• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Anschluß liegt beim Nachbarn

Diskutiere Anschluß liegt beim Nachbarn im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo miteinander. Wir haben vor einigen Jahren ein Mehrfamilienhaus als Einfamilienhaus von einem Bauverein erworben. In unserem Wohnzimmer...

Alex1711

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo miteinander.
Wir haben vor einigen Jahren ein Mehrfamilienhaus als Einfamilienhaus von einem Bauverein erworben. In unserem Wohnzimmer kommt ein nur schwaches Internetsignal an.
Der Nachbar, in dessem Keller die Verteilerdose liegt, läßt uns aber nicht in den Keller.
Gestern war ein Techniker dort, der sagte, es sei ein Sperrfilter in unserer Dose.
Meine Frage ist: Wie kommen wir an den Sperrfilter ran
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Bei einem Sperrfilter würde gar kein Internet mehr gehen. Wenn ein Techniker vor Ort war, wäre der ja der Ansprechpartner gewesen. Wie sollen wir das hier beurteilen?

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: elo22

Alex1711

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Hemapri und danke für die Antwort.
Genau um das geht es ja.
Vielleicht sollte ich mal präzisieren: Wir wohnen in einem ehemaligen Dreifamilienhaus, welches wir jetzt allein nutzen. Früher waren es 3 Wohnungen mit ca. 40qm.
Antennendosen liegen im Erdgeschoß und im 1 OG.
Letzes Jahr haben wir eine neue Dose zusammen mit dem neuen Router im OG bekommen, zusammen mit dem Netzzugang. Alles hat gefunzt.
Dann kam der Internetfähige TV, der natürlich im Wohnzimmer steht. Wir wollten u.a. die Medatheken nutzen, da ist aufgefallen, daß wir darauf nicht zugreifen können.
Wir haben daraufhin erstmal ein Lankabel vom OG ins EG gelegt, daß aber nur vorläufig sein soll.
Die Strippen laufen jetzt durchs Treppenhaus, man kan keine Tür mehr richtig schließen.
Kannst Du Dir vorstellen, daß das richtig Ka..e ist?
Der Techniker kam von einer Unterfirma, sprach schlecht Deutsch, aber er sagte tatsächlich, daß ein Sperrfilter auf der Dose im EG liegt, und den könne man nur über den Umweg zum Nachbarn entfernen.
Die Alternative sei, vom Kasten auf der Straße eine neue Leitung zu legen, was natülich enorm teuer ist.
Ich hoffe, Du kannst mit diesen Info mehr anfangen, als mit meinem Eintrag von gestern.
Grüße
Alex
 

greenspan

Beiträge
7
Reaktionen
1
Wieso wohnt in eurem EFH jemand anderer der euch nicht an euren Kabelverteiler lässt?
Das macht erstmal nicht sehr viel Sinn.
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Wenn im OG ein Kabelmodem funktioniert, dann gibt es keinen Sperrfilter davor. Was hat das gamze mit irgendwelchen Mediatheken zu tun. Wie sind die Leitungen verlegt? W arum geht es im OG und im EG nicht? Wo befindet sich der Hausübergabepunkt und wo der Breitbandverteiler? Soll der Router ins EG und an dieser Leitung befimdet sich ein Sperrfilter? Welcher Kasten auf der Straße? Die Leitung zum Hausübergabepunkt kommt von einem C-Linienverteiler und der ist irgendwo vor dem Haus vergraben. Nichts mit irgendeinem Kasten. Wo wohnt dieser Nachbar? Sind das verschiedene Häuser/ Adressen? Wie kommt die Leitung zu euch? Wie ist das rechtlich geregelt? Wer kommt für die Kosten auf, z.B. Stromkosten für den Verstärker?

MfG
 

elo22

Beiträge
543
Reaktionen
0
Dann kam der Internetfähige TV, der natürlich im Wohnzimmer steht. Wir wollten u.a. die Medatheken nutzen, da ist aufgefallen, daß wir darauf nicht zugreifen können.
Wir haben daraufhin erstmal ein Lankabel vom OG ins EG gelegt, daß aber nur vorläufig sein soll.
Die Strippen laufen jetzt durchs Treppenhaus, man kan keine Tür mehr richtig schließen.
Kannst Du Dir vorstellen, daß das richtig Ka..e ist?
Der Techniker kam von einer Unterfirma, sprach schlecht Deutsch, aber er sagte tatsächlich, daß ein Sperrfilter auf der Dose im EG liegt, und den könne man nur über den Umweg zum Nachbarn entfernen.
Der Sperrfilter ist hier IMHO uninteressant, für HBBTV brauchst Du Internet. Also das Provisorium richtig machen.

Lutz

 

harv

Beiträge
152
Reaktionen
9
Richtig. Man kann auch durch Decken bohren :) . Evtl. das Beste, sowohl neues Koaxkabel von Dose im OG als auch ein Lankabel durchs gleiche Loch. Eng an der Wand in Raumecke unter Kabelkanal. Beim nächsten Tapezieren kann es dann auch Unterputz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

Alex1711

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo an alle und danke für die Antworten, oder die noch mehr Fragen, die mich ganz verwirren.

- @ greenspan: Evtl habe ich mich falsch ausgedrückt. Es sind zwei ehemalige Miethäuser, direkt aneinander gebaut. In einem wohnen wir, in dem anderen unsere Nachbarn. Bei denen liegt der Übergabepunkt (danke für den Begriff, Hemapri).
In unserer Waschküche kommt das Kabel fürs net an, das geht dann durch den Kamin nach oben.
Die Dose im EG müßte erneuert werden, die im OG funzt einwandfrei. Dort steht jetzt halt der Router und das Kabel geht seit der TV unten steht, durch unser Treppenhaus.

- Torsten1973: Die Idee hatte mein Mann auch schon, falls alle Stricke reißen. Aber man ist ja im Falle eines Ausfalls immer noch auf den Nachbarn angewiesen, der sich eben weigert, den Techniker an den Übergabepunkt zu lassen.

Das Problem kam erst mit dem Smart TV auf, weil mal für Mediatheken, netflix oder youtube eben internet braucht.

Ich hoffe auf Erhellung von Euch und danke noch mal

Liebe Grüße

Alex
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Bei einer Mitversorgung muss der Netzbetreiber oder ein von ihm Beauftragter, Zugang zum Übergabepunkt und der Hausverteileranlage erhalten. Mit dem Nachbarn muss ja irgendetwas ausgemacht sein. Immerhin stellt er auch den Strom für den Hausanschlussverstärker zur Verfügung. Ihr nutzt also eigentlich seinen Anschluss, den er jederzeit stilllegen oder euch abklemmen kann. Ich würde hier eventuell einen eigenen Hausanschluss favorisieren. Wenn die Leitung bei euch in der Waschküche ankommt, dann wird nichts vom OG nach unten verlegt, sondern dort ein Verteiler gesetzt und das EG dort angeschlossen.

MfG
 

habichauch

Beiträge
71
Reaktionen
2
Hat der router denn vorher ohne Probleme funktioniert???
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
So wie ich das verstanden habe, ist ÜP und BVT im Nachbarhaus und es gibt ein Altnetz über einen Sperrfilter mit einer Dose im WoZi, sowie eine neu verlegte Leitung über den Kamin ins OG. Dort befindet sich MMDo und Router. Der Router soll ins EG und das geht logischerweise nicht.

MfG
 

Alex1711

Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke, ja genauso ist es!!
Alles richtig, aber die neu verlegte Leitung geht per LAN durchs Treppenhaus.
Danke Hemapri.
Aber was tun?
 

tokon

Beiträge
776
Reaktionen
69
WLAN oder DLAN ist keine Option für den TV?
Dann musst wohl den Nachbarn dazu bringen, dass er den Techniker rein lässt.
 
Thema:

Anschluß liegt beim Nachbarn

Anschluß liegt beim Nachbarn - Ähnliche Themen

  • Liegt Internet am Anschluss grundsätzlich an?

    Liegt Internet am Anschluss grundsätzlich an?: Hallo ich habe eine Frage, vor langer Zeit war bei uns im Haus ein Aushang, an den ich mich leider nicht mehr richtig erinnern kann. Da stand...
  • Besitzt unsere (neue) Wohnung doch UM Anschlüsse?!

    Besitzt unsere (neue) Wohnung doch UM Anschlüsse?!: Guten Tag zusammen, ich bin mit meiner Freundin nun zusammen gezogen und eigentlich wollten wir ihren UM Vertrag mitnehmen. Problem: Weder...
  • Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten

    Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten: Hallo Zusammen, ich hoffe die erfahrenen Zahlenkenner hier können mir einen Tipp geben, wie ich in meiner Situation vorgehen soll. Ich habe seit...
  • Provider regelt Gbit Anschlüsse am Router herunter?

    Provider regelt Gbit Anschlüsse am Router herunter?: Hi, ich habe auf Twitter eine Antwort von einer Person gelesen, die ich nicht wirklich glauben kann. Laut dem Post regelt der Provider bei der...
  • Was brauche ich um TV zu schauen für einen Tarif ?

    Was brauche ich um TV zu schauen für einen Tarif ?: Hallo, habe aktuell den Tarif 2play 400 (Internet + Telefon). Wenn ich jetzt noch TV dazu haben möchte, was brauche ich hier mir reicht hier der...
  • Ähnliche Themen
  • Liegt Internet am Anschluss grundsätzlich an?

    Liegt Internet am Anschluss grundsätzlich an?: Hallo ich habe eine Frage, vor langer Zeit war bei uns im Haus ein Aushang, an den ich mich leider nicht mehr richtig erinnern kann. Da stand...
  • Besitzt unsere (neue) Wohnung doch UM Anschlüsse?!

    Besitzt unsere (neue) Wohnung doch UM Anschlüsse?!: Guten Tag zusammen, ich bin mit meiner Freundin nun zusammen gezogen und eigentlich wollten wir ihren UM Vertrag mitnehmen. Problem: Weder...
  • Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten

    Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten: Hallo Zusammen, ich hoffe die erfahrenen Zahlenkenner hier können mir einen Tipp geben, wie ich in meiner Situation vorgehen soll. Ich habe seit...
  • Provider regelt Gbit Anschlüsse am Router herunter?

    Provider regelt Gbit Anschlüsse am Router herunter?: Hi, ich habe auf Twitter eine Antwort von einer Person gelesen, die ich nicht wirklich glauben kann. Laut dem Post regelt der Provider bei der...
  • Was brauche ich um TV zu schauen für einen Tarif ?

    Was brauche ich um TV zu schauen für einen Tarif ?: Hallo, habe aktuell den Tarif 2play 400 (Internet + Telefon). Wenn ich jetzt noch TV dazu haben möchte, was brauche ich hier mir reicht hier der...