Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.02 Rollout ab 11.04.2019

Diskutiere Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.02 Rollout ab 11.04.2019 im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Verbindungsdauer: 216 Stunden 36 Minuten 29 Seitdem habe ich die 7.02 als Privatkunde so nun rechne mal :-)

ratte16

Beiträge
12
Reaktionen
0
Verbindungsdauer: 216 Stunden 36 Minuten 29
Seitdem habe ich die 7.02 als Privatkunde

so nun rechne mal :)
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
bei mir auch heute diese Mail, mal gucken was draus wird *g*
 

MartinP_Do

Beiträge
2.623
Reaktionen
6
9 Tage :kafffee:
Verbindungsdauer: 216 Stunden 36 Minuten 29
Seitdem habe ich die 7.02 als Privatkunde

so nun rechne mal :)
Rechenfehler - als er diese Frage gestellt hat, waren es um die 9 Tage - inzwischen sind es deutlich mehr.

Eine gültig bleibende Antwort lautete

25.04.2019, 16:36 MInus 9 Tage 36 Minuten 29 Sekunden -> am 16.04.2012 um 16:00 wurde ihm 7.02 aufgespielt ;-)
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
ein Satz mit X: das war wohl nix :wut:
mein Gott was für verblödete Heckenpenner ? selbst wenn es nur zum UM-Techniker gereicht hat, auch diesen Leuten muss man doch begreiflich machen können, dass eine Email an den Kunden nix kostet ! (also klar kostet auch diese was, vor allem an >100tsnd Kunden, auf den einzelnen Kunden ist das Stromtechnisch aber nicht mal im Millicent-Bereich zu berechnen). Und auf die Menge an Kunden relativiert es sich auch, wenn man einem Legastheniker eine Stunde Zeit zum schreiben der Mail gibt, welcher dann 97mal die Rechtschreibkorrektur drüber laufen lässt.

Erst eine Mail schicken "ab dem 30. April - keine Einschränkung a la "30.04. ab 17:00 Uhr, wenn wir alle Feierabend haben und uns auf den Feiertag vorbereiten", oder so was in der Art und der Hinweis auf das automatische Update in ca 3 Wochen zeigt ja auch, dass es nachts läuft. Also die Hinweis-Mail auf das Update finde ich mehr als gut, genau so sollte das sein, aber wenn es dann zurückgezogen wird, der Grund ist dabei völlig egal, WARUM DANN NICHT NOCH EINE EMAIL HINTERHER ??? Hackfressenverein

Da ich bei der 6360er Fritte schon mal Probleme hatte (Fritz-OS Update ging nur nach Werksreset, die 63er hatte ich bis ca. Februar) und nicht alles 100%ig "Standard" ist (meine 64 ist betroffen vom "Lan not connected" Fehler seit der 7.01, was im Allgemeinen nicht stört = von mir aus so bleiben kann; wie schon bei der 63er hab ich die LEDs der Fritzbox deaktiviert und das OS ist auf Englisch eingestellt), hab ich um so um 1:45 Uhr die Box mal rebootet: kein Update. Nach 20 Minuten Uhr dann mal ein Stromlos, wenn auch nur ca 10 Sekunden: kein Update. Nach weiteren ca 20 Minuten ein Werksreset (Box ist wieder deutsch, auch die LEDs leuchten alle wieder und Lan-Verbindung, sowie Lan-Port Konfiguration ist vorhanden = alles völlig normal): weder direkt nach dem Reboot, noch nach weiteren ca 30 Minuten und einem stromlos-machen für 3 Minuten KEIN UPDATE. Wieder auf Englisch umgestellt nach weiteren 20 Minuten(verlangt reboot): kein Update. Einstellungen wieder eingespielt nach 15 Minuten, aber hier natürlich auch am wenigsten zu erwarten: kein Update :wut:

Man sind die doof man.
Ich will nicht behaupten, dass es einen Privatkunden nicht ähnlich stören kann, aber wenn man sich den Luxus eines Business-Tarifs gönnt, erwartet man ein Minimum an Professionalität dahinter. Ich will nicht, dass die Box am Tage, während meiner Home Office Arbeit für 20-30 Minuten Internet und Telefon lahm legt, auch dann nicht, wenn ein eventueller kurzer Stromausfall der Box nicht durch UM zu verschulden wäre (aber die Box hängt halt nicht an einer USV). Genau dafür macht man solche Updates dann nachts, so wie von UM angekündigt. Und dann kotzt es einen einfach an, wenn man nur mit Vollidioten zu tun hat. Das ist nicht professionell, das gibt in keinster Weise eine Berechtigung auch nur 2 Cent mehr/Monat zu verlangen als für Privatkunden. Letzteren muss man zwar auch nicht verarschen, aber beim Business-Kunden darf man zusätzlich noch eine berufliche Nutzung erwarten = sollte noch deutlich sensibler sein. Stattdessen nur Volltrottel am Werk.
Ich hoffe >die Hälfte von denen darf gehen, wenn VFKD den Laden mal übernimmt (sowas macht man ja nicht um das Personal aufzustocken, sowas macht man, um "global gesehen" Personal und damit Kosten einzusparen).

Fazit: der einmal geschriebene Text geht gleich via Copy & Paste für eine Erklärung an den UM Support.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
15.826
Reaktionen
15
@Joerg123

Oh, Du ziehst aber ganz schön vom Leder :motz:

Was hälst'e eigentlich davon, wenn Du Dir eine freie Fritzbox holst :kratz:
Da kannst'e das Update dann selbst triggern :D

PS: Im Saturn gibt's zur Zeit die 6590 für 199€ :zwinker:
Angebot gilt noch bis zum 5. Mai :kiss:
 

bootmaker

Beiträge
221
Reaktionen
0
@Joerg123

Oh, Du ziehst aber ganz schön vom Leder :motz:

Was hälst'e eigentlich davon, wenn Du Dir eine freie Fritzbox holst :kratz:
Da kannst'e das Update dann selbst triggern :D

PS: Im Saturn gibt's zur Zeit die 6590 für 199€ :zwinker:
Angebot gilt noch bis zum 5. Mai :kiss:
Nur zur Info: Für alle, die eine feste IP haben (und brauchen), ist eine freie Fritz!Box nicht möglich.
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
Ja ich war schon unzufrieden. Nicht das ich mir nen Wecker gestellt habe, aber wo ich gerad mal wach war und gedacht hab: machste das eben schnell, dann musst du dir keine Sorgen mehr machen (ich möchte nicht testen, wie sich das auf in Arbeit befindliche Dokumente auf unserem Firmenserver via VPN-Verbindung auswirkt, wenn die Box aus eigenem Antrieb mal updated). Da mag schon ein kurzer Ausfall ein Problem sein, wenn dieser aber 20 Minuten dauert, wird es sicherlich nicht besser.
Und es kann doch nicht so schwer sein, auch wenn man bei UM nicht wirklich viel Erfahrung mit Fritz-Updates hat (leider), wie dumm darf man sich anstellen ?
Als Privatkunde wäre ich nicht glücklicher, als Businesskunde sehe ich aber eindeutig das Recht mich lauthals beschweren zu dürfen. Wenn man sowas nicht kann, dann soll mans nicht anbieten, dann weckt man beim Kunden auch keine Erwartungen auf Professionalität, welche man sich im Gegenzug aber gerne bezahlen lässt ! (kost ja schon ne Mark mehr - also dahingehend klappt das schon mal, toll)

Ich bin eigentlich grosser Fan der Mietbox, obliegt die Sicherheit der Kiste (wo ich gerne an den Telefon-Bug von vor 5 Jahren erinnere) sowie Gewährleistung bei UM. Wo eine eigene Box nix spart, eine eventuell nötige Reparatur sicherlich nicht schneller läuft als ein Austauschgerät durch UM (den ein Techniker idR am nächsten, spätestens übernächsten Tag installiert), im Gegenzug ein Technikerdeinsatz eventuell noch kostenpflichtig wird, wenn das eigene defekte Gerät daran Schuld ist (und da wird dir auch in der Garantiezeit kein Händler was für erstatten), wo liegt der wirkliche Vorteil einer eigenen Box ? ich brauch diesen TV-Streamingserver nicht (sonst hätte ich halt "irgendwas"/z.B. einen FritzRepeater DVB-C). SIP-Anbieter lassen sich ebenfalls einrichten (und wenn das nicht mehr ginge, dürfte dafür eine alte, eigentlich ausgediente Fritz7390 im Lan herhalten).
Ich brauch auch nicht zwingend das neuste FritzOS, nur wenn die Situation dann so ist (die Mail kam von UM, ich hab nicht drum gebeten), dann spül ich das lieber ausserhalb der Arbeitszeit stressfrei selbst drauf - denkt man, dauert ja nur ~30 Minuten. Und dann klappt das alles nicht, also beschäftigt man sich doch mal schnell 2 Stunden damit. Und jetzt gibts hier schon einen weiteren bei dem es auch nicht geklappt hat (der aber aus Hessen und wohl mit OS 6.50 unterwegs = nicht direkt vergleichbar, scheint aber auch so eine Ankündigung erhalten zu haben...).

Ne richtige Krawatte bekomme ich auf jedenfall, wenn das ganze wie schon leicht vermutet System hat (denn was soll spätestens nach dem Werksreset bei mir noch "besonders" sein, dass es nicht klappt ?), das Update zurückgezogen wurde = bei UM jedem klar war, dass das nix wird - aber den Kunden darüber informieren ??? ach i wo, merkt der versierte Kunde doch von selbst, was soll man den da mit weiteren Mails nerven :wut:
 

dynAdZ

Beiträge
11
Reaktionen
0
Es wurde gesagt "30.04.", aber das bedeutet wohl kaum exakt ab 0 Uhr ^^ Einfach mal ab und zu versuchen ob sich was tut, ist ja nicht so dass das eigene Leben von dem Update abhängen würde :glück:
 

berndhelmst

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich gebe Jörg da 100%ig Recht, auch wenn die Wortwahl bei mir eine etwas andere ist :zwinker: .
Ich sehe da keinerlei Kompetenz bei dem Entwicklerteam von UM. Als Businesskunde hänge ich immer noch bei Software 6.50 rum. Die Entwicklungsschritte von 6.50 zu aktuell 7.10 kann jeder selbst nachlesen. Und auch die unprofessionelle Lösung mit Dual Stack Lite für die Privatkunden hat schon Bände gesprochen...

Ich sehe bei dem Entwicklerteam weder eine zeitgemäße Arbeit, noch eine sinnvolle und transparente Kommunikation. Das betrifft sowohl intern als auch extern.
Es wirkt auf mich als ruht man sich einfach auf dem Netzwerkvorteil aus anstatt den Vorsprung weiter auszubauen. Oder man spart am falschen Ende und hat womöglich nur eine einzelne Person damit beauftragt. Egal wie, Professionalität und unternehmerisch Weitblick sehen definitiv anders aus...

Ich kann nur hoffen, dass der Laden von Vodafone langfristig etwas lernt :streber:
 

berndhelmst

Beiträge
4
Reaktionen
0
Es wurde gesagt "30.04.", aber das bedeutet wohl kaum exakt ab 0 Uhr ^^ Einfach mal ab und zu versuchen ob sich was tut, ist ja nicht so dass das eigene Leben von dem Update abhängen würde :glück:
Dann könnte man den 01.05. oder einen Zeitrahmen für den 30.04. kommunizieren.
Fakt ist, heute ist der 30.04. und es gibt kein Update.
Kommunikation ist alles!
 
Mike0185

Mike0185

Beiträge
293
Reaktionen
1
Anzeige ist raus....

Hier (Ortenaukreis) auf drei Fritz Boxen noch alles alter FW-Stand,aber so lange es funzt...
 

chrilo71

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hm... ich hatte das so verstanden, dass das Rollout ab dem 11.4.19 an Testkunden geht bis 30.04.19. Im "Anschluß" wird die FW für alle anderen Boxen freigegeben und kann mit einem Neutstart initiiert werden.
Also würd ich es einfach mal "ab" Morgen den 1.5.19 versuchen :)
Und kommt es wirklich auf einen Tag an, ist das FW Update so überlebenswichtig !? ;-)
 

dynAdZ

Beiträge
11
Reaktionen
0
Es wurde gesagt "30.04.", aber das bedeutet wohl kaum exakt ab 0 Uhr ^^ Einfach mal ab und zu versuchen ob sich was tut, ist ja nicht so dass das eigene Leben von dem Update abhängen würde :glück:
Dann könnte man den 01.05. oder einen Zeitrahmen für den 30.04. kommunizieren.
Fakt ist, heute ist der 30.04. und es gibt kein Update.
Kommunikation ist alles!
Ich stimme da absolut zu. Nur hatte ich keinerlei Erwartungshaltung bzgl. eines pünktlichen Updates, ich habe schlichtweg nicht daran geglaubt, dass es wie angekündigt kommen wird. Ist zwar schade, aber die Erfahrung hat mich, speziell was UM betrifft, gelehrt, eher nichts zu erwarten.
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
doch, im Grunde heisst es schon, dass es ab dem 30.04. zur Verfügung steht. Wer allerdings den Laden kennt, schon mal Änderungen über den Kundenservice geordert hat, der weiss, dass die Aussage meist lautet "in der kommenden Nacht um 2 Uhr" (da hätte ich auch nicht gejammert). Ich hatte auch schon mal ein für den nächsten Tag angekündigtes Update am Vorabend so um 21 Uhr "zufällig" auf die Box bekommen.
Und parallel direkt der Hinweis, dass es zwangsweise am 22. aufgespielt wird in der Zeit von 0 bis 6 Uhr - bitte trennen Sie ihr Gerät in der Zeit nicht vom Strom! = macht mir noch deutlicher, dass 30.04 = 30.04. ist und nicht [email protected]:45

Ja ich hätte das gleich abbrechen sollen, als es beim ersten mal nicht geklappt hat, denn grundsätzlich sind meine Erfahrungen auch die von dynAdZ. Aber dann hat man ja doch wie beschrieben verschiedene Faktoren, dass es als lokales Problem sieht (und parallel dazu eben auch, dass es im Anschluss bei einem Zurückspielen der Einstellungen eventuell nicht nochmal so gut klappt wie bei der 7.01er Software, bei mir ist nur die Statusanzeige Lan und die Netzwerkeinstellungen gestört, Geschwindigkeitsprobleme habe ich nicht - das könnte sich ja auch noch negativer auswirken, eine manuelle Neukunfiguration verlangen) und WARUM SCHICKT DER VERF!CKTE LADEN NICHT EINFACH EINE NEUE MAIL, DASS ES SICH VERSCHIEBT ? zumindest wenn per Email jedem Kunden angekündigt, wäre das schon bei Privatkunden unverzeihlich und zeigt deutlich den Stellenwert, den der Kunde bei UM hat. Die Privatkunden haben es ja sogar schon drauf = scheint grundsätzlich ja zu funktionieren, aber der Grund spielt auch keine Rolle, das Recht die Verteilung auch ohne Begründung einzustellen gebe ich UM eindeutig schon - aber eben mit Hinweis an den Kunden!
 

berndhelmst

Beiträge
4
Reaktionen
0
Es wurde gesagt "30.04.", aber das bedeutet wohl kaum exakt ab 0 Uhr ^^ Einfach mal ab und zu versuchen ob sich was tut, ist ja nicht so dass das eigene Leben von dem Update abhängen würde :glück:
Dann könnte man den 01.05. oder einen Zeitrahmen für den 30.04. kommunizieren.
Fakt ist, heute ist der 30.04. und es gibt kein Update.
Kommunikation ist alles!
Ich stimme da absolut zu. Nur hatte ich keinerlei Erwartungshaltung bzgl. eines pünktlichen Updates, ich habe schlichtweg nicht daran geglaubt, dass es wie angekündigt kommen wird. Ist zwar schade, aber die Erfahrung hat mich, speziell was UM betrifft, gelehrt, eher nichts zu erwarten.
Auch richtig, aber dann muss man auch Kritik an der Handhabung üben dürfen :zwinker:
Es wäre sinnvoller gewesen nichts zu kommunizieren oder einen späteren Termin zu nennen, wenn der 30.04. nicht fix ist.
Aber wie ich zuvor schon geschrieben habe, der Laden ist einfach unprofessionell aufgestellt...
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
sagen wir es vielleicht so: jeder Supermarkt kann schnell ein rechtliches Problem bekommen, wenn die im Prospekt mit der Gültigkeit ab dem XX.XX. angepriesenen Waren nicht vorhanden sind. Da tuts dann auch kein "kommen Sie doch mal um 18:45 wieder rein". Wenn Lockangebote nicht, oder nicht in ausreichender Stückzahl (was natürlich wieder Spielraum liefert, zumindest mehr wie Stückzahl 1, aber das ist hier ja nicht der Punkt) vorhanden sind, kann ein nörgelnder Kunde schon ein rechtliches Problem schaffen *g*

Wir wissen doch alle, dass das heute nix mehr wird :smile: und vielleicht auch gut so, um 8 Uhr hätte ich noch die Möglichkeit gesehen, dass bei einem echten Problem mit dem Update/der Box noch ein Techniker raus kommt, das wird bei einer Störungsmeldung um 11 order gar nach 15 Uhr mit Sicherheit nicht mehr vor dem Feiertag passieren.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
15.826
Reaktionen
15
Wir wissen doch alle, dass das heute nix mehr wird und vielleicht auch gut so, um 8 Uhr hätte ich noch die Möglichkeit gesehen, dass bei einem echten Problem mit dem Update/der Box noch ein Techniker raus kommt, das wird bei einer Störungsmeldung um 11 order gar nach 15 Uhr mit Sicherheit nicht mehr vor dem Feiertag passieren.
Und wenn Dir die Box am Feiertag abraucht, hilft Dir auch keiner :traurig:
Da stehst'e dann auch im nackten Hemd da :kiss:
 

Cyrus

Beiträge
131
Reaktionen
0
Wir wissen doch alle, dass das heute nix mehr wird und vielleicht auch gut so, um 8 Uhr hätte ich noch die Möglichkeit gesehen, dass bei einem echten Problem mit dem Update/der Box noch ein Techniker raus kommt, das wird bei einer Störungsmeldung um 11 order gar nach 15 Uhr mit Sicherheit nicht mehr vor dem Feiertag passieren.
Und wenn Dir die Box am Feiertag abraucht, hilft Dir auch keiner :traurig:
Da stehst'e dann auch im nackten Hemd da :kiss:
Für solche Fälle ist das Bett da.

:D
 
SamyWN33

SamyWN33

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo laut Unitymedia Business Kundenservice wird das Update aktuell verteilt. Leider funktioniert das mit dem Reset nicht. Man soll bitte warten bis es automatisch irgendwann kommt.

So geht Business Service...... :zerstör:

Update 15:15 Uhr ... Version 7.02 ist nun drauf.
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
was soll ich sagen; die Software ist drauf
hab um 13:40 nochmal resettet (so die Push Mail über neue Verbindung) > keine Änderung, alles normal und verbunden mit 7.01 > guck gerade wieder und neuer Status: seit 13:55 online
warum auch immer erneut nach der Push Mail Emailadresse gefragt wurde beim ersten Login: alles noch drauf an Einstellungen, inklusive Mailaccount-Einstellungen
sonst sieht es OK aus, alle Upload-Kanäle QUAM16 (aber das war auch direkt nach dem letzten Reset so mit 7.01, sonst ist das idR QUAM64)
Speedtest ist OK, beim Unityforum weiterhin grauenhafte Ping-Werte ü70 mit Ookla Speedtest gut 10-15 vielleicht etwas besser wie vorher und Upload auch normal bei ca. 20

MEIN LAN IST WIEDER DA :) ist auf der Statusseite verbunden (was verbunden ist), lässt sich auf der Netzwerk-Konfig Seite konfigurieren wie man es kennt - gut das ich nicht rsettet und von Hand eingegeben habe :)
nach dem ersten Aufrufen alleine von Übersicht sah es vorallem bei Heim Netzwerk etwas komisch aus, aber jetzt alles wieder OK

tja, wahrscheinlich ist der Unity-Support durch meine (und andere) Rückmeldungen erstmal so abgeschreckt... das nächste Update gibts dann Sommer 2024 *g* aber wenn, dann mit korrekter Ankündigungsmail :))
 
Thema:

Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.02 Rollout ab 11.04.2019

Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.02 Rollout ab 11.04.2019 - Ähnliche Themen

  • Fritzbox 6490 - alte FB7170 ins Netzwerk einbinden für zus. Telefonanschlüsse?

    Fritzbox 6490 - alte FB7170 ins Netzwerk einbinden für zus. Telefonanschlüsse?: Hallo an alle im Forum, nachdem meine alte FB7170 letztes Jahr gegen eine 6490C ausgetauscht wurde, fehlt mir ein a/b Telefonanschluss und diesen...
  • Update der Fritzbox 6490 auf OS7.10 durch UM und seit dem nur noch Probleme

    Update der Fritzbox 6490 auf OS7.10 durch UM und seit dem nur noch Probleme: Hallo zusammen, UM hat am 10.10.2019 um 20:28 eine neue Firmware eingespielt und scheinbar dann neue Einstellungen übertragen: seit dem spinnt...
  • Fritzbox 6490 Cable WLAN /LAN Repeater

    Fritzbox 6490 Cable WLAN /LAN Repeater: Hallo, ich suche Rat für meine FritzBox. Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe eine Fritzbox 6490 Cable von UM seit Freitag. Weiterhin ein...
  • FritzBox 6490 - Langsame WLAN Verbindung bzw. extreme Schwankungen

    FritzBox 6490 - Langsame WLAN Verbindung bzw. extreme Schwankungen: Hallo an alle, Problem: - Verbindung bei Anschluss mit Lan Kabel: Ordentliche 280-320 Mbit - Verbindung mit WLAN (egal welches Gerät), egal ob...
  • Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

    Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018: Na was ist das denn ? :) Alles über die 7.01 hier in den Thread ;)
  • Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018 - Ähnliche Themen

  • Fritzbox 6490 - alte FB7170 ins Netzwerk einbinden für zus. Telefonanschlüsse?

    Fritzbox 6490 - alte FB7170 ins Netzwerk einbinden für zus. Telefonanschlüsse?: Hallo an alle im Forum, nachdem meine alte FB7170 letztes Jahr gegen eine 6490C ausgetauscht wurde, fehlt mir ein a/b Telefonanschluss und diesen...
  • Update der Fritzbox 6490 auf OS7.10 durch UM und seit dem nur noch Probleme

    Update der Fritzbox 6490 auf OS7.10 durch UM und seit dem nur noch Probleme: Hallo zusammen, UM hat am 10.10.2019 um 20:28 eine neue Firmware eingespielt und scheinbar dann neue Einstellungen übertragen: seit dem spinnt...
  • Fritzbox 6490 Cable WLAN /LAN Repeater

    Fritzbox 6490 Cable WLAN /LAN Repeater: Hallo, ich suche Rat für meine FritzBox. Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe eine Fritzbox 6490 Cable von UM seit Freitag. Weiterhin ein...
  • FritzBox 6490 - Langsame WLAN Verbindung bzw. extreme Schwankungen

    FritzBox 6490 - Langsame WLAN Verbindung bzw. extreme Schwankungen: Hallo an alle, Problem: - Verbindung bei Anschluss mit Lan Kabel: Ordentliche 280-320 Mbit - Verbindung mit WLAN (egal welches Gerät), egal ob...
  • Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

    Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018: Na was ist das denn ? :) Alles über die 7.01 hier in den Thread ;)