• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Noob: gerade von DSL50 auf 2Play400 gewechselt: gefühlt habe ich alle par Minuten eine kurzen Disconnect/Lag von 0,5 sec - vermutlich

Diskutiere Noob: gerade von DSL50 auf 2Play400 gewechselt: gefühlt habe ich alle par Minuten eine kurzen Disconnect/Lag von 0,5 sec - vermutlich im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi, bin gerade von Vodafon DSL50 auf UnityMedia 2Play400 gewechselt. Die Elektronik des Hausanschluss wurde vor 2,5 Jahren neu gemacht inklusive...

TMGeorge

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hi,

bin gerade von Vodafon DSL50 auf UnityMedia 2Play400 gewechselt. Die Elektronik des Hausanschluss wurde vor 2,5 Jahren neu gemacht inklusive Kabel und Dose in der Wohnung.

Ich gucke viel Twitch und Youtube aufm Firestick und zocke auch viel.

Irgendwie habe ich das Gefühl da alle paar Minuten ein Lag von 0,5s auftritt. Mit DSL50 und der EasyBox904 hatte ich das nie.

Jetzt habe ich die Vodafone Connect box. Das Ding was auf dem Röhrle steht.

Wenn ich aufm FireStick4K ein Youtube Video starte, dann habe ich oft 10s bin 15s erstmal die Eieruhr. Genauso wenn ich in twitch den Stream wechsle. Aktuell habe ich noch DSL 50 parallel und da habe ich das nicht. Youtube läuft nach 1 2s los. In Pubg habe ich auch alle paar min ein Rubberbanding. Bei anderen Streamingdiensten schaltet er oft von FullHD kurz auf ne niedrigere Qualität runter.

Wenn ich in Steam Games downloade dann komme ich idR auf die 400mbs. Im Performance Monitor ist da aber auch immer mal ne Zacke drin die von 400mbs auf 0 geht.

Jemand ne Idee an was das liegen kann oder wie ich das noch austesten kann?

Ist das ein internes oder externes Problem?

Für Youtube und Twitch ist der Stick direkt via LAN mit Router verbunden.

Der Gaming PC ist via selbst verlegtem Cat7 und ein Switch and dem ein weiterer Switch hängt verbunden. Wobei letzterer oft ausgeschaltet ist. Keine Ahnung ob das neuerdings Probleme macht.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.271
Reaktionen
41
Nö, das Problem wird DS lite sein, da Twitch z.B. auf IPv4 only setzt, dein Anschluss aber nur IPv6 only angebunden ist und der gesamte IPv4-Verkehr per DS-lite-Tunnel über das AFTR abgewickelt wird. Den AFTR teilen sich viele Kunden, darum liegt dort der Flaschenhals.

Lösung erstmal Power Upload buchen und den Anschluss auf DualStack umstellen lassen.

Ach ja, wenn der Router auf dem Röhrchen steht, ist es die Vodafone Station.
 

rv112

Beiträge
3.742
Reaktionen
40
Klingt eher nach schlechten Leitungswerten. Poste sie mal. Müssten irgendwo unter Internet oder so zu finden sein. Vielleicht kann jemand mit einer CB aushelfen.
Ansonsten gilt es natürlich eine Störung zu melden.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.288
Reaktionen
100
Klingt eher nach schlechten Leitungswerten. Poste sie mal. Müssten irgendwo unter Internet oder so zu finden sein. Vielleicht kann jemand mit einer CB aushelfen.
Ansonsten gilt es natürlich eine Störung zu melden.
Naja, wurde ja alles neu gemacht, vielleicht 50:50 dass es die Leitungswerte sind
Die Elektronik des Hausanschluss wurde vor 2,5 Jahren neu gemacht inklusive Kabel und Dose in der Wohnung.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
302
Reaktionen
5
Naja, wurde ja alles neu gemacht, vielleicht 50:50 dass es die Leitungswerte sind
Das muss nix heissen. Die Kabelanlage in unserem Neubau wurde im August 2017 errichtet und in 2019 kam ein Techniker nach wiederholter Störungsmeldung und stellte fest: "Wow, bei dieser Anlage ist ja alles falsch, was nur falsch sein kann. Und vor allem sind Komponenten eingebaut, die nicht mehr eingebaut werden dürfen. Ich mache Ihnen die Anlage mal komplett neu".

Von daher heißt "neu" nicht immer auch "gut".

Achja, ich erinnerte mich dann, dass der Techniker damals in 2017 noch sagte: "Ach, eine Neuanlage habe ich ja schon ewig nicht mehr gebaut". Vielleicht hätte mir dabei schon ein Licht aufgehen sollen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der.Ede

TMGeorge

Beiträge
8
Reaktionen
0
Klingt eher nach schlechten Leitungswerten. Poste sie mal. Müssten irgendwo unter Internet oder so zu finden sein. Vielleicht kann jemand mit einer CB aushelfen.
Ansonsten gilt es natürlich eine Störung zu melden.

Powerupload hatte ich dazu bestellt - scheine auch 20Mbs zu haben - dachte das impliziert ipV4.

Auf der Startseite stehen:
Firmware version: 01.02.037.03.12.EURO.SIP
AFTR Address: ...
WAN IPv6 Address ...

Code:
DOCSIS Status
Get an overview of all DOCSIS parameters of your router.
Downstream Channel(s)
Channel ID Channel Type Frequency (MHz) Modulation Rx. Power (dBmV/dBµV) SNR/MER (dB) Lock Status
0 OFDM 0~0 UNSUPPORTED 0/60 0 NO
32 OFDM 775~820 256QAM 8.4/68.4 36 YES
1 SC-QAM 474 256QAM 14.3/74.3 39 YES
2 SC-QAM 482 256QAM 14/74 40.4 YES
3 SC-QAM 490 256QAM 14.4/74.4 39 YES
4 SC-QAM 498 256QAM 14.9/74.9 39 YES
5 SC-QAM 522 256QAM 14.4/74.4 40.4 YES
6 SC-QAM 530 256QAM 14.6/74.6 39 YES
7 SC-QAM 538 256QAM 15/75 39 YES
8 SC-QAM 546 256QAM 15.1/75.1 40.4 YES
9 SC-QAM 554 256QAM 15/75 39 YES
10 SC-QAM 562 256QAM 14.7/74.7 40.4 YES
11 SC-QAM 570 256QAM 14.7/74.7 38.6 YES
12 SC-QAM 578 256QAM 15/75 40.4 YES
13 SC-QAM 586 256QAM 15.4/75.4 39 YES
14 SC-QAM 594 256QAM 14.7/74.7 39 YES
15 SC-QAM 602 256QAM 14.7/74.7 39 YES
16 SC-QAM 618 256QAM 15/75 39 YES
17 SC-QAM 626 256QAM 15.7/75.7 39 YES
18 SC-QAM 634 256QAM 15/75 39 YES
19 SC-QAM 642 256QAM 14.7/74.7 39 YES
20 SC-QAM 650 256QAM 14.6/74.6 39 YES
21 SC-QAM 658 256QAM 15.2/75.2 39 YES
22 SC-QAM 666 256QAM 15.5/75.5 39 YES
23 SC-QAM 674 256QAM 14.9/74.9 39 YES
24 SC-QAM 682 256QAM 14.5/74.5 39 YES
25 SC-QAM 690 256QAM 14.7/74.7 38.6 YES
26 SC-QAM 698 256QAM 15.1/75.1 39 YES
27 SC-QAM 706 256QAM 15.5/75.5 39 YES
28 SC-QAM 746 256QAM 15.1/75.1 38.6 YES
29 SC-QAM 754 256QAM 14.2/74.2 39 YES
30 SC-QAM 762 256QAM 13.6/73.6 38.6 YES
31 SC-QAM 770 256QAM 13.1/73.1 39 YES
Upstream Channel(s)
Channel ID Channel Type Frequency (MHz) Modulation Tx. Power (dBmV/dBµV)) Ranging Status
10 SC-QAM 52 8QAM 35.3/95.3 SUCCESS
11 SC-QAM 58 8QAM 35/95 SUCCESS
9 SC-QAM 45 8QAM 34.8/94.8 SUCCESS
8 SC-QAM 37 8QAM 35.8/95.8 SUCCESS
7 SC-QAM 31 8QAM 35.3/95.3 SUCCESS
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.288
Reaktionen
100
Der US ist massiv gestört.
Außerdem bekommt die VF Station ordentlich was auf die Mütze, da könnte man ein 10 dB Dämpfungsglied in die Zuleitung packen.

Das sollte sich mal ein Techniker ansehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: UHeinz13

sch4kal

Beiträge
908
Reaktionen
15
Zum reinen Zocken ist DSL aufgrund geringerem Jitter sowieso besser geeignet.
Kabel nimmt man für Alles andere, oder man nimmt Beides
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.271
Reaktionen
41
Twitch arbeitet, Amazon sei dank, mit IPv4 only...
 

h00bi

Beiträge
566
Reaktionen
18
Wenn jetzt jeder anfängt sich eine IPv4-Adresse zu bestellen, dann stellt UM das irgendwann wieder ein und wer es wirklich braucht muss dann zu teuren Business-Anschlüssen greifen :eek:
und wenn IPv4 dann endlich mal teuer wird dann bekommen die Admins dieser Welt auch mal den Finger ausm A..... und stellen auf IPv6 um, was längst überfällig ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

sch4kal

Beiträge
908
Reaktionen
15
Die würden völlig ausreichen...gäbe es da nicht ein paar wenige Unternehmen die den Großteil der Adressen bunkern.
Daimler hat btw. mehr IPv4-Adressen als Vodafone und Telefonica zusammen. Das DoD hat Unmengen an Adressen, ebenso Apple, Microsoft und Co.
 

websurfer83

Moderator
Beiträge
921
Reaktionen
17
@sch4kal:
Was ist denn auf deiner Telekom-Leitung los, dass du so lange Paketlaufzeiten hast?
 

Holzlenkrad

Beiträge
68
Reaktionen
11
Die würden völlig ausreichen...gäbe es da nicht ein paar wenige Unternehmen die den Großteil der Adressen bunkern.
Daimler hat btw. mehr IPv4-Adressen als Vodafone und Telefonica zusammen. Das DoD hat Unmengen an Adressen, ebenso Apple, Microsoft und Co.
Wahrscheinlich ging man damals als das Internet neu war noch davon aus, dass man für jedes Gerät im Netzwerk eine IPv4-Adresse braucht?
Da aber ja jede Firma für ihre Clients eine 10. Netz nutzt, sollte der Besitz der IPv4-Adressen an ihre Nutzung geknüpft sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

why_

Beiträge
480
Reaktionen
11
Die würden völlig ausreichen...gäbe es da nicht ein paar wenige Unternehmen die den Großteil der Adressen bunkern.
Daimler hat btw. mehr IPv4-Adressen als Vodafone und Telefonica zusammen. Das DoD hat Unmengen an Adressen, ebenso Apple, Microsoft und Co.
Nein das ist nicht völlig ausreichend, außer man verfolgt hinter jede NAT noch eine NAT zu machen und weil es so toll ist dann nochmal. Es gibt 4.294.967.296 wenn man wirklich 100% der Adressen nutzen würde und auch keine für Gateways und Broadcast bräuchte. Es gibt ~1.339.000.000 Inder und ~1.386.000.000 Chinesen. Man nehme an, ein Großteil hat ein Smartphone und ein Kleiner teil noch vielleicht einen PC, dann hast du den IPv4 Space komplett verbraten und Server die man erreichen möchte hätten in diesem Szenario noch nicht mal Adressen.
Wahrscheinlich ging man damals als das Internet neu war noch davon aus, dass man für jedes Gerät im Netzwerk eine IPv4-Adresse braucht?
Ja und das aus gutem Grund, mit IPv6 kehrt man ja zum Glück wieder dahin zurück.
Da aber ja jede Firma für ihre Clients eine 10. Netz nutzt, sollte der Besitz der IPv4-Adressen an ihre Nutzung geknüpft sein.
NAT ist nur eine Notlösung und nicht das Ziel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973
boba

boba

Beiträge
806
Reaktionen
44
Die würden völlig ausreichen...gäbe es da nicht ein paar wenige Unternehmen die den Großteil der Adressen bunkern.
Daimler hat btw. mehr IPv4-Adressen als Vodafone und Telefonica zusammen. Das DoD hat Unmengen an Adressen, ebenso Apple, Microsoft und Co.
Ein Teil dieser Firmen würde vermutlich die Adressbereiche verkaufen, wenn man sie verkaufen könnte, und wenn der Preis deutlich höher wäre als die entsprechenden Netzumstellungen ihrer Intranets. Ein Großteil ihrer Intranets dürfte sicherlich mit 10.* laufen, aber wie immer machen 20% der Aufgabe 80% des Aufwands, d.h. diese 20% gilt es umzustellen, und das kostet halt.
Bislang gelten ipv4 Adressen bei den Vergabestellen als Ressourcen, die man beantragt, und die dann kostenfrei zugeteilt werden, und wenn man sie nicht mehr braucht, gibt man sie kostenfrei zurück. Da gibts keinen Anreiz für Unternehmen, nur dünn benutzte Adressbereiche freizuräumen und den unbenutzten Anteil freizugeben.

Würde man Adressbereiche handeln können, dann würde sich ein Markt bilden, und das kann sowohl gut als auch schlecht sein. Zukünftig würde man für ipv4 Adressen bezahlen müssen. Auch wir, bei einem Internetprovider, der bereits ausreichend ipv4 Adressen hat, würden möglicherweise extra zur Kasse gebeten werden, denn die Firma könnte ja hergehen und zur Schönung ihrer Bilanzen ihre existierenden ipv4 Adressen verscherbeln, für die keiner ihrer Kunden bezahlt. Man müsste dann für eine ipv4 Adresse extra bezahlen, um sie zu behalten. Andererseits würden die ipv4 Adressen nie ausgehen, nicht in 100 Jahren: solange man genug dafür bezahlt, bekommt man welche. Es würde immer einen geben, der seine verkauft, wenn nur jemand genug dafür bezahlt.

Da das alles die ipv6 Einführung verzögert und bei Endkunden zu höheren Kosten führt, dürfte der Grund dafür sein, dass das bislang nicht gemacht wurde und vermutlich auch nicht in absehbarer Zeit kommt. Es gibt zwar einen informellen ipv4 Adresshandel, aber meines Wissens nur aus der Not geboren, wenn neue Unternehmen erstmalig Adressen benötigen - nicht als Handels- und Spekulationsobjekt, wie es ja sonst mit allen gehandelten Sachen passiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

why_

Beiträge
480
Reaktionen
11
Ein Teil dieser Firmen würde vermutlich die Adressbereiche verkaufen, wenn man sie verkaufen könnte, und wenn der Preis deutlich höher wäre als die entsprechenden Netzumstellungen ihrer Intranets. Ein Großteil ihrer Intranets dürfte sicherlich mit 10.* laufen, aber wie immer machen 20% der Aufgabe 80% des Aufwands, d.h. diese 20% gilt es umzustellen, und das kostet halt.
Diese Firmen die auf den /8 sitzen können ihren Adressbereich verkaufen wenn sie wollen und jede andere Firma/Organisation/Person mit Legacy Space ebenfalls, Legacy Space ist keiner RIR zugeordnet sondern gilt quasi als Eigentum und wurde damals direkt von der IANA vergeben.
Bislang gelten ipv4 Adressen bei den Vergabestellen als Ressourcen, die man beantragt, und die dann kostenfrei zugeteilt werden, und wenn man sie nicht mehr braucht, gibt man sie kostenfrei zurück. Da gibts keinen Anreiz für Unternehmen, nur dünn benutzte Adressbereiche freizuräumen und den unbenutzten Anteil freizugeben.
Das gilt nur für IP Space der durch eine RIR wie RIPE, ARIN und co vergeben wurde
Würde man Adressbereiche handeln können, dann würde sich ein Markt bilden, und das kann sowohl gut als auch schlecht sein. Zukünftig würde man für ipv4 Adressen bezahlen müssen. Auch wir, bei einem Internetprovider, der bereits ausreichend ipv4 Adressen hat, würden möglicherweise extra zur Kasse gebeten werden, denn die Firma könnte ja hergehen und zur Schönung ihrer Bilanzen ihre existierenden ipv4 Adressen verscherbeln, für die keiner ihrer Kunden bezahlt. Man müsste dann für eine ipv4 Adresse extra bezahlen, um sie zu behalten. Andererseits würden die ipv4 Adressen nie ausgehen, nicht in 100 Jahren: solange man genug dafür bezahlt, bekommt man welche. Es würde immer einen geben, der seine verkauft, wenn nur jemand genug dafür bezahlt.
Das beschreibt sehr schön den momentanen ist zustand bei IPv4
Da das alles die ipv6 Einführung verzögert und bei Endkunden zu höheren Kosten führt, dürfte der Grund dafür sein, dass das bislang nicht gemacht wurde und vermutlich auch nicht in absehbarer Zeit kommt.
Es gibt eigentlich nur zwei Gründe für die verzögerte IPv6 Einführung und das sind Faule Admins und BWLer.
Es gibt zwar einen informellen ipv4 Adresshandel, aber meines Wissens nur aus der Not geboren, wenn neue Unternehmen erstmalig Adressen benötigen - nicht als Handels- und Spekulationsobjekt, wie es ja sonst mit allen gehandelten Sachen passiert.
Leider Falschrum, für die erstmaligen Adressen bekommt man von der RIR noch ein /22, /23 oder /24 je nach RIR deswegen ist alles andere ist Handels und Spekulationsobjekt. Der IPv4 Adresshandel ist auch aus keiner Not entstanden, sondern weil man damit Geld bekommen kann. Da sieht man dann halt schön wie non profit organsiationen auf BWLer treffen, die einen gehen davon aus das man sich an agreements hält und sich sozial verhält und die andere Seite sieht nur Geld und weiß nicht was dieses Sozial ist, solange der eigene Vorteil da ist und niemand anderes davon etwas hat ist alles super.
Wenn man sich die Preisentwicklung anguckt sieht man wunderschön wie Kapitalismus mit endlichen Resourcen funktioniert, der Preis steigt ins unendliche.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.271
Reaktionen
41
Dann hast du immer noch DS lite —> Kundenservice kontaktieren und Umstellung anmahnen.
 

h00bi

Beiträge
566
Reaktionen
18
Diese Firmen die auf den /8 sitzen können ihren Adressbereich verkaufen wenn sie wollen und jede andere Firma/Organisation/Person mit Legacy Space ebenfalls, Legacy Space ist keiner RIR zugeordnet sondern gilt quasi als Eigentum
[...]
Wenn man sich die Preisentwicklung anguckt sieht man wunderschön wie Kapitalismus mit endlichen Resourcen funktioniert, der Preis steigt ins unendliche.
Naja, bedingt. Irgendwann werden IPv4 Adressen ihren Wert vollständig verlieren.
 
Thema:

Noob: gerade von DSL50 auf 2Play400 gewechselt: gefühlt habe ich alle par Minuten eine kurzen Disconnect/Lag von 0,5 sec - vermutlich

Noob: gerade von DSL50 auf 2Play400 gewechselt: gefühlt habe ich alle par Minuten eine kurzen Disconnect/Lag von 0,5 sec - vermutlich - Ähnliche Themen

  • Alttarif CleverFlat 50 gerade gekündigt: Ziel Inet Comf. 60 / 120 mit DS Native mit Modem im Bridge Modus

    Alttarif CleverFlat 50 gerade gekündigt: Ziel Inet Comf. 60 / 120 mit DS Native mit Modem im Bridge Modus: Hallo zusammen, ich habe mich Jahre um nichts gekümmert und bin bereits altersbedingt (Ü50) nicht mehr drin in der Materie. Ich war noch in...
  • Noob: 2Play400 - Katastrophe mit Firestick trotz DualStack

    Noob: 2Play400 - Katastrophe mit Firestick trotz DualStack: Ich benutze FireStick 4K für Youtube, Twitch und Netflix. Vorher mit DSL konnte ich bei Netflix den Channel wechseln und innerhalb 1s gings los...
  • ya noobie question

    ya noobie question: hallo, ich gebe zu das ich von der dsl / kabel technik recht wenig weis und deshalb denke ich ist hier der richtige ort um ein paar fragen zu...
  • Internet speed gerade mal 100kbit/s

    Internet speed gerade mal 100kbit/s: Abend, bin seit einer Woche bei UM. Mein Problem ist das mein Internet nicht schneller als 100kbit/s ist (obwohl mein Laptop 54 mb/s anzeigt)...
  • Noob-Frage: Internet und Telefon ohne Digitalanschluss

    Noob-Frage: Internet und Telefon ohne Digitalanschluss: Hallo zusammen, bin gerade dabei in eine Wohnung in Frankfurt einzuziehen, die im Gegensatz zu anderen im Haus nur die klassische Dose mit...
  • Noob-Frage: Internet und Telefon ohne Digitalanschluss - Ähnliche Themen

  • Alttarif CleverFlat 50 gerade gekündigt: Ziel Inet Comf. 60 / 120 mit DS Native mit Modem im Bridge Modus

    Alttarif CleverFlat 50 gerade gekündigt: Ziel Inet Comf. 60 / 120 mit DS Native mit Modem im Bridge Modus: Hallo zusammen, ich habe mich Jahre um nichts gekümmert und bin bereits altersbedingt (Ü50) nicht mehr drin in der Materie. Ich war noch in...
  • Noob: 2Play400 - Katastrophe mit Firestick trotz DualStack

    Noob: 2Play400 - Katastrophe mit Firestick trotz DualStack: Ich benutze FireStick 4K für Youtube, Twitch und Netflix. Vorher mit DSL konnte ich bei Netflix den Channel wechseln und innerhalb 1s gings los...
  • ya noobie question

    ya noobie question: hallo, ich gebe zu das ich von der dsl / kabel technik recht wenig weis und deshalb denke ich ist hier der richtige ort um ein paar fragen zu...
  • Internet speed gerade mal 100kbit/s

    Internet speed gerade mal 100kbit/s: Abend, bin seit einer Woche bei UM. Mein Problem ist das mein Internet nicht schneller als 100kbit/s ist (obwohl mein Laptop 54 mb/s anzeigt)...
  • Noob-Frage: Internet und Telefon ohne Digitalanschluss

    Noob-Frage: Internet und Telefon ohne Digitalanschluss: Hallo zusammen, bin gerade dabei in eine Wohnung in Frankfurt einzuziehen, die im Gegensatz zu anderen im Haus nur die klassische Dose mit...