Ethernet Kabel Belegung rausfinden

Diskutiere Ethernet Kabel Belegung rausfinden im Telekommunikation allgemein Forum im Bereich Offtopic; Hallo, ich habe folgendes Problem: ich bin in eine neue Wohnung eingezogen wo in jedem Raum eine Netzwerkdose verbaut ist. In einem seperaten...

goTAN

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
ich bin in eine neue Wohnung eingezogen wo in jedem Raum eine Netzwerkdose verbaut ist.
In einem seperaten Raum kommen all diese Kabel zusammen die nur noch einen Stecker brauchen.
Allderdings sind einige wenige Kabel "normale" 8 - adrige telefonkabel und ich kann nicht erkennen wie die Belegung ist.

Wie finde ich das heraus?

Mein erster Ansatz war, in die Dose ein Lan - Kabel zu stecken wo am Ende die Aderpaare verdrahtet sind. In dem Raum wo das Kabel der Dose rauskommt prüfe ich mit einem Multimeter und der "Pieps-Funktion" welches weiße Kabel zu welchem Farbigen gehört.

Würde das so funktionieren? Was ist wenn es eine komplett andere Belegung hat? (welche?)

Gibt es eine Alternative das herauszufinden?
 

elg

Beiträge
118
Reaktionen
0
https://www.amazon.de/Patchkabel-Tester-Leitungstester-Verschiedene-Geschwindigkeiten-Wahlschalter/dp/B015EIP50W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546802929&sr=8-1&keywords=ethernet+pr%C3%BCfger%C3%A4t
 
desmaddin

desmaddin

Beiträge
172
Reaktionen
0
Der testet aber nur fertige Kabel. Nicht das lose Zeug was goTAN hier hat. Die Variante mit dem Multimeter klingt eigentlich ganz gut. Anders wirst du es kaum rausbekommen.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.623
Reaktionen
6
zu den "normalen" 8-Adrigen Telefonkabeln:

1) Diese sind NICHT als Netzwerkkabel brauchbar.
2) Wikipedia hat eine gute Übersicht, was bei Telefonkabeln so an Farbkodierungen üblich ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Telefonkabel (Was aber nicht heißt, dass jeder Strippenzieher da an die Standards hält ...)
 
boba

boba

Beiträge
726
Reaktionen
7
zu Ethernet-Kabeln:
Nur wirkliches Twisted-Pair-Kabel ist als Ethernet-Kabel verwendbar. Die paarweise miteinander verdrillten Adern sind essentiell, das verhindert in Kombination mit der sehr dichten Abschirmung außen rum den Schwund des Signals und Abstrahlung desselben. Bei gewöhnlichem Telefonkabel verschwindet das Ethernet-Signal nach kurzer Länge, und man würde keine Verbindung herstellen können.
Richtiges Ethernetkabel hat genormte Farbgebung und genormte Kabelbelegung. Siehe hier: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0510151.htm
 

h00bi

Beiträge
491
Reaktionen
0
http://bedienungsanleitung.elektronotdienst-nuernberg.de/impedanz.html

auch 8 adrige "Telefonkabel sind i.d.R. leicht verdrillt, es ist wichtig dass man die Paare erkennt, dann geht über kurze Strecken auch Ethernet.
In einem seperaten Raum kommen all diese Kabel zusammen die nur noch einen Stecker brauchen.
i.d.R. sind das Verlegekabel, die brauchen keine Stecker (das ist Murks!) sondern Keystone Module oder ein Patchpanel.
Verlegekabel erkennt man daran dass sie einen festen Draht pro Ader haben statt Litzendraht aus vielen feinen Drähten.
Wenn du dir nicht sicher bist, mach mal Fotos.
 
Ool3eiV3aetooChu

Ool3eiV3aetooChu

Beiträge
141
Reaktionen
0
Man kann durchaus 8-adriges Telefonkabel als Ethernetkabel verwenden. Ich habe damit 1GE geschafft über eine Strecke von vielleicht 15-20m. Gut, es laufen ein paar Interfacefehler auf, aber die sind weg, wenn ich mich mit FE begnüge. Je nachdem, was aber für Kabel danebenliegen, kann das aber auch in die Hose gehen.
Da die Adern nicht verdrillt sind, ist es völlig egal, welche Kombination der Farben man wählt, solange sie am A- und B-Ende gleich sind. "Problematisch" sind lediglich die drei weißen Adern. In der Dose habe ich sie frei Schnauze aufgelegt und das Remoteende des Kabeltesters (ähnlich wie von @elg erwähnt) angeschlossen, auf den Patchpanel hatte ich genug Spiel gelassen, um mich korrigieren zu können, und mit dem Tester durchprobiert.
 
Thema:

Ethernet Kabel Belegung rausfinden

Ethernet Kabel Belegung rausfinden - Ähnliche Themen

  • Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss

    Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss: Hi Leute, aktuell nutzen wir einen Kabelanschluss mit HD Paket und Horizon Recorder in Verbindung mit unserem Treue Plus 200 Tarif. Unsere...
  • Wird 5G Kabel-Internet ersetzen?

    Wird 5G Kabel-Internet ersetzen?: Hallo, derzeit ließt man in den Medien immer wieder, dass 5G kommen wird. Ich würde gerne eine Diskussion zu dem Thema starten. Mich würde eure...
  • 10 GBit/s im Kabelnetz

    10 GBit/s im Kabelnetz: Kabelnetzbetreiber werben mit 10G https://www.golem.de/news/full-duplex-docsis-3-1-kabelnetzbetreiber-werben-mit-10g-1901-138592.html Also in 10...
  • vDsl und kabelinternet gleichzeitig

    vDsl und kabelinternet gleichzeitig: hallo, ich bin mittlerweile soweit aufzugeben, dass unitymedia irgendwann mein problem löst. partieller service (US), eingeschränkter upload...
  • "Ein LAN-Kabel verlegen kann man immer"

    "Ein LAN-Kabel verlegen kann man immer": Dieser Thread basiert auf meiner Äusserung in einem anderen Thread, wo ich zum wiederholten Male die Behauptung aufstelle, dass man immer...
  • "Ein LAN-Kabel verlegen kann man immer" - Ähnliche Themen

  • Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss

    Zattoo,Waipu etc. vs Kabelanschluss: Hi Leute, aktuell nutzen wir einen Kabelanschluss mit HD Paket und Horizon Recorder in Verbindung mit unserem Treue Plus 200 Tarif. Unsere...
  • Wird 5G Kabel-Internet ersetzen?

    Wird 5G Kabel-Internet ersetzen?: Hallo, derzeit ließt man in den Medien immer wieder, dass 5G kommen wird. Ich würde gerne eine Diskussion zu dem Thema starten. Mich würde eure...
  • 10 GBit/s im Kabelnetz

    10 GBit/s im Kabelnetz: Kabelnetzbetreiber werben mit 10G https://www.golem.de/news/full-duplex-docsis-3-1-kabelnetzbetreiber-werben-mit-10g-1901-138592.html Also in 10...
  • vDsl und kabelinternet gleichzeitig

    vDsl und kabelinternet gleichzeitig: hallo, ich bin mittlerweile soweit aufzugeben, dass unitymedia irgendwann mein problem löst. partieller service (US), eingeschränkter upload...
  • "Ein LAN-Kabel verlegen kann man immer"

    "Ein LAN-Kabel verlegen kann man immer": Dieser Thread basiert auf meiner Äusserung in einem anderen Thread, wo ich zum wiederholten Male die Behauptung aufstelle, dass man immer...