Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los?

Diskutiere Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los? im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Ich kann hier wirklich jedem nur die CLI Variante von speedtest.net ans Herz legen, gibts für alle Platformen (Linux, MAC, Windows) und ist, CLI...

hexacore

Beiträge
166
Reaktionen
47
Ich kann hier wirklich jedem nur die CLI Variante von speedtest.net ans Herz legen, gibts für alle Platformen (Linux, MAC, Windows) und ist, CLI like, halt völlig Ressourcen schonend 👍
 
Merethos

Merethos

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das geduldige Warten hat sich bezahlt gemacht. Mein Upoald ist nun endlich in Ordung.

Davor hatte ich Vodafone angefragt, ob ein Schaden in der Straße vorliegen würde. Vodafone hat mich dann zwei Tage später angerufen und mir mitgeteilt, dass in meinem Gebiet eine Großraumstörung ausgerufen wurde und das der Schaden demnächst behoben wird. Manchmal hilft es freundlich zu sein, obwohl ich ab und zu ziemlich ungedulig bin.


 
Zuletzt bearbeitet:

FFMUM

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hoffentlich finales Update:

Bei mir war nun der 2. Techniker.

Es wurde eindeutig festgestellt, dass die 2. Austausch FB6591 (auch) defekt ist. Mit Techniker-Box (VF Station) und 3. Austausch FB6591 alles i.O.

Keine massiven Performanceeinbrüche mehr und kein packet loss mehr. Im Schnitt über den Tag verteilt ca. ~750mbit download / 50mbit upload. Nicht ganz die 1000mbit, aber das passt schon so. Ggf. kann man dahingehend ja noch einen monatlichen Rabatt raushandeln. Es wurde bis auf die FB6591 nichts ausgetauscht. Alle Kabel, Steckdosen und Netzteile (alte weiterverwendet) sind gleich geblieben.

Zusammengefasst:

4 Tickets
2 Technikereinsätze
Keine Überlast im Segment (obwohl dies teilweise behauptet wurde)
Pegelwerte bis zur Dose immer gut
3 FB6591
  1. FB6591 (Herstellungsdatum Ende Februar) Pegelwerte (laut Techniker, FB GUI und 2nd level Innendienst) gut, jedoch teilweise Einbrüche auf ~70mbit und packet loss.
  2. FB6591 (Herstellungsdatum Ende April) Pegelwerte (laut Techniker, FB GUI und 2nd level Innendienst) schlecht. Teilweise Einbrüche auf ~70mbit. Jedoch kein packet loss... muss man nicht verstehen.
  3. FB6591 (Herstellungsdatum Ende März) Pegelwerte (laut Techniker und FB GUI) gut. Keine massiven Einbrüche mehr und kein packet loss.

Was soll man dazu sagen? Ich habe den Techniker gefragt ob er allgemein Probleme mit der FB6591 dahingehend festgestellt hat. Laut ihm, bin ich sein 1. Kunde gewesen bei dem eindeutig eine defekte FB6591 die Fehlerursache war. Er konnte es am Anfang fast nicht glauben.

Also was sich AVM da geleistet hat... unglaublich.

Ich hoffe es bleibt jetzt dabei. Über 24 Stunden ist es jetzt schon i.O.
 
Zuletzt bearbeitet:
krosscheck

krosscheck

Beiträge
330
Reaktionen
51
Bei mir kommt morgen (seit Umstellung auf Gigabit am 25.02.20) der 8. Techniker und evtl die vierte Fritte... Mal schauen... Dir wünsche ich, dass jetzt alles i. O. ist 😉
 

NobbyN

Beiträge
3
Reaktionen
0
Am Rechner solle es nicht liegen: quad core, 8 gb ram, ssd samsung 860 evo mit genügend Platz, gb-fähige Netzwerkkarte, cat7 Kabel, Win 10 64-bit.

Die Messung ist bei allen Browsern etwa gleich. Egal ob Chrome, Firefox oder Internet Explorer. (Alle auf dem neuesten Stand).
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Browser für den Verlust von 98% der Download-Geschwindigkeit Schuld haben sollte.
Ok, zugegeben, es gibt vermurkste Systeme und man hat sowieso nicht das volle GB zur Verfügung. Das ist mir alles schon klar.
Aber es sollten doch zumindest selbst mit einem Browser 600 mbit an Download anliegen.
Mich irritiert nur das Ergebnis mit der Speedtest Software.

Ich halte immer noch die F!B für schuldig.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.303
Reaktionen
23
Dann wäre es ja reproduzierbar bei jedem gleich, es gibt ziemlich viele Gründe warum ein Download mit ne browser langsam sein kann und bei speedtest oder torrents etc nicht. Weil letztere benutzen mehrere Verbindungen um den Download auf möglich maximale Verbindung zu bekommen.

Keines Beispiel, im Jahre 2010 hatte ich nen Windows 2003 rootserver mit gig Verbindung. Als ich nen Download startete war meistens bei 1 bis 5 MB Ende nun kam ein Download mannager ins Spiel, dieser baute 4 bis 10 Verbindungen gleichzeitig auf und siehe da der Download war zumindest auf 20 bis 30mb gestiegen.

Manche Seiten haben den Download auf nen bestimmten Wert begrenzt.

Sieht man heute noch bei playstation network dort kommt man nichtmal ne 400mbit Leitung voll.

Die anderen Gründe können sein Segment auslastung, packet loose, mieses routing der Verbindung auslastung des servers wo der download liegt.
 
DerMaas

DerMaas

Beiträge
218
Reaktionen
28
Bei mir sah es nach dem Technikereinsatz inkl. einpegeln so aus:



Seit gut 2,5 Tagen sieht es aber so aus :rolleyes:



Die Box ist aber durchgehend seit 205h verbunden und es sind keine Auffälligkeiten zu beobachten. Ich habe aber auch kein Onlinegaming betrieben die letzten Tage aufgrund der Spätschicht. Was meint ihr dazu? Wie gesagt, vor dem Technikerbesuch hat sich die Box alle 2-3 Tage Nachts getrennt.

Zusätzlich habe ich seit ein paar Tagen bei einigen Sendern Bildprobleme das diese immer wieder ins Stocken kommen.
 

Anhänge

krosscheck

krosscheck

Beiträge
330
Reaktionen
51
Ich würde aufgrund der nicht korrigierbaren Fehler und etwaige Bildstörungen eine Störung melden.
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.303
Reaktionen
23
Jeder packet loose lässt deinen ping hochschnellen oder im TV Bereich als Stocken festellen.
 
DerMaas

DerMaas

Beiträge
218
Reaktionen
28
Hab jetzt erneut ein Ticket aufgemacht mit Screenshots von Thinkbroadband. Kann ja eigentlich nur noch etwas in der Straße sein oder die Fritzbox oder was meint ihr? Der Anschluss wurde ja schon neu eingepegelt im Keller.
 

hexacore

Beiträge
166
Reaktionen
47
Aufgrund deiner Aussage, dass du ebenfalls Bildprobleme hast und das Problem erst seit ein paar Tagen besteht, glaube auch ich das dein Problem eher außerhalb deines Anschlusses liegt. Also wie du schon geschrieben hast, auf der Straße. Störung hast du ja nun gemeldet, warten wir ab was sie raus machen ;).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DerMaas
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
122
Reaktionen
11
Ich habe mal eine Frage zur Interpreation des Thinkbroadband-Monitors: Ich nutze ihn jetzt schon eine ganze Weile und mir fällt auf im Vergleich zu anderen, dass der gelbe Bereich zwar sehr konstant aber bei mir größer ist. Als Ziel-IP habe ich meinen CMTS genommen, da die Fritzbox nur Packet-Loss produziert, wenn ich deren IPv6 Adresse eintrage. Keine Ahnung wie man das vermeiden kann.

Subjektiv fühlt sich meine Leitung ok an, meine Fritzbox 6591 zeigt lediglich viele korrigierbare Fehler an, aber das ist ja ein weit verbreitetes Phänomen.

Wie würdet Ihr meinen Graphen interpretieren? Für Einschätzungen wäre ich dankbar. Den Graph findet man in der Signatur :)
 

blu3bird

Beiträge
49
Reaktionen
3
Hier ist es auch wieder sehr bescheiden.
Internet bricht hier am Tag 5 oder 6x ab


RNG-RSP CCAP Commanded Power Exceeds Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=xxxx;CMTS-MAC=00:01:5c:7b:de:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=xxxxx;CMTS-MAC=00:01:5c:7b:de:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;




Hab mich nochmal an Vodafone gewendet, und die wollen wieder eine Störung melden.

"aufgrund deines eigenen Routers, musst du 99€ zahlen, falls der Fehler bei dir liegt."

ich hab es langsam leid andauernd Störungen zu melden, wo dann ein Techniker kommt, etwas an den Pegeln schraubt, und dann sagt "Müsste jetzt laufen".

Eventuell werde ich es mal mit dem Sperrfilter versuchen ob es dann stabiler läuft.
Es ist echt zum heulen.

Ich hab hier leider auch keine wirklichen Alternativen.
Telekom bietet hier nur bis 50 Mbit/s NetCologne ebenfalls nur 50 Mbit/s.
 
Zuletzt bearbeitet:

dsaw

Beiträge
278
Reaktionen
25
eins verstehe ich nicht diese fehler
RNG-RSP CCAP Commanded Power Exceeds Value Corresponding
habe ich auch aber bei mir bricht nix ein die verbindung bleibt absolut konstant bestehen
ich habe pro tag ca 20 - 30 t3 timeouts fehler und rng 6 db below sowieso fehler drin stehen ohne unterbrechung
hat einer dafür eine erklärung?
 

millen

Beiträge
80
Reaktionen
11
..., da die Fritzbox nur Packet-Loss produziert, wenn ich deren IPv6 Adresse eintrage. Keine Ahnung wie man das vermeiden kann.
Genau das habe ich mit meiner Vodafone Station auch, der Thinkbroadband Graph läuft 2 stunden, dann wieder 2 Stunden nicht, dann wieder, dann wieder nicht... ich weiß nicht woran es liegt,...

So sieht das ganze aus: (Wenn der Graph anfängt rot zu werden, und ich in der VS die Funktion "Ping auf WAN Interface erlauben" deaktiviere und wieder aktiviere, funktioniert der Graph wieder.
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
122
Reaktionen
11
@ millen: Ich habe mal versucht, was beim Anpingen der IPv4 Adresse der FB passiert. Bislang kein Packetloss. Siehe Signatur.
 

blu3bird

Beiträge
49
Reaktionen
3
Hier in Köln scheint irgendwas im Argen zu sein:

C++:
 Host Loss% Snt Last Avg Best Wrst StDev
1. 192.168.178.1 0.0% 1823 1.4 0.8 0.5 3.0 0.3
2. ???
3. de-cgn01a-cr10-eth-6-0-1100.cgn.unity-media.net 0.2% 1822 284.7 85.5 6.8 1455. 96.8
4. de-fra04d-rc1-ae-11-0.aorta.net 0.1% 1822 269.7 94.7 12.9 1537. 97.1
5. de-fra11b-ri1-ae-5-0.aorta.net 0.4% 1822 243.8 93.6 13.0 1454. 96.0
 

lupus

Beiträge
464
Reaktionen
53
Hier in Köln scheint irgendwas im Argen zu sein:

C++:
 Host Loss% Snt Last Avg Best Wrst StDev
1. 192.168.178.1 0.0% 1823 1.4 0.8 0.5 3.0 0.3
2. ???
3. de-cgn01a-cr10-eth-6-0-1100.cgn.unity-media.net 0.2% 1822 284.7 85.5 6.8 1455. 96.8
4. de-fra04d-rc1-ae-11-0.aorta.net 0.1% 1822 269.7 94.7 12.9 1537. 97.1
5. de-fra11b-ri1-ae-5-0.aorta.net 0.4% 1822 243.8 93.6 13.0 1454. 96.0
Hier in Köln alles ok:
 
DerMaas

DerMaas

Beiträge
218
Reaktionen
28
Also bei uns sieht es jetzt nach den Wartungsarbeiten so aus :)

 

blu3bird

Beiträge
49
Reaktionen
3


Vodafone will jetzt eine monatliche Gutschrift aushandeln.
Die sollten mal lieber das Problem in den Griff bekommen, anstatt Gutschriften rauszuhauen. (Ist ja billiger, als das Problem zu beheben 🙄 )
 
Thema:

Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los?

Fritzbox 6591 mit Gigabit - was ist hier los? - Ähnliche Themen

  • Erhöhter Energieverbrauch bei FritzBox 6591

    Erhöhter Energieverbrauch bei FritzBox 6591: Hallo, ich habe normalerweise an meiner FritzBox einen "Aktuellen Energieverbrauch" von ca-29-30%. Jetzt habe ich mal eine externe Festplatte über...
  • Dual Stack und Anfänger-Fragen

    Dual Stack und Anfänger-Fragen: Heute Nacht wurde meine Fritzbox 6591 gegen 02:22 Uhr Neu gestartet Im Zuge dessen erhielt ich eine neue IP-Adresse Da ich immer davon ausgegangen...
  • Inbetriebnahme einer neuen FritzBox

    Inbetriebnahme einer neuen FritzBox: Hallo, ich bekomme diese Tage eine 6591 welche meine 6490 ersetzen soll von Unitymedia. Weiß jemand wieder Ablauf ist, damit dieses auch...
  • Zwangstausch von 6490lgi in 6591

    Zwangstausch von 6490lgi in 6591: Mir wurde im Zeitfenster vom 18. Juni bis 28. Juni ein Zwangstausch der Fritte angekündigt. Gibt es da bereits gesicherte Erfahrungen ob dann der...
  • Gigabit Leitung viel zu langsam...

    Gigabit Leitung viel zu langsam...: Hallo zusammen, vor drei Tagen bin ich von 400 auf 1000er Leitung umgeschaltet worden. Initial bekam ich die Vodafonestation. Meine...
  • Ähnliche Themen
  • Erhöhter Energieverbrauch bei FritzBox 6591

    Erhöhter Energieverbrauch bei FritzBox 6591: Hallo, ich habe normalerweise an meiner FritzBox einen "Aktuellen Energieverbrauch" von ca-29-30%. Jetzt habe ich mal eine externe Festplatte über...
  • Dual Stack und Anfänger-Fragen

    Dual Stack und Anfänger-Fragen: Heute Nacht wurde meine Fritzbox 6591 gegen 02:22 Uhr Neu gestartet Im Zuge dessen erhielt ich eine neue IP-Adresse Da ich immer davon ausgegangen...
  • Inbetriebnahme einer neuen FritzBox

    Inbetriebnahme einer neuen FritzBox: Hallo, ich bekomme diese Tage eine 6591 welche meine 6490 ersetzen soll von Unitymedia. Weiß jemand wieder Ablauf ist, damit dieses auch...
  • Zwangstausch von 6490lgi in 6591

    Zwangstausch von 6490lgi in 6591: Mir wurde im Zeitfenster vom 18. Juni bis 28. Juni ein Zwangstausch der Fritte angekündigt. Gibt es da bereits gesicherte Erfahrungen ob dann der...
  • Gigabit Leitung viel zu langsam...

    Gigabit Leitung viel zu langsam...: Hallo zusammen, vor drei Tagen bin ich von 400 auf 1000er Leitung umgeschaltet worden. Initial bekam ich die Vodafonestation. Meine...