Vertrag vor 10 Jahren gekündigt - Jetzt Receiver zurücksenden?!

Diskutiere Vertrag vor 10 Jahren gekündigt - Jetzt Receiver zurücksenden?! im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Sonst gehts Dir aber noch gut, oder?
kalle62

kalle62

Beiträge
6.258
Reaktionen
18
hallo

Wenn nur eine Smartkarte zurückverlangt wird,waren da bestimmt PayTV Pakete drauf.
Und der Receiver wurde vermutlich,ohne Karte weiter benutzen.Weil vil kein TV mit Kabeltuner vorhanden war,und Fakt ist es war ein Mietgerät und Eigentum von UM fertig.

Und wenn jemand Glaubt der Receiver ist sein Eigentum,nur weil UM diesen nicht Zeitnah zurückverlangt.Hat halt mit Zitronen gehandelt und darf jetzt Bezahlen Punkt.
Ich konnte zbs ohne Problem diesen Humax Fox,sogar nach 12 Jahren problemlos zurückschicken.

Weil Ich die Kiste nicht Entsorgt habe,sonder schön aufgehoben habe.

gruss kalle
 

atomic2k

Beiträge
4
Reaktionen
2
Es bleibt für mich unbegreiflich, wie hier einige die Einstellung vertreten, dass es okay ist, wenn ein Konzern nach zehn (!!!!) Jahren noch mir nichts dir nichts uralte Geräte zurückfordern darf.
Irgendwann sollte ich als Kunde davon ausgehen können, dass ein gekündigter Vertrag auch ad acta gelegt werden kann.
Wer diese Vorgehensweise verteidigt hat die Kontrolle über sein Leben verloren :eek:

Mir geht es auch gar nicht mal um das "Recht an der Sache", oder ob UM noch Eigentümer des Receivers ist. Mit gesundem Menschenverstand betrachtet ist die Aktion einfach nur oberpeinlich und schürt doch nur Ärger und Unverständnis.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: F-orced-customer

F-orced-customer

Beiträge
1.496
Reaktionen
1
Ja es ist einfach kundenunfreundlich.
 

Joerg123

Beiträge
1.098
Reaktionen
19
Und wenn jemand Glaubt der Receiver ist sein Eigentum,nur weil UM diesen nicht Zeitnah zurückverlangt.Hat halt mit Zitronen gehandelt und darf jetzt Bezahlen Punkt.
Ich konnte zbs ohne Problem diesen Humax Fox,sogar nach 12 Jahren problemlos zurückschicken.

Weil Ich die Kiste nicht Entsorgt habe,sonder schön aufgehoben habe.
die Aussage hat aber schon einen leichten Messi-Touch :)
ausserdem ist es völlig inkonsequent: wenn du genau weisst, dass es nicht dein Gerät ist, warum gibst du es dem rechtmässigen Besitzer nicht freiwillig zurück ? also das ist nun die bananigste Variante, so ein Gerät über Jahre einzulagern in der Hoffnung jemand fragt nochmal danach.
Und was die Smartcard angeht: da kann kein "PayTV-Paket drauf sein" die Smartcard wird regelmässig upgedated, sonst funktioniert diese nach spätestens 2-3 Monaten nicht mehr. Man kann Pakete hinzubuchen oder abbestellen, was dann zumindest aus technischer Sicht in Minuten auf der Karte ist = die Karte hat nur den Materialwert von vielleicht 2,50€. Hat schon mal irgendwer eine gebrauchte Smartcard zugeschickt bekommen ? das Überprüfen und neuem Kunden zuordnen kostet selbst bei Mindestlohn-Arbeitskräften 3x mehr, als ein Schreiben mit einer neuen Smartcard zu erstellen (die kommen ja nicht "einfach so" im Umschlag, die sind schön sauber *neu* und brav auf einen Standardbrief geklebt). Ich glaub da würde auch jeder dumm gucken, wenn man eine alte, wie das nach wenigen Jahren selbst im Nichtraucherhaushalt üblich ist, vergilbte Karte zugeschickt bekommt
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.258
Reaktionen
18
hallo


Und warum wurde dann nur die Karte zurückverlangt,und nicht gleich der Receiver dazu ?

Ich Weis nicht wie es Heute ist,aber bei Sky oder früher Premiere wurden 35 Euro verlangt.Wenn man nur seine Karte nicht zurückgeschickt hat,ob wohl man die ja nur Abschalten braucht.

Und wenn sich jemand das Recht raus nimmt,ein Leihgerät zu Entsorgen.
Muss halt für den Verlust aufkommen,wenn man es nicht mehr zurückgeben kann.
Da kann Er ja nur Froh sein,das es nicht der Echostar war der Kostet vermutlich 149 oder 199 Euro.

Und wenn das nicht alles seine Richtigkeit hat,kann ja vor Gericht gehen um das zu Klären.Ein Haftpflicht liegt doch vor,also auf zum Anwalt.

gruss kalle
 
Zuletzt bearbeitet:

Joerg123

Beiträge
1.098
Reaktionen
19
nicht verständlich, wie man der Meinung sein kann, dass hier ein moralisch gerechtfertigter Anspruch bestehen kann (rechtlich mag das schon sein, auch wenn es andere Aussagen dazu gibt, die selbst das widerlegen - könnten).
Ist das bei Sky noch so ? aber stimmt, da war die Smartcard mal richtig teuer - und haben trotzdem viele "gerne" gezahlt, für 35€ und ein wenig PC-Erfahrung sowie etwas Hardware (keine 100€) konnte man früher Karten aufbohren zur Händlerkarte - das waren noch Zeiten *g* eigentlich hat es ja nicht mal mehr eine Karte gebraucht, zumindest keine originalen mehr. Viele haben die Karten ja schon während des Abos aufgebohrt - und so eine bearbeitete Karte, selbst zerstört oder wieder zurück-gestellt, würde ich auch nicht an den Anbieter zurück schicken.

Was bringt denn hier eine Haftpflicht ? es geht ja nicht darum, dass hier fremdes Eigentum versehentlich beschädigt wurde, was schon mal die Grundvoraussetzung für die Schadensübernahme wäre, abgesehen davon, dass LEIH-Geräte da idR (immer) ausgenommen sind (egal ob vertraglich von einer Firma, oder private Leihgaben). Um den Anwalt erstattet zu bekommen, braucht es eine Rechtsschutzversicherung. welche die Übernahme erstmal absegnen muss. Aber letzteres mag schon gegeben sein, so man überhaupt eine private Rechtsschutz besitzt, kost ja doch ne Mark/mehr wie der Receiver zumindest *g*
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: atomic2k

Riplex

Moderator
Beiträge
929
Reaktionen
0
Was verspricht sich UM davon ? Die Dinger landen doch eh auf dem Elektroschrott. Ververwenden lassen die sich doch auf keinen Fall.
Vielleicht sollte man eine Aktion starten und UM mit den alten Digital Receivern bombardieren die noch bei dem ein oder anderen im Keller dahinrosten.....
 

MartinP_Do

Beiträge
2.715
Reaktionen
15
Derjenige, der das Einfordern des Receivers ausgelöst hat, will womöglich den Eindruck erwecken, ein "scharfer Hund" zu sein - vielleicht will er damit seine Chancen verbessern, wenn nach der Fusion die Entlassungswelle beginnt, um die "Synergien" der Fusion zu ernten ....
 

elg

Beiträge
122
Reaktionen
1
Frage an die Wissenden:

Ich habe vor 2 Monaten gekündigt.

Kündigung bestätigt und dazu folgendes:

Hinweise zur Rücksendung:
Spätestens zwei Wochen nach dem Vertragsende informieren wir Sie, welche Hardware zurückgegeben werden muss. Hören Sie nichts von uns, entsorgen Sie das Gerät bitte umweltgerecht. Auf Wunsch unterstützen wir dabei natürlich gern: www.unitymedia.de/retoure. Ein Verkauf ist nicht erlaubt, denn Hardware und SmartCards bleiben auch nach Vertragsende Eigentum von Unitymedia (gilt natürlich nicht für gekaufte Hardware).

War früher anders?

E.L.G.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.715
Reaktionen
15
Frage an die Wissenden:

Ich habe vor 2 Monaten gekündigt.

Kündigung bestätigt und dazu folgendes:

Hinweise zur Rücksendung:
Spätestens zwei Wochen nach dem Vertragsende informieren wir Sie, welche Hardware zurückgegeben werden muss. Hören Sie nichts von uns, entsorgen Sie das Gerät bitte umweltgerecht. Auf Wunsch unterstützen wir dabei natürlich gern: www.unitymedia.de/retoure. Ein Verkauf ist nicht erlaubt, denn Hardware und SmartCards bleiben auch nach Vertragsende Eigentum von Unitymedia (gilt natürlich nicht für gekaufte Hardware).

War früher anders?

E.L.G.
Wenn ich nach dem im Brief geschilderten Procedere das Gerät nach zwei Wochen "Funkstille" zum Wertstoffhof bringen würden, würde ich diesen Brief hingegen für 30 Jahre aufbewahren, und zur Sicherheit noch einen Scan in die Cloud stellen ;-)
Kommt dann später ein Forderungs-Brief bzgl. Hardware, kann man mit der einen Hand den Brief hochhalten, und von der anderen Hand den Mittelfinger hoch strecken ....
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.258
Reaktionen
18
Frage an die Wissenden:

Ich habe vor 2 Monaten gekündigt.

Kündigung bestätigt und dazu folgendes:

Hinweise zur Rücksendung:
Spätestens zwei Wochen nach dem Vertragsende informieren wir Sie, welche Hardware zurückgegeben werden muss. Hören Sie nichts von uns, entsorgen Sie das Gerät bitte umweltgerecht. Auf Wunsch unterstützen wir dabei natürlich gern: www.unitymedia.de/retoure. Ein Verkauf ist nicht erlaubt, denn Hardware und SmartCards bleiben auch nach Vertragsende Eigentum von Unitymedia (gilt natürlich nicht für gekaufte Hardware).

War früher anders?

E.L.G.
hallo

Um welche Hardware geht es bei deinem Vertrag ?

gruss kalle
 
Beiträge
1
Reaktionen
1
Kann es sein, dass die gerade aufräumen und irgendeinen Bot über ihre alten Verträge laufen lassen und fehlende Geräte in Rechnung stellen?
Mich hat's auch erwischt, die Humax-Box war älter als 6 Jahre und seit 4(!) Jahren steht hier eine Horizon.
Die Humax war kaputt, also habe ich sie irgendwann im Schrott entsorgt. War mir tatsächlich nicht mehr bewusst, dass das ein Leihgerät war.

Ich habe an sich nichts gegen die Hardware/SmartCard-Rückforderungen und an sich auch nix gegen die Rechnungstellung. Wenn's 4 Wochen nach Austausch wäre, aber doch keine 4 Jahre.
Und ich bin sogar noch Kunde, es wäre also kein Problem gewesen, mich schon eher per Rechnung unter Druck zu sehen.
Und dann die Beträge, die den Neuwert des Geräts (99€) übersteigen bzw. in keinem Verhältnix zu einem Stück Plaste (35€) stehen.
Noch keinen Plan, was ich mache, vorerst habe ich mal eine Nachricht über das Kundencenter geschrieben in der Art: "ja, mein Fehler, aber trotzdem: So geht's doch nicht!"
Mal schauen, was passiert...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: atomic2k

UMF

Beiträge
112
Reaktionen
1
Zu sagen "mein Fehler ..." ist vermutlich wirklich ein Fehler.

ich hab's vorne schon mal geschrieben ... ich habe UM gebeten doch nachzuweisen, dass ich die Box erhalten habe .... seitdem Funkstille ... war schon in 2018

Grüße
UMF
 

Trust2Him

Beiträge
10
Reaktionen
0
Am Ende macht der Ton die Musik. In meiner vorigen Wohnung hatte ich die gleiche Situation, dass UM auf einmal hardware brauchte. als ich erklärte, dass ich das Modem schon seit Ewigkeiten nicht mehr in meinem Besitz habe, war UM kulant.
 

Olos

Beiträge
197
Reaktionen
0
Wenn nur 10% von den angeschriebenen, die Forderung anstandslos akzeptiert, haben die alles richtig gemacht [/ironie off] Rechtlich sicherlich nicht zu beanstanden, aber nett ist das nicht.
 
Thema:

Vertrag vor 10 Jahren gekündigt - Jetzt Receiver zurücksenden?!

Vertrag vor 10 Jahren gekündigt - Jetzt Receiver zurücksenden?! - Ähnliche Themen

  • Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?

    Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?: Hallo, ich ziehe nächsten Monat um und würde gerne am Tag des Umzugs schon das Internet zur Verfügung haben, jedoch kann ich über das...
  • Vertrag stornieren vor Aktivierung aber nach Techniker

    Vertrag stornieren vor Aktivierung aber nach Techniker: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Gestern war der Techniker von Unitymedia hier und wollte unseren Router anschließen. Dieser ging davon aus...
  • Vorzeitige Vertragsänderung von 3play PREMIUM 200 zu "FLY 400 + Smartcard"

    Vorzeitige Vertragsänderung von 3play PREMIUM 200 zu "FLY 400 + Smartcard": Hallo zusammen, habe eine Frage bzgl. Vertragswechsel innerhalb von Unitymedia. Hoffe ich bin in diesem Bereich richtig :) Unser Ziel ist es...
  • Vorschläge / Hilfe für neuen Vertrag benötigt

    Vorschläge / Hilfe für neuen Vertrag benötigt: Hallo zusammen, ich würde mir gerne das 3Play Premium 200 Angebot von Unitymedia holen und habe diesbezüglich noch ein paar Fragen. Aktuell habe...
  • Vertragsverlängerung steht bevor - Wie mehr Upload erhalten?

    Vertragsverlängerung steht bevor - Wie mehr Upload erhalten?: Hallo zusammen, mein 2play PREMIUM 150 Vertrag verlängert sich ende September automatisch, habe also noch die Möglichkeit zu kündigen. Ich bin im...
  • Vertragsverlängerung steht bevor - Wie mehr Upload erhalten? - Ähnliche Themen

  • Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?

    Wie lange vor dem Umzug einen Vertrag bestellen?: Hallo, ich ziehe nächsten Monat um und würde gerne am Tag des Umzugs schon das Internet zur Verfügung haben, jedoch kann ich über das...
  • Vertrag stornieren vor Aktivierung aber nach Techniker

    Vertrag stornieren vor Aktivierung aber nach Techniker: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Gestern war der Techniker von Unitymedia hier und wollte unseren Router anschließen. Dieser ging davon aus...
  • Vorzeitige Vertragsänderung von 3play PREMIUM 200 zu "FLY 400 + Smartcard"

    Vorzeitige Vertragsänderung von 3play PREMIUM 200 zu "FLY 400 + Smartcard": Hallo zusammen, habe eine Frage bzgl. Vertragswechsel innerhalb von Unitymedia. Hoffe ich bin in diesem Bereich richtig :) Unser Ziel ist es...
  • Vorschläge / Hilfe für neuen Vertrag benötigt

    Vorschläge / Hilfe für neuen Vertrag benötigt: Hallo zusammen, ich würde mir gerne das 3Play Premium 200 Angebot von Unitymedia holen und habe diesbezüglich noch ein paar Fragen. Aktuell habe...
  • Vertragsverlängerung steht bevor - Wie mehr Upload erhalten?

    Vertragsverlängerung steht bevor - Wie mehr Upload erhalten?: Hallo zusammen, mein 2play PREMIUM 150 Vertrag verlängert sich ende September automatisch, habe also noch die Möglichkeit zu kündigen. Ich bin im...