• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Erhebliche WLAN Probleme - Vodafone Station

Diskutiere Erhebliche WLAN Probleme - Vodafone Station im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen, aufgrund einiger Verbindungsprobleme mit der alten Connect-Box hatte ich Unitymedia um Hilfe gebeten, und mir wurde daraufhin die...

kai.neuer

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

aufgrund einiger Verbindungsprobleme mit der alten Connect-Box hatte ich Unitymedia um Hilfe gebeten, und mir wurde daraufhin die neue Vodafone Station mit dem Tarif 120 Internet angeboten. Ich stimmte zu und seit ein paar Wochen ist auf die Station umgestellt worden.

Nun ergeben sich folgende Probleme. Ich hoffe, dass hier mir jemand helfen kann. Ich verzweifele so langsam.

Ich beziehe über Unitymedia ausschließlich Internet und das nutze ich meistens über mein MacBook Pro (2015) per WLAN. Die Verbindung ist stets einwandfrei und es kommt nie zu Problemen hierbei.
An das WLAN angebunden ist mein Drucker HP OfficeJet Pro 8600. Zuvor, also mit dem alten Unitymedia Router Connect Box gab es hier nie Probleme, doch jetzt sind Druckaufträge kaum noch möglich. Wenn ich auf dem MacBook etwas zum Drucken in Auftrag gebe (per WLAN), werden die Daten nur sehr langsam an den Drucker übertragen. Größere Druckaufträge lassen sich nicht mehr ausdrucken. Die Verbindung ist bei 100 %, doch es scheint, als käme nicht schnell genug die Informationen zum Drucker. Er stockt auch häufig beim Drucken. Das war vorher nicht so. Der Druck ging sehr schnell ohne Verzögerung. Ich hatte den HP Drucker mit den neusten HP Updates bestückt.

Windows 7 PC:
Hier ist häufig keine WLAN-Verbindung (Internet kommt nicht an) möglich. Ganz selten funktioniert das Internet, doch meistens nicht. Obwohl das Signal bzw die Verbindungsqualität stets bei 100 % liegt. Microsoft Problembehandlung: "Standardgateway ist nicht verfügbar". Mit dem alten Router lief alles ohne Probleme.
Windows 7
WLan-Stick am PC: Realtek 11n USB Wireless Lan Utility
Version 700.1646.215.2012
Gerade war wieder keine Verbindung vorhanden, dies zeigte die Realtek App des Sticks an:
Status: Zugeordnet
Geschwindigkeit: Tx:58 Mbps Rx: 86,5 Mbps
Kanal: 11 (2462 MHz)
Verschlüsseung AES
Authentifizieren: WPA2-PSK
SSID: Vodafone-XYZ
Verbindungsqualität: 100 %
Signalstärke: 66 % (zuvor mit dem alten Router stand der PC an derselben Stelle)


Was mir noch auffällt: Wenn ich am Mac ein Video in der Mediathek schaue und gleichzeitig mit dem Handy (iPhone 10) ein Fußballspiel über das Internet spiele, kommt es bei dem Handyspiel zu Verzögerungen. Dürfte dies bei einer 120er Leitung der Fall sein? Sobald ich das Video am Mac pausiere, läuft das Fußballspiel am Handy ohne Probleme. Der Router steht 40 cm neben beiden Geräten.

Infos zum Router:

Vodafone Station:
Firmware version: 01.02.037.03.12.EURO.SIP
Vodafone Docsis 3.1
Hardware Type & Version 7

Wi-Fi 2.4GHz:
Status On
Protection Mode WPA2
Channel 11
Bandwidth 20MHz

Wi-Fi 5GHz:
Status On
Protection Mode WPA2
Channel 104
Bandwidth 80MHz

Herzlichen Dank erst einmal!
Viele Grüße
 

Grothesk

Beiträge
4.824
Reaktionen
4
Die Kiste hat einfach ein grottenschlechtes WLAN.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112
F-orced-customer

F-orced-customer

Beiträge
1.537
Reaktionen
13
2,4GHz abschalten, nur 5GHz versuchen.
 

kai.neuer

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich hatte gestern mit Unitymedia gesprochen. Schon ohne meine Leitung zu überprüfen sagte der Berater, dass es mit großer Sicherheit an der Station liegt. Ich könne aber für 4,90 Euro / Monat auf die Fritzbox umsteigen, mit der es überhaupt keine Probleme gebe. Ist das nicht vollkommen lächerlich?

Es soll Ende diesen Monats ein Update für die Vodafone Station kommen. Die Probleme sind also bekannt (merkt man ja auch an euren Reaktionen auf dieses leidige Thema).

Ich bin gespannt was passiert. Ach ja, jetzt gerade blinkt mein Router wie verrückt. Liegt wohl an der Messung durch die Zentrale. Ob er gleich wohl wieder funktioniert. Man weiß es nicht

Ich probiere es aber gleich mal mit 5 GHz.
 
boba

boba

Beiträge
891
Reaktionen
107
Ich hatte gestern mit Unitymedia gesprochen. Schon ohne meine Leitung zu überprüfen sagte der Berater, dass es mit großer Sicherheit an der Station liegt. Ich könne aber für 4,90 Euro / Monat auf die Fritzbox umsteigen, mit der es überhaupt keine Probleme gebe. Ist das nicht vollkommen lächerlich?
Du zahlst für die Vodafone Station nichts - die ist einfach beim Anschluss dabei. Auf Kosten von Vodafone. Bei so einem Gerät darf man keine Wunder erwarten. Willst du was richtiges, was über den Basisbedarf hinausgeht, dann musst du für eine bessere Hardware halt was zusätzlich zahlen. Das ist nicht lächerlich, das ist der Markt.
 

lupus

Beiträge
385
Reaktionen
32
Doch, das kann man lächerlich finden. Man kann von einem Providergerät erwarten dass es ordnungsgemäß funktioniert. Es ist ja nicht so als ob er Zusatzfeatures haben möchte, die bessere Hardware anbieten würde, sondern eben eine funktionierende Leitung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kai.neuer

kai.neuer

Beiträge
6
Reaktionen
0
(...) sondern eben eine funktionierende Leitung.
Richtig, so ist wohl auch die Meinung eines normal denkenden.

Willst du was richtiges, was über den Basisbedarf hinausgeht, dann musst du für eine bessere Hardware halt was zusätzlich zahlen.
Ich möchte einen Router, mit dem ich meinen Drucker per WLAN verbinden kann und Seiten drucken kann. Ist das schon mehr als ein Basisbedarf? lol
Ich verlange keine wahnsinnig schnelle Verbindung, sondern lediglich ein stabiles Netz, sodass man Drucken und ins Internet gehen kann. Wenn dies mit dem Standardgerät nicht möglich ist, müsste Unitymedia / Vodafone das auch bei Vertragsschluss angeben.
 

kai.neuer

Beiträge
6
Reaktionen
0
So, das Problem wurde wohl gelöst. Ich erhielt von Unitymedia eine SMS, dass ich 2,4 GHz und 5,0 GHz Netze trennen und unterschiedliche Namen vergeben solle.

Der Drucker druckt nun wieder wie gewohnt (2 Tests bisher). Mein Windows Rechner hat zwar noch Probleme, das liegt wohl aber am veralteten WLAN Stick. Am alten Windows Laptop funktioniert es dagegen.

Vielleicht hilft das hier auch anderen :) ich warte noch eine Woche ab und gebe ein abschließendes Fazit.
 

Xploder271

Beiträge
24
Reaktionen
2
Ende des Monats soll ein Update kommen? Da bin ich ja gespannt.
Wünsche mir den Bridge-Mode so sehr...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kai.neuer

Edding

Beiträge
1.029
Reaktionen
28
Ich hatte gestern mit Unitymedia gesprochen. Schon ohne meine Leitung zu überprüfen sagte der Berater, dass es mit großer Sicherheit an der Station liegt. Ich könne aber für 4,90 Euro / Monat auf die Fritzbox umsteigen, mit der es überhaupt keine Probleme gebe. Ist das nicht vollkommen lächerlich?

Es soll Ende diesen Monats ein Update für die Vodafone Station kommen. Die Probleme sind also bekannt (merkt man ja auch an euren Reaktionen auf dieses leidige Thema).

Ich bin gespannt was passiert. Ach ja, jetzt gerade blinkt mein Router wie verrückt. Liegt wohl an der Messung durch die Zentrale. Ob er gleich wohl wieder funktioniert. Man weiß es nicht

Ich probiere es aber gleich mal mit 5 GHz.
Der blinkt auch so wild rum wenn er ein Firmware Update macht.
könntest mal sagen welche du drauf hast ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kai.neuer

Xploder271

Beiträge
24
Reaktionen
2
Weiter Druck machen, Leute. Je mehr wir auf den Missstand hinweisen, desto besser.

1578822422304.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kai.neuer
wedok

wedok

Beiträge
262
Reaktionen
3
Wie schaffen es die Hersteller nach über 20 Jahren immer noch Geräte herzustellen die ein schlechtes WLAN bieten? :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kai.neuer

Grothesk

Beiträge
4.824
Reaktionen
4
Keine Ahnung. Ich bin gerade mal wieder damit zugange, meine diversen Wlan-Clients in das Netzwerk der Vodafone Station zubringen. Ist schlicht unmöglich da nur etwas halbwegs stabiles hinzubekommen.
 

kai.neuer

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ein kurzes Update:
Ich hatte nach mehreren Telefonaten mit Unitymedia endlich einen kompetenten Techniker am Apparat. Dieser meinte, dass ich verschiedene Kanäle (1-13) ausprobieren solle. Ein Verbesserung war dann schließlich etwas zu spüren, doch die WLAN-Verbindung bzw die Übertragungsqualität ist nach wie vor unfassbar schlecht!
Ich musste daher einen Repeater installieren, der nun auch Erfolg verspricht.
Der Druckvorgang (Entfernung von 5 m zur Vodafone Station) ist aber auch nach Wahl des neuen Kanals sehr langsam im Vergleich zur vorherigen Connect Box.

Ich bin insgesamt schon ziemlich sauer auf Unitymedia und Vodafone sieht mich als Mobilfunkkunden mit großer Sicherheit niemals. Positiv ist, dass Unitymedia nach dem fünften Telefonat die Möglichkeit anbietet, dass ein Techniker vorbeikommen könne, der das System neu einrichtet.

könntest mal sagen welche du drauf hast ?
Die ist drauf: AR01.02.037.03.12_112819_711.SIP.10
 
boba

boba

Beiträge
891
Reaktionen
107
Ich verstehe nicht, wie du auf die Idee kommst, Unitymedia (oder Vodafone) wäre dafür zuständig, bei dir zu Hause das WLAN einzurichten und zu konfigurieren. Sie haben keinerlei Einfluss auf die baulichen Eigenschaften deiner Wohnung und auf die sonst noch möglicherweise existierenden störenden WLANs deiner Nachbarn, und auch nicht auf die Geräte, die du einsetzen willst. Das ist deine Zuständigkeit.

Nachdem die Vodafone Station einige Zeit im Einsatz ist und man durchaus auch Berichte gelesen hat, dass Leute das WLAN der Vodafone Station teils deutlich besser als das der Connect Box bezeichnen, genau wie umgekehrt, ziehe ich den Schluss, dass das WLAN beider Router grundsätzlich in Ordnung ist und verwendbar ist. Etwaige Probleme liegen bei der jeweils lokalen Installation, d.h. in der Verantwortung der jeweiligen Anwender. Wenn du also auf Unitymedia für Problembehebung wartest, kann es sein, dass du fruchtlos wartest und den falschen Baum anbellst.
 

Grothesk

Beiträge
4.824
Reaktionen
4
Wobei die VF Station bei mir auch ein erbärmlich schlechtes WLAN aufspannt. Die gleichen räumlichen und gerätemäßigen Gegebenheiten stellen für die FB 6040 kein Problem dar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kai.neuer

kai.neuer

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich verstehe nicht, wie du auf die Idee kommst, Unitymedia (oder Vodafone) wäre dafür zuständig, bei dir (...) WLAN der Vodafone Station teils deutlich besser als das der Connect Box bezeichnen (...)
Zunächst einmal verlange ich nicht, dass UM oder VF hier ein WLAN bei mir einrichtet. Ich weiß nicht wo ich so etwas geschrieben habe?
Wohl aber verlange ich einen funktionierenden Router, sodass ich einen Drucker, welcher nur 5 Meter neben dem Router steht, betreiben kann. Zuvor, mit der Connect Box, war ein schnelles Drucken sogar im nächsten Raum möglich. Das ist mit der Vodafone Station Geschichte. Die Vodafone Station liefert, wie bei den meisten Kunden (soweit ich das beurteilen kann und da ich sogar von zwei UM-Mitarbeitern auf diesen Umstand hingewiesen wurde) ein erheblich schlechteres WLAN Ergebnis im Vergleich zur Connect Box.

Die zwingend erforderliche Umstellung auf die Station bringt mir aktuell ein deutlich schlechteres Nutzungserlebnis. Ich musste in einen zusätzlichen Repeater investieren, da selbst die Connect Box besseres WLAN hatte und ich kann WEDER schnell Drucken NOCH zwei Geräte parallel per WLAN betreiben, ohne dass bei einem Gerät bspw. die Videoübertragung stockt. Edit: Bevor jetzt hier wieder einer kommt, dass ich doch für besseres WLAN zahle solle, dem möchte ich sagen, dass ich von einem Internetanbieter durchaus verlangen kann, ein funktionierendes Gerät zu stellen, sodass man in einem durchschnittlichen Haushalt eine durchschnittliche Anwendung durchführen kann. Drucken und zwei Geräte per WLAN betreiben ist im 21. Jhd. selbst in Deutschland ein normaler Vorgang und dies muss solch ein Gerät unterstützen. SONST WERBE ICH ES NICHT ALS ROUTER! Wenn ich die Unitymedia Hotline-Dame zitiere: "Wenn Sie Student sind, dann brauchen Sie unbedingt die Fritzbox". Auf meine Frage, wann die Vodafone Station denn ausreiche, sagte die Dame: "Wenn Sie nach dem Wetter nur gucken oder Ihre Mails checken, reicht die Vodafone Station". DAS IST SCHON EIN ARMUTSZEUGNIS!

Ganz kurios: Unitymedia wollte mir doch tatsächlich noch Wechselgebühren in Rechnung stellen. Doch hatte ich um den Wechsel des Vertrages gebeten? NEIN! Durch die Fusion bzw die Umstellung auf die Station war dieser Wechsel aus altem Vertrag in neuen in Kombination mit der Station zwingend notwendig und auf den Umstand bei Unitymedia zurückzuführen. Nach unzähligen Telefonaten wurde das dann auch endlich zurückgezogen. Sehr umständlich. Gäbe es Alternativen hier bei uns, wären wir weg.

Davor, also vor der Umstellung bzw der Fusion mit Vodafone lief alles jahrelang ohne Probleme. Doch diese Vodafone Station ist ein Witz, wie auch die versteckten Kosten, die mir bei Vertragsschluss / Verlängerung unterschlagen wurden. Doch wer hartnäckig bleibt, der setzt sich am Ende durch. Mühsam, aber so ist das.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erhebliche WLAN Probleme - Vodafone Station

Erhebliche WLAN Probleme - Vodafone Station - Ähnliche Themen

  • Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400

    Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400: Hallo Zusammen, wegen der aktuellen Lage sind meine Frau und ich gezwungen im HomeOffice zu arbeiten. Die Leitung ist mit den 400Mbit auch...
  • ständige Wlan abbrüche Vodaphone Station

    ständige Wlan abbrüche Vodaphone Station: Hallo, ich bin nun seit knapp einem Monat Kunde bei Unity Media und habe die Vodaphone Station dazu bekommen, leider bricht seit je her die Wlan...
  • Problem Technicolor 7200.20 und Fritz!WLANRepeater310

    Problem Technicolor 7200.20 und Fritz!WLANRepeater310: Hallo, ich nutze bereits länger als Router einen Technicolor 7200.20 und habe mir zur Vestärkung des SIgnals dessen heute einen...
  • Erhebliche Performance-Probleme n. Umzug, Kündigung möglich?

    Erhebliche Performance-Probleme n. Umzug, Kündigung möglich?: Hallo zusammen, seit unserem Umzug innerhalb von Düsseldorfs haben wir erhebliche Performance-Probleme. Seit gut vier Wochen variiert v.a. der...
  • erheblicher Speedverlust

    erheblicher Speedverlust: Hallo, Ich habe heute einen Unitymedia Speedtest durchgeführt,und festgestellt,das ich einen erheblichen Speedverlust habe...
  • erheblicher Speedverlust - Ähnliche Themen

  • Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400

    Connect Box WLAN gerade einmal 20-30Mbit statt 400: Hallo Zusammen, wegen der aktuellen Lage sind meine Frau und ich gezwungen im HomeOffice zu arbeiten. Die Leitung ist mit den 400Mbit auch...
  • ständige Wlan abbrüche Vodaphone Station

    ständige Wlan abbrüche Vodaphone Station: Hallo, ich bin nun seit knapp einem Monat Kunde bei Unity Media und habe die Vodaphone Station dazu bekommen, leider bricht seit je her die Wlan...
  • Problem Technicolor 7200.20 und Fritz!WLANRepeater310

    Problem Technicolor 7200.20 und Fritz!WLANRepeater310: Hallo, ich nutze bereits länger als Router einen Technicolor 7200.20 und habe mir zur Vestärkung des SIgnals dessen heute einen...
  • Erhebliche Performance-Probleme n. Umzug, Kündigung möglich?

    Erhebliche Performance-Probleme n. Umzug, Kündigung möglich?: Hallo zusammen, seit unserem Umzug innerhalb von Düsseldorfs haben wir erhebliche Performance-Probleme. Seit gut vier Wochen variiert v.a. der...
  • erheblicher Speedverlust

    erheblicher Speedverlust: Hallo, Ich habe heute einen Unitymedia Speedtest durchgeführt,und festgestellt,das ich einen erheblichen Speedverlust habe...