• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Diskutiere ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar ! im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; DHCPv6

h00bi

Beiträge
502
Reaktionen
1
Achso wenn beides Kabelmodems sind, ergibt das Sinn.
Du kannst die Modemdaten trotzdem abrufen, indem du einen Client (vorübergehend) direkt ans Modem anklemmst :zwinker: Ggf ipv4 manuell konfigurieren weil DHCP deaktiv ist. Alle 4 Ports gehen
Korrekt, Notebook direkt an der CB, dann gehts über die 192.168.100.1 auf die CB.
Danke für den Tipp, ist etwas nervig aber geht.
Problem ist dass ich so von unterwegs nicht auf die Modemwerte schauen kann, aber ich glaube ich hab dafür schon eine Lösung.
 

Tito

Beiträge
45
Reaktionen
0
Weiß man eigentlich (bzw. kann das jemand testen) ob die Connect-Box im Bridge Modus auch weniger Strom verbraucht? Spielt zwar eher eine untergeordnete Rolle, aber interessieren würde mich das schon.

Ich bin derzeit immer noch mit dem EPC3208 von Cisco sowie meiner eigenen 7490 unterwegs. Allerdings ärgert mich bei letzterer aktuell das schlechte WLAN extrem. Nun überlege ich erneut mir neue Hardware anzuschaffen. Bin allerdings noch unschlüssig ob ich weiterhin 2 Geräte betreiben soll oder zu einer Kabelfritte greifen soll.
 

mernas

Beiträge
94
Reaktionen
0
Ich habe es grob beobachtet und muss sagen: Der Stromverbrauch ist vorher wie nachher katastrophal. Unter 10 Watt kommt man mit den Dingern eher nicht - der Bridge Mode macht quasi keinen Unterschied.
 

h00bi

Beiträge
502
Reaktionen
1
good point.
Ich hab irgendwo mal gemessen was die 6490 an Strom frisst. Muss es nur wieder finden.
Dann klemm ich die CB und FB heute abend (falls ich dran denke) an eine separate Steckdosenleiste und schau mal was die so aus der Dose rüsseln.
 
boba

boba

Beiträge
729
Reaktionen
8
Diese ganzen Routerboxen verbrauchen so in etwa 11 Watt oder 0,011 kW.
Das Jahr hat 8760 Stunden, die Box 0,011 kW, also Verbrauch = 8760 h * 0.011 kW = 96,36 kWh.
Bei einem Preis von 20,36 Cent / kWh (mein Tarif) oder 0,2036 Euro / kWh sind das im Jahr = 96,36 kWh * 0,2036 Euro / kWh = 19,62 Euro. Oder 1,64 Euro im Monat.
Auf eine Nutzungsdauer von 3 Jahren gerechnet sind das circa 60 Euro.
Die 60 Euro kämen auf die Anschaffungskosten eines extra Routers oben drauf, wenn man von einem all-in-one Gerät auf 2 Geräte geht.
Oder anders herum: Bei den Kosten eines all-in-one Gerät gehen ca. 60 Euro ab durch gesparte Stromkosten gegenüber einer Modem+Router Lösung.
 

mernas

Beiträge
94
Reaktionen
0
Die alte 6360 war auf jeden Fall sparsamer wenn ich mich recht erinnere. Reine Modems genauso?

Verstärkerstrom kommt auch noch dazu. Habe die Connectbox mal am HÜP angeschlossen und es lief sogar relativ reibungslos.
 
DerMaas

DerMaas

Beiträge
72
Reaktionen
6
Weiß man eigentlich (bzw. kann das jemand testen) ob die Connect-Box im Bridge Modus auch weniger Strom verbraucht? Spielt zwar eher eine untergeordnete Rolle, aber interessieren würde mich das schon.

Ich bin derzeit immer noch mit dem EPC3208 von Cisco sowie meiner eigenen 7490 unterwegs. Allerdings ärgert mich bei letzterer aktuell das schlechte WLAN extrem. Nun überlege ich erneut mir neue Hardware anzuschaffen. Bin allerdings noch unschlüssig ob ich weiterhin 2 Geräte betreiben soll oder zu einer Kabelfritte greifen soll.
Kann dir nur das Netgear Orbi System ans Herz legen. Betreibe es direkt an der Connect Box und das WLAN ist wirklich das Beste was ich je hatte. Habe schon Router von Asus, AVM, Netgear, TP Link ausprobiert aber das Orbi System funktioniert einfach hervorragend. Kostet zwar einiges aber damit hast du Ruhe. Nutze das kleinere der beiden Systeme und habe überall in unseren 100m² die vollen 200Mbit anliegen.
 
boba

boba

Beiträge
729
Reaktionen
8
Verdammt, jetzt sagst du was. Das ist der Netto-Preis aus den Details der Stromrechnung. In Wirklichkeit kommen ja noch Abgaben und ein Grundpreis dazu. Teile ich meine tatsächlich bezahlten brutto Jahreskosten (inklusive allem) durch den Jahresverbrauch, bekomme ich 26,73 Cent / kWh. Das ist immer noch günstig, wenn ich das mit anderen Tarifen in Stromtarif-Rechnern vergleiche.

Mit dem Preis würde also eine Netzwerk-Box von 11 Watt 25,77 Euro im Jahr kosten, auf 3 Jahre Nutzungszeit also circa 75 Euro.

Der durchschnittliche Strompreis in Deutschland ist 2019 bei 30 Cent pro kWh angekommen. Mein Preis ist aus meiner letztjährigen Rechnung.
 

mrlight13

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
leider nicht bei mir in NRW verfügbar, kein Button BridgeModus, wieso so unterschiedlich in den Bundesländern, gibt es eine Möglichkeit, womit hat es zu tun für Laien ??.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.106
Reaktionen
10
Ja, der Bridgemode ist ausschließlich mit IPv4 only oder DS nativ Anschlüssen verfügbar. Bei DS lite gibts den nicht. Hat den Hintergrund, das der nachgelagerte Router DS lite fähig sein muss. Damit allein sind schon mal ca. 95% aller Kunden überfordert ;)
 

mrlight13

Beiträge
4
Reaktionen
0
Also . ich habe Connectbox und daran die FritzBox 7272, diese kann ohne Probleme 150Mbyte/s und Telefonie geht auch samt Telefonbuch, Rufnummer Sperre etc.., muss doch irgendwie möglich sein, oder mit Kundencenter tel., irgendwo gelesen, wobei die sich ja oft etwas d...lich anstellen :smile:
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.106
Reaktionen
10
Wie soll die denn 150 Mbit/s können mit Fast Ethernet (100 Mbit/s) LAN-Anschlüssen? Außerdem ist die EoS bei AVM, da gibts nichtmal mehr Sicherheitsupdates. Kann die 7272 überhaupt analoge Telefonie? Dann kannst du den Telefonanschluss mit dem Y-Kabel "durchschleifen". VF-UM ist da rechtlich auf der sicheren Seite, du nutzt das Providerequipment, somit müssen (und können!) sie dir keine Telefonie-Zugangsdaten geben, da die Telefonie nicht über SIP sondern über VoC abgewickelt wird - und da gibts keine Zugangsdaten.
 

mrlight13

Beiträge
4
Reaktionen
0
150 Mbit/s natürlich meine ich, laut speedtest über LAN hat sie wie die Connectbox 150 Mbit/s Telefonie schon immer analog , nutze ich ja schon seit Jahren, WLAN hat sie immerhin ca. 70-80 Mbit/s , muss man eben einstellen,


Läuft seit 2014 ohne Probleme !
 

Anhänge

mrlight13

Beiträge
4
Reaktionen
0
Für Interessierte:
geht übrigens auch mit der alten Fritzbox 7170, dann aber nur etwa bei meiner 150er Leitung immerhin bis zu 50mbit/s, Wlan etwa 20-30, analoge Tel. bei AVM beschrieben über Y-Kabel, man kann immerhin sogar einige Komfort Funktionen nutzen, wie TelBuch, Rufnummern Sperre, Wlan als Brücke etc.
Anleitung:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7272/wissensdatenbank/publication/show/134_Mit-FRITZ-Box-uber-ein-Kabelmodem-telefonieren/
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7272/wissensdatenbank/publication/show/16_FRITZ-Box-fur-Betrieb-am-Kabelanschluss-einrichten/
 

addicted

Beiträge
4.550
Reaktionen
3
In der 7170 dürfte es einiges an Sicherheitslücken geben. Willkommen in einem Botnetz.
 

edde

Beiträge
1
Reaktionen
0
die Angaben hier zum Puma 6 bug sind für mich nicht eindeutig. Wie sieht es bei euch im Bridge Mode aus, wenn ihr den "Cable Modem Puma 6 test" macht?
 

ctvrgdr

Beiträge
43
Reaktionen
1
Hi, ich habe vor ca einem Monat den Bridge Mode aktiviert, bin sehr zufrieden damit.

Allerdings bekam ich heute ein Schreiben von Vodafone ("Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone"), in dem mir mitgeteilt wurde, dass diesen Monat meine ConnectBox durch ein neues Gerät ersetzt wird. Auf der Rückseite ist ein Bild des Gerätes mit dem Text "Vodafone Station". Grund ist ein Upgrade von DOCSIS 3.0 auf 3.1, was für mich nachvollziehbar ist.

Allerdings mache ich mir nun etwas Sorgen um mein Setup. Hat diese Vodafone Station auch einen Bridge-Mode?
 

lolametro

Beiträge
244
Reaktionen
1
Aber interessant zu hören, dass die Router jetzt schon ausgetauscht werden.
 

Edding

Beiträge
866
Reaktionen
2
Hi, ich habe vor ca einem Monat den Bridge Mode aktiviert, bin sehr zufrieden damit.

Allerdings bekam ich heute ein Schreiben von Vodafone ("Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone"), in dem mir mitgeteilt wurde, dass diesen Monat meine ConnectBox durch ein neues Gerät ersetzt wird. Auf der Rückseite ist ein Bild des Gerätes mit dem Text "Vodafone Station". Grund ist ein Upgrade von DOCSIS 3.0 auf 3.1, was für mich nachvollziehbar ist.

Allerdings mache ich mir nun etwas Sorgen um mein Setup. Hat diese Vodafone Station auch einen Bridge-Mode?
Interessant .. eigentlich sollten ja nur Neukunden bzw OFT Tester die bekommen...
Hast du evtl Abends Speed-Probleme bei dir ?

Könntets das schreiben evtl mal hochladen ? ( Private daten natürlich schwärzen )
 
Thema:

ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar ! - Ähnliche Themen

  • ConnectBox Bridge Modus langsam

    ConnectBox Bridge Modus langsam: Hallo, wenn ich die ConnectBox im Bridge Modus laufen lasse bekomme ich nur 150Mbps von 400Mbps. Der Router der an der ConnectBox hängt ist ein...
  • ConnectBox Bridge Mode IPv6

    ConnectBox Bridge Mode IPv6: Moin, ich habe die ConnectBox in den Bridge Mode geschaltet und betreibe einen Router auf openwrt Basis an diesem. Im Grunde habe ich alles am...
  • ConnectBox ersetzen - Bridge Modus

    ConnectBox ersetzen - Bridge Modus: Hallo zusammen, ich lese jetzt seit Tagen alle Beiträge die ich finde und versuche da durchzublicken. Aber das gestaltet sich anscheinend nicht...
  • TL-WR841ND mit DD-WRT als Bridge an Connectbox - Internetconnect bricht ab

    TL-WR841ND mit DD-WRT als Bridge an Connectbox - Internetconnect bricht ab: Hallo zusammen, ich hoffe, zu meinem Problem gibt es noch keinen entsprechenden Thread. Ich habe vorgestern im Rahmen eines Umzugs die neue...
  • Connectbox Pseudo-Bridge / DoubleNAT

    Connectbox Pseudo-Bridge / DoubleNAT: Ahoi, ich bin ewiger Bestandskunde bei UM, und habe daher noch einen Anschluss mit nativer IPv4. Momentan den 2Play 120. Bei der neuesten...
  • Connectbox Pseudo-Bridge / DoubleNAT - Ähnliche Themen

  • ConnectBox Bridge Modus langsam

    ConnectBox Bridge Modus langsam: Hallo, wenn ich die ConnectBox im Bridge Modus laufen lasse bekomme ich nur 150Mbps von 400Mbps. Der Router der an der ConnectBox hängt ist ein...
  • ConnectBox Bridge Mode IPv6

    ConnectBox Bridge Mode IPv6: Moin, ich habe die ConnectBox in den Bridge Mode geschaltet und betreibe einen Router auf openwrt Basis an diesem. Im Grunde habe ich alles am...
  • ConnectBox ersetzen - Bridge Modus

    ConnectBox ersetzen - Bridge Modus: Hallo zusammen, ich lese jetzt seit Tagen alle Beiträge die ich finde und versuche da durchzublicken. Aber das gestaltet sich anscheinend nicht...
  • TL-WR841ND mit DD-WRT als Bridge an Connectbox - Internetconnect bricht ab

    TL-WR841ND mit DD-WRT als Bridge an Connectbox - Internetconnect bricht ab: Hallo zusammen, ich hoffe, zu meinem Problem gibt es noch keinen entsprechenden Thread. Ich habe vorgestern im Rahmen eines Umzugs die neue...
  • Connectbox Pseudo-Bridge / DoubleNAT

    Connectbox Pseudo-Bridge / DoubleNAT: Ahoi, ich bin ewiger Bestandskunde bei UM, und habe daher noch einen Anschluss mit nativer IPv4. Momentan den 2Play 120. Bei der neuesten...