"So lassen" oder Handlungsbedarf?

Diskutiere "So lassen" oder Handlungsbedarf? im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Dann hast du einfach riesiges Glück gehabt und den einen unter 1000 Technikern erwischt, der sich noch richtig reinhängt und auch weiß was er tut.

robbe

Beiträge
2.300
Reaktionen
14
Dann hast du einfach riesiges Glück gehabt und den einen unter 1000 Technikern erwischt, der sich noch richtig reinhängt und auch weiß was er tut.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.629
Reaktionen
29
Ja, leider nicht die Regel. Schade das man nicht "seinen" Techniker immer wieder rufen kann, wenn was wäre....
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.629
Reaktionen
29
Ja, macht aber das schöne Bild kaputt. Alle anderen haben schöne zweistellige Werte nach 4 Tagen, nur der tanzt aus der Reihe....
 

feathers

Beiträge
32
Reaktionen
0
Ich jedenfalls werde mir keine Wohnung mehr suchen, wenn ich nicht sicher weiß, dass Internet über Kabel funktioniert (sofern es verkabelt ist). Wäre mich Ausschlusskriterium eine Wohnung anzumieten.
Ehrlich gesagt überlege ich den Wechsel zurück zu DSL. Damit hatte ich damals nie Probleme. Umzug, Schaltungstermin, Techniker, läuft.

Kabel? Jedes Mal ein Aufstand. Erste Wohnung: Verstärker muss hochgerüstet werden, Verwalter untersagt Arbeiten, weil ihn die größere Anlage ja optisch stören würde. Im Keller. Hinter der Wand. Gab dann eine Woche Diskussion mit Verwalter und Eigentümer. Zweite Wohnung mit Kabel: Kabel in der Wand tot, kann nicht getauscht werden, weil 60er Jahre. Also Vom Hausflur Zuleitung geholt, Wanddurchbruch. Techniker dabei Telefonkabel angebohrt. Elektriker kommen lassen, Kabelsalat durch den Wanddurchbruch. Sah toll aus. Vor allem hab ich auf den zweiten Termin 6 Wochen gewartet, war also insg. 8 Wochen ohne Leitung, also nochmal über 100€ für LTE-Anschaffung für die Ausfallzeit.

Bin mal gespannt ob die Verlegung klappt, das Kabel muss nämlich bis in den Keller über den Kanal, neu bohren dürfen wir nichts.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.629
Reaktionen
29
Wenn man denn eine Möglichkeit hat zu DSL. Die Telekom wollte bei mir schon Januar 2018 auf 50 Mbit ausbauen... Der MFG im Ort steht zwar (alles schick und neu), aber seit über einem Jahr passiert.... NICHTS. Selbst der Hinweis, dass Highspeed geplant ist, ist schon lange von der Ausbaukarte verschwunden.

Sorry, aber wenn die Telekom nicht in die Pushen kommt. Pech. Ohne Kabel hätte ich maximal 3 Mbit aktuell.

Die Telekom ist ein Saftladen seinesgleichen. Bekomme zwar immer wieder mal Emails mit dem Inhalt "Highspeed Internet ist ab dem xx.xx.xxxx bei Ihnen verfügbar, Sie können vorbestellen". Diese Email, mit jeweils wechselndem Datum, bekomme ich alle naselang. Dann lieber Unitymedia. Die Störungen bei mir wurden bisher, wenn auch manchmal erst im zweiten Anlauf, zu meiner Zufriedenheit gelöst.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.175
Reaktionen
80
Ehrlich gesagt überlege ich den Wechsel zurück zu DSL. Damit hatte ich damals nie Probleme. Umzug, Schaltungstermin, Techniker, läuft.
Wenn die Möglichkeit besteht und die können 250 MBit/s schalten, mach das. :zwinker:
Du wirst es nicht bereuen :traurig:
Keine ungeplanten Ausfälle mehr, Telefonie läuft stabil, keine Last mehr mit Einstrahlungen und wegbrechenden US Kanälen, traumhaft stabile Latenz unter 10ms, usw....
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.629
Reaktionen
29
Naja, dass kann man nicht pauschal sagen. Es gibt auch UM Anschlüsse, die laufen jahrelang störungsfrei.

Ebenso gibt es Telekomiker Anschlüsse, die Probleme verursachen.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.175
Reaktionen
80
Naja, dass kann man nicht pauschal sagen. Es gibt auch UM Anschlüsse, die laufen jahrelang störungsfrei.

Ebenso gibt es Telekomiker Anschlüsse, die Probleme verursachen.
An meiner Adresse ist es zumindest so, wie ich es oben geschrieben habe.
UM läuft äußerst schlecht, wurde von UM nie behoben, der Telekom Anschluss ist einfach nur ein Traum, seit fast einem Jahr kein einziger Ausfall, hoch verfügbar, keine Einbrüche mehr.
 

feathers

Beiträge
32
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt überlege ich den Wechsel zurück zu DSL. Damit hatte ich damals nie Probleme. Umzug, Schaltungstermin, Techniker, läuft.
Wenn die Möglichkeit besteht und die können 250 MBit/s schalten, mach das. :zwinker:
Du wirst es nicht bereuen :traurig:
Keine ungeplanten Ausfälle mehr, Telefonie läuft stabil, keine Last mehr mit Einstrahlungen und wegbrechenden US Kanälen, traumhaft stabile Latenz unter 10ms, usw....
Ist halt leider eine Preisfrage. Mein jetziger Anschluss kostete 2 Jahre lang 25€ für 120 Mbit, danach 35€. Die Telekom möchte 55€ für 250 sehen. Bzw. 45 Euro (Netcologne), aber das ist halt auch wieder nur Reselling und dann sind die Stimmen auch schon nicht mehr ganz so positiv, falls es zu einem Servicefall kommt.

Der Vertrag läuft leider bis August 2020, ein Doppelanschluss ist mir definitiv zu teuer. :mussweg:
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.175
Reaktionen
80
Ist halt leider eine Preisfrage. Mein jetziger Anschluss kostete 2 Jahre lang 25€ für 120 Mbit, danach 35€. Die Telekom möchte 55€ für 250 sehen.
Man muss halt das gesamte Paket sehen, I-Net, Festnetz, TV, Mobilfunk, eventuell noch Rabatte, Flatrates usw.
Ich kann nur sagen, dass ich jetzt, wo ich alles bei der Telekom habe, deutlich weniger zahle, als vorher mit einem Flickenteppich
- 2play UM
- 2 Mobilfunkverträge Congstar
- 2 Mobilfunkverträge O2
- Sky nur auf einem TV nutzbar
- usw...

Wenn ich mir überlege, dass ich allein schon für den schrottigen UM 2play 100/5 DS-Lite Anschluss mit Fritze 6360 mehr bezahle, als für den reinen 250/40 Telekom Anschluss (Gott sei Dank ist damit am 16.08.2019 Schluss), brauch ich nicht mehr überlegen :traurig:
 

Hemapri

Beiträge
1.300
Reaktionen
14
Wieso Zustimmung des VM? Wenn es ein Problem gibt, als Internet-Kunde, kümmert sich doch UM darum. Alles was bis zur Dose geht (und darüber hinaus, wenn man einen Router von UM besitzt).

Was hat der VM damit zu tun?
Eine ganze Menge. Es ist sein Haus und seine Elektroinstallation. UM darf diese nurmit seiner Zustimmung nutzen oder ändern. Hoheittliche Rechte hat UM nur bis zum Hausübergabepunkt. Alles danach ist auf der Grundlage von Verträgen geregelt, bei denen der Eigentümer immer die hoheitlichen Rechte besitzt.

MfG
 

feathers

Beiträge
32
Reaktionen
0
Ist halt leider eine Preisfrage. Mein jetziger Anschluss kostete 2 Jahre lang 25€ für 120 Mbit, danach 35€. Die Telekom möchte 55€ für 250 sehen.
Man muss halt das gesamte Paket sehen, I-Net, Festnetz, TV, Mobilfunk, eventuell noch Rabatte, Flatrates usw.
Ich kann nur sagen, dass ich jetzt, wo ich alles bei der Telekom habe, deutlich weniger zahle, als vorher mit einem Flickenteppich
- 2play UM
- 2 Mobilfunkverträge Congstar
- 2 Mobilfunkverträge O2
- Sky nur auf einem TV nutzbar
- usw...

Wenn ich mir überlege, dass ich allein schon für den schrottigen UM 2play 100/5 DS-Lite Anschluss mit Fritze 6360 mehr bezahle, als für den reinen 250/40 Telekom Anschluss (Gott sei Dank ist damit am 16.08.2019 Schluss), brauch ich nicht mehr überlegen :traurig:
Wenn du die Produktpalette bei dir abgebildet findest, ist das natürlich mehr als praktisch. Ich brauche aber "nur" schnelles, stabiles Internet und einen unlimited Mobile-Vertrag (Geschwindigkeit egal). Bietet derzeit leider nur o2. Alle anderen Produkte sind für mich nicht relevant, deshalb entscheidet dann Stabilität und Preis. Mal sehen, wie sich das Ganze mit Vodafone weiterentwickelt. Dort hat man ja leider nur die Wahl zwischen 50 und 200, wobei der 200er schon 40€ kostet. Bin mal gespannt ob die alten Tarife bestehen bleiben, bei einer Preiserhöhung würde ich dann ohnehin sonderkündigen.

UM hatte mich übrigens nochmal telefonisch kontaktiert (wahrscheinlich auf meine vorherige Bitte auf FB hin), der Herr am Telefon war wohl technisch etwas versierter / von höherer Stelle. Der höchste Kanal liegt bei 50,8, laut UM darf man bis 52 gehen, erst bei 53 macht der Anschluss wohl dicht, tendenziell würde man nur etwas machen, wenn auch Fehler vorliegen, allerdings läuft der Anschluss seit jeher fehlerfrei. Und Donnerstag als die Leitung weg war lag wohl zw. 22-8 Uhr eine Großstörung vor. Er hat allerdings angeboten den Termin beizubehalten, damit man nochmal vor Ort entscheidet.

Werde den T-Termin aber wahrscheinlich Montag dann absagen, wenn's kälter war sind die Werte eher runter gegangen, nicht höher. Anders als Reiner sind mir die Werte eher egal, Hauptsache die Sache läuft - beim Neuziehen des Kabels besteht immerhin die Möglichkeit, dass das Neukabel nicht durch den Kanal kommt (ich bin leider einer von der Pechvogel-Sorte). Vielleicht hält die Leitung ja noch bis August durch, denn ich hab momentan weder Zeit noch Nerven. ;)
 

feathers

Beiträge
32
Reaktionen
0
Letzte Frage: Wie ist das dann eigentlich, wenn irgendwann mal DOCSIS 3.1 flächendeckend kommt. Dort gelten ja viel schärfere US-Werte. Würde man dann mit 51db US-Level einfach rausgekickt?
 

feathers

Beiträge
32
Reaktionen
0
Bedeutet nicht "Channel Type: 2.0" bei allen Kanälen, dass das noch DOCSIS 2.0 ist?
 

feathers

Beiträge
32
Reaktionen
0
Es war jetzt lange Zeit gut, habe die Werte ab und zu gecheckt, da hat sich absolut nichts nach oben oder unten bewegt (0db Schwankung).

Seit heute springen die Werte, teilweise um bis zu 4db rauf oder runter im Minutentakt. Kann das ein straßenseitiges Problem sein oder muss der Techniker doch nochmal ran?

Abbrüche habe ich noch keine, aber 53db in den unteren Frequenzbereichen klingt nicht so toll.
 
Thema:

"So lassen" oder Handlungsbedarf?

"So lassen" oder Handlungsbedarf? - Ähnliche Themen

  • Haus aus Verfügbarkeitsprüfung entfernen lassen

    Haus aus Verfügbarkeitsprüfung entfernen lassen: Hallo, ich wollte fragen, ob jemand weiß, an wen bei Unitymedia ich mich wenden müsste, um unser Gebäude aus der Verfügbarkeitsprüfung entfernen...
  • Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?

    Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?: Hallo, ich hatte meinen 2 Play Fly 400 Vertrag gerade nach zähen Preisverhandlungen verlängert, als mir heute ein Schreiben von UM mit einer...
  • UM-Verstärker versetzen (lassen)

    UM-Verstärker versetzen (lassen): Hallo Community, in unserem EFH lag ein Kabelanschluß von UM-BW der aber vor längerer Zeit stillgelegt wurde. Die Technik war total veraltet. Bei...
  • Multimediadosen und Netzwerkdosen setzen lassen

    Multimediadosen und Netzwerkdosen setzen lassen: Hallo, ich bin gerade am Umziehen und habe in der neuen Wohnung Kabel unterputz verlegt. In den jeweiligen Zimmern kommen Koaxialkabel und...
  • EPC3208 Netzteil defekt (Modem tauschen lassen oder nicht)

    EPC3208 Netzteil defekt (Modem tauschen lassen oder nicht): Moin gestern hat das Netzteil meines EPC3208 Modems leider den Dienst quittiert. Bin froh das die Bude nicht abgeraucht ist, so heiss wie das...
  • EPC3208 Netzteil defekt (Modem tauschen lassen oder nicht) - Ähnliche Themen

  • Haus aus Verfügbarkeitsprüfung entfernen lassen

    Haus aus Verfügbarkeitsprüfung entfernen lassen: Hallo, ich wollte fragen, ob jemand weiß, an wen bei Unitymedia ich mich wenden müsste, um unser Gebäude aus der Verfügbarkeitsprüfung entfernen...
  • Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?

    Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?: Hallo, ich hatte meinen 2 Play Fly 400 Vertrag gerade nach zähen Preisverhandlungen verlängert, als mir heute ein Schreiben von UM mit einer...
  • UM-Verstärker versetzen (lassen)

    UM-Verstärker versetzen (lassen): Hallo Community, in unserem EFH lag ein Kabelanschluß von UM-BW der aber vor längerer Zeit stillgelegt wurde. Die Technik war total veraltet. Bei...
  • Multimediadosen und Netzwerkdosen setzen lassen

    Multimediadosen und Netzwerkdosen setzen lassen: Hallo, ich bin gerade am Umziehen und habe in der neuen Wohnung Kabel unterputz verlegt. In den jeweiligen Zimmern kommen Koaxialkabel und...
  • EPC3208 Netzteil defekt (Modem tauschen lassen oder nicht)

    EPC3208 Netzteil defekt (Modem tauschen lassen oder nicht): Moin gestern hat das Netzteil meines EPC3208 Modems leider den Dienst quittiert. Bin froh das die Bude nicht abgeraucht ist, so heiss wie das...