• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FB 6490, nicht korrigierbare Fehler

Diskutiere FB 6490, nicht korrigierbare Fehler im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo, ich hoffe ich finde hier einen gut informierten Mitarbeiter der mir helfen kann. Ich plage mich schon seit langem mit meiner Unitymedia...
Oaktrix

Oaktrix

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, ich hoffe ich finde hier einen gut informierten Mitarbeiter der mir helfen kann. Ich plage mich schon seit langem mit meiner Unitymedia Leitung rum. Meine diversen Anrufe in der Hotline haben bisher leider noch zu keinem Ergebnis geführt.

Mein Problem ist folgendes: Ich habe schon seit 2-3 Jahren gemerkt dass mit meiner Leitung was nicht stimmt. Ich spiele viel Online (natürlich über LAN Kabel) und habe dabei meistens ein schlechtes Erlebnis. Mein Ping etc. ist in Ordnung. Ich arbeite für einen der größten DSL Anbieter im Technischen Support von daher glaube ich zumindest was mein eigenes Netzwerk angeht ganz gut bescheid zu wissen. Von daher habe ich natürlich erstmal dort den Fehler gesucht. Habe alles mögliche überprüft und ausgetauscht um einen Fehler auszuschließen. Ich habe mir sogar so ein extrem dickes CAT 8 LAN Kabel und auf eigene Kosten eine fabrikneue FB 6490 besorgt. Leider ohne Erfolg. Aber ich konnte durch die FB meine Leitungsdaten mal genauer unter die Lupe nehmen. Dabei sind mir eine massive Anzahl an unkorrigierbaren Fehler aufgefallen. Der angefügte Screenshot ist übrigens 10 Minuten nach dem laden der Werkseinstellungen gemacht worden.

nicht korrigierbare Fehler.jpg

Im Voraus schon mal Danke
 

MartinP_Do

Beiträge
2.715
Reaktionen
15
Es ist ein sehr schlechtes Zeichen, wenn die nicht korrigierbaren Fehler höher, als die korrigierbaren sind.
Vorausgesetzt, die nicht korrigierbaren Fehler steigen weiter an.
Auch ein einzelnes Ereignis (Herumspielen an der Koaxialverkabelung, elektrostatische Entladung in das Antennenkabel der Fritzbox hinein) kann so etwas auslösen - danach muss dann aber "Ruhe" sein, und die nicht korr. Fehler sollten danach nicht weiter hochgehen ...

Ansonsten ist etwas im Koaxialnetz vor der Fritzbox schräg. Die Pegel im Downstream stimmen. Wie es um Upstream aussieht sehe ich leider nicht....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Oaktrix
boba

boba

Beiträge
775
Reaktionen
33
Was stimmt denn nun genau mit deiner Leitung nicht? Du hast das nicht näher beschrieben. Ping geht gut, also was ist es dann?

Die unkorrigierbaren Fehler am Anfang müssen erstmal noch überhaupt nichts sagen. Oft treten sie direkt im Moment des Verbindens auf. Warte also bis alle 20 oder 24 Kanäle verbunden sind, das Internet funktioniert, und schau dann, wieviele unkorrigierbare Fehler zu sehen sind. Ignoriere diese initialen Fehler, denn sie sind während des Verbindungsvorgangs entstanden. Wenn danach die unkorrigierbaren Fehler ansteigen, dann ist es relevant. Aber erst dann. Normalerweise sollten die unkorrigierbaren Fehler danach nicht ansteigen. Wenn es Probleme gibt, sind es meistens Fehlerbursts, die immer dann passieren, wenn man gerade nicht hinschaut. Man lässt das beispielsweise 2 Stunden lang laufen und schaut zu, und es passiert nichts. Leitung ok, keine zusätzlichen Fehler. Dann schaut man mal eine halbe Stunde weg, und es sind überall 1000 unkorrigierbaren Fehler dazugekommen. Wenn das häufiger passiert, Störung aufmachen.
 
Oaktrix

Oaktrix

Beiträge
5
Reaktionen
0
Was stimmt denn nun genau mit deiner Leitung nicht? Du hast das nicht näher beschrieben. Ping geht gut, also was ist es dann?

Die unkorrigierbaren Fehler am Anfang müssen erstmal noch überhaupt nichts sagen. Oft treten sie direkt im Moment des Verbindens auf. Warte also bis alle 20 oder 24 Kanäle verbunden sind, das Internet funktioniert, und schau dann, wieviele unkorrigierbare Fehler zu sehen sind. Ignoriere diese initialen Fehler, denn sie sind während des Verbindungsvorgangs entstanden. Wenn danach die unkorrigierbaren Fehler ansteigen, dann ist es relevant. Aber erst dann. Normalerweise sollten die unkorrigierbaren Fehler danach nicht ansteigen. Wenn es Probleme gibt, sind es meistens Fehlerbursts, die immer dann passieren, wenn man gerade nicht hinschaut. Man lässt das beispielsweise 2 Stunden lang laufen und schaut zu, und es passiert nichts. Leitung ok, keine zusätzlichen Fehler. Dann schaut man mal eine halbe Stunde weg, und es sind überall 1000 unkorrigierbaren Fehler dazugekommen. Wenn das häufiger passiert, Störung aufmachen.
Mein Problem ist das beim Zocken die Verbindung sich sehr schlecht anfühlt. Ich spiele sehr viel Rainbow Six: Siege und da entscheidet eine Kugel schon ob du das Feuergefecht gewinnst oder nicht. Habe auch sehr oft Situationen wo mein Gegenüber mich anscheinend früher sieht, er bei mir aber noch nicht um die Ecke ist. Das könnte mit der Lag-Composation zu tun haben. Bei anderen Shootern hab ich oft Aussetzer was die "Hitmarker" angeht oder es stockt etc. Ich weiß dass es komisch und eingebildet klingt aber ich zocke schon seit Jahren auf einem sehr hohen Niveau und ich weiß wie sich eine Leitung anfühlt die normal läuft. In Videos die ich mache ist auch im nachhinein klar ersichtlich das meine Verbindung nicht sauber läuft. Bestimmte wichtige Sounds fehlen auch sehr oft in Games. Die Leute mit denen ich spiele haben diese Probleme nicht also kann ich die Games ausschließen. Die Konsolen sprich die Geräte können es ebenfalls nicht sein da ich mehrere besitze und die Probleme bei allen gleich sind. Gefühlt ist es seit der Umstellung von 120000 auf 400000 kbt/s deutlich schlimmer geworden. Die unkorrigierbaren Fehler gehen konstant weiter auch nach 2 Stunden. Es scheinen nicht "soo" viele zu sein wenn ich die Leitung nicht nutze. Ich habe vor kurzem die Option für den erhöhten Upload gebucht. Dadurch wurde es etwas besser aber noch meilenweit entfernt von einer normalen Verbindung.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.174
Reaktionen
80
Ich kenne die Probleme zu genüge, wirst wohl um einen Anbieterwechsel nicht drumherum kommen. :rolleyes:
Und glaub nicht an den Weihnachtsmann, die Probleme werden sich nicht in Luft auflösen und UM wird so schon mal garnicht lösen.
Wohnst halt in einer (für Kabel) schlechten Gegend. Hab mich über 2 Jahre selbst damit herumgeärgert und UM letztendlich den Rücken gekehrt. Seitdem ich mit DSL unterwegs bin, haben sich sämtliche Probleme in Luft aufgelöst. 🤗
 
Oaktrix

Oaktrix

Beiträge
5
Reaktionen
0
Es ist ein sehr schlechtes Zeichen, wenn die nicht korrigierbaren Fehler höher, als die korrigierbaren sind.
Vorausgesetzt, die nicht korrigierbaren Fehler steigen weiter an.
Auch ein einzelnes Ereignis (Herumspielen an der Koaxialverkabelung, elektrostatische Entladung in das Antennenkabel der Fritzbox hinein) kann so etwas auslösen - danach muss dann aber "Ruhe" sein, und die nicht korr. Fehler sollten danach nicht weiter hochgehen ...

Ansonsten ist etwas im Koaxialnetz vor der Fritzbox schräg. Die Pegel im Downstream stimmen. Wie es um Upstream aussieht sehe ich leider nicht....
Wie schon erwähnt die unkorrigierbaren Fehler hören auch nach 2 Stunden nicht auf. An das Kabel gehe ich nicht dran. Das Kabel von der Dose zur FB selber hat mir ein Unitymedia Techniker getauscht vor einiger Zeit weil mein altes nicht in Ordnung war. Ich häng noch mal 2 Screenshot an. Hab die Leitung seit dem ersten Post nicht mehr wirklich genutzt. Bei Nutzung sind es noch mal deutlich mehr Fehler wenn mich meine Wahrnehmung nicht täuscht.
 

Anhänge

Oaktrix

Oaktrix

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich kenne die Probleme zu genüge, wirst wohl um einen Anbieterwechsel nicht drumherum kommen. :rolleyes:
Und glaub nicht an den Weihnachtsmann, die Probleme werden sich nicht in Luft auflösen und UM wird so schon mal garnicht lösen.
Wohnst halt in einer (für Kabel) schlechten Gegend. Hab mich über 2 Jahre selbst damit herumgeärgert und UM letztendlich den Rücken gekehrt. Seitdem ich mit DSL unterwegs bin, haben sich sämtliche Probleme in Luft aufgelöst. 🤗
Ja die Befürchtung hatte ich auch schon. Mein Vertrag endet zum Glück im April. Allerdings kann ich hier VDSL nur über NetAachen bekommen. Von denen bin ich halt auch nicht so überzeugt. Hab auch von anderen schon gehört das UM eher schlecht zum zocken ist.
 
boba

boba

Beiträge
775
Reaktionen
33
Die unkorrigierbaren Fehler gehen konstant weiter auch nach 2 Stunden. Es scheinen nicht "soo" viele zu sein wenn ich die Leitung nicht nutze.
Wenn die unkorrigierbaren Fehler kontinuierlich steigen, dann gibt es ein Problem mit deiner Leitung. Normal ist, wenn sie überhaupt nicht steigen, zumindest nicht kontinuierlich. Kleine Spikes können einmal die Woche schonmal vorkommen.
Allerdings nicht sein kann, dass die Fehler weniger steigen, wenn du die Leitung nicht benutzt. Kabel ist ein shared Medium, und die Fehler werden für sämtliche Pakete gezählt, die im gesamten Segment übertragen werden. Sämtliche Pakete des Segments kommen an allen Modems vorbei, werden von allen Modems dekodiert (dabei werden die Fehler gezählt), und wenn ein Paket für den Router ist, dann wird es weitergeleitet, ansonsten verworfen.

Ich würde einen länger laufenden Ping und vielleicht auch einen länger laufenden pingplotter laufen lassen und schauen, was da so an Latenz und Paketverlust rauskommt. Als Ziel nimm einen deiner Gameserver oder vielleicht auch den Google dns Server 8.8.8.8. Paketverlust muss bei 0 sein. Latenz zwischen deinem Router und dem ersten Hop sollte gleichmäßig sein und nicht schwanken (was bei den späteren Hops ist, ist irrelevant).
 
Oaktrix

Oaktrix

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wenn die unkorrigierbaren Fehler kontinuierlich steigen, dann gibt es ein Problem mit deiner Leitung. Normal ist, wenn sie überhaupt nicht steigen, zumindest nicht kontinuierlich. Kleine Spikes können einmal die Woche schonmal vorkommen.
Allerdings nicht sein kann, dass die Fehler weniger steigen, wenn du die Leitung nicht benutzt. Kabel ist ein shared Medium, und die Fehler werden für sämtliche Pakete gezählt, die im gesamten Segment übertragen werden. Sämtliche Pakete des Segments kommen an allen Modems vorbei, werden von allen Modems dekodiert (dabei werden die Fehler gezählt), und wenn ein Paket für den Router ist, dann wird es weitergeleitet, ansonsten verworfen.

Ich würde einen länger laufenden Ping und vielleicht auch einen länger laufenden pingplotter laufen lassen und schauen, was da so an Latenz und Paketverlust rauskommt. Als Ziel nimm einen deiner Gameserver oder vielleicht auch den Google dns Server 8.8.8.8. Paketverlust muss bei 0 sein. Latenz zwischen deinem Router und dem ersten Hop sollte gleichmäßig sein und nicht schwanken (was bei den späteren Hops ist, ist irrelevant).
Lieben dank für die Infos und deine Zeit.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.715
Reaktionen
15
Der Upstream scheint in Ordnung zu sein: 5 Kanäle und alle auf QAM64.
Was den Downstream angeht, hast Du Recht: Ein Fall für den Techniker...

Hast Du einen DSLite Anschluss, oder Dual Stack? Eine gewisse schwankende Latenz können bei DSLite auch die AFTRs zusätzlich hineinbringen... Kann man das Spiel auch per IPv6 spielen?

Habe übrigens auch einen Leidensgeschichte mit Störungen meines Anschlusses von 2016 bis in den vergangen Sommer hinein hinter mir - Problem ist aber inzwischen beseitigt..

https://www.unitymediaforum.de/threads/38367/page-1

Übrigens hier noch eine weitere Spur zu Deinem Problem mit Rainbow Six, von einem Spieler, der auch mit unitymedia Probleme hatte ..

https://www.reddit.com/r/Rainbow6/comments/4hj983
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

FB 6490, nicht korrigierbare Fehler

FB 6490, nicht korrigierbare Fehler - Ähnliche Themen

  • FB 6490 - Ausfall: No ranging response received T3 - aber Connect Boxen funktionieren

    FB 6490 - Ausfall: No ranging response received T3 - aber Connect Boxen funktionieren: Hi, seit knapp 24 Stunden bekommt meine (eigene) Fritzbox 6490 (7.02) keine Verbindung mehr aufgebaut. Fehlermeldung: no ranging response...
  • könnt ihr euch bitte mal meine Werte der FB6490 anschauen?

    könnt ihr euch bitte mal meine Werte der FB6490 anschauen?: Hallo zusammen, ich habe seit einigen Monaten das Problem, dass unser Segment ausgelastet zu sein scheint. Meine Office und Phone 150 Leitung von...
  • TV-Sperrfilter und 6490 = Ärger

    TV-Sperrfilter und 6490 = Ärger: Hallo zusammen, 10 Jahre 2play bei UM, alles durch von 20mbit bis seit kurzem 400mbit. Grenzwertige Leitung, da wir hier recht weit draussen...
  • Telefonprobleme mit einer eigenen 6490 - Burstwert

    Telefonprobleme mit einer eigenen 6490 - Burstwert: Hallo zusammen, ich bin auf Empfehlung des Useres Menano von ip-phone-forum hier her gekommen. Zur Geschichte: Ich bin seit Ende September...
  • Nur Probleme mit der Fritzbox 6490

    Nur Probleme mit der Fritzbox 6490: Ich habe seit Dezember 2015 die Fritzbox 6490 und nur Probleme also vom Speed her sehr gut aber mein größtes Problem ist das ich seit Dezember...
  • Nur Probleme mit der Fritzbox 6490 - Ähnliche Themen

  • FB 6490 - Ausfall: No ranging response received T3 - aber Connect Boxen funktionieren

    FB 6490 - Ausfall: No ranging response received T3 - aber Connect Boxen funktionieren: Hi, seit knapp 24 Stunden bekommt meine (eigene) Fritzbox 6490 (7.02) keine Verbindung mehr aufgebaut. Fehlermeldung: no ranging response...
  • könnt ihr euch bitte mal meine Werte der FB6490 anschauen?

    könnt ihr euch bitte mal meine Werte der FB6490 anschauen?: Hallo zusammen, ich habe seit einigen Monaten das Problem, dass unser Segment ausgelastet zu sein scheint. Meine Office und Phone 150 Leitung von...
  • TV-Sperrfilter und 6490 = Ärger

    TV-Sperrfilter und 6490 = Ärger: Hallo zusammen, 10 Jahre 2play bei UM, alles durch von 20mbit bis seit kurzem 400mbit. Grenzwertige Leitung, da wir hier recht weit draussen...
  • Telefonprobleme mit einer eigenen 6490 - Burstwert

    Telefonprobleme mit einer eigenen 6490 - Burstwert: Hallo zusammen, ich bin auf Empfehlung des Useres Menano von ip-phone-forum hier her gekommen. Zur Geschichte: Ich bin seit Ende September...
  • Nur Probleme mit der Fritzbox 6490

    Nur Probleme mit der Fritzbox 6490: Ich habe seit Dezember 2015 die Fritzbox 6490 und nur Probleme also vom Speed her sehr gut aber mein größtes Problem ist das ich seit Dezember...