Wird 5G Kabel-Internet ersetzen?

Diskutiere Wird 5G Kabel-Internet ersetzen? im Telekommunikation allgemein Forum im Bereich Offtopic; Hallo, derzeit ließt man in den Medien immer wieder, dass 5G kommen wird. Ich würde gerne eine Diskussion zu dem Thema starten. Mich würde eure...

UniMuniDennis

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, derzeit ließt man in den Medien immer wieder, dass 5G kommen wird. Ich würde gerne eine Diskussion zu dem Thema starten.

Mich würde eure Meinung zu folgenden Themen interessieren:
- Bei 5G sollen wegen der höheren Frequenz deutlich mehr Antennenmasten zum Einsatz kommen. Befürchtet ihr eine höhere Strahlenbelastung?
- Mit max. 20 Gbit/s (https://www.dslregional.de/news/5g-alternative-dsl-kabelinternet/) könnte 5G auch als Ersatz zu Kabel-Internet Zuhause in Frage kommen. Auch für euch?
- Wie viel wärt ihr als Privatperson bereit dafür zu zahlen?
- Braucht man noch schnelleres mobiles Internet überhaupt?

Meine Meinung zum Thema: Mir reicht mein derzeitiger Mobilfunktarif mit 225 Mbit/s völlig aus. Ich würde mir aber ehrlich gesagt wünschen, dass Zuhause mein Festnetzanbieter das Netz aufrüstet auf mindestens 50 Mbit/s. Derzeit kann ich 16 Mbit/s buchen und erhalte nur ca. 9 Mbit/s. Damit kann ich kaum einen HD-Film in Ruhe schauen, wenn meine Kinder Online sind. Wenn 5G mit hohen Datenvolumen verfügbar wäre, dann würde ich bis 40 EUR/Monat für den Internetanschluss als Ersatz für Kabel-Internet zahlen. Bezüglich der Strahlenbelastung mache ich mir mehr sorgen um den Wecker an meinem Bett. :)

Freue mich auf eure Meinungen.
 

jcoder

Beiträge
368
Reaktionen
0
Warum nur Internet?
Kabel-TV kannst Du mit Streaming-Anbietern wie Zattoo, Waipu, Magenta, etc. ebenfalls ersetzen und fährst damit meist deutlich günstiger.

Ich glaube, wenn es echte mobile Daten-Flatrates zu konkurrenzfähigen Preisen gäbe, wäre so mancher Festnetz-Anschluss auch heute schon durch Mobilfunk ersetzt.
 

addicted

Beiträge
4.546
Reaktionen
2
Mobilfunkmasten sind ist der Regel ein kleineres Problem, wenn sie nicht unbedingt direkt vor einem Schlafzimmerfenster aufgestellt sind. Das Mobiltelefon in der Hosentasche oder auf dem Nachttisch(!) strahlt mit bis zu 1 Watt ab, wenn der Mast weit weg ist.

Bei höheren Frequenzen ist in der Regel mehr Energie im Spiel. Daher wird man möglicherweise den Downlink auf die höheren Frequenzen legen (>5GHz) und den Uplink in den niedrigeren haben, wo man mit weniger Energie (weil weniger Dämpfung) höhere Reichweiten erzielt.

Ich glaube schon, dass 5G geeignet ist, um dem Gelegenheitsnutzer eine adequate Verbindung zu bieten. Kommt für mich aber nicht in Frage.

Schnelleres Internet braucht man immer, ob Mobil oder Kabel spielt keine Rolle. Man kann halt abwägen, ob die Kosten dem Nutzen gegenüber angemessen sind, aber das ist erstmal jedem selbst überlassen. Die Anbieter sollten immer anbieten, was technisch möglich ist.

Zu Deiner Titelfrage:
5G wird die Kabel nicht ersetzen, aber ergänzen. Für mobile Geräte, von denen es in Zukunft durchaus mehr geben wird (vor allem auch autonome & mobile), kommen Kabelverbindungen ja höchstens in Ruhephasen in Frage. Dementsprechend ist eine mobile Verbindung erforderlich und da ist das Mobilfunknetz als größtenteils offenes Netz geeignet. Für kleinere Bereiche (z.B. VR in der eigenen Wohnung/einer Spielhalle) würde ich aber das eigene WLAN (oder andere Nahfunksysteme) vorziehen, weil man dort gebührenfrei unterwegs ist und mehr Kontrolle hat.
Für fest verortete Geräte geht nichts über die entsprechende kabelgebundene Verbindung.
 

nts

Beiträge
355
Reaktionen
0
Keine 20 Minuten registriert und gleich schon einen Link zu irgendeinem Blog gepostet, das ist doch ganz sicher Spam :p
Derzeit kann ich 16 Mbit/s buchen und erhalte nur ca. 9 Mbit/s. Damit kann ich kaum einen HD-Film in Ruhe schauen, wenn meine Kinder Online sind.
Warum buchst Du denn dann nicht Kabel Internet :kratz:
Im KDG Forum ist er ja auch schon auf der Suche nach einer Gigabit-fähigen Fritte: https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=67&t=40415
 
Thema:

Wird 5G Kabel-Internet ersetzen?

Wird 5G Kabel-Internet ersetzen? - Ähnliche Themen

  • Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss

    Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss: Hi Leute, aktuell nutzen wir einen Kabelanschluss mit HD Paket und Horizon Recorder in Verbindung mit unserem Treue Plus 200 Tarif. Unsere...
  • 10 GBit/s im Kabelnetz

    10 GBit/s im Kabelnetz: Kabelnetzbetreiber werben mit 10G https://www.golem.de/news/full-duplex-docsis-3-1-kabelnetzbetreiber-werben-mit-10g-1901-138592.html Also in 10...
  • Ethernet Kabel Belegung rausfinden

    Ethernet Kabel Belegung rausfinden: Hallo, ich habe folgendes Problem: ich bin in eine neue Wohnung eingezogen wo in jedem Raum eine Netzwerkdose verbaut ist. In einem seperaten...
  • Keine Rufnummer wird angezeigt

    Keine Rufnummer wird angezeigt: Huhu habe seit Tagen ein problem mit dem Telefon. Ich versuche es schon seit Tage an meine Fritzbox 7270 zum laufen zu bekommen, aber ohne erfolg...
  • Telecom-Italia-Tochter Hansenet wird neues Mitglied im Kabel

    Telecom-Italia-Tochter Hansenet wird neues Mitglied im Kabel: Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=18733&mode=thread&order=0&thold=0
  • Telecom-Italia-Tochter Hansenet wird neues Mitglied im Kabel - Ähnliche Themen

  • Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss

    Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss: Hi Leute, aktuell nutzen wir einen Kabelanschluss mit HD Paket und Horizon Recorder in Verbindung mit unserem Treue Plus 200 Tarif. Unsere...
  • 10 GBit/s im Kabelnetz

    10 GBit/s im Kabelnetz: Kabelnetzbetreiber werben mit 10G https://www.golem.de/news/full-duplex-docsis-3-1-kabelnetzbetreiber-werben-mit-10g-1901-138592.html Also in 10...
  • Ethernet Kabel Belegung rausfinden

    Ethernet Kabel Belegung rausfinden: Hallo, ich habe folgendes Problem: ich bin in eine neue Wohnung eingezogen wo in jedem Raum eine Netzwerkdose verbaut ist. In einem seperaten...
  • Keine Rufnummer wird angezeigt

    Keine Rufnummer wird angezeigt: Huhu habe seit Tagen ein problem mit dem Telefon. Ich versuche es schon seit Tage an meine Fritzbox 7270 zum laufen zu bekommen, aber ohne erfolg...
  • Telecom-Italia-Tochter Hansenet wird neues Mitglied im Kabel

    Telecom-Italia-Tochter Hansenet wird neues Mitglied im Kabel: Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=18733&mode=thread&order=0&thold=0