• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Arris TM3402B Modem

Diskutiere Arris TM3402B Modem im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; mach das mal und berichte dann hier

mimk97

Beiträge
70
Reaktionen
7
ruf morgen mal an.
Sonntag ist der Support dicht oder?
Amazon Prime Streaming kackt deshalb auch dauernd ab :(
 

rv112

Beiträge
4.782
Reaktionen
298
Glaube ich nicht. Wem hilft das? Lieber einige wenige Kunden die es merken verärgern, als pauschal alle. Bei mir hat sich in den letzten Wochen die Last im Segment sogar etwas verringert und das trotz mehr Kunden. Lediglich im Upstream ist die Last deutlich rauf. Dafür inzwischen aber auch wieder 5x QAM64 und alles im grüngelben Bereich.
 

mimk97

Beiträge
70
Reaktionen
7
Zwischenstand: Laut Vodafone liegt eine Störung vor und die kümmern sich darum.
Mal abwarten...
 

mimk97

Beiträge
70
Reaktionen
7
Und Zack. Seit vorhin wieder der gleiche miese Download 😟
 

mimk97

Beiträge
70
Reaktionen
7
Speedtest wurde seit dem 21.05. regelmäßig durchgeführt.
Ich denke da sieht man deutlich das andere Teilnehmer tagsüber priorisiert werden. Businesskunden?
 

Anhänge

rv112

Beiträge
4.782
Reaktionen
298
Das Segment ist tagsüber einfach mehr ausgelastet. An eine Prio glaube ich nicht.
 

mimk97

Beiträge
70
Reaktionen
7
Hatte vor dem Cable Max den Business 300 und war top zufrieden damit.
Hoffe das es dann wieder läuft
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Hatte vor dem Cable Max den Business 300 und war top zufrieden damit.
Hoffe das es dann wieder läuft
Es ist seitdem aber viel passiert.
- Viele Gigabitverträge, die ins Segment gepresst wurden
- Viele Neukunden durch den Hammerpreis
- Viele DSL --》Kabel Wechsler durch die Übernahme
- Corona und Homeoffice haben den Segmenten dann den Rest gegeben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gianniblaze und rv112
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.033
Reaktionen
142
Dennoch kann man das nicht pauschalisieren. Das muss von Segment zu Segment betrachtet werden.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.033
Reaktionen
142
Habe übrigens ein nahezu neues, noch nie provisioniertes TM3402B abzugeben. Falls jemand eines benötigt - PN.
 

behan

Beiträge
1
Reaktionen
0
Bevor ich es bei eBay einstelle: Ich habe ein neues, original verpacktes TM3402B abzugeben. Anfragen auch gerne per PN.
 

LeoBerlin91

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

bin neu hier habe aber schon einiges nachgelesen. Daher kam es auch zu der Idee den TM3402B bei Werner zu bestellen und meine 6591 von VFKB vom Netz zu nehmen.

Aktivierung hat geklappt - super easy.

Erster Speedtest: 20 Mbit/s bei einer gebuchten Gigabit Leitung. Auch Modem Neustarts und weitere Tests ließen nicht viel mehr zu. Den Netgear Gaming Router hab ich daher gar nicht erst angeschlossen. Nachdem ich wieder die Fritte von VFKD angesteckt habe und diese sich neu aufgesetzt hat, gab es erst 100 Mbit/s nach 10 Minuten bis zu 800 Mbit/s.

Was kann ich euch zur Fehlereindämmung liefern?

Um Kontext zu liefern: Ich habe seit vielen Monaten (+9) Probleme mit meinem Anschluss. Viele Störungen wurden erkannt und zeitweise hatte ich gute Bandbreite z.V.. Der Ping und Paketverlust beim online Gaming blieb jedoch zu jedem Zeitpunkt weit hinter den Erwartungen zurück. Ein Ping über 120ms war auf vielen europäischen Servern keine Seltenheit. Ich habe versucht mit dem VFKD Service viel durchgetestet und neben zahlreichen Speedtests auch PingPlotter genutzt. Beim letzten Technikertermin wurde dann noch meine 6591 Cable ausgetauscht (Neugerät) - keine Verbesserung. Was mich dazu gebracht hat, die TM3402B Lösung anzugehen, war, dass der SpeedtestPlus zwar mehr als 1000 Mbit/s bei meiner Leitung zeigt, aber der Wert im Bereich "dein Netzwerk" dann oftmals unter 100Mbit/s liegt.

Ich bin am Ende mit meinem Latein. Hoffe hier auf Hilfe

Grüße
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.033
Reaktionen
142
Zeig mal bitte die Leitungswerte/Daten aus dem Arris GUI..
 
boba

boba

Beiträge
1.339
Reaktionen
403
Soweit ich das sehe, sitzt du nicht im ex-Unitymedia Gebiet, sondern im ex-Kabel-Deutschland Gebiet. Vielleicht bekommst du angemessenere Tipps im "anderen" Forum, das aus Kabel Deutschland kommt: https://www.vodafonekabelforum.de/
Die Eigenheiten des ex-KD Netzes sind hier im Forum eher wenig bekannt.

Ansonsten als generelle Anmerkung: wenn du schon länger Probleme mit dem Anschluss hast, und auch schon deine Fritzbox gewechselt wurde, dann ist es nicht zu erwarten, dass ein anderes Modem deine Probleme löst. Dann liegt das Problem an der Leitung, an der Signalqualität. Oder möglicherweise auch gar nicht an der Leitung, sondern an deinem lokalen LAN/WLAN. Die gilt es zu diagnostizieren und zu reparieren. Aber nicht einfach so lange das Modem/Router-Endgerät tauschen wollen, bis es vielleicht mal geht. Das ist nicht zielführend.
 

fl0ka

Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich hatte kürzlich ein TM3402 bestellt, nachdem ich recht unzufrieden mit der FritzBox war und ausschließlich auf ein Modem umsteigen wollte. Von der Recht einfachen Aktivierung hatte ich hier im Vorfeld auch gelesen.
Damit begann aber eine Odyssee und ich würde euch um Unterstützung bitten, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

Das erste Modem kam Dienstag an, hatte ich darauf hin auch angeschlossen und angerufen zum aktivieren gegen Mittag rum. Seriennummer und Mac erfolgreich durchgegeben und gewartet. Hatte dann gegen Abend immer noch keine IP Adresse auf dem angeschlossenen Gerät - weder lokale noch öffentliche IPv4. Gebucht hatte ich hierbei eine Dual Stack Leitung, da Business Kunde (ohne statische IP's, da das bei VF West ja mit RIP realisiert ist). Trotz eines erneuten Werksreset keinerlei Besserung. Somit also erneut angerufen, worauf ich dann ein Technikertermin bekommen hatte. Techniker war dann am 04.02. da, hat alles durchgemessen und hat entsprechend bei VF angerufen.

Die Aussage des Technikers war wie folgt:
"Das Modem wurde erfolgreich provisioniert, allerdings sendet das Modem keinerlei DHCP Request raus an unser CMTS. Uptime die wir hier sehen sind auch nur wenige Stunden, allerdings meldet es eine Verbunden seit Zeit von XX Stunden (also verbunden seit dem 01/01/1970). Somit liegt das Problem an Ihrem Modem und wir können da aus rechtlichen Gründen nichts machen. Da müssen Sie mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen"

Gesagt getan, netterweise hat mit die Firma direkt ein neues zukommen lassen (das nenn ich Service!). Diesmal habe ich das Modem wieder gegen Mittag angeschlossen, aber ohne vorher anzurufen. Da hatte ich innerhalb weniger Minuten sofort eine lokale IP, UM DNS Server (80.69.96.12 und 81.210.129.4), als Verbindungsspezifischer DNS-Suffix upc.de und eine IP aus dem 10.0.0.0/16 Bereich. Soweit so gut - Ich also aus voller Vorfreude dass es klappt angerufen, SN und CMAC durchgegeben. Kurz danach wieder nichts... weder bekomme ich eine IP, noch macht das Modem Anstalten ein DHCP Request zu schicken. Beide Modem's haben die Firmware TS11.02.032.09.03_052020_711.SIP.03. CMAC und SN mehrmals angeglichen und co...Advanced Modus natürlich nicht nutzbar, sonst könnte man wenigstens mal schauen was da los ist. Das CMTS ist ein ARRIS an dem Ich hier hänge.

Ich bekomme laut Log (wenn ich es richtig verstehe) das Docsis3.1 cfg aufgrund meines 1Gbit/s Tarifes. Ich häng einfach mal die Log Files des heutigen Modem's dran - vielleicht erkennt ja jemand etwas und kann mir weiterhelfen.

Ich hab nach dem 1. Bild nochmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Da bekomme ich nur noch das hier:


1/1/1970 1:01​
84020100​
4​
Missing Mandatory MDD TLV on primary DS Channel;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​
1/1/1970 1:02​
82001200​
5​
RNG-RSP CCAP Commanded Power in Excess of 6 dB Below the Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​
2/5/2021 21:40​
90000000​
5​
MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​
2/5/2021 21:40​
74010100​
6​
CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 13; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​

Ab hier keinerlei Kommunikation mehr und ich möchte mich ehrlich gesagt nicht auf die Aussagen von VF verlassen, vielleicht habt ihr ja Ideen.

 

Anhänge

Edding

Beiträge
1.317
Reaktionen
105
Hallo zusammen,

ich hatte kürzlich ein TM3402 bestellt, nachdem ich recht unzufrieden mit der FritzBox war und ausschließlich auf ein Modem umsteigen wollte. Von der Recht einfachen Aktivierung hatte ich hier im Vorfeld auch gelesen.
Damit begann aber eine Odyssee und ich würde euch um Unterstützung bitten, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

Das erste Modem kam Dienstag an, hatte ich darauf hin auch angeschlossen und angerufen zum aktivieren gegen Mittag rum. Seriennummer und Mac erfolgreich durchgegeben und gewartet. Hatte dann gegen Abend immer noch keine IP Adresse auf dem angeschlossenen Gerät - weder lokale noch öffentliche IPv4. Gebucht hatte ich hierbei eine Dual Stack Leitung, da Business Kunde (ohne statische IP's, da das bei VF West ja mit RIP realisiert ist). Trotz eines erneuten Werksreset keinerlei Besserung. Somit also erneut angerufen, worauf ich dann ein Technikertermin bekommen hatte. Techniker war dann am 04.02. da, hat alles durchgemessen und hat entsprechend bei VF angerufen.

Die Aussage des Technikers war wie folgt:
"Das Modem wurde erfolgreich provisioniert, allerdings sendet das Modem keinerlei DHCP Request raus an unser CMTS. Uptime die wir hier sehen sind auch nur wenige Stunden, allerdings meldet es eine Verbunden seit Zeit von XX Stunden (also verbunden seit dem 01/01/1970). Somit liegt das Problem an Ihrem Modem und wir können da aus rechtlichen Gründen nichts machen. Da müssen Sie mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen"

Gesagt getan, netterweise hat mit die Firma direkt ein neues zukommen lassen (das nenn ich Service!). Diesmal habe ich das Modem wieder gegen Mittag angeschlossen, aber ohne vorher anzurufen. Da hatte ich innerhalb weniger Minuten sofort eine lokale IP, UM DNS Server (80.69.96.12 und 81.210.129.4), als Verbindungsspezifischer DNS-Suffix upc.de und eine IP aus dem 10.0.0.0/16 Bereich. Soweit so gut - Ich also aus voller Vorfreude dass es klappt angerufen, SN und CMAC durchgegeben. Kurz danach wieder nichts... weder bekomme ich eine IP, noch macht das Modem Anstalten ein DHCP Request zu schicken. Beide Modem's haben die Firmware TS11.02.032.09.03_052020_711.SIP.03. CMAC und SN mehrmals angeglichen und co...Advanced Modus natürlich nicht nutzbar, sonst könnte man wenigstens mal schauen was da los ist. Das CMTS ist ein ARRIS an dem Ich hier hänge.

Ich bekomme laut Log (wenn ich es richtig verstehe) das Docsis3.1 cfg aufgrund meines 1Gbit/s Tarifes. Ich häng einfach mal die Log Files des heutigen Modem's dran - vielleicht erkennt ja jemand etwas und kann mir weiterhelfen.

Ich hab nach dem 1. Bild nochmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Da bekomme ich nur noch das hier:


1/1/1970 1:01​
84020100​
4​
Missing Mandatory MDD TLV on primary DS Channel;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​
1/1/1970 1:02​
82001200​
5​
RNG-RSP CCAP Commanded Power in Excess of 6 dB Below the Value Corresponding to the Top of the DRW;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​
2/5/2021 21:40​
90000000​
5​
MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​
2/5/2021 21:40​
74010100​
6​
CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 13; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A.;CM-MAC=[Gelöscht];CMTS-MAC=00:01:5c:94:0e:46;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.1;​

Ab hier keinerlei Kommunikation mehr und ich möchte mich ehrlich gesagt nicht auf die Aussagen von VF verlassen, vielleicht habt ihr ja Ideen.

Einen Router hast du aber schon hinter das Modem geklemmt ?
Wichtig ist das du das Modem dann kurz stromlos machst, falls du vorher ein anderes Gerät am Modem angeschlossen hattest
 

AKA

Beiträge
12
Reaktionen
4
Guten Abend/Morgen zusammen,

ich habe mit dem TM3402 von Werner Elektronik ebenfalls Probleme. Vermute aber die Probleme eher auf Seite Unitymedia/Vodafone.

Kurz zu meinem Setup:
Ich habe den 250er Tarif mit gebuchtem Dual Stack und Upload Booster (Das kam auch bei der Vodafone Station so an und hat funktioniert).
Ich habe dann beim Support angerufen und das Modem provisionieren lassen. Der Mitarbeiter hatte jedoch einen Buchstabendreher in der CMAC.
Habe das dann korrigieren lassen und warte nun seit 5 Stunden auf irgendwas.
Es scheint so, als würde ich nicht einmal eine Provisionierung bekommen.

Mein Router ist definitiv richtig konfiguriert. Ich habe es aber zur Sicherheit an einem Zweitgerät getestet. Gleiches Verhalten.
Er bekommt zwar eine öffentliche IPv4, jedoch gehen da keine Daten durch. Das v6 Netz bekommt er überhaupt nicht.
Das Interface in meinem Router (Auf dem Screenshot Sichtbar) ist WANCOAXIAL

Folgende Daten zum Modem:
Code:
System: ARRIS DOCSIS 3.1 / EuroDOCSIS 3.0 / EuroSIP 2.0 Touchstone Telephony Modem
HW_REV: 2
VENDOR: ARRIS Group, Inc.
BOOTR: 2.2.23.635901
SW_REV: 11.02.032.09.03.EURO.SIP
MODEL: TM3402B
Serial Number: XXXXXXXXXXXXXXX
Und ein paar Screenshots zum Debugging:

2021-02-06-00-49-192.168.100.1.png
Screenshot_20210206_004855.png
Auswahl_062.png


Ich komme hier einfach nicht weiter und hab einfach das Gefühl, dass das einfach jemand bei Vodafone verbockt hat.
Ich bekomme auch keine Meldungen zur Provisionierung wie @fl0ka.

Kann mir dazu jemand was sagen?

Viele Grüße
AKA
 

rv112

Beiträge
4.782
Reaktionen
298
Ich muss mal blöd fragen. Hast Du am WAN noch ein anderes Gerät zwischen pfSense und Modem? Und Modem mal ohne LAG getestet? LACP kann es soweit ich weiß nicht und so bekomme ich damit auch keine Verbindung.

Kommt ihr Beide aus BW?
 

fl0ka

Beiträge
6
Reaktionen
1
Einen Router hast du aber schon hinter das Modem geklemmt ?
Wichtig ist das du das Modem dann kurz stromlos machst, falls du vorher ein anderes Gerät am Modem angeschlossen hattest
@Edding Ja dahinter läuft ein OPNSense Router - der läuft soweit auch anstandslos - ist auf DHCPv4 und DHCPv6 mit /59 Prefix eingestellt.Das müsste für NRW ja das richtige sein. Allerdings wird keine öffentliche IP zugeteilt - weder via DHCPv4 noch DHCPv6.

@rv112 Also zu mir - nach dem letzten Reset habe ich ausschließlich den Router dahinter, LAG und Co habe ich nicht aktiviert - respektive nutze ich ihn wie ab Werk vorgesehen.
 
Thema:

Arris TM3402B Modem

Arris TM3402B Modem - Ähnliche Themen

  • Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B

    Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B: In diesem Thread ein Vergleich zwischen Connectbox, Fritzbox 6591, TC4400 und Arris TM3402B (folgt....) Aktuell habe ich die Möglichkeit an...
  • Arris VF-Station, Was passiert hier???

    Arris VF-Station, Was passiert hier???: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Arris-VF-Station-Was-passiert-hier/m-p/2555186/highlight/false#M170583 Leider habe ich bis dato...
  • Red Internet & Phone 1000 Cable welches Modem ?

    Red Internet & Phone 1000 Cable welches Modem ?: hi all! wohne im Raum Stuttgart und bin Kunde bei ehemals Kabel BW bzw. Unitymedia und heute heißen die Vodafone. Ich hoffe das ist das richtige...
  • VPN mit Arris Vodafone Station

    VPN mit Arris Vodafone Station: Hallo, ich habe seit heute die ARRIS Vodafone Station. Kann ich mir diesem Router irgendwie eine VPN Verbindung herstellen? Wenn ja wie. Meine...
  • Arris TG3442de & Siemens Gigaset A265

    Arris TG3442de & Siemens Gigaset A265: Hallo, gerade die Vodafone Station (Arris TG3442de) am anstöpseln. Bisher lief durch mit Lichtorgel (Update) und jetzt hakt am initialisieren des...
  • Ähnliche Themen
  • Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B

    Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B: In diesem Thread ein Vergleich zwischen Connectbox, Fritzbox 6591, TC4400 und Arris TM3402B (folgt....) Aktuell habe ich die Möglichkeit an...
  • Arris VF-Station, Was passiert hier???

    Arris VF-Station, Was passiert hier???: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Arris-VF-Station-Was-passiert-hier/m-p/2555186/highlight/false#M170583 Leider habe ich bis dato...
  • Red Internet & Phone 1000 Cable welches Modem ?

    Red Internet & Phone 1000 Cable welches Modem ?: hi all! wohne im Raum Stuttgart und bin Kunde bei ehemals Kabel BW bzw. Unitymedia und heute heißen die Vodafone. Ich hoffe das ist das richtige...
  • VPN mit Arris Vodafone Station

    VPN mit Arris Vodafone Station: Hallo, ich habe seit heute die ARRIS Vodafone Station. Kann ich mir diesem Router irgendwie eine VPN Verbindung herstellen? Wenn ja wie. Meine...
  • Arris TG3442de & Siemens Gigaset A265

    Arris TG3442de & Siemens Gigaset A265: Hallo, gerade die Vodafone Station (Arris TG3442de) am anstöpseln. Bisher lief durch mit Lichtorgel (Update) und jetzt hakt am initialisieren des...