Die linke Hand weiß scheinbar nicht, was die rechte tut

Diskutiere Die linke Hand weiß scheinbar nicht, was die rechte tut im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Situation: Zweifamilienhaus HÜP an der Außenwand Verstärker und Sternverteiler im Technikraum in Wohnung 1 Der Mieter in Wohnung 1 hat seinen...

k6jG8ETX

Beiträge
47
Reaktionen
0
Situation:
  • Zweifamilienhaus
  • HÜP an der Außenwand
  • Verstärker und Sternverteiler im Technikraum in Wohnung 1
  • Der Mieter in Wohnung 1 hat seinen Internetanschluss über Unitymedia (Business). Als er sich vor knapp einem Jahr hat anschließen lassen, wurde die Unitymedia-Technik (HÜP, Verstärker, Montageplatte, Sternverteiler etc.) erneuert, aber nur Wohnung 1 an den Sternverteiler angeschlossen.

Nun wollte Mieter der Wohnung 2 auch Unitymedia haben:
  • Aussage der Hotline: "Muss einfach freigeschaltet werden"
  • Ging dann natürlich nicht, also wurde ein Techniker rausgeschickt. Leider ohne Absprache mit mit. Techniker stellte dann fest, dass das Haus nicht angeschlossen sei und man erstmal "überall Kabel ziehen müsse", hat noch alles am HÜP rausgerupft (und zu seinem Glück wieder angeschlossen, sonst würde ich das nicht nur hier sondern beim Unitymedia-Beschwerdemanagement melden) und ist wieder gefahren.
  • Mieter 2 spricht mich an.
  • Schraube das damals vom Techniker direkt gecrimpte Kabel für Wohnung 1 an den Sternverteiler und siehe da, sogar akzeptable Werte: RX Power Level zwischen 0,5 und 1,8 je nach Kanal, RX SNR 35.5-36,8 je nach Kanal, TX Power Level: 41.8-43.3 je nach Power Level.

Da stellen sich mir die Fragen:
  • Warum wussten die Hotline nicht, dass Wohnung 1 nicht angeschlossen ist? Wird sowas nicht dokumentiert?
  • Warum wusste der Techniker nicht, das im gleichen Gebäude ein Kunde [sogar Business!] angeschlossen ist?
  • Warum hatte der Techniker offensichtliche keine Dokumentation, was wo im Gebäude wann durch wen aufgebaut wurde?
 

hajodele

Beiträge
5.347
Reaktionen
35
Zunächst einmal ist die Konfiguration sehr seltsam. Vielleicht hängt das auch mit den örtlichen Gegebenheiten zusammen.
Normalerweise sitzt der BVT nicht innerhalb einer Wohnung, sondern an einer zentralen Stelle innerhalb des Hauses.

Daraus folgt:
- Niemand weiss, welche Wohnung im Objekt angeschlossen ist.
- Im Normalfall hat es den Techniker nicht vorab zu interessieren, ob und ggf. welche Anschlüsse im Gebäude liegen. Das sieht er ja auf dem BVT und diesen Anschluß läßt er auch in Ruhe.

Wenn man einige Threads in den Foren durchforstet, wird man feststellen, dass auf der NE4-Ebene einiges im DoIt-yourselve-Verfahren läuft.
 

robbe

Beiträge
2.424
Reaktionen
61
  • Warum wussten die Hotline nicht, dass Wohnung 1 nicht angeschlossen ist? Wird sowas nicht dokumentiert?
  • Warum wusste der Techniker nicht, das im gleichen Gebäude ein Kunde [sogar Business!] angeschlossen ist?
  • Warum hatte der Techniker offensichtliche keine Dokumentation, was wo im Gebäude wann durch wen aufgebaut wurde?
- du meinst sicher Wohnung 2 und nein sowas ist nicht dokumentiert. Im System ist nur hinterlegt, dass die Anlage im Haus irgendwann mal erneuert wurde, damit hat das Gebäude den Status "Modernisiert" und es werden bei Neuaufträgen keine Techniker mehr geschickt.

- wie schon gesagt wurde, interessiert in ihn Grunde erstmal nicht, rausfinden kann er es vor Ort aber trotzdem.

- Kommt immer auf den Sub an, wie gut die Tickets dokumentiert wurden und ob die Techniker Zugriff auf die Dokumentation bzw. die Altaufträge haben.


Frag mich nur, was der Techniker schon wieder für ne Pfeife war.
 

Hemapri

Beiträge
1.391
Reaktionen
40
Warum wussten die Hotline nicht, dass Wohnung 1 nicht angeschlossen ist? Wird sowas nicht dokumentiert?
Nein.
Warum wusste der Techniker nicht, das im gleichen Gebäude ein Kunde [sogar Business!] angeschlossen ist?
Das sollte er eigentlich sehen. Zum einen steht es im Auftrag und zum anderen kann er das über das SNC-Portal auslesen. Das ist eigentlich ein Armutszeugnis.
Warum hatte der Techniker offensichtliche keine Dokumentation, was wo im Gebäude wann durch wen aufgebaut wurde?
Weil es so etwas nicht gibt. Da müsste man in der Tat aktiv nachforschen und über die Adresse alte WOs aufrufen. Da kann man eventuell sehen, was da irgendwann mal ein Techniker in seinen Bericht geschrieben hat. Offiziell dokumentiert werden die Installationen nicht.

MfG
 
Stiff

Stiff

Beiträge
1.082
Reaktionen
16
  • Warum weiß der Haus bzw. Wohnungseigentümer nicht welche Anschlüsse in seinem Eigentum liegen?
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.646
Reaktionen
23
Weil die das oftmals nicht die Bohne interessiert.
 
Thema:

Die linke Hand weiß scheinbar nicht, was die rechte tut

Die linke Hand weiß scheinbar nicht, was die rechte tut - Ähnliche Themen

  • Bzgl. "Noch immer Routingprobleme zu IPv6 Google Diensten" auf VF/UM Community von rv112

    Bzgl. "Noch immer Routingprobleme zu IPv6 Google Diensten" auf VF/UM Community von rv112: Guten Abend zusammen, bisher immer stiller Mitleser, aber aus für mich aktuellem Anlass würde ich gerne folgendes Problem, gepostet von rv112 in...
  • Seltsame SMS/ wird die ConnectBox getauscht?

    Seltsame SMS/ wird die ConnectBox getauscht?: Hallo zusammen Ich habe heute per SMS plötzlich folgende Nachricht bekommen: Lieber Kunde - Unitymedia ist jetzt Vodafone. Willkommen bei uns...
  • Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins

    Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins: Ich bin geraden auf dies in den AGB Gestoßen Mit Hilfe dieses Hebels könnten die "Sie sind Schwarzseher, ich klemme ihr Kabel ab, wenn sie...
  • Hat UM als Provider Einsicht in die Internetaktivitäten?

    Hat UM als Provider Einsicht in die Internetaktivitäten?: Grundlegende Frage: Hat UM als Provider eigentlich Einsicht in die Internetaktivitäten? Also wann man online ist, welche Seiten man besucht usw...
  • Unitymedia-Service lacht Kunden aus – das geht in die Hose

    Unitymedia-Service lacht Kunden aus – das geht in die Hose: https://www.watson.de/wirtschaft/geld/261417210-kundendienst-von-unitymedia-unternehmen-antwortet-fies-auf-kundenfrage
  • Unitymedia-Service lacht Kunden aus – das geht in die Hose - Ähnliche Themen

  • Bzgl. "Noch immer Routingprobleme zu IPv6 Google Diensten" auf VF/UM Community von rv112

    Bzgl. "Noch immer Routingprobleme zu IPv6 Google Diensten" auf VF/UM Community von rv112: Guten Abend zusammen, bisher immer stiller Mitleser, aber aus für mich aktuellem Anlass würde ich gerne folgendes Problem, gepostet von rv112 in...
  • Seltsame SMS/ wird die ConnectBox getauscht?

    Seltsame SMS/ wird die ConnectBox getauscht?: Hallo zusammen Ich habe heute per SMS plötzlich folgende Nachricht bekommen: Lieber Kunde - Unitymedia ist jetzt Vodafone. Willkommen bei uns...
  • Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins

    Wie erkennt man die Authentizität eines Technikertermins: Ich bin geraden auf dies in den AGB Gestoßen Mit Hilfe dieses Hebels könnten die "Sie sind Schwarzseher, ich klemme ihr Kabel ab, wenn sie...
  • Hat UM als Provider Einsicht in die Internetaktivitäten?

    Hat UM als Provider Einsicht in die Internetaktivitäten?: Grundlegende Frage: Hat UM als Provider eigentlich Einsicht in die Internetaktivitäten? Also wann man online ist, welche Seiten man besucht usw...
  • Unitymedia-Service lacht Kunden aus – das geht in die Hose

    Unitymedia-Service lacht Kunden aus – das geht in die Hose: https://www.watson.de/wirtschaft/geld/261417210-kundendienst-von-unitymedia-unternehmen-antwortet-fies-auf-kundenfrage