Portmapper FD6490cable unktioniert nicht mehr (MyFritz)

Diskutiere Portmapper FD6490cable unktioniert nicht mehr (MyFritz) im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, Nachdem ich in der letzten Woche meine Freigaben auf der FB6490cable versehentlich gelöscht habe bekomme ich die Neueinrichtung nicht mehr...

chralt

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

Nachdem ich in der letzten Woche meine Freigaben auf der FB6490cable versehentlich gelöscht habe bekomme ich die Neueinrichtung nicht mehr hin.

Ich habe daher alles neu gemacht: die Registrierung bei MYFritz.net neu gemacht, die FB bekam dadurch eine Adresse.

In Feste-IP.net den bestehenden HTTPS-Proxy gelöscht und neu erstellt, ebenso den Portmapper neu mit der neuen Fritzbox-Adresse gemacht. Den Alias habe ich wiederverwendet was nach ein paar Sekunden Wartezeit problemlos funktionierte.

Der Portmapper scheint auch zu funktionieren den Zugriff auf die Fritzbox (hat ja einen eigenen Port bekommen) würde ich von außen bekommen - wenn ich nicht das Passwort verschludert hätte. Die Anmeldemaske bekomme ich aber zu sehen. Ich denke also der Portmapper an sich funktioniert.

Beim Versuch auf den Server (Nextcloud, Web-Seite) bekomme ich immer "Fehler 504 Gateway Timeout"

An dem Server an sich habe ich nichts geändert, der direkte Zugriff innerhalb des Netzes läuft auch problemlos

Frage: gibt es irgendeine Spezialität bei den Portfreigaben/-weiterleitungen die ich berücksichtigen muß?
Ich habe schon mehrfach die Freigaben neu gemacht - gelöscht - neu gemacht - ...


Es wäre schön wenn jemand eine Lösung hätte.



Vielen Dank im Vorraus!

chralt
 

OnkelOt

Beiträge
9
Reaktionen
0
Vielleicht liegt es am

DNS-Rebind-Schutz unter Netzwerkeinstellungen.
Ich musste dort auch die Portmapperadresse einstellen.
 

chralt

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

erst einmal vielen Dank - hat aber leider nicht geholfen, weder die Portmapperadresse (mit und ohne "https://") noch mit der internen ipV4, noch der Proxy-Adresse vom feste-ip, .... :wein:

Gruß
chralt
 

chralt

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,


Mittlerweile bin ich vielleicht ½ Schritt weiter aber immer noch nicht am Ziel und einigermaßen verzweifelt. :heul:

Was ich gemacht habe: MyFritz aus der Konfiguration hinausgenommen und durch DynDNS ersetzt:
Update-URL = https://xxx.feste-ip.net
Domainname xxx.feste-ip.net
Benutzername: Anmeldekennung für feste-ip.net
und natürlich das Kennwort

Portfreigaben:
http(s) jeweils auf 3 Ports
ssh ein Port
jeweils für die v4-Adresse und die v6-Adresse des Servers auf dem die WEB-Seite und die Nextcloud-Instanz
selbständige Portfreigaben: aktiv / 0

feste-ip.net sieht jetzt so aus:
Proxy: https://xxx.feste-ip.net
Ziel: https://xxx.feste-ip.net:443
Link: https://xxx.feste-ip.net/

Unter Heimnetz/Netzwerk/DNS-Rebind-Schutz den Rechner sowohl mit der IP-V4 und IP-V6, als auch mit dem Rechnernamen im Netz gefüttert.
Es gibt keine statischen Routingeinträge (V4 und V6)
FB als Zeitserver im Inet


Das sagt der Online_Monitor:
FRITZ!Box-Dienste erreichbar aus dem Internet (HTTPS)
aktiviert, xxx.feste-ip.net, IPv4-Status: unbekannt, IPv6-Status: unbekannt (da liegt wohl der Hase im Pfeffer?)
Portfreigabe aktiviert, 5 Portfreigaben eingerichtet

Was funktioniert:
FRITZ!Box-Dienste erreichbar aus dem Internet (HTTPS) (nur mit Proxy von feste-ip.net)

Was nicht funktioniert:
Zugriff auf den Server, egal was.

In aller Regel bekomme ich jetzt den Fehler

[Fehlermeldung]
502 Bad Gateway
nginx
[/Fehlermeldung]
Ich habe allerdings einen Apache-Server und keinen Nginx.

[Fehlermeldung]
Oder „502 Bad Gateway / Protocol Error“
[/Fehlermeldung]

Manchmal bekomme ich aber auch die Grafik von feste-ip.net mit dem Hinweis das der Zugang nicht (direkt) funktioniert, sondern die Nutzung eines Portmappers erforderlich ist – der ist aber eingerichtet - was meines Erachtens die Erreichbarkeit der FB selber beweist.

Was merkwürdig ist:
Im Gegensatz zu den vorherigen Versuchen mit MyFritz sind laut feste-ip.net auf der Seite „Universelle - IPv6 <-> IPv4 Portmapper“ 2 der und 2 nicht.
Der DynDNS sollte eigentlich nicht funktionieren da ich bei feste-ip.net kein Dynamiches DNS eingerichtet habe, das war auch so, als das Ganze noch lief.

Wenn ich meine Internetseite aufrufen will, bekomme ich die gleiche Fehlermeldung, im Reiter des Firefox steht aber der Titel der Seite drin – woher kommt die?

Wenn also jemand einen Tipp hätte wäre ich ziemlich begeistert. Ich suche auch gerne weiter, weiß aber nicht wo.

Gruß
chralt
 

Conan179

Beiträge
1.071
Reaktionen
21
Hast du überhaupt mal geprüft, ob die feste-ip die selbe ip ist wie du zuhause hast?
Ist die Konfig überhaupt richtig?
 

chralt

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe die IP-Adressen gerade mit "Webmin" geprüft: die IP-Adressen in der Freigabe enthaltenen sind mit dem Server identisch, sowohl V4 als auch V6.
Daran habe ich auch nichts geändert

Wo kann ich bei feste-ip.net die IP sehen? ich sehe nur die Adresse xxx.feste-ip.net

Was ist das für einen Speedtest den Du da hast? (Linux?)


Fragen über Fragen

Gruß
chralt
 

Conan179

Beiträge
1.071
Reaktionen
21
Mein Speedtest ist von
www.speedtest.net/de/
also im browser, os egal.
 

tillix

Beiträge
38
Reaktionen
2
Vielleicht liegt es am

DNS-Rebind-Schutz unter Netzwerkeinstellungen.
Ich musste dort auch die Portmapperadresse einstellen.
Das betrifft ja nur DNS-Anfragen und sollte für den Zugriff auf ein Gerät hinter der FB keine Rolle spielen.
Beim Versuch auf den Server (Nextcloud, Web-Seite) bekomme ich immer "Fehler 504 Gateway Timeout"
Wie rufst Du denn den Server auf? Vermutlich doch (Beispiel mit dyndns): https://chralt.dyndns.org? Sofern Du da den Port 443 auf die IP-Adresse Deines Server weiter geleitet hast, sollte das funktionieren, ohne dass Du noch irgendwo was anderes einstellen musst.
Typische Fehler sind:
- die Zuordnung Deiner öffentlichen IP-Adresse zu dem dyndns-Dienst funktioniert nicht. Test: öffentliche IP der FB verwenden (steht z.B. im Onlinemonitor der FB).
- Du hast den falschen Port weiter geleitet. Typisches Szenario: Auf Deinem Server verwendest Du Port 555 für die Anwendung, aber von extern willst Du über HTTPS zugreifen. Da muss das PF eben von 443 auf 555 angelegt werden.
- Die Freigaben sind zwar angelegt aber nicht aktiv.
- Auf Deinem Server läuft eine Firewall und irgend etwas hat sich eben doch geändert, z.B. es werden MAC-Adressen gefiltert oder etwas in der Art.

Kommst Du von intern auf deinen Server über den fraglichen Port? Ggf. auch mal mit einem anderen Gerät probieren.
 

chralt

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,


Das mit dem DynDNS (ich hatte vorher No-IP.com was mit Vodafone wunderbar funktioniert hat, mit dem DS-lite von Unitymeda nicht mehr - deshalb habe ich ja da ganze 'Theater. :sauer: :motz: )

Im lokalen Netzwerk komme ich per https://IPV4 des Servers mit Port 443 auf den Server, also mein Nextcloud und meine Internetseite, und das auch mit mehreren Geräten - so weit so gut, die Ports stimmen also.
Über die IPv4 ohne https:// und ohne Angabe des Ports ebenfalls

Online-Monitor:
Portfreigabe:aktiviert, 6 Portfreigaben eingerichtet
FRITZ!Box-Dienste: erreichbar aus dem Internet (HTTPS)
Mit der öffentlichen IPV6 komme ich nicht auf den Server
DynDNS: aktiviert, chralt.feste-ip.net, IPv4-Status: unbekannt, IPv6-Status: unbekannt, Alternativ: ohne DynDNS

Freigaben:
IPV4 und IPV6-adressen
Fritzbox-Dienste: eingerichtet

Heimnetz: Mesh
DynDNS: aus

Heimnetz: Mesh-Master (es gibt noch eine FB7940 die aber meistens nicht im Netz ist)
Heimnetz > Netzwer
DNS-Rebind-Schutz:IP V4 und V6 des Servers sowie den Servernamen

Gruß
chralt

liest hier eigentlich jemand von UM mit (nicht das ich mir da Hoffnung auf Unterstützung machen würde, aber es wäre ja mal interessant ob...)?
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.372
Reaktionen
128
Warum stellst Du Deinen Anschluss nicht einfach auf Dual Stack um :kratz:
Alles andere ist doch gebastel :nein:
 

tillix

Beiträge
38
Reaktionen
2
Externer Zugriff auf Deine Geräte mit dslite ist zumindest problematisch. Du wirst hier vermutlich an einem Router von UM scheitern.
Und ist es auszuschließen, dass Du bei Deinem dyndns falsche Zugangsdaten eingegeben hast?
 
Thema:

Portmapper FD6490cable unktioniert nicht mehr (MyFritz)