• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cable Modem vs Fritzbox Cable

Diskutiere Cable Modem vs Fritzbox Cable im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen ich lese hier schon geraume Zeit mit und benötige nun doch einmal ein paar HIlfestellungen. Vorab: Ich bin sehr zufrieden mit der...

therealquartex

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen

ich lese hier schon geraume Zeit mit und benötige nun doch einmal ein paar HIlfestellungen.

Vorab:
Ich bin sehr zufrieden mit der reinen IP-Leistung von UM (Node mit "nur" ca. 500 Leuten in nem kleinen Ortsteil)

Als stolzer besitzer eines Cisco 3212 habe ich mich nun sehr lange gegen irgendwelche beglückungen mit sonstiger UM-Hardware wehren können.Leider ist deswegen mein Upload mit 10 Mbit/s beggrenzt und meine aktuelle Situation erfordert mehr Upload.

Somit stehe ich nun vor der Herausforderung was ich machen soll da ein höherer Tarif her muss.

Eine diskussion bzgl. UM-Hardware (Connect-Box oder Friitzbox mit GurkenSoftware) können wir uns sparen. Dies ist ausgeschlossen - Ich kaufe eigene Hardware.

Meine Anforderung:
Reines Modem. Ohne schnick und schnack. Ich habe eine Nachgelagerte Firewall und intern eine alte Fritzi 7390 welche für Telefonie zuständig ist (1x Analoganschluss mit 1x DCET Telefon - Wir haben das nur noch weils dabei ist und für die Schwiegermutter......)

Nun finde ich im Netz immer wieder das Technicolor 4400 Modem welches mich anspricht. Andererseits gibt es ja auch eine Fritzbox 6430 Cable welche man für weniger Geld erwerben könnte.

Nun zu meinen explizienen Fragen:

1.) Gibt es noch andere Modems ausser das TC4400?
2.) Kann man eine selbst gekauft FB Cable 6430 in den Bridge Modus versetzten? Und wenn ja, was für Vor-/Nachteile ergeben sich im Vergleich zu einem reinen Modem?
Die FB 6430 gibts aktuell bei der Amazone für 115 €brutto und wäre im Vergleich zum TC4400 ein paar Euronen günstiger....
3.) Ich lese manchmal von 40 Mbit/s Upload. Wie bucht man den?

Habt Ihr sonstige Anregungen?
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.081
Reaktionen
299
1.) Gibt es noch andere Modems ausser das TC4400?
Nein, aktuell nicht :traurig:
2.) Kann man eine selbst gekauft FB Cable 6430 in den Bridge Modus versetzten?
Nein, das geht nicht :traurig:
Würde nur mit der UM Fritte gehen (5€ / Monat)
3.) Ich lese manchmal von 40 Mbit/s Upload. Wie bucht man den?
Indem Du den 400er Tarif buchst und zusätzlich den Power Upload obendrauf (3€ / Monat).
 

therealquartex

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Andreas,

Danke für Deine Hilfe. Wenn ich das recht verstehe, kann ich selbst eine eigens erworbene (neue/Amazon) Fritzbox NICHT in den Bridge Mode bringen.
Also ein reines Modem. Ist das so korrekt?

Und weiterhin wollte ich noch wissen, ob das TC4400 auch schon die neuen (zukünftigen) 600er Bandbreiten verabreiten kann.

Danke!
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.081
Reaktionen
299
Wenn ich das recht verstehe, kann ich selbst eine eigens erworbene (neue/Amazon) Fritzbox NICHT in den Bridge Mode bringen.
Also ein reines Modem. Ist das so korrekt?
Ja, das ist korrekt :winken:
Und weiterhin wollte ich noch wissen, ob das TC4400 auch schon die neuen (zukünftigen) 600er Bandbreiten verabreiten kann.
Nicht nur das, es unterstützt sogar schon die neuen Gigabit Tarife, bzw. den Docsis 3.1 Standard :smile:
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0
2.) Kann man eine selbst gekauft FB Cable 6430 in den Bridge Modus versetzten?
Nein, das geht nicht :traurig:
Würde nur mit der UM Fritte gehen (5€ / Monat)
Moin Moin,
das fand ich erfreulich, jedoch wäre mir das neu. Ich habe den Reiter unter Internet/Zugangsart noch immer nicht.
Kannst Du mir ein Tipp geben wo ich es finden kann?

VG
cK
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0

h00bi

Beiträge
703
Reaktionen
71
frag beim Werner mal an ob er schon welche mit der neuen Final FW da hat.
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0
Die Order ist seit heute früh raus, das Modem bereits in der Zustellung. Ich bin mal gespannt.
 

manu26

Beiträge
661
Reaktionen
0
Denk dran, Telefonie geht bei eigenem Modem nur noch per SIP (Zugangsdaten im Kundencenter nach Aktivierung des Modems) und kann nicht mehr als Analogtelefonie vom Modem abgegriffen werden wie beim Cisco von UM bisher.
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0
Denk dran, Telefonie geht bei eigenem Modem nur noch per SIP (Zugangsdaten im Kundencenter nach Aktivierung des Modems) und kann nicht mehr als Analogtelefonie vom Modem abgegriffen werden wie beim Cisco von UM bisher.
Danke,
nutze die Telefonie kaum. Meine "wichtigen" Nummern liegen bei Sipgate und ich werde vorerst auch die Fritzbox -diesmal inkl der Routingfunktion- weiterhin dafür einsetzen. Ich warte bis der UniFi USG 4 HD rauskommt...
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0
Kurzes Update:

Vorgestern kam das neue Modem an, kurz via Chat dem durchaus freundlichen UM Mitarbeiter die Seriennummer sowie die MAC Adresse mitgeteilt und nach ca 2h bekam ich eine SMS, das es nun vollbracht sei.

Erste Ernüchterung war, das meine Fritzbox alles andere als performant ist. Ich hatte mit Einbußen gerechnet, aber ich wollte keine 400/40 zahlen und eine 120/27 erhalten. Abends habe ich dann meine ‚alte‘ Cisco aus dem Small Business Bereich ausgepackt und die Performance stimmt nun. Außer...meine SIP clients...die bekomme ich nicht ans laufen. Die Fritzbox ist wie vorher angeschlossen, alle Ports in der Firewall freigegeben, trotzdem...ich kann keine Verbindung aufbauen. Weil ich eh von AVM weg wollte, erledigt das der Gigaset C430A in Zukunft. Alles in allem, bin ich mit der Entscheidung zufrieden, das ich die CB rausgeworfen habe und die TC4400 einsetze.

Auch ich danke den EarlyBirds und Werner, die dies so ermöglichen.

Schönes Wochenende,
cK
 

sch4kal

Beiträge
986
Reaktionen
43
Kurzes Update:

Vorgestern kam das neue Modem an, kurz via Chat dem durchaus freundlichen UM Mitarbeiter die Seriennummer sowie die MAC Adresse mitgeteilt und nach ca 2h bekam ich eine SMS, das es nun vollbracht sei.

Erste Ernüchterung war, das meine Fritzbox alles andere als performant ist. Ich hatte mit Einbußen gerechnet, aber ich wollte keine 400/40 zahlen und eine 120/27 erhalten. Abends habe ich dann meine ‚alte‘ Cisco aus dem Small Business Bereich ausgepackt und die Performance stimmt nun. Außer...meine SIP clients...die bekomme ich nicht ans laufen. Die Fritzbox ist wie vorher angeschlossen, alle Ports in der Firewall freigegeben, trotzdem...ich kann keine Verbindung aufbauen. Weil ich eh von AVM weg wollte, erledigt das der Gigaset C430A in Zukunft. Alles in allem, bin ich mit der Entscheidung zufrieden, das ich die CB rausgeworfen habe und die TC4400 einsetze.

Auch ich danke den EarlyBirds und Werner, die dies so ermöglichen.

Schönes Wochenende,
cK
Fritzboxen verwenden für RTP die Ports 7078 bis 7110 UDP. Ich musste dafür eine NAT-Regel einrichten.
Scheitert es schon an der Signalisierung (also SIP) oder hörst du den Gegenüber nur nicht ?
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0
Kurzes Update:

Vorgestern kam das neue Modem an, kurz via Chat dem durchaus freundlichen UM Mitarbeiter die Seriennummer sowie die MAC Adresse mitgeteilt und nach ca 2h bekam ich eine SMS, das es nun vollbracht sei.

Erste Ernüchterung war, das meine Fritzbox alles andere als performant ist. Ich hatte mit Einbußen gerechnet, aber ich wollte keine 400/40 zahlen und eine 120/27 erhalten. Abends habe ich dann meine ‚alte‘ Cisco aus dem Small Business Bereich ausgepackt und die Performance stimmt nun. Außer...meine SIP clients...die bekomme ich nicht ans laufen. Die Fritzbox ist wie vorher angeschlossen, alle Ports in der Firewall freigegeben, trotzdem...ich kann keine Verbindung aufbauen. Weil ich eh von AVM weg wollte, erledigt das der Gigaset C430A in Zukunft. Alles in allem, bin ich mit der Entscheidung zufrieden, das ich die CB rausgeworfen habe und die TC4400 einsetze.

Auch ich danke den EarlyBirds und Werner, die dies so ermöglichen.

Schönes Wochenende,
cK
Fritzboxen verwenden für RTP die Ports 7078 bis 7110 UDP. Ich musste dafür eine NAT-Regel einrichten.
Scheitert es schon an der Signalisierung (also SIP) oder hörst du den Gegenüber nur nicht ?
Es scheiterte am SIP. Die Fritzbox habe ich mal als DMZ definiert und es hat nicht funktioniert.
Danke aber für den Hinweis mit den Ports. Ich probiere das gleich mal aus...jetzt wo das neue Telefon schon da ist :(
 

c.k

Beiträge
8
Reaktionen
0
Kurzes Update:

Vorgestern kam das neue Modem an, kurz via Chat dem durchaus freundlichen UM Mitarbeiter die Seriennummer sowie die MAC Adresse mitgeteilt und nach ca 2h bekam ich eine SMS, das es nun vollbracht sei.

Erste Ernüchterung war, das meine Fritzbox alles andere als performant ist. Ich hatte mit Einbußen gerechnet, aber ich wollte keine 400/40 zahlen und eine 120/27 erhalten. Abends habe ich dann meine ‚alte‘ Cisco aus dem Small Business Bereich ausgepackt und die Performance stimmt nun. Außer...meine SIP clients...die bekomme ich nicht ans laufen. Die Fritzbox ist wie vorher angeschlossen, alle Ports in der Firewall freigegeben, trotzdem...ich kann keine Verbindung aufbauen. Weil ich eh von AVM weg wollte, erledigt das der Gigaset C430A in Zukunft. Alles in allem, bin ich mit der Entscheidung zufrieden, das ich die CB rausgeworfen habe und die TC4400 einsetze.

Auch ich danke den EarlyBirds und Werner, die dies so ermöglichen.

Schönes Wochenende,
cK
Fritzboxen verwenden für RTP die Ports 7078 bis 7110 UDP. Ich musste dafür eine NAT-Regel einrichten.
Scheitert es schon an der Signalisierung (also SIP) oder hörst du den Gegenüber nur nicht ?
Es scheiterte am SIP. Die Fritzbox habe ich mal als DMZ definiert und es hat nicht funktioniert.
Danke aber für den Hinweis mit den Ports. Ich probiere das gleich mal aus...jetzt wo das neue Telefon schon da ist :(
Danke, lag an den UDP Ports...Hab jetzt die C430A hier :(
Ich hasse es wenn ich was zurück schicken muss.
 

y0r

Beiträge
327
Reaktionen
10
Kinnas, nochmal, ihr müsst KEIN incoming NAT für Telefonie bauen! Ihr könnt in Teufels Küche kommen, wenn ihr euer SIP-Gerät aus dem Internet erreichbar macht!
Es reicht, wenn die Fritte via SIP und RTP raus darf und NAT Keepalive aktiv ist.
 

sch4kal

Beiträge
986
Reaktionen
43
Kinnas, nochmal, ihr müsst KEIN incoming NAT für Telefonie bauen! Ihr könnt in Teufels Küche kommen, wenn ihr euer SIP-Gerät aus dem Internet erreichbar macht!
Es reicht, wenn die Fritte via SIP und RTP raus darf und NAT Keepalive aktiv ist.
Wenn, dann sowieso nur von und zu den SIP-Registraren von UM (bzw. VF in meinem Fall).
Was man aufjedenfall beachten muss ist, das manch eine Firewall zum Schutz die ausgehenden Ports zufällig wählt (source port randomization).
Bei einer pfSense/OPNSense muss man aufjedenfall im Outbound NAT eine manuelle Regel hinzufügen und die ausgehenden Ports auf "Static" setzen.
 

HandyMast

Beiträge
38
Reaktionen
1
Ich würde die Finale aber nicht wollen, da du dann nicht mehr ins WebIF kommst wenn die Box Online ist...
Das ist Quatsch, geht immer noch;
https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=36248&start=3650#p415577
Also ich hab ein SR701240-180627er Modem von Werner hier und kommt nicht auf das Webif sobald das Modem online ist. Da hilft auch kein Warten, reboot etc. Bin nicht sehr begeistert - also nicht wirklich Quatsch was ich erzähle :streber:
 
Thema:

Cable Modem vs Fritzbox Cable

Cable Modem vs Fritzbox Cable - Ähnliche Themen

  • FritzBox Cable als reines Modem betreiben

    FritzBox Cable als reines Modem betreiben: hallo zusammen, Ich habe eine fest IP. ich weis das ich die FritzBox Cable als reines Modem betreiben kann. Einfach in den Einstellungen Bridge...
  • Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

    Fritzbox 6360 als Cable-Modem?: Hallo liebe Mitglieder, sorry, wenn diese Frage bereits gestellt wurde - über die Suchfunktion habe ich keine Antwort finden können. Wir haben...
  • Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

    Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?: Hallo, würde gern das Motorola Modem mit Docsis Cable Modem Diagnostic auslesen, da ich das Probleme habe, dass die Dämpfung in den Keller geht...
  • Vodafone GigaMaxx Cable mit Vodafone Station Werte in Ordnung?

    Vodafone GigaMaxx Cable mit Vodafone Station Werte in Ordnung?: Hallo Zusammen, seit dem 02.03.2020 haben wir nun Vodafone GigaMax 1000 Cable. Nach meinem Erfinden bauen sich die Webseiten verlangsam auf...
  • Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?

    Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?: Ich bin aktuell bei einem UM 400/40 Tarif mit der ConnectBox im bridge mode und ganz zufrieden. Habe jetzt auf den Business Cable Max 1000...
  • Ähnliche Themen
  • FritzBox Cable als reines Modem betreiben

    FritzBox Cable als reines Modem betreiben: hallo zusammen, Ich habe eine fest IP. ich weis das ich die FritzBox Cable als reines Modem betreiben kann. Einfach in den Einstellungen Bridge...
  • Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

    Fritzbox 6360 als Cable-Modem?: Hallo liebe Mitglieder, sorry, wenn diese Frage bereits gestellt wurde - über die Suchfunktion habe ich keine Antwort finden können. Wir haben...
  • Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

    Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?: Hallo, würde gern das Motorola Modem mit Docsis Cable Modem Diagnostic auslesen, da ich das Probleme habe, dass die Dämpfung in den Keller geht...
  • Vodafone GigaMaxx Cable mit Vodafone Station Werte in Ordnung?

    Vodafone GigaMaxx Cable mit Vodafone Station Werte in Ordnung?: Hallo Zusammen, seit dem 02.03.2020 haben wir nun Vodafone GigaMax 1000 Cable. Nach meinem Erfinden bauen sich die Webseiten verlangsam auf...
  • Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?

    Keine feste IPv4 bei Business Cable Max 1000 mit eigenem Modem?: Ich bin aktuell bei einem UM 400/40 Tarif mit der ConnectBox im bridge mode und ganz zufrieden. Habe jetzt auf den Business Cable Max 1000...