ECHOSTAR HDC-601 DVR Eigentum von Unitymedia

Diskutiere ECHOSTAR HDC-601 DVR Eigentum von Unitymedia im Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smart Forum im Bereich TV und Radio bei Unitymedia; Hallo ins Forum, vielleicht irre ich mich ja aber kann sich von euch jemand an eine Aktion im Dezember 2015 erinnern in der man den ECHOSTAR...

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo ins Forum,

vielleicht irre ich mich ja aber kann sich von euch jemand an eine Aktion im Dezember 2015 erinnern in der man den ECHOSTAR HDC-601 DVR für 60€ erwerben konnte?

Ich bin der Meinung, auf Grund einer telefonischen „Beratung“ mich zum Kauf des DVR entschlossen zu haben.
Da aber durch irgendwelche, mir nicht nachvollziehbare, Umstände im November 2017 meine Kundendaten verloren gegangen sind ist dazu nichts im UM-Kundensystem zu finden.
Meine Produkte wurden den dann per Telefonbefragung rekonstruiert.
Warum ich frage, ich soll den DVR zurücksenden da mir neuere Hardware aufgezwungen werden soll.

Danke vorab.
 

tokon

Beiträge
529
Reaktionen
9
Zu deiner konkreten Frage kann ich leider nichts beisteuern, aber dass UM gern mal Geräte zurückverlangt, die ihnen gar nicht gehören ist wohl normal. So einen Fall habe ich gerade auch:
https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=37345
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
hallo

Ich kann mich da auch nicht dran Erinnern den für 60 Euro hätte Ich den auch genommen,besonders weil Ich da eine 1TB FP drin hatte.Der Kaufpreis/Entschädigung lag mal bei 159 oder 169 Euro,wenn man ihn nicht zurückschicken konnte oder vermutlich wollte.

Und Du hast jetzt keinen Echostar mehr,oder keinerlei Beweise das Du den angeblich bezahlt hast,keine Rechnung oder Kontoauszug ?

gruss kalle
 

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
@ Kalle62
Ich habe die Email mit der Bestellbestätigung und die Auftragsbestätigung aber die erklären nichts.
Die Vorgangsnummer konnte ich denen mitteilen, mal abwarten was da kommt.
Kosten einmalig 49,90€ und die üblichen Versandkosten.

Wie Oben beschrieben sind auch alle meine Kundendaten vor dem November 2017 nicht mehr bei UM vorhanden (Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen).
Aber die waren ja auch nicht in der Lage mir von Oktober bis Dezember die Fritzbox einzurichten.
Name auf dem Paket vergessen, "Für wen ist das?" fragt sich der Zusteller also zurück an den Absender und UM teilt mir dann mit ich hätte die Annahme verweigert.
Danach wurde es erst richtig lustig, die alte Hardware wurde pünktlich deaktiviert, trotz telefonischem Hinweis das noch keine FritzBox da ist!
Der Neuversandt dauert ca. 5 Wochen.
Neue Telefonnummer zugewiesen und die alte angeblich nicht mehr verfügbar (ist wieder bei mir aber erst seit Januar 2018).
Und dazwischen war das Kundenkonto weg.
Das fiel dann auf als ich werde Telefon, Internet noch Mobildienste hatte. „Sie sind kein Kunde bei uns.“

Interessant wurde es bei der Rekonstruktion meiner alten Vertragskonditionen.
"Das kann ich leider nicht im System buchen, tut mir leid, die Aktion ist ja nicht mehr gültig."
Sechs Monate habe ich mit alten Rechnungen nachweisen müssen dass ich andere Konditionen hatte.
Teilweise waren es bis 60€ die ich mehr zahlen sollte.
Die aktuellen Rechnungen sehen abenteuerlich aus, eine Gutschrift reiht sich an die nächste und die muss ich monatlisch prüfen da die gerne mal vergessen werden.

Der Recorder war übrigens letztes Jahr schon ein Thema, da wollte man mir schon die neue Horizonbox andrehen. Hab dem Berater gesagt dass ich seit 2016 kein TV mehr über Kabel empfange und der Echostar von mir gekauft wurde.
Er hatte es erst mal hingenommen, bis jetzt.


@tokon
Das liest sich ja auch sehr interessant, werde ich verfolgen.


Mein Fazit, ich werde wohl alles kündigen und mir einen anderen Versorger für Telefon und Internet suchen.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.365
Reaktionen
127
@Phobos79

das klingt ja abenteuerlich :hirnbump:
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
hallo

Ist nur eine Info zu dem Echostar HDC-601 DVR,den Ich im April 2016 an UM zurückgegeben habe.
Da steht sogar ein Kaufpreis bzw Schadenersatz von 199 Euro im Schreiben,das finde Ich sehr Komisch wenn man die Kiste 2015.Für 60 Euro hätte Angeblich Kaufen können,wie hast Du den dieses Angebot bekommen zum Kauf des Echostar.

Schickt doch die Kiste zurück lieber 60 Euro Verlust,als 199 Euro Bezahlen wenn der Echostar noch vorhanden ist.

gruss langer
 

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
Also wie wurde mir der Echostar angeboten?
Im Dezember 2015 kam ein Flyer per Post und irgendwann ein Anruf von UM.
Klassisches Verkaufsgespräch, die wollten angeblich Platz machen für die neuen Geräte und würden für einmalig 60€ den Echostar verkaufen. Zusätzlich gäbe es halt das HD, für einen gewissen Zeitraum und ein Probeabo mit den Extrasendern und einen Gutschein für Kino auf Abruf.

Also ich sehe es auch nicht ein denen 60€ zu überlassen.
Es geht mir ja auch nicht um den Recorder an sich, es geht mir ums Prinzip.
Sollte es kein Kauf gewesen sein sehe ich es als Täuschung an!
Zumal in der Auftragsbestätigung der klassische Vermerk fehlt dass die Hardware im Eigentum von UM verbleibt. Das schreibe die sonst immer.
Mein Bruder hat ebenfalls die Büchse für 60€ erworben und bei Ihm steht im Kundenportal nichts von Eigentum von UM. Er hat den Echostar gemäß Kundenportal gar nicht.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
Schickt doch die Kiste zurück lieber 60 Euro Verlust,als 199 Euro Bezahlen wenn der Echostar noch vorhanden ist.
Ich würd'n Teufel tun und denen mit Sicherheit nicht mein Eigentum überlassen :traurig:
hallo

Hast ja Recht aber Du und Ich hätten vermutlich eine Rechnung,oder zu mindestens ein Kaufbeleg oder Kontoauszug von der zbs Abbuchung oder Überweisung des Kaufpreis.

Mir fällt zwar eben einen passenden Spruch ein,aber den verkneif Ich mir mal aus. :zwinker:

Ich bekam komischerweise kein Flyer zum Kaufen der Box,und da hatte Ich sogar noch den Echostar im Betrieb.
Und was ist mit der Smart Karte passiert,die für den Echostar war.?

gruss langer
 
Ool3eiV3aetooChu

Ool3eiV3aetooChu

Beiträge
167
Reaktionen
1
Mhhm, an besagte "Aktion" kann ich mich nicht erinnern. Allerdings hatte ich auch mal so ein "Verkaufsgespräch" im Rahmen einer Vertragsverlängerung, da wurde mir für einen Betrag X der Horizon angeboten. Später stellte sich heraus, daß die Info einfach falsch war und die Horizon "natürlich für den Betrag" nicht mir gehöre, und daß es sich um den Betrag X um irgendeine ominöse Aktivierungsgebühr handelte. Nach der Beschwerde gab's besagten Betrag X wieder als Gutschrift. Vielleicht war's bei Dir ähnlich.
 

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
Womit wir dann wieder bei dem Punkt Täuschung wären, nur lässt sich das schlecht beweisen.
Mal abwarten was UM zur Bestellnummer herausfindet.
Ich frage mich halt nur, was will UM mit der alten Kiste?
Eine Horizonbox kann ich nicht gebrauchen da ich kein TV mehr über UM beziehe.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.358
Reaktionen
48
Also ich weiß noch, das der Echostar damals mit 49,95 € (oder 49,99 €) für die AKTIVIERUNG und 9,99 € Versandkosten berechnet wurde, der blieb aber trotz allem ein Mietgerät und im Besitz von UM. Damals hat UM noch 99,95 € Aktivierung bei der Horizon berechnet, wenn der Kunde vorher einen anderen Receiver/Recorder genutzt hat.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
hallo

Den Echostar gab es wohl seit 2012,und an die hohe Aktivierung Gebühr kann Ich mich auch nicht erinnern.
Das war aber vermutlich bei einem 3Play 32000 nicht der Fall,das war damals mein Vertrag.

Aber das könnte durch aus Stimmen,da es ja keine Monatliche Gebühr gab.Wie vorher mit dem Samsung Video Recorder,von 10 Euro im Monat.

gruss langer
 

robert_s

Beiträge
1.055
Reaktionen
2
vielleicht irre ich mich ja aber kann sich von euch jemand an eine Aktion im Dezember 2015 erinnern in der man den ECHOSTAR HDC-601 DVR für 60€ erwerben konnte?
Ich nicht, aber das Forum vergisst ja nichts. "Sandra" war wohl einst eine für UM tätige Forumsteilnehmerin:
https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=92&t=32119&p=333577#p333577
von Sandra » 27.10.2015, 13:17
[...]
Seit gestern haben wir nämlich ein Angebot für den Echostar HD Recorder. Dieser kann als Erst- oder Zweitgerät zu einem bestehenden Tarif für 0€ Grundgebühr im Monat dazu bestellt werden :super:

Einmalige Kosten: 49,99€ Aktivierung und 9,99€ Versandkosten.
Also hast Du das Gerät vermutlich wirklich nicht gekauft.
 

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
Wenn das wirklich so ist wurde ich falsch beraten, was solls.
Ich frage mich jetzt nur, warum hat UM dann 2016, als ich von 3play auf 2play umgestiegen bin nur die beiden CI-Module zurück gefordert?
Auf Nachfrage was mit dem Recorder sei wurde dieser als nicht Bestandteil des Vertrages angesehen.
Das passt doch alles nicht.

Auch wenn UM behauptet, dass alle meine Daten vor November 2017 nicht mehr vorhanden sind werde ich die jetzt mal etwas ärgern.
Es gibt ja die Pflicht zur Datensicherung z. B. HGB von 10 Jahren was Buchungen, Bestellungen und u.s.w. angeht.
Da sollen die mir doch bitte mal eine Übersicht zukommen lassen damit ich prüfen kann welche vertraglichen Übereinkommen ich mit UM habe.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
hallo

Saubere Sache Robert :super: das klärt ja alles,aber an die Sandra das weis Ich noch die hatte ein Schönes Foto.
Und hat sehr Nett geschrieben.

Und klar kannst Du UM etwas Ärgern würde aber langsam mal die 199 Euro zurücklegen,oder den Echostar langsam verpacken.Und zwischen falsch Beraten und falsch Verstehen was man Vertraglich abschließt liegen ja auch Welten. :D

gruss kalle
 

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
Habe jetzt eine Mail gefunden in der mir vom UM-Service mitgeteilt wurde, dass der Echostar nicht zu UM Inventar gehört und daher nicht zurück gesendet werden soll.
Die ist eben an die Serviceadresse gegangen, mal sehen was darauf zurück kommt.
Ich bekomme immer nur zurück, dass keine Kundendaten vor 11/2017 vorhanden sind und daher eine Prüfung des Sachverhaltes nicht möglich ist.
 

Olos

Beiträge
197
Reaktionen
0
DSGVO sag ich da nur. Jeder hat das Recht seine gespeicherten Daten anzufordern, dazu gehören mit Sicherheit auch die Geräte, die man von Unitymedia erhalten und die noch zurückgefordert werden können. Das würde ich auch mal probieren, schon aus Prinzip :)
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
hallo

Welchen Preis hat den UM aufgerufen ? wenn die Kiste,nicht in 10 Tagen zurück geschickt wird.
Müsste doch in dem Schreiben Rückgabe Zubehör drin stehen.

gruss kalle
 

Phobos79

Beiträge
8
Reaktionen
0
Da ist noch nichts schriftliches angekommen.
Am Telefon wurde ich über das tolle Angebot informiert das ich eine neue Hardware bekommen für nur 9,99€ im Monat statt bisher 0€.
Ein Schnapper.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.279
Reaktionen
22
hallo

Und das hast Du angenommen oder was ? und man lässt sich keine Neue Hardware aufzwingen bzw Aufschwatzen.
Wenn man diese nicht braucht,kann ja nur die Horizon Box zum Aufnehmen sein,sonst macht es ja keinen Sinn.

gruss kalle
 
Thema:

ECHOSTAR HDC-601 DVR Eigentum von Unitymedia

ECHOSTAR HDC-601 DVR Eigentum von Unitymedia - Ähnliche Themen

  • 2. Echostar Recorder HDC-601 fernbedienen ?

    2. Echostar Recorder HDC-601 fernbedienen ?: Hallo, habe jetzt einen 2. HDC-601 als Reserve Gerät, möchte diesen aber evtl. auch anschliessen. Gibt es eine Möglichkeit, beide Receiver...
  • Bild-/Tonstörungen HD Recorder (ECHOSTAR HDC-601 DVR)

    Bild-/Tonstörungen HD Recorder (ECHOSTAR HDC-601 DVR): Seit Juni diesen Jahres haben wir massive Bild-/Tonstörungen bei der Nutzung unseres von Unitymedia gemieteten HD Recorders (ECHOSTAR HDC-601...
  • FB von Echostar HDC-601 schaltet Samsung-Smart-TV nicht aus

    FB von Echostar HDC-601 schaltet Samsung-Smart-TV nicht aus: Hallo, ich würde gerne, so wie es im Bedienungshandbuch steht, mittels EINER Fernbedienung den Unitymedia HD-Rekorder Echostar HDC-601 DVR steuern...
  • Fehler 106, 108, 203, 204 an Echostar HDC-601DER HD-Box

    Fehler 106, 108, 203, 204 an Echostar HDC-601DER HD-Box: Mahlzeit zusammen, nachdem mit der freundliche UM-Sub bei meinem Umzug einen dieser chicken, weißen HD-Boxen aufgeschwatzt hatte, lief das Dingen...
  • ECHOSTAR HDC-601 DVR ausschalten nach Aufnahme

    ECHOSTAR HDC-601 DVR ausschalten nach Aufnahme: Hallo, habe eine Frage zu dem ECHOSTAR HDC-601 DVR Gibt es bei dem Gerät die Konfigurationsmöglichkeit, dass sich der Recorder nach einer...
  • ECHOSTAR HDC-601 DVR ausschalten nach Aufnahme - Ähnliche Themen

  • 2. Echostar Recorder HDC-601 fernbedienen ?

    2. Echostar Recorder HDC-601 fernbedienen ?: Hallo, habe jetzt einen 2. HDC-601 als Reserve Gerät, möchte diesen aber evtl. auch anschliessen. Gibt es eine Möglichkeit, beide Receiver...
  • Bild-/Tonstörungen HD Recorder (ECHOSTAR HDC-601 DVR)

    Bild-/Tonstörungen HD Recorder (ECHOSTAR HDC-601 DVR): Seit Juni diesen Jahres haben wir massive Bild-/Tonstörungen bei der Nutzung unseres von Unitymedia gemieteten HD Recorders (ECHOSTAR HDC-601...
  • FB von Echostar HDC-601 schaltet Samsung-Smart-TV nicht aus

    FB von Echostar HDC-601 schaltet Samsung-Smart-TV nicht aus: Hallo, ich würde gerne, so wie es im Bedienungshandbuch steht, mittels EINER Fernbedienung den Unitymedia HD-Rekorder Echostar HDC-601 DVR steuern...
  • Fehler 106, 108, 203, 204 an Echostar HDC-601DER HD-Box

    Fehler 106, 108, 203, 204 an Echostar HDC-601DER HD-Box: Mahlzeit zusammen, nachdem mit der freundliche UM-Sub bei meinem Umzug einen dieser chicken, weißen HD-Boxen aufgeschwatzt hatte, lief das Dingen...
  • ECHOSTAR HDC-601 DVR ausschalten nach Aufnahme

    ECHOSTAR HDC-601 DVR ausschalten nach Aufnahme: Hallo, habe eine Frage zu dem ECHOSTAR HDC-601 DVR Gibt es bei dem Gerät die Konfigurationsmöglichkeit, dass sich der Recorder nach einer...