• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Arris TM3402B Modem

Diskutiere Arris TM3402B Modem im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Und kam eine SMS? D.h. dass sie das TM3402B als klar kompatibel zu Ihrer Vorgabe gem. Routerfreiheit auch akzeptieren? Dann könnte ich das bei...

Hagbard

Beiträge
15
Reaktionen
0
So, nun wurde mir bestätigt das es sich beim TM3402B um ein Docsis 3.1 handelt und ich erhalte die nächsten 48h auch eine Bestätigung per SMS
Und kam eine SMS? D.h. dass sie das TM3402B als klar kompatibel zu Ihrer Vorgabe gem. Routerfreiheit auch akzeptieren?
Dann könnte ich das bei einem Bekannten probieren, der den 1000er Tarif aktivieren mag. Aktuell nutzt der 120Mbit via Docsis 3 und ConnectBox.

2. Frage, etwas artfremd: Wenn derjenige aktuell die Speed-Upload Funktion hat und darüber reines Dual-Stack, kann das übernommen werden zum 1000er Tarif oder ist DS dann nicht mehr verfügbar oder muss man da "manuell" die Hotline nerven?
 

mimk97

Beiträge
66
Reaktionen
7
Eine SMS kam leider nicht das es als Docsis 3.1 akzeptiert wird.
 

Hagbard

Beiträge
15
Reaktionen
0
Okay, aber auf 500 Mbit/s wurdest Du auch nicht heruntergestuft, oder?
Also wurde am Telefon zumindest das Modem als kompatibel angesehen und intern wahrscheinlich markiert mit "Hat 3.1 Modem; keine weiteren Schritte notwendig".
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin seit Samstag letzter Woche VF/UM-Kunde (BaWü) mit 500/25er Leitung.

Nach ständigem Ärger mit Lags und Verbindungsabbrüchen mit der Vodafone Station habe ich mir ein Arris TM3402B gekauft. Nach Meldung beim Support und Umstellen der CMAC hat die VFS dann auch nach kurzer Zeit die Verbindung verloren - nach der Angabe des Supports das Zeichen, dass nun das neue Modem funktionieren sollte. Also: Angesteckt, synchronisiert, provisioniert. Zeigt DS/US leuchtend und ONline leuchtend (nach meinem Verständnis: hat funktioniert). Nur bekommt die dahinter hängende Fritzbox 7490 (Router) keine IPv6-Adresse (Meldung: DHCPv6-Server nicht erreichbar).

Nach nun einigen Telefonaten mit der VF-Hotline (kaufmännisch und technisch, war alles dabei) heißt es nun, dass eigene Kabelmodems gar nicht verwendet werden könnten, es gingen nur Router. Und zwar nur Fritzboxen. Widerspricht zwar den gesetzlichen Regelungen, daher habe ich da um Prüfung gebeten. Das geht nun durch den L2-Support, der aber wohl laut Hotline >> 48h für eine Rückmeldung braucht.

Also: VF-Station wieder aktiveren lassen, um wenigstens Netz zu haben. Das funktioniert nun auch nicht, gibt bislang keine IPv6-Adresse - obwohl das Gerät selbstäntig neu gebootet hat und nun mit "Online" leuchtend da steht...
Wieder beim Support angerufen. Da heißt es dann dass es wohl bis zu 4h dauern kann bis es wieder geht...!?

Das bringt mich zur Vermutung, dass vielleicht auch das Arris-Modem funktioniert hat, aber eben (noch?) keine IPv6-Verbindung bekommen hat. Wie habt ihr denn die TM3402B in Betrieb genommen?
Meinem Verständnis nach ist das ja nur ein Kabelmodem, d.h. die dahinterliegende Fritzbox 7490 muss die Verbindung über das Modem herstellen. Was muss ich in der FB einstellen? Ich hab Internetzugang über "Unitymedia" und "externes Modem über LAN1" gewählt. Dann IPv6 nativ aktiviert und dazu IPv4 über DS-Lite (AFTR automatisch beziehen). Das dann jeweils mal mit und mal ohne Rapid Commit ausprobiert.
Da gab es aber bislang keinen Erfolg, siehe oben. Was wäre denn nun die richtige Einstellung? Wie bekomme ich das TM3402B zum Laufen?

Besten Dank und viele Grüße,
Matthias
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Hallo und willkommen!

Du musst in der Fritzbox für BW ein /56 Prefix anfordern, sonst spuckt der DHCP6 Server bei Vodafone kein Prefix heraus. Wie man das genau in der Fritzbox macht, muss ein Firtzbox Nutzer erklären.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mherrmann

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Habe ein 56-Bit Präfix angefordert, funktioniert aber leider immer noch nicht...
Einstellungen von der Fritzbox mal anbei, vielleicht muss man beim IPv6 noch was anpassen?
 

Anhänge

Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.780
Reaktionen
136
Wenn das Modem nicht mehr provisioniert ist, bekommst du natürlich auch über die Fritzbox nix. Hast du das Modem übrigens neu gestartet, nachdem du die Einrichtung vorgenommen hattest?
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Nachdem hier Rückmeldung kam habe ich das Modem wieder umstellen lassen. Diesmal sagte der Mitarbeiter an der Hotline dass das nur 5 Minuten dauert. Das war vor einer Stunde. Modem leuchtet auch wieder "online". Eben auch mal neu gestartet. Leider ohne Erfolg bislang...
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.837
Reaktionen
235
Da könnte jetzt tatsächlich was schief gelaufen sein.
Wenn man mehrmals hin und her provisioniert, ist das System, sowie die Hotline damit teilweise total überfordert und es geht in die Hose.
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Das schließe ich natürlich nicht aus. Der letzte Mitarbeiter macht aber einen sehr kompetenten Eindruck und hat tatsächlich CMAC und SN wiederholt nach dem Durchgeben. Das haben die anderen nicht. Die Daten sollten also passen. Das Modem leuchtet auch mit DS/US und Online (wie heute früh auch schon). Das Verhalten und die Fehlermeldungen sind identisch zu heute früh. Insofern vermute ich dass es an etwas anderem liegt...
Was kann ich denn noch probieren, wenn die o.g. Einstellungen richtig sind? Gibt es ein Schlüsselwort bei der Hotline mit dem man dann weiterkommt?

Oder einfach mal abwarten über Nacht und morgen mal ein Neustart des Modems?
 

lupus

Beiträge
444
Reaktionen
50
Schonmal PC direkt ans Modem angeschlossen und geschaut was passiert?

Dass DHCPv6 etwas hakelig ist, ist mir auch schon aufgefallen. Musste teilweise die Fritte neu starten bzw. Einstellungen ändern und wieder zurückändern damit es geht.

BW 56 Prefix, NRW/Hessen 59 Prefix. Weiß nicht woher du kommst.
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Die Online LED am Modem hat nichts zu sagen, ob es provisioniert wurde oder nicht. Das TM3402B braucht man auch nicht neustarten, NACHDEM es einmal provisioniert und neugestartet wurde. Einfach mal direkt an den PC hängen und testen, danach an die Fritzbox.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.780
Reaktionen
136
Evtl. auch mal mit einem /59 probieren, vielleicht ist es jetzt VFW-weit angeglichen?
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Direkt am PC tut sich wenig; muss der PC irgendwas machen? Der hängt nur via Ethernet und DHCP am Modem und bekommt nur eine IPv6-Adresse. Ich kann damit aber nichts anfangen, komme nicht raus. Ob und wie ich auf eine etwaige Oberfläche des TM3402 komme weiß ich nicht...?
Kann ich PC und Fritzbox parallel dranhängen? Muss der PC auch bzgl. Präfix was anfragen?

/59 kann ich mal noch testen, eigentlich bin ich in BW...
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Starte das Modem doch mal neu, nachdem es am PC hängt. Wie lautet dann die IPv6 Adresse? Kannst Du google.com pingen?
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Modem neu gestartet. Dann PC gebootet und via Ethernet verbunden, auf DHCP gewartet.
Ping auf google. com funktioniert nicht (Fehler bei der Namensauflösung), IPs wie anbei. Schaut für mich erstmal nicht gut aus...?

Edit: bzgl. Präfix muss ich am PC nichts einstellen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Nein, der PC zieht sich nur eine IP (/128) für sich selbst. Das funktioniert auch, also sollte das Modem auch provisioniert sein, denn sonst gäbe es nur eine IPv4. Google sollte aber pingbar sein. Wenn nicht mal manuell via CMD anpingen: 2a00:1450:4001:800::2003
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Leider funktioniert das Pingen nicht...
Ping.png

Edit: ist aber nicht die Vorgaberoute mit "fe80" eine lokale Adresse? Ist das so richtig?
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Das Standardgateway bei Vodafone hat eine fe80, das ist richtig.
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Dann scheint ja eigentlich alles zu passen - und trotzdem komme ich nicht raus. Heute früh nochmal Modem aus und wieder ein, danach verbunden mit dem PC. Gleiche IPs und leider noch immer kein Durchkommen...
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Sehr merkwürdig. Da bin ich gerade überfragt.
 

lupus

Beiträge
444
Reaktionen
50
Wirklich komisch. Grade in BW sollte es doch auch ohne Provisionierung funktionieren? Wenn auch nur mit 1 Mbit.
 

mherrmann

Beiträge
21
Reaktionen
0
Eben mal einen Win10-Rechner probiert. Bekommt (natürlich) eine andere IP, aber im Endeffekt trotzdem keine Netzverbindung.
 

Anhänge

Thema:

Arris TM3402B Modem

Arris TM3402B Modem - Ähnliche Themen

  • Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B

    Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B: In diesem Thread ein Vergleich zwischen Connectbox, Fritzbox 6591, TC4400 und Arris TM3402B (folgt....) Aktuell habe ich die Möglichkeit an...
  • ARRIS TG3442DE Fritz Repeater restarts

    ARRIS TG3442DE Fritz Repeater restarts: Hallo in die Runde, ich habe einen UM 150 / 10 Tarif mit der Vodafone Station. Am Anfang ist sie problemlos gelaufen. Da das WLan nicht optimal...
  • Frage für einen zukünftigen Vertrag

    Frage für einen zukünftigen Vertrag: Hi, meine Frage ergibt sich aus folgendem Problem: Ich habe von der Telekom erfahren, das das VDSL Netz an meinem Wohnort (Nahbereich) nicht mehr...
  • Vodafone Station Arris TG3442DE und Prefix Delegation

    Vodafone Station Arris TG3442DE und Prefix Delegation: Hallo Forum, da mein alter TC7200 von Cable Haunt betroffen war, habe ich Unitymedia kontaktiert, die mir postwendend eine Vodafone Station...
  • ARRIS TG3442DE Portweiterleitung

    ARRIS TG3442DE Portweiterleitung: Hallo zusammen, seit gestern bin ich "stolzer" Besitzer einer ARRIS TG3442DE. Leider funktioniert die Portweiterleitung nicht richtig. In den...
  • Ähnliche Themen
  • Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B

    Connectbox vs. Fritz!Box 6591 vs. TC4400 vs. Arris TM3402B: In diesem Thread ein Vergleich zwischen Connectbox, Fritzbox 6591, TC4400 und Arris TM3402B (folgt....) Aktuell habe ich die Möglichkeit an...
  • ARRIS TG3442DE Fritz Repeater restarts

    ARRIS TG3442DE Fritz Repeater restarts: Hallo in die Runde, ich habe einen UM 150 / 10 Tarif mit der Vodafone Station. Am Anfang ist sie problemlos gelaufen. Da das WLan nicht optimal...
  • Frage für einen zukünftigen Vertrag

    Frage für einen zukünftigen Vertrag: Hi, meine Frage ergibt sich aus folgendem Problem: Ich habe von der Telekom erfahren, das das VDSL Netz an meinem Wohnort (Nahbereich) nicht mehr...
  • Vodafone Station Arris TG3442DE und Prefix Delegation

    Vodafone Station Arris TG3442DE und Prefix Delegation: Hallo Forum, da mein alter TC7200 von Cable Haunt betroffen war, habe ich Unitymedia kontaktiert, die mir postwendend eine Vodafone Station...
  • ARRIS TG3442DE Portweiterleitung

    ARRIS TG3442DE Portweiterleitung: Hallo zusammen, seit gestern bin ich "stolzer" Besitzer einer ARRIS TG3442DE. Leider funktioniert die Portweiterleitung nicht richtig. In den...