• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Erfahrungen mit Kabelmodem mit SIP (fritzbox 6490 Cable alternativen, zb. TG3442)

Diskutiere Erfahrungen mit Kabelmodem mit SIP (fritzbox 6490 Cable alternativen, zb. TG3442) im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo hat jemand Erfahrungen mit dem Arris TG3442 am Unitymedia Anschluss (Internet + Telefonie)...

lefty01

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo

hat jemand Erfahrungen mit dem Arris TG3442 am Unitymedia Anschluss (Internet + Telefonie)?
https://www.arris.com/products/touchstone-tg3442-cable-voice-gateway/
von der Spezifikation her müsste es ja passen.

Oder hat jemand evtl. ein ähnliches Kabelmodem mit SIP/Telefonie im Betrieb?

Ich suche einen Ersatz für das TC7200 das ich hier habe.
Mein Setup: TC7200 + eigener router (OpenBSD mini PC) + wifi access point + 1 Telefon

danke für hinweise
gruss andreas
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.301
Reaktionen
100
hat jemand Erfahrungen mit dem Arris TG3442 am Unitymedia Anschluss (Internet + Telefonie)?
https://www.arris.com/products/touchsto ... e-gateway/
von der Spezifikation her müsste es ja passen.
Nee, das kann doch kein Euro Docsis, daher läuft das in DE nicht :traurig:
Oder hat jemand evtl. ein ähnliches Kabelmodem mit SIP/Telefonie im Betrieb?
Ausser den Kabelfritten gibt's da nix :traurig:
Warum nimm'ste nicht das TC4400 :kratz:
Telefonie kann man auch anders lösen :winken:
 

HW1002

Beiträge
68
Reaktionen
0
Also laut Datenblatt kann es sehr wohl EuroDOCSIS 3.0.
Deswegen ist die Frage des TE schon berechtigt.
 

Nurum

Beiträge
337
Reaktionen
1
Vodafone setzt ja eine Variante des TG3442 für ihre Gigabit Anschlüsse ein.
Aber du kannst es mit Sicherheit nicht für SIP und als Modem gleichzeitig Nutzen, da kundeneigene Geräte nur eine IP bekommen, die dann eben der Routerteil des Geräts für sich beansprucht.
Dazu ist es 30€ teurer als das TC4400. Für die Preisdifferenz kann man sich auch externe SIP Umsetzer kaufen. Ich verwende z.B. eine Fritzbox 7362SL nur für SIP.

Ich würde mich trotzdem freuen wenn du das mit dem TG3442 austestest. Es wäre interessant zu sehen wie gut der Puma 7 läuft und ob das Gerät eine Möglichkeit hat zwischen Router und Modem Betrieb umzuschalten.
Wusste noch nicht, dass es mittlerweile schon andere Alternativgeräte gibt :kratz:
Gibt es sogar bei Werner zu kaufen: https://shop.wernerelectronic.de/antennen-und-kabelfernsehtechnik/catv-modems/docsis3-1-gateway-32x8-2x2.html
 

rv112

Beiträge
3.744
Reaktionen
40
Ist aber kein Modem, sondern ein Kabelrouter.
 

rv112

Beiträge
3.744
Reaktionen
40
Wer auf Allinone steht ok. Leider aber auch wieder mit Puma. Dann also doch eher Fritte.
 

lefty01

Beiträge
2
Reaktionen
0
Vodafone setzt ja eine Variante des TG3442 für ihre Gigabit Anschlüsse ein.
Aber du kannst es mit Sicherheit nicht für SIP und als Modem gleichzeitig Nutzen, da kundeneigene Geräte nur eine IP bekommen, die dann eben der Routerteil des Geräts für sich beansprucht.
ah ok, interessanter Punkt. wie macht dass dann zb. die fritz 6490? vergibt dann modem bzw. router intern eine local ip an den "sip teil"?
Dazu ist es 30€ teurer als das TC4400. Für die Preisdifferenz kann man sich auch externe SIP Umsetzer kaufen. Ich verwende z.B. eine Fritzbox 7362SL nur für SIP.
d.h. Du hast TC4400 mit eigenem router und die 7362 am router bzw switch?
Ich würde mich trotzdem freuen wenn du das mit dem TG3442 austestest. Es wäre interessant zu sehen wie gut der Puma 7 läuft und ob das Gerät eine Möglichkeit hat zwischen Router und Modem Betrieb umzuschalten.
mmmh ... würde ich gerne, aber bin halt am überlegen ob ich mir nicht doch einfach die Fritz 6490 zulege um vom alten TC7200, und damit doppeltem NAT, wegzukommen. Der bisherige router würde dann nur noch als fileserver agieren.
Oder doch hoffen, dass man den bridge-mode noch aktiviert bekommt, und mit dem alten setup alles gut wird ;)
Angenommen das TC7200 liesse sich im Bridge-Mode betreiben, sollte dann der Telefonie-Teil wie gewohnt weiterlaufen, oder hat man dann auch nur noch ein reines Modem und SIP tut dann nicht und muss separat behandelt werden?

Danke für die Infos.
 

Leseratte10

Beiträge
1.487
Reaktionen
0
Naja, die 6490 ist kein Modem. Die hat ne IP. Router (die sich die IP klauen) können SIP. Modems (die die IP durchleiten) können kein SIP, denn das Modem selbst ist nur "Übersetzer" und hat keinen Internetzugriff.
 

Nurum

Beiträge
337
Reaktionen
1
ah ok, interessanter Punkt. wie macht dass dann zb. die fritz 6490? vergibt dann modem bzw. router intern eine local ip an den "sip teil"?
Ja, so in etwa. Die Fritzbox vereint ja Modem, Router und Telefonanlage in einem. In der Reihenfolge hängen sie intern miteinander.
d.h. Du hast TC4400 mit eigenem router und die 7362 am router bzw switch?
Genau ich habe ein TC4400 als Modem, einen Edgerouter X als Router und die 7362SL als Telefonanlage. Quasi genau das was eine Kabel Fritzbox könnte nur auf drei Geräte aufgeteilt. So kann ich quasi das Beste aus allen Welten modular vereinigen. Ein besseres und aktuelleres Modem als die aktuellen Kabel Fritzboxen, einen Router den ich einstellen kann wie ich will und eine Telefonanlage mit den Vorzügen des AVM Ökosystems.
Angenommen das TC7200 liesse sich im Bridge-Mode betreiben, sollte dann der Telefonie-Teil wie gewohnt weiterlaufen, oder hat man dann auch nur noch ein reines Modem und SIP tut dann nicht und muss separat behandelt werden?
Im Vodafone Netz ist das ja wie du beschreibst schon der Fall. An allen Provider Geräten (wie auch dem TC7200) lässt sich der Bridgemodus aktivieren. Telefonie läuft aber weiterhin über das Providergerät. Liegt daran, dass Telefonie nicht über SIP läuft sondern auf das im Docsis Standard enthaltene "Voice over Cabel" Protokoll (ist somit eine Ebene tiefer). Bei Vodafone gibt es deshalb die SIP Daten nur mit eigenen Endgerät. Alle die den Bridgemodus nutzen, haben Telefonie nur über die analogen Ports am Providergerät.
bin halt am überlegen ob ich mir nicht doch einfach die Fritz 6490 zulege um vom alten TC7200, und damit doppeltem NAT, wegzukommen.
Das wäre wohl die einfachste und günstigste Lösung. Nachdem FritzOS 7.00 auch auf die freie 6490 gekommen ist, würde ich die auch empfehlen.
Könnte sein, dass du aber noch einen weiteren Schritt brauchst um von doppelten NAT wegzukommen. Wenn dein Anschluss eine IPv4 Verbindung über einen DSlite Tunnel bekommt anstatt eine native IPv4 Adresse, musst du das noch umstellen lassen.
(Ja ich weiß, dass DSlite den Zweck hat CGNAT ohne doppeltes NAT zu ermöglichen, aber da sich DSlite trotzdem ähnlich wie doppeltes NAT auswirkt habe ich das mal vereinfacht...)
 
Thema:

Erfahrungen mit Kabelmodem mit SIP (fritzbox 6490 Cable alternativen, zb. TG3442)

Erfahrungen mit Kabelmodem mit SIP (fritzbox 6490 Cable alternativen, zb. TG3442) - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit der Vodafone Station

    Erfahrungen mit der Vodafone Station: Hallo hat Jemand die Vodafone Station und kann was zu der sagen? Ist die besser als die Connect Box?
  • Erfahrungen mit Unitymedia Hotspot

    Erfahrungen mit Unitymedia Hotspot: Hallo zusammen, seit neuestem bin ich stolzer Besitzer eines schönen Schrebergartens in Stadtrandnähe. Da ich ziemlich viel Zeit mit Familie dort...
  • Erfahrungen mit Hurricane Electric & UM?

    Erfahrungen mit Hurricane Electric & UM?: Hi, da Youtube mit SIXXS/Netcologne quasi nicht mehr zu benutzen ist (http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=33487&start=20#p349697)...
  • Erfahrungen mit der neuen Connect Box

    Erfahrungen mit der neuen Connect Box: Ich stehe vor einem Vertragsabschluss, will aber diesen ungeliebten TC7200 nicht haben. Wenn jemand schon die neue Connect Box hat, würde mich...
  • Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

    Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb: Hallo, wie sind eure Erfahrungen bzgl. des TC 7200 im IPv4 - Betrieb? Ich bin Bestandskunde mit IPv4 und werde meinen Vertrag von 16000 auf...
  • Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit der Vodafone Station

    Erfahrungen mit der Vodafone Station: Hallo hat Jemand die Vodafone Station und kann was zu der sagen? Ist die besser als die Connect Box?
  • Erfahrungen mit Unitymedia Hotspot

    Erfahrungen mit Unitymedia Hotspot: Hallo zusammen, seit neuestem bin ich stolzer Besitzer eines schönen Schrebergartens in Stadtrandnähe. Da ich ziemlich viel Zeit mit Familie dort...
  • Erfahrungen mit Hurricane Electric & UM?

    Erfahrungen mit Hurricane Electric & UM?: Hi, da Youtube mit SIXXS/Netcologne quasi nicht mehr zu benutzen ist (http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=33487&start=20#p349697)...
  • Erfahrungen mit der neuen Connect Box

    Erfahrungen mit der neuen Connect Box: Ich stehe vor einem Vertragsabschluss, will aber diesen ungeliebten TC7200 nicht haben. Wenn jemand schon die neue Connect Box hat, würde mich...
  • Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

    Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb: Hallo, wie sind eure Erfahrungen bzgl. des TC 7200 im IPv4 - Betrieb? Ich bin Bestandskunde mit IPv4 und werde meinen Vertrag von 16000 auf...