• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wird der TC4400 nicht mehr unterstützt?! Kein Internet seit 3 Tagen!

Diskutiere Wird der TC4400 nicht mehr unterstützt?! Kein Internet seit 3 Tagen! im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo Community! ich habe seit mehreren Tagen Internet komplett Ausfall! Fritzbox 7590 die nach TC4400 bei mir ihre Dienste tut, meldet mir...

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo Community!

ich habe seit mehreren Tagen Internet komplett Ausfall! Fritzbox 7590 die nach TC4400 bei mir ihre Dienste tut, meldet mir „Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: ******, DNS-Server: 80.69.96.12 und 81.210.129.4, Gateway: 37.49.116.1. Ich bin aber offline.😢
UM sieht mein Modem auch nicht, am Modem selbst sind alle Lämpchen am leuchten. Ich kenne mich leider sehr wenig mit TC4400 aus , ich nutze nur meine Fritzbox in vollem Funktionsumfang, deswegen auch reines Modem eingerichtet, lief auch Wunderbar, bis vor paar Monate mit Störungen anfing. Ich bin von Techniker langsam satt , immer wieder wird nur das gleiche gesagt und nichts gemacht. “Modem ist kaputt“😖

habt ihr vielleicht Tipps für mich was das Problem sein kann, damit ich nicht wieder dumm da stehe😊

Das übliche natürlich durch gemacht! Aus/An, Neustart, auch über Nacht alles aus gehabt.

ip4v only
BW - Raum 76532

TC4400 —->> Fritzbox 7590

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Lg
 

Anhänge

rv112

Beiträge
4.431
Reaktionen
210
Mach noch mal Bilder mit den Correctable und Uncorrectable. Der US sieht sehr krumm aus. Würde eine Leitungsstörung vermuten, kein Modemdefekt.
 

rv112

Beiträge
4.431
Reaktionen
210
Hier sieht man eine Einstrahlung im DS. Der US hat sicher das gleiche Problem. Das sollte jeder Techniker vor Ort rausmessen können.
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Bringt mir was eine Fritzbox 6590 cable ? Oder die Probleme werden auch dort auftauchen ? Bin einfach ratlos grade und keine Lust mehr vom Techniker zuhören ihr Gerät sei defekt :(
 

rv112

Beiträge
4.431
Reaktionen
210
Die Fritzbox wird mit den Leitungswerten im Zweifel noch mehr Probleme haben.

War denn schon ein Techniker vor Ort?
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Vor ca. 3 Wochen war ein Techniker vor Ort , hat die Leitungen überprüft und laut den waren sie ok. Weiß nicht was er überprüft hat, mein Modem hängt direkt an der Kabel Anschluss von der Straße. (3-5m) Dann alles neu gestartet , und der sieht mein Modem als offline bei sich. Natürlich gleich aufs Modem alle Probleme geschoben und abgehauen , nach ca. eine Stunde war ich online und es funktionierte bis auf die Tage alles einwandfrei mit voller Bandbreite.
 
Zuletzt bearbeitet:

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hab gestern morgens bei UM Störung gemeldet , wird wahrscheinlich bald Techniker bei mir melden.
 
Zuletzt bearbeitet:

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Vielleicht sagt jemanden was , also Internet ist nicht gleich abgeschaltet , erst ging es voll lahm durch , Upload Speed war komplett da, komischerweise, nur Download war mit 0,5 MBits . Dann nach reset war alles weg.
 

rv112

Beiträge
4.431
Reaktionen
210
Wie gesagt, hier liegt vermutlich eine Einstrahlung vor. Kann ja auch die ganze Straße betreffen. Der Techniker soll sich den VrP anschauen im SBC die letzten 7 Tage. Da sieht man recht schnell wenn Ingress vor liegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jonny-self

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Ich sehe hier keinen Hinweis auf eine Einstrahlung. Hier scheint es einen Einbruch im oberen Frequenzbereich zu geben, verbunden mit einen SNR-Abfall und einer Verschlechterung der Bitfehlerrate. Das sieht man deutlich am OFDM. Der Rückweg dagegen sieht doch absolut gut aus. Was soll da sein? Das es hier Probleme im DS gibt, sieht man dagegen sofort. Es muss allerding nicht mal unbedingt etwas defekt sein. Alte 450 MHz-Abzweiger können auch so ein Fehlerbild erzeugen.

MfG
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Danke für deine Einschätzung!

was kann der Techniker in diesem Fall machen ? Wird erst am Montag kommen ☹

Es gibt immer wieder kurzzeitige Internet Verbindungen , dann wieder alles weg. Kann es an eine Fritzbox die nach Modem geschaltet liegen? Einstellungen sind alle gleich geblieben , wie davor auch wo es noch alles funktioniert hat.
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Die öffentliche ip hat sich auch geändert , weil ich über längere Zeit Modem aus hatte, Problem ist gleich geblieben.
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.433
Reaktionen
15
Negativ. Ist ein Totalausfall.

Bitte Verkabelung prüfen. ggf aktive Verteiler ausbauen und prüfen ob Verstärker noch mit Strom versorgt ist.
Möglicherweise läuft auch noch ein Prozess und das Modem wurde deprovisioniert.

Ansonsten ein Fall für den Techniker.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112 und jonny-self

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Kurze Rückmeldung von mir zu mein Problem.

Also was auch zu erwarten war, das erste was mir der netter Mann gesagt hat, dein Modem ist *kaputt*. Leitungen seien in Ordnung. Daraufhin habe ich Ihn gefragt ob er die Internetverbindung mit seinem Modem übeprüft. Glücklicherweise hatte er eine CB mit. Alles angeschlossen, 5 minuten gewartet und es ging tatsächlich. Da könnte ich nicht mehr widerstehen, dass mein Modem voll funktionsfähig ist.

Bei MM eine Fritte 6490 geholt...da Mitarbeiterchat von UM eingestellt worden ist und ich nicht lange warten wollte über SozialMedia die Box zu provisionieren...dachte ich mir versuche ich mein Glück per Telefon Service....naja das hat sehr viel nerven gekostet und 28 Stunden!!! Nur die eigene Box zu provisionieren! Dann endlich geschafft und ich muss berichten, dass jetzt seit ca. 2 Wochen Internet flüssig läuft mit volle Bandbreite. 😍

Ich glaube es immer noch nicht, das mein TC4400 defekt ist. Da noch Garantie besteht, habe ich die Box eingeschickt zur Überprüfung.
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Ohne Worte... :rolleyes: Natürlich läuft eine Connectbox oder 6490, denn die nutzen den gestörten D3.1 Kanal überhaupt nicht.
Da sieht man die inkompetent von manche Techniker. Den TC4400 sah er zum ersten mal und wusste nicht was man damit anfangen kann. Zum Glück habe ich die 6591 nicht geholt, hätte ich dann die gleiche Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

rv112

Beiträge
4.431
Reaktionen
210
Er hätte damit auch nichts anfangen müssen, sondern beim 1-Tages Crashkurs zu DOCSIS 3.1 richtig auswerten aufpassen sollen. Jedes Messgerät hätte hier (richtig ausgelesen) sofort alle Alarmglocken leuchten lassen. Ich kenne dieses Trauerspiel, wenn man dem Techniker sein eigenes Messgerät erklären muss, um eine saubere Leitung zu bekommen oder eine NE3 Störung anzustoßen. Im Fall vom TE, hätte er sogar bei den SC-QAM die Schräglage sehen müssen. Vermutlich hat er aber nur die Startfrequenz angeschaut (wenn überhaupt) und ist wieder abgezogen.

Hätte er die Leitung statt mit einer Connectbox mit seinem Messgerät geprüft und damit einen Speedtest gemacht, hätte er auch hier gemerkt dass die Leitung gestört ist. Hoffentlich wird der Mann niemals Koch, sonst probiert er die versalzene Suppe wohl auch mit dem Löffel des Gastes und erklärt der Salzstreuer am Tisch sei defekt.
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Du erwartest viel zu viel vom Techniker 😂
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Der Techniker hat eine Connect Box angeschlossen und damit den Anschluss getestet? Den hätte ich aus dem Haus gejagt. Das ist doch an Stümperhaftigkeit nicht zu überbietet. Hat der kein Messgerät mit integrierten Kabelmodem gehabt und war der nicht in der Lage den OFDM-Bereich zu analysieren?

MfG
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Solange den
Der Techniker hat eine Connect Box angeschlossen und damit den Anschluss getestet? Den hätte ich aus dem Haus gejagt. Das ist doch an Stümperhaftigkeit nicht zu überbietet. Hat der kein Messgerät mit integrierten Kabelmodem gehabt und war der nicht in der Lage den OFDM-Bereich zu analysieren?

MfG
Doch erst mit Messgerät überprüft natürlich, war alles in Ordnung. Ist immer in Ordnung bei denen! Die CB hatte er nur auf meine Anfrage angeschlossen, ich wollte sicher gehen das Internet funzt mit den gestörten D3.1 Kanal. Ich gehöre noch nicht zum Giga Gebiet.
 

Hemapri

Beiträge
1.450
Reaktionen
61
Die Connect Box kann mit dem OFDM-Bereich für DOCSIS 3.1 überhaupt nicht umgehen und ignoriert diesen völlig. DOCSIS 3.1 hat auch nichts mit dem Gigabit-Tarif zu tun. Wie kommst du darauf, dass immer alles in Ordnung ist? Bei den meisten Störungen, wo ich bin, ist beim Messen eben nicht alles in Ordnung. In einem normalen Messgerät ist aber alles integriert. Da schließt man keine Connect Box an, weil das im Messgerät integrierte Kabelmodem um Welten besser ist.

MfG
 

jonny-self

Beiträge
38
Reaktionen
0
Schade dass du nicht aus selben Region kommst und ich Glück hätte dich als Techniker beauftragt zuhaben, wahrscheinlich müsste ich dann nicht auf die Fritzbox Cable umsteigen. Wenn bei TC4400 alle Lämpchen an sind wie die sein sollen und ich Störung habe, bis jetzt heißt das immer "dein Modem sei defekt" und Punkt. Ich habe auch nicht soviel Ahnung, dass ich dem Techniker sage, was er zu machen hat. Ist auch nicht mein Job. :rolleyes:
 

rv112

Beiträge
4.431
Reaktionen
210
Zeig mal bitte die hinteren Kanäle.
 
Thema:

Wird der TC4400 nicht mehr unterstützt?! Kein Internet seit 3 Tagen!

Wird der TC4400 nicht mehr unterstützt?! Kein Internet seit 3 Tagen! - Ähnliche Themen

  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • Problem mit TC4400

    Problem mit TC4400: Hallo Zusammen, nachdem nun ein Techniker da war und die Pegel wieder stimmen (siehe hier...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • Packet Loss via IPv4 und unkorrigierbare Fehler

    Packet Loss via IPv4 und unkorrigierbare Fehler: Hallo zusammen, ich betreibe ein TC4400 mit einer Fritzbox 7590 dahinter an meinem Anschluss. Leider habe ich das Problem, dass ich scheinbar...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • Problem mit TC4400

    Problem mit TC4400: Hallo Zusammen, nachdem nun ein Techniker da war und die Pegel wieder stimmen (siehe hier...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • Packet Loss via IPv4 und unkorrigierbare Fehler

    Packet Loss via IPv4 und unkorrigierbare Fehler: Hallo zusammen, ich betreibe ein TC4400 mit einer Fritzbox 7590 dahinter an meinem Anschluss. Leider habe ich das Problem, dass ich scheinbar...