Verbindungsabbrüche Fritz!Box 6591

Diskutiere Verbindungsabbrüche Fritz!Box 6591 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Ich habe jetzt mal da Kabel der ConnectBox getestet. Das machte alles nur noch schlimmer. Gleich wieder zurück getauscht.

palace

Beiträge
25
Reaktionen
0
Ich habe jetzt mal da Kabel der ConnectBox getestet. Das machte alles nur noch schlimmer. Gleich wieder zurück getauscht.
 

Hemapri

Beiträge
1.296
Reaktionen
14
Ich finde es eigentlich schade das wenn beides verfügbar ist der Nutzer nicht entweder 3.1 oder 3.0 aussuchen kann. Oder bei Problemen den Router auf eine 3.0 Verbindung zu zwingen.
Warum? Das wäre doch absolut unsinnig. Die Geräte, welche DOCSIS 3.1-fähig sind, nutzen DOCSIS 3.0 und DOCSIS 3.1 stets gleichzeitig. Ein entweder/ oder gibt es nicht. Der OFDM-Bereich ist eine technisch fortgeschrittene Erweiterung.

MfG
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.210
Reaktionen
9
Es geht halt nur darum wenn der 3.1 Kanal Probleme verursacht das man für gewisse Zeit diesen Kanal dann ignoriert und somit mit den 3.0 Kanäle eventuell fehlerfrei weitermachen kann.
 

robert_s

Beiträge
1.052
Reaktionen
2
Es geht halt nur darum wenn der 3.1 Kanal Probleme verursacht das man für gewisse Zeit diesen Kanal dann ignoriert und somit mit den 3.0 Kanäle eventuell fehlerfrei weitermachen kann.
Für diesen Fall gibt es ja den "Partial Service": Kann das Kabelmodem einen Kanal nicht brauchbar empfangen, meldet es das an das CMTS, und das verwendet diesen Kanal für Pakete für dieses Kabelmodem nicht mehr.

Wenn dieser Mechanismus nicht funktioniert, dann gehört das buggefixt, statt irgendwelche "Hacks" anzubieten, um das fehlerhafte Verhalten zu umgehen.
 

robert_s

Beiträge
1.052
Reaktionen
2
Was wann der Fall sein wird ? Afaik hat noch kein KNB auf der Welt produktiv OFDMA im Einsatz.
m.W. hat der dänische Anbieter YouSee das seit 2016 im Einsatz. Da gibt's dann auch den Gigabit-Tarif mit 100Mbit/s Upstream: https://yousee.dk/bredbaand/overblik.aspx#bredbaand

Allerdings hat YouSee den Ansatz gewählt, das Netz "sauber" zu machen, damit die Technik es leicht hat. Dabei bietet DOCSIS 3.1 doch das "Handwerkszeug", um mit Kabelmodem-individuellen Profilen aus einem Netz das Maximum herauszuholen, ohne es aufwändig sanieren zu müssen. Also mehr Komplexität in der Technik, damit der Netzumbau nicht notwendig wird. Muss "nur" mal implementiert werden.
Das dauert hierzulande noch mind. 5 Jahre bis es flächendeckend läuft, vom benötigten Frequenzblock der erstmal freigeschaufelt werden will mal ganz abgesehen.
Wenn man das über Technik statt Netzumbau macht, sollte es deutlich schneller gehen. Frequenzveränderungen fallen dann auch weg.
 

palace

Beiträge
25
Reaktionen
0
Sooo, nachdem es jetzt über eine Woche problemlos lief und ich natürlich keine Tickets aufgemacht habe, fing es heute Nacht wieder zu spinnen an. Drei Reconnects in den letzten 24h - allerdings bisher ohne Neustart.
Als hings am Wetter oder daran wer im Haus grad sonst was macht:
DOCSIS 3.1 Kanäle
Empfangsrichtung
Kanal 1
Kanal-ID 0
Typ 4K
Frequenz [Mhz] 775 - 821
Power Level [dBmV] -1.2

Powerlevel schwankt zwischen -0.6 und -1.2.

Kann es sein, dass MSE falsch als Powerlevel beschriftet ist?
 

robbe

Beiträge
2.297
Reaktionen
14
Nein, wieso sollte es? Einen MSE in dem Bereich gibt es auch garnicht
 

Hans.Bethe

Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo palace,

mach ein Ticket auf und lass den Anschluss neu einpegeln. Bei Gebrauch der Fritz!Box 6591 muss der Anschluß auf das beste SNR
des ODFM Kanals eingepegelt werden.

Bei mir hat der Techniker mit dem Messinstrument den ODFM Kanal optimiert und seitdem läuft die Fritz!Box 6591 stabil. Der
Pegel ist erst einmal gar nicht so wichtig.

Grüsse

Hans
 

palace

Beiträge
25
Reaktionen
0
@Hans, danke für die Info. Inzwischen habe ich bei AVM und UM ein Ticket aufgemacht (Webformular), welches UM scheinbar erstmal ignoriert.
War der Techniker kostenpflichtig?
 

Hans.Bethe

Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo,

nein - bei mir war der Techniker nicht kostenpflichtig, da der ODFM Kanal falsch eingepegelt war. Ich habe
bei der Störungsmeldung exakt angeben, was gemacht werden soll:

Fritz!Box 6591 verwendet OFDM Kanal da DOCSIS 3.1 im Netz verwendet wird und verliert aufgrund
Pegel/ Signalqualität des OFDM Kanals den Sync.

Bei mir wurde der Techniker mit dem Hinweis losgeschickt: Kunde kennt das Problem! :smile:

Grüsse

Hans
 

palace

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,

heute (ticket vom 25.6.) war ein Techniker da und hat im Keller den kompletten Verteilerkasten ausgeräumt und neu bestückt (Mehrfamilienhaus).
Nun sehen die Werte deutlich anders aus (siehe Anhang), fallen aber in ein anderes Extrem. Ich dachte, der Powerlevel (Empfang) sollte nicht weit über 1 liegen?
Mal gucken, wie es die nächsten Tage so läuft.

Danke für eure Tipps und Hinweise.
 

Anhänge

Hans.Bethe

Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo,

warte mal ab. Der MSE Wert ist schon mal sehr gut! Der Upload Level ist etwas niedrig, aber solange die Box stabil läuft würde ich da nicht mehr dran rühren.

Grüsse

Hans
 

MartinP_Do

Beiträge
2.712
Reaktionen
15
Das sind die Richtwerte, was die Pegel bei Kabel Deutschland angeht (Quelle https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=69&t=39941) Unitymedia wird da nicht viel anderes verlangen.
Deine Werte liegen soweit ich sehe alle im grünen Bereich ...

Bewertung der abgelesenen Pegel:
256QAM (EuroDOCSIS 3.0 / DOCSIS 3.1)

Liegt die Modulation des Downstreamkanals bei 256QAM, so ist der Wert „Power Level“ wie folgt zu interpretieren:

Bei Anzeige in dBµV:
• 0,0 – 52,0 dBµV: sofortige Beseitigung
• 52,1 – 54,0 dBµV: Beseitigung binnen Monatsfrist
• 54,1 – 56,0 dBµV: tolerierte Abweichung
• 56,1 – 73,0 dBµV: regel- / vorgabenkonform
• 73,1 – 78,0 dBµV: tolerierte Abweichung
• 78,1 – 80,0 dBµV: Beseitigung binnen Monatsfrist
• > 80,0 dBµV: sofortige Beseitigung

Bei Anzeige in dBmV:
• -60,0 – -8,0 dBmV: sofortige Beseitigung
• -7,9 – -6,0 dBmV: Beseitigung binnen Monatsfrist
• -5,9 – -4,0 dBmV: tolerierte Abweichung
[highlight=yellow]• -3,9 – 13,0 dBmV: regel- / vorgabenkonform[/highlight]
• 13,1 – 18,0 dBmV: tolerierte Abweichung
• 18,1 – 20,0 dBmV: Beseitigung binnen Monatsfrist
• > 20,0 dBmV: sofortige Beseitigung
Upstream

64QAM (EuroDOCSIS 3.0 / DOCSIS 3.1)
Liegt die Modulation des Downstreamkanals hingegen bei 64QAM, so ist der Wert „Power Level“ mit 6 dB geringer zu beurteilen:
• 0,0 – 24,0 dB: sofortige Beseitigung
• 24,1 – 26,0 dB: Beseitigung binnen Monatsfrist
• 26,1 – 27,0 dB: tolerierte Abweichung
[highlight=yellow]• > 27,0 dB: regel- / vorgabenkonform[/highlight]
 

palace

Beiträge
25
Reaktionen
0
:super:

Danke für die Referenzwerte.

Die ersten 28h ohne Verbindungsabbruch sind überstanden.
 

mainkowitsch

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo zusammen...

habe auch seit Mai die 6591 am UM Netz... damals war allerdings noch kein Docsis 3.1 Kanal meines Wissens nach zu sehen...
Mittlerweile schon und ich habe bei Last auf der Leitung (80GB download als Beispiel) mit Syncabbrüchen zu tun.... kann es sein, dass ich genau das gleiche Problem wie ihr auch habe und den Anschluss neu einpegeln lassen muss? Techniker ist auf jedenfall schon mal bestellt.
 

Anhänge

c@p
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo palace,

mach ein Ticket auf und lass den Anschluss neu einpegeln. Bei Gebrauch der Fritz!Box 6591 muss der Anschluß auf das beste SNR
des ODFM Kanals eingepegelt werden.

Bei mir hat der Techniker mit dem Messinstrument den ODFM Kanal optimiert und seitdem läuft die Fritz!Box 6591 stabil. Der
Pegel ist erst einmal gar nicht so wichtig.

Grüsse

Hans
Hans könntest du mal bitte screenshots deiner aktuellen Werte der Fritzbox hier einstellen. Ich habe nämlich genau das gleiche Problem und da alle anderen Massnahmen nichts gebracht haben jetzt mal versucht meine Werte durch drehen am Verstärker etwas zu verbessern.

Seither läuft es, aber ganz sicher bin ich mir da noch nicht. So siehts jetzt momentan aus:






Danke und Gruß
 

Anhänge

c@p
Beiträge
22
Reaktionen
0
Dachte ich auch, funktioniert nur leider immer noch nicht:

28.09.2019 16:37:54 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:34:09 No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:33:38 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:33:25 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 23; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:33:04 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:32:18 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:32:14 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:31:35 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 23; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:31:13 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:20:53 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:20:34 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:07:59 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:07:51 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:05:19 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: 2.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:05:01 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;
28.09.2019 16:04:40 CM-STATUS message sent. Event Type Code: 23; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.;CM-MAC=dc:39:6f:2d:44:18;CMTS-MAC=00:01:5c:76:e8:4c;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;

Jemand nen Tipp für mich?
 

Rob7900

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

seit zwei Wochen die 6591 im Einsatz und leider die gleichen Probleme. Unitymedia ist sich keiner Schuld bewusst. Alle Werte sehen lt. Unitymedia gut aus.
Gleiches gilt für AVM. Support Daten gesammelt, geschickt, nichts gefunden.
Netzteil geprüft, mit Angaben an der Fritzbox verglichen, passt ebenfalls. Werkseinstellungen durchgeführt, hat ebenfalls nicht geholfen. Nun soll ich lt. AVM erneut 3 Neustarts abwarten, erneut Support Daten erstellen und an AvM schicken.

Ungewöhnlich ist, ich verliere nicht nur die Inet Verbindung, sondern auch die W-Lan Verbindung. Ich sehe die Fritzbox auf einmal gar nicht mehr, bis die entweder selbst neu startet, oder ich den Stecker ziehe. Mittlerweile nur noch nervig.

Unitymedia hatte mir einen Techniker angeboten, dieser wäre allerdings kostenpflichtig. Begründung: die Werte seien in Ordnung!
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.120
Reaktionen
70
Dann poste doch mal die Werte!
 
Thema:

Verbindungsabbrüche Fritz!Box 6591

Verbindungsabbrüche Fritz!Box 6591 - Ähnliche Themen

  • Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia

    Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia: Morgen, ich habe seit ca. 2 Wochen die Fritzbox 6591 Cable von Unitymedia als Tauschgerät bekommen. Seitdem habe ich ständig Wlan aussetzer und...
  • Verbindungsabbrüche 6591

    Verbindungsabbrüche 6591: Hallo zusammen, habe das ganze zwar auch schon in der Community von UM gepostet aber erhoffe mir hier eine höre Reichweite :) Ich habe eine...
  • fritz.box 6490 Verbindungsabbrüche beim Streamen (z.B netflix)

    fritz.box 6490 Verbindungsabbrüche beim Streamen (z.B netflix): Hallo zusammen, wir nutzen ein Smart-TV welches per LAN mit unserer FB 6490 verbunden ist. Ich habe seit einiger Zeit immer wieder mal...
  • FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

    FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche: Hallo, seit dem 25.5 Habe ich das Glück ein Gigabit Anschluss Unitymedia zu haben. Ich habe dazu auch die tolle Fritzbox 6591 bekommen, die meine...
  • Fritzbox 6490 ständige Verbindungsabbrüche und Abstürze

    Fritzbox 6490 ständige Verbindungsabbrüche und Abstürze: Hallo zusammen, ich habe ein gravierendes Problem mit meiner Fritz Box 6490 an einem Unitymedia Anschluss. Da der AVM Support momentan keinen...
  • Fritzbox 6490 ständige Verbindungsabbrüche und Abstürze - Ähnliche Themen

  • Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia

    Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia: Morgen, ich habe seit ca. 2 Wochen die Fritzbox 6591 Cable von Unitymedia als Tauschgerät bekommen. Seitdem habe ich ständig Wlan aussetzer und...
  • Verbindungsabbrüche 6591

    Verbindungsabbrüche 6591: Hallo zusammen, habe das ganze zwar auch schon in der Community von UM gepostet aber erhoffe mir hier eine höre Reichweite :) Ich habe eine...
  • fritz.box 6490 Verbindungsabbrüche beim Streamen (z.B netflix)

    fritz.box 6490 Verbindungsabbrüche beim Streamen (z.B netflix): Hallo zusammen, wir nutzen ein Smart-TV welches per LAN mit unserer FB 6490 verbunden ist. Ich habe seit einiger Zeit immer wieder mal...
  • FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

    FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche: Hallo, seit dem 25.5 Habe ich das Glück ein Gigabit Anschluss Unitymedia zu haben. Ich habe dazu auch die tolle Fritzbox 6591 bekommen, die meine...
  • Fritzbox 6490 ständige Verbindungsabbrüche und Abstürze

    Fritzbox 6490 ständige Verbindungsabbrüche und Abstürze: Hallo zusammen, ich habe ein gravierendes Problem mit meiner Fritz Box 6490 an einem Unitymedia Anschluss. Da der AVM Support momentan keinen...