• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Loadbalancing mittels UniFi USG & TC4400 & 6490

Diskutiere Loadbalancing mittels UniFi USG & TC4400 & 6490 im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Ich interessiere mich auch für das Thema Dual-WAN-Betrieb mittels eines USG-PRO-4 und habe dazu eine Frage (der Thread ist schon ein paar Tage...

Stefansen

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich interessiere mich auch für das Thema Dual-WAN-Betrieb mittels eines USG-PRO-4 und habe dazu eine Frage (der Thread ist schon ein paar Tage alt, ich weiß).

Was ist der maximale Durchsatz (gebündelt) des USG-PRO-4? Im Netz finde ich verschiedene Aussagen von max. 400 zu 550 bis 1000 MBit. Ich habe aktuell 2Play mit 400/20 und könnte den gleichen Anschluss noch einmal erhalten (beides mit DS und jeweils einem TC4400 angeschlossen). Erhalte ich dann 800/40? Switch und AP sind ebenfalls von Unifi.
 

.Marcus.

Beiträge
146
Reaktionen
2
Was verstehst Du unter 'gebündelt' ? Bündeln (eine Verbindung nutze beide Leitungen) wir der Router nicht. Er macht wenn dann ein Load-Balancing (verteilen einzelner Verbindungen auf mehrere Leitungen).

Ich nehme mal an ein Gerät diese Klasse sollte doch 800MBit throuput schaffen :)
 

Stefansen

Beiträge
3
Reaktionen
0
Mit "bündeln" meine ich so etwas hier: https:// community.ui.com/questions/GER-Unifi-USG-PRO-4-im-Dual-WAN-Betrieb-mit-Kabel-Deutschland-und-uber-Glasfaser-Schlossmedia/8a602b54-7519-4fca-9506-3d34ddf6b16f

Der Speedtest sollte bei zwei Leitungen doch die Summe der beiden Leitungen anzeigen oder? Habe ich einen Denkfehler?
 
boba

boba

Beiträge
806
Reaktionen
45
Wenn der Speedtest 1 Verbindung aufmacht, dann läuft das über 1 von den beiden WAN Verbindungen, und du bekommst die Geschwindigkeit genau dieser WAN Verbindung angezeigt. Die Daten von ein und derselben Verbindung werden nicht parallel über beide WAN Verbindungen verteilt.

Wenn du hingegen 2 Speedtests parallel laufen läßt (idealerweise von 2 verschiedenen PCS aus), und der Router hat ein entsprechendes Loadbalancing, dann wird eine der Speedtestverbindungen über eine WAN Verbindung laufen und dessen Bandbreite anzeigen, und gleichzeitig die andere Speedtestverbindung über die andere WAN Verbindung laufen und auch dessen Bandbreite anzeigen. Wenn alles passt, müssten beide zusammen in Summe die Summe der beiden WAN Verbindungen anzeigen.

Es gibt da im übrigen verschiedene Algorithmen bei der Verteilung der Verbindungen auf die verfügbaren WAN Strecken. Es ist mitnichten so, dass zwangsläufig immer die am wenigsten ausgelastete Strecke für die nächste Verbindung verwendet werden muss. Das hängt davon ab, wie das der Router macht. Manche Algorithmen machen das über einen Hash der IP Adresse des Rechners im LAN, so dass derselbe PC immer dieselbe WAN Strecke verwendet. Andere wiederum gehen über den Hash von Quell- plus Zieladresse, so dass dasselbe Quell- und Zielpaar immer dieselbe WAN Strecke verwendet. Oder es wird Round-Robin gemacht, d.h. jede zweite Verbindung, egal von wo sie kommt, geht auf dieselbe WAN Strecke. Dass die am wenigsten ausgelastete Strecke verwendet wird, ist eher unwahrscheinlich, weil der Router dafür permanent den aktuellen Durchsatz messen müsste und seinem internen Routing-Modul zur Verfügung stellen müsste. Was der Router im einzelnen kann, sollte aus den Unterlagen und Konfigurationsmöglichkeiten des Routers hervorgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

shortie

Beiträge
138
Reaktionen
0
Bei mir sind auf jeder 6591 (im Bridgemode) 1 GBit geschaltet, diese habe ich auf mein USG 4 Pro aufegschaltet. Wenn ich im USG das Threat Mgmt nicht aktiviere, bekomme ich immer um 970 MBit. Mit aktiviertem Threat Mgmt. ca. 370 -400 Mbit. Habe derzeit "failover" aktiviert, da mit "loadbalancing" der VPN-Zugang meiner Frau nicht funktioniert.
 
Thema:

Loadbalancing mittels UniFi USG & TC4400 & 6490

Loadbalancing mittels UniFi USG & TC4400 & 6490 - Ähnliche Themen

  • Mehrere Rechner mittels W-LAN an Fritzbox 6320 anbinden

    Mehrere Rechner mittels W-LAN an Fritzbox 6320 anbinden: Hallo zusammen, ich habe einen 100 Mbit Internetanschluss von UnityMedia und nutze dafür einen Fritzbox 6320 Router. Nun ist in meiner Wohnung...
  • Verbesserung mittels DLan von Devolo statt bisher wlan?

    Verbesserung mittels DLan von Devolo statt bisher wlan?: Hallo zusammen, ich würde gerne hier zwei Fragen stellen, die sich hoffentlich nicht zu dumm anhören. Es läuft darauf hinaus ob ich mich...
  • Verbesserung mittels DLan von Devolo statt bisher wlan? - Ähnliche Themen

  • Mehrere Rechner mittels W-LAN an Fritzbox 6320 anbinden

    Mehrere Rechner mittels W-LAN an Fritzbox 6320 anbinden: Hallo zusammen, ich habe einen 100 Mbit Internetanschluss von UnityMedia und nutze dafür einen Fritzbox 6320 Router. Nun ist in meiner Wohnung...
  • Verbesserung mittels DLan von Devolo statt bisher wlan?

    Verbesserung mittels DLan von Devolo statt bisher wlan?: Hallo zusammen, ich würde gerne hier zwei Fragen stellen, die sich hoffentlich nicht zu dumm anhören. Es läuft darauf hinaus ob ich mich...