• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Interpretation Störung / Wartungsarbeiten bei UM

Diskutiere Interpretation Störung / Wartungsarbeiten bei UM im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; UM Wartung / Störung Hat jemand eine Idee was die seit Wochen anhaltenden 10min Wartungsarbeiten im UM Netz bedeuten ? :kratz: Oder ist dass...

.Marcus.

Beiträge
150
Reaktionen
4
UM Wartung / Störung

Hat jemand eine Idee was die seit Wochen anhaltenden 10min Wartungsarbeiten im UM Netz bedeuten ? :kratz:
Oder ist dass normal. Hab die Störungsübersicht erst seit kurzem unter Bobachtung :smile:
 
boba

boba

Beiträge
1.049
Reaktionen
205
Naja, da wird irgendein Gerät in der Unitymedia Infrastruktur neu gestartet oder getauscht und dabei gegebenenfalls ein paar Kabel umgestöpselt.
 

.Marcus.

Beiträge
150
Reaktionen
4
Ja dass könnte von der Zeit hinkommen. Ist ja nett das die Aktion im Wartungsplan auftaucht.. unsere IT macht so was unangekündigt :mussweg:
 

rv112

Beiträge
4.492
Reaktionen
220
Könnten auch Einmessungen für Remote-PHY sein.
 

.Marcus.

Beiträge
150
Reaktionen
4
Bei mir hat folgende Wartungsmeldung zum aufschalten des OFDM geführt
Code:
<i>
</i>
Wann? Am 28. und 29.08.2019, jeweils zwischen 07:00 und 18:00 Uhr
Es kann vereinzelt zu Beeinträchtigungen Ihrer Unitymedia Dienste kommen,
die maximal 10 Minuten andauern werden.
Für Notrufe nutzen Sie in dieser Zeit bitte den Mobilfunk
Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns bereits jetzt bei Ihnen – Vielen Dank!
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Bei uns im Raum Kerpen gab es vor etwa 10 Tagen einen ganztägigen Totalausfall wegen eines Kaskadenfehlers. Danach vergangenen Donnerstag vorangekündigte Wartungsarbeiten.

Seitdem häufen sich bei mir die Anzahl der korrigierbaren Fehler. Der Screenshot zeigt über 200.000 Fehler je Kanal etwa 20 Stunden nach einem Neustart der Fritzbox. Zum Vergleich, sonst sind es immer weit unter 10.000 Fehler in einem ganzen Monat.
 

Anhänge

MartinP_Do

Beiträge
2.987
Reaktionen
64
Solange es bei Null nicht korrigierbaren Fehlern in den Kanälen bleibt überhaupt kein Problem. Das Fehler-Korrekturverfahren ist ja gerade dazu gedacht, dass man mit etwas weniger Pegel und damit geringerem Rauschabstand fahren kann. Da treten dann eben die korrigierbaren Fehler auf ...
 

robbe

Beiträge
2.670
Reaktionen
198
Da hier aber weder Pegel noch Rauschabstand an der Fritzbox gering sind, wird die Ursache für die Fehler mit Sicherheit tiefer im Netz an einem verpegelten oder langsam abnippelnden Verstärker zu suchen sein. Und das nimmt bei UM meist keinen guten Verlauf. Hier gibt es mit Sicherheit einige, bei denen es nur mit ein "paar" korrigierbaren Fehlern los ging und die mittlerweile nicht mehr UM Kunden sind. Und meiner Erfahrung nach zeigt sich immer wieder, dass auch korrigierbare Fehler dazu führen, dass sich die Leitung nicht mehr richtig "rund" anfühlt, insofern sie in Massen auftreten und stetig ansteigen.
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Solange es bei Null nicht korrigierbaren Fehlern in den Kanälen bleibt überhaupt kein Problem. Das Fehler-Korrekturverfahren ist ja gerade dazu gedacht, dass man mit etwas weniger Pegel und damit geringerem Rauschabstand fahren kann. Da treten dann eben die korrigierbaren Fehler auf ...
Alle anderen Pegel und Werte sind exakt so wie vor den Wartungsarbeiten und wie gesagt, zuvor waren es nicht einmal 100 Fehler am Tag.

Stelle übrigens gerade nach einem Speedtest fest, dass der Upload anstatt bei 40 nur noch bei maximal 5 MBit liegt. Der Download läuft aber stabil bei über 400 MBit.

UM twitterte mir gerade auf Anfrage, dass eine Großraumstörung vorläge.
 

Hemapri

Beiträge
1.451
Reaktionen
61
Nach Wartungsarbeiten mit Unterbrechungen muss es zu einem starken Anstieg der nicht korregierbaren Fehlern kommen. Das ist lediglich informativ und hat absolut keine Bedeutung. Problematisch ist es nur, wenn kurz nach einem Neustart ein erhöhter Anstieg solcher Fehler angezeigt wird.

MfG
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
175
Reaktionen
1
Nach Wartungsarbeiten mit Unterbrechungen muss es zu einem starken Anstieg der nicht korregierbaren Fehlern kommen. Das ist lediglich informativ und hat absolut keine Bedeutung. Problematisch ist es nur, wenn kurz nach einem Neustart ein erhöhter Anstieg solcher Fehler angezeigt wird.

MfG
Ja, das ist mir klar, aber es ging um den exorbitanten Anstieg der "korrigierbaren Fehler", siehe oben.

Ich habe gestern morgen um 10:00 Uhr Hausverstärker und Fritte stromlos geschaltet und nach 5 Minuten wieder neu gestartet. Jetzt, also nur eineinhalb Tage später, auf fast allen Downloadkanälen knapp unter 1.000.000 korrigierbare Fehler, dabei nicht einen einzigen "nicht korrigierbaren Fehler".
 

Maghook

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hier sind gerade 2 volle Arbeitstage Wartungsarbeiten mit Ankündigung von Ausfällen (516xx) in der Größenordnung von max. 10 Minuten durchgeführt worden.

Nach allem was man so zuletzt mitbekommen hat, hätte ich relativ todsicher darauf gewettet, dass "mein Kabelsegment" von 24/5 (DS/US) endlich auch mal zusätzlich einen D3.1 DS eingemessen und geschaltet bekommt. Aber man lernt ja bekanntlich nie aus: die 2 Tage sind rum, die nun GIS-basierte Anzeige "stoerungs-und-wartungsarbeiten" bei Vdf West ist mittlerweile wieder von orange auf grün gewechselt für meinen Sektor, aber kein D3.1 Kanal auf der 6591 (7.19ß) ersichtlich.
Hatten vermutlich viel Dreck in dem alten Gebäude der Kopfstation, welche überlichweise so im Abstand von 1,5J mal einen Technikerbesuch bekommt, so dass feucht durchwischen etwas länger gedauert hat. Netzausbau wird wohl überbewertet.
Oder anders: immerhin hab ich noch einen halbwegs stabilen D3.0 Betrieb mit ein wenig Luft noch oben. Ist doch auch schon was wert. :cool:
 

schwede

Beiträge
19
Reaktionen
0
mh gehöre auch zu 516XX

habe seit gestern
31 Kanäle in Empfangsrichtung
5 Kanäle in Senderichtung
DOCSIS 3.1
1 Kanal in Empfangsrichtung

OCSIS 3.1 Kanäle
Kanal 1
Kanal-ID 1
Typ 4K
Frequenz [MHz] 775 - 861
Power Level [dBmV] 1.5

aber noch kein 1gbit verfügbar.
 

Maghook

Beiträge
31
Reaktionen
0
Aus Neugier zurückgefragt: da ich in besagtem Zeitraum auch (dank Homeoffice/VPN) so gar keine Störung wahrgenommen habe, waren @schwede denn kurze Unterbrechungen (besagte "bis zu 10 Minuten") vorhanden in den beiden oder einem Tag(en)? Und handelte es sich vorher auch um ein 24/5 Segment, welches ein Upgrade auf 32/5 bekommen hat, oder hatte es bereits 31/5?

*Glaskugel on*
Ich habe so ein wenig den Verdacht, dass das Mapping der postalischen Kundenadressen via Geocode mit der GIS-Darstellung könnte vielleicht etwas unscharf sein.
Wenn man eher am Rande der von der Wartung betroffenen (eingefärbten) Fläche wohnt, muss dies ggf. nicht zwingend bedeuten, dass man auch in den Genuß dieser Wartung kommt. Mitunter können die Kabelwege über diese "Grenzen" hinweg auf anderen CMTS (außerhalb des eingefärbten Shapes) in der Praxis auflaufen. Das wäre zumindest eine mögliche Erklärung für die Unterschiede. Diese GIS-Darstellung dürfte wohl auch keine absolut exakte Wahrheit sein, sondern mehr i.S.v. näherungweise.
Komme deshalb darauf, da ich früher einmal von einer geplanten Downtime betroffen war, wobei in dem Fall gar kein Wartungsfenster angekündigt war (Tausch Cisco CMTS gegen Arris).
*Glaskugel off*
 

schwede

Beiträge
19
Reaktionen
0
dank homeoffice hab ich monatg sowie dienst tatsächlich eine downtime gehabt zur mittagszeit.

Wo? Raum Siegen
Siegen ist jetzt gut 60km entfernt..keine ahnung ob ich da am Randgebiet bin
 
Thema:

Interpretation Störung / Wartungsarbeiten bei UM

Interpretation Störung / Wartungsarbeiten bei UM - Ähnliche Themen

  • Seit gestern heftige Probleme

    Seit gestern heftige Probleme: Hallo, seit gestern ist die Kacke richtig am Dampfen. Verstehe nicht was da los sein kann. Läuft immer wieder mal normal und dann wieder so wie unten.
  • Störung Internet, Kabel und Telefon in 33184 Altenbeken (aktuell)

    Störung Internet, Kabel und Telefon in 33184 Altenbeken (aktuell): Hallo! Seit 16:00 schlagartig kein Empfang mehr. Modemwerte sind gut. Seit der Übernahme durch Vodafone haben wir häufiger Störungen. Danke, für...
  • Techniker/Firma gesucht zum perfekten einpegeln

    Techniker/Firma gesucht zum perfekten einpegeln: Hallo zusammen ich bin Kunde bei Unitymedia/Vodafone und nutze eine Horizon Box. Irgendwie habe ich das Gefühl, meine Dose im Wohnzimmer ist...
  • Und wieder hakt's in Meckenheim (53340)

    Und wieder hakt's in Meckenheim (53340): Hallo, seit 6 Tagen schon habe ich einen Ausfall des Internets. Die Fritzbox findet keinen Downstreamkanal. Störung selbstverständlich gemeldet...
  • Deutliche Probleme mit dem Internet nach Umstellung auf Gigabit

    Deutliche Probleme mit dem Internet nach Umstellung auf Gigabit: Hallo zusammen, nachdem ich jahrelang einen 400 / 20 Anschluss hatte, der reibungslos lief, bin ich nun seit Anfang Juni auf 1000 / 50...
  • Ähnliche Themen
  • Seit gestern heftige Probleme

    Seit gestern heftige Probleme: Hallo, seit gestern ist die Kacke richtig am Dampfen. Verstehe nicht was da los sein kann. Läuft immer wieder mal normal und dann wieder so wie unten.
  • Störung Internet, Kabel und Telefon in 33184 Altenbeken (aktuell)

    Störung Internet, Kabel und Telefon in 33184 Altenbeken (aktuell): Hallo! Seit 16:00 schlagartig kein Empfang mehr. Modemwerte sind gut. Seit der Übernahme durch Vodafone haben wir häufiger Störungen. Danke, für...
  • Techniker/Firma gesucht zum perfekten einpegeln

    Techniker/Firma gesucht zum perfekten einpegeln: Hallo zusammen ich bin Kunde bei Unitymedia/Vodafone und nutze eine Horizon Box. Irgendwie habe ich das Gefühl, meine Dose im Wohnzimmer ist...
  • Und wieder hakt's in Meckenheim (53340)

    Und wieder hakt's in Meckenheim (53340): Hallo, seit 6 Tagen schon habe ich einen Ausfall des Internets. Die Fritzbox findet keinen Downstreamkanal. Störung selbstverständlich gemeldet...
  • Deutliche Probleme mit dem Internet nach Umstellung auf Gigabit

    Deutliche Probleme mit dem Internet nach Umstellung auf Gigabit: Hallo zusammen, nachdem ich jahrelang einen 400 / 20 Anschluss hatte, der reibungslos lief, bin ich nun seit Anfang Juni auf 1000 / 50...