• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340

Diskutiere 30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340 im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Der Status der permanenten Störung hält weiter an. Unity Media ist offenbar nicht in der Lage mit Pyur zu kommunizieren um in der betroffenen...

TOPO graphics

Beiträge
4
Reaktionen
0
Der Status der permanenten Störung hält weiter an. Unity Media ist offenbar nicht in der Lage mit Pyur zu kommunizieren um in der betroffenen Station die "Einstrahlung" zu beheben. Pyur gab uns diesbezüglich recht deutliche Auskünfte.
Fatal ist allerdings, dass ein IT-Unternehmen mit Businessvertrag bei Unitymedia wie am Tropf hängt. Das einzige was bei UM funktioniert ist das Mahnwesen! Wir haben den Betrag des vergangen Monats auf unser Konto zurückbuchen lassen - nicht erbrachte Leistungen bezahlen wir nicht. Prompt stecke eine sehr unfreundliche Mahnung mit der Androhung der ABSCHALTUNG im Postfach - diese WITZBOLDE ! Kann man einen toten Anschluss auch noch abschalten und was ändert sich dann für den Kunden ? Nichts!

Leute lasst die Finger von UM wenn euer Geschäft davon abhängt!

Durch den Zusammenschluss mit den Vodafone kann es nur noch weiter auf deren Niveau absinken, wie wir bereits vorige Woche am Beispiel Mobilfunk erfahren mussten.
 

Vermillion

Beiträge
239
Reaktionen
2
Die RLS-Gebühren und Mahngebühren wirst du wohl auch zahlen müssen.
Rücklastschrift ohne Absprache führt dann nämlich genau dazu.
 

F-orced-customer

Beiträge
1.493
Reaktionen
1
Ein Lastschriftwiderspruch gehört immer zum konstruktiven Dialog mit Problemprovidern :D
 

Vermillion

Beiträge
239
Reaktionen
2
Die RLS-Gebühren und Mahngebühren wirst du wohl auch zahlen müssen.
Rücklastschrift ohne Absprache führt dann nämlich genau dazu.
Kappes, ich sehe das als Vertragsbruch seitens UM. :streber:
Von daher ist da garnix zu zahlen. :kiss:
Ach Andreas,

das darfst du gerne halten wie du möchtest, was allerdings nichts an den Konsequenzen ändert.
Das sieht im übrigen auch deine geliebte DTAG so :super:
 
boba

boba

Beiträge
773
Reaktionen
32
Eine Rücklastschrift führt man durch, wenn eine Zahlung betrügerisch durchgeführt worden ist, z.B. wenn sich jemand meine Kontonummer verschafft und ohne Autorisierung Abbuchungen veranlasst hat. Oder auch minderjähriger Junior (Kind, geschäftsunfähig) hat groß im Internet eingekauft, wobei er gar nicht realisiert hat, was da passiert.
Nicht bei gewöhnlichen Vertragsstreitigkeiten, zu denen auch langlaufende TK-Störungen gehören.

Die Sache ist die, dass durch SEPA-Widerrufe das Betrugsmanagement des Zahlungsdienstleisters anläuft, und das führt nicht selten dazu, dass man bei dem entsprechenden Zahlungsdienstleister diese Zahlungsart in Zukunft nicht mehr nutzen kann. Das ist keine "Rache" des Zahlungsdienstleisters, sondern präventiver Schutz vor weiterem Mißbrauch. Die Rücklastschrift gilt als (vom Kunden vereitelter) Mißbrauchsversuch einer unbekannten dritten Partei. Da die Erfahrung gezeigt hat, dass sich solche Fälle bei denselben Kunden häufen, wird solchen Kunden dann die entsprechende Zahlungsmethode gesperrt. Klartext: Leute, die einmal eine Rücklastschrift veranlassen, tun das in der Statistik nach mehrfach, sei es weil sie den Mechanismus nicht verstehen, sei es weil sie tatsächlich häufig Ziel von Mißbrauch sind. Um Schaden für alle Parteien zu verhindern, wird deshalb dieses Zahlungsverfahren für diesen Kunden gesperrt.
 

F-orced-customer

Beiträge
1.493
Reaktionen
1
So ein Quatsch. Welcher dritte "Zahlungsdienstleister" soll das sein bei Bank-zu-Bank SEPA-Lastschriften?

Ausserdem gibt es 2 Arten der Rücklastschrift, wegen Widerspruch oder Unterdeckung.

Wirtschaftsauskunftsdienste, die Du wohl meinst, dürfen auch nur wegen Unterdeckung speichern.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.139
Reaktionen
73
Setzt lieber Himmel und Hölle in Bewegung und schafft das technische Problem aus der Welt,
Und solange das nicht passiert, ist es ganz klar Leistungsverweigerung seitens UM.
Worauf man es im Zweifelsfall auch ankommen lassen wird.
Für was bitte, für einen nicht funktionierenden Anschluss :confused:
Das wird der Richter anders sehen, im Gegenteil, der wird UM höchstens zu Schadenersatz verknacken, für Zeit- und Mehraufwand, den der Kunde erleidet. :streber:
 

Vermillion

Beiträge
239
Reaktionen
2
Worauf man es im Zweifelsfall auch ankommen lassen wird.
Sehr kundenfreundlich, Du ex-Postbeamter! :confused:

Setzt lieber Himmel und Hölle in Bewegung und schafft das technische Problem aus der Welt,

sonst verliert Ihr noch die letzten Businesskunden! :motz:
Na, jetzt werd' mal nicht frech.
Stell dir mal lieber die Frage, wie du mit deinem gegenüber umgehst, und ob du den dreisten Ton auch von Angesicht zu Angesicht anschlägst.

Fakt ist:

Eine Rücklastschrift ohne vorherige Rücksprache durchzuführen zieht im Zweifelsfall erstmal alle entspr. Folgen nach sich.
Wie man sich im Nachgang dann einigt, ist davon unberührt.
Den Stress kann man sich aber durch einfachste Kommunikation auch einfach ersparen.

Manchmal ist "Kopf durch die Wand" halt nicht die zielführende Lösung.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.139
Reaktionen
73
Den Stress kann man sich aber durch einfachste Kommunikation auch einfach ersparen.
Sieht aber nicht so aus :nein:
Unity Media ist offenbar nicht in der Lage mit Pyur zu kommunizieren um in der betroffenen Station die "Einstrahlung" zu beheben. Pyur gab uns diesbezüglich recht deutliche Auskünfte.
Und!
Das einzige was bei UM funktioniert ist das Mahnwesen!
 

Vermillion

Beiträge
239
Reaktionen
2
Den Stress kann man sich aber durch einfachste Kommunikation auch einfach ersparen.
Sieht aber nicht so aus :nein:
Dann geht es hier aber eher um eine vorzeitige Kündigung aus wichtigem Grund (ugspr. auch Sonderkündigung).
Mehr als an den NE4-Betreiber mit Nachdruck heranzutreten, kann UM hier auch nicht tun.
Und das kann ich dir aus leidvoller Erfahrung selbst berichten.
Ich hofffe persönlich stark, dass man hier nicht mehr mit PYUR längerfristig kooperieren wird, denn das führt momentan nur zu Problemen.
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe schon vor etwa 3 Jahren die Reißleine gezogen und gekündigt.
Es hat schon damals massive Störungen bei Internet und Telefon gegeben, vor allem bei hohen Außentemperaturen.

Die Kabelanlage ist ja vor einigen Jahren noch von EWT auf Rückkanalfähigkeit umgebaut worden
Dabei sind, wie auch die Techniker die sich bei mir die Klinke in die Hand gegeben haben zugaben, einige kapitale Fehler gemacht worden.

Beispiele gefällig?
Bei mir (Einfamilienhaus) ist ein Koppler mit falschen Werten eingebaut worden, das wurde behoben.
Größtes Problem: Es wurden in den Häusern damals nicht systematisch Rückkanalfilter eingebaut.
Das führt dazu, dass die teilweise uralten Hausinstallationen in das Netz einstrahlen.
Auch die Straßenverteiler sind wohl teilweise höchst marode.
Es scheint auch keine Bereitschaft zu geben, die Anlage zu modernisieren.

Ich habe nach der Kündigung zunächst eine Hybridanschluss bei der Telekom gebucht.
Mittlerweile ist mein Wohngebiet ausgebaut, vor zwei Jahren habe ich auf VDSL umgestellt und ich kann bis 250 Mbit/s buchen.

Seitdem habe ich feststellen dürfen, dass ein Internet-/Telefonanschluss jahrelang ohne Störungen und mit der gebuchten Geschwindigkeit laufen kann!
Macht es wie ich, kündigt, lasst euch nicht abwimmeln oder umstimmen und ihr werdet glücklichere Menschen sein.

Den TV-Kabelanschluss habe ich noch und bin aktuell von den Störungen der HD-Sender betroffen.
Eine Störungsmeldung deswegen ist letztlich ins Leere gelaufen.
MfG Volker
 
Thema:

30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340

30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340 - Ähnliche Themen

  • Mannheim:seit einigen Tagen Ausfall Privatsender abends für 30 Minuten

    Mannheim:seit einigen Tagen Ausfall Privatsender abends für 30 Minuten: Hallo, ich lebe im Raum Mannheim. Seit einigen Tagen habe ich zwischen ca.19 Uhr und ca.19:30 einen Totalausfall der Privatsender (in SD). Ist...
  • Totalausfall seit 3 Tagen - Businessvertrag + ein Witz

    Totalausfall seit 3 Tagen - Businessvertrag + ein Witz: TOPO graphics GmbH Businesskunde seit 2018. Standort Meckenheim, Neuer Markt. Mehrfache Ausfälle seit dem Zeitpunkt. Zum Glück haben wir in kluger...
  • Internetausfall seit 12 Tagen

    Internetausfall seit 12 Tagen: Bei uns in 40699 Erkrath gibt es seit 12 Tagen kein Internet mehr. Angeblich Stoerung in der C-Line. Fritzbox bekommt nur noch 5 Kanaele down mit...
  • Immer wieder Komplettausfälle innerhalb der letzten Tage ... Ursache?

    Immer wieder Komplettausfälle innerhalb der letzten Tage ... Ursache?: Hey, wollte nur mal nachfragen, ich hatte am letzten Wochenende den ersten Komplettausfall, FB-Power-/Cable-Leuchte blinkt, in der Weboberfläche...
  • seit 5 Tagen ohne Internetanschluß

    seit 5 Tagen ohne Internetanschluß: Erst gingen Telefon, Ferseher und Internet nicht. Nach 2 Tagen konnte ferngesehen werden. Heute, am 5 Tag der Störung geht das Telefon wieder. Ins...
  • seit 5 Tagen ohne Internetanschluß - Ähnliche Themen

  • Mannheim:seit einigen Tagen Ausfall Privatsender abends für 30 Minuten

    Mannheim:seit einigen Tagen Ausfall Privatsender abends für 30 Minuten: Hallo, ich lebe im Raum Mannheim. Seit einigen Tagen habe ich zwischen ca.19 Uhr und ca.19:30 einen Totalausfall der Privatsender (in SD). Ist...
  • Totalausfall seit 3 Tagen - Businessvertrag + ein Witz

    Totalausfall seit 3 Tagen - Businessvertrag + ein Witz: TOPO graphics GmbH Businesskunde seit 2018. Standort Meckenheim, Neuer Markt. Mehrfache Ausfälle seit dem Zeitpunkt. Zum Glück haben wir in kluger...
  • Internetausfall seit 12 Tagen

    Internetausfall seit 12 Tagen: Bei uns in 40699 Erkrath gibt es seit 12 Tagen kein Internet mehr. Angeblich Stoerung in der C-Line. Fritzbox bekommt nur noch 5 Kanaele down mit...
  • Immer wieder Komplettausfälle innerhalb der letzten Tage ... Ursache?

    Immer wieder Komplettausfälle innerhalb der letzten Tage ... Ursache?: Hey, wollte nur mal nachfragen, ich hatte am letzten Wochenende den ersten Komplettausfall, FB-Power-/Cable-Leuchte blinkt, in der Weboberfläche...
  • seit 5 Tagen ohne Internetanschluß

    seit 5 Tagen ohne Internetanschluß: Erst gingen Telefon, Ferseher und Internet nicht. Nach 2 Tagen konnte ferngesehen werden. Heute, am 5 Tag der Störung geht das Telefon wieder. Ins...