Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss

Diskutiere Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Man sieht aber den Sperrfilter schon ganz deutlich unter 500 MHz :winken: Und natürlich auch das marode Netz oberhalb 750 MHz :hirnbump:
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
15.826
Reaktionen
15
"Ganz gut" also -11,7 dBm - Der Anschluß ist gestört.

Melde eine Störung und erwähne dabei gleich, daß der Medienberater einen Filter eingebaut hat und der Techniker kommen soll, um ihn wieder auszubauen.
Den kann man doch selbst ausbauen, um nicht unnötig noch zusätzliche Kosten zu generieren :winken:
 

robbe

Beiträge
2.276
Reaktionen
3
Interessant, der Filter schien auch dem hinteren Frequenzbereich geschadet zu haben, auch dort siehts jetzt deutlich besser aus.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.623
Reaktionen
6
r
Den kann man doch selbst ausbauen, um nicht unnötig noch zusätzliche Kosten zu generieren :winken:
Der Quatsch mit den Filtern hört aber nur auf, wenn zusätzliche Kosten generiert werden (die der Medienberater dann von UM in Rechnung gestellt bekommt).
1) Dazu müsste UM erstmal "Geschäftliche Abläufe" haben, um so etwas geschmeidig durch die Buchführung zu bekommen.
2) Der Kunde müsste eine Möglichkeit bekommen, Firmen-Namen und die -Anschrift des "Medienberaters" an Unitymedia weiterzuleiten.

Bei beiden Voraussetzungen für eine Rechnung an den Medienberater / dessen Arbeitgeber habe ich Zweifel, ob das bei Unitymedia möglich ist ...

Die einfachste Option, weiterhin einen funktionierenden Kabelanschluss zu haben, ist, die Knilche nicht ins Haus zu lassen ...
 

Hemapri

Beiträge
1.267
Reaktionen
6
Fakt ist, keiner dieser Medienberater ist befugt, solche Filter zu installieren. Die dürfen nur nicht oder illegal genutzte Anschlüsse sperren. Wenn ein DOCSIS-Anschluss da drauf ist, dürfen sie daran ebenfalls nichts machen. Filter dürfen grundsätzlich nicht mehr genutzt werden, nur Sperrglieder.

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: [email protected]
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
15.826
Reaktionen
15
Fakt ist, keiner dieser Medienberater ist befugt, solche Filter zu installieren. Die dürfen nur nicht oder illegal genutzte Anschlüsse sperren. Wenn ein DOCSIS-Anschluss da drauf ist, dürfen sie daran ebenfalls nichts machen. Filter dürfen grundsätzlich nicht mehr genutzt werden, nur Sperrglieder.

MfG
Dann sind wohl noch nicht alle sogenannten "Medienberater" aufgeklärt :traurig:
 
c@p
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich hänge mich hier mal mit dran. Ich war bis vor ca. 4 Jahren bereits schon mal Unitimedia Kunde mit TV inkl. Pay und Internet / Telefon. Hatte dann alles gekündigt und mich nicht weiter mit dem Anschluss im Haus (Eigenheim) beschäftigt. Seither nutzen wir hier ausschließlich Streaming Portale (Prime Video / Netflix) zum Filme / Serien schauen. Ab und an auch mal die Mediatheken der Öffentlichen.

Der Kabelanschluss wurde aber nie Funktionsunfähig gemacht.

Jetzt bin ich seit ca. zwei Wochen allerdings wieder Internetkunde mit einem Eazy 50 Vertrag. Anschluß erfolgte mit einer eigenen Fritzbox und per selbstinstallation. Soweit alles gut.

Die Woche hatte ich dann mal nen komischen Anruf / Nummer die ich nicht kenne und bin dann da gar nicht rangegengen. Heute kommt ne Mail von einer Frau Javoli Unitimedia D2D ob ich den TV Anschluss nutzen würde, dann soll ich bescheid geben und weitere 20,99 abdrücken. Wenn nicht müsste sie mir die TV Nutzung sperren.

Nutzen tu ich den ja wie erwähnt ja bereits seit mehreren Jahren nicht mehr, also mir total egal ob gesperrt oder nicht, wenn ich hier aber dann lese, dass die mir bestimmt so nen Filter verpassen will, der dann auch mein Internet beeinflusst, dann bekomm ich Puls. ;)

Jetzt meine Frage was soll ich hier jetzt damit machen, vielen Dank für eure Tipps und Hinweise.
 
c@p
Beiträge
16
Reaktionen
0
Okay, also normales Verhalten wie immer 😅

Ich frage mich halt nur, weil zwischenzeitlich ja schon wieder ein paar Monate vergangen sind und anscheinend immer noch mit diesen "Tricks" hier gearbeitet wird. Außer die Aussage von Hempari wäre jetzt wieder überholt.
 

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
aber falls er dich doch mal erwischen sollte und dir keine Ausrede einfällt: wenn du tatsächlich kein KabelTV nutzt (inklusive kein Streaming-Server der privaten Fritzbox, welche bei abgeschaltetem DVB-C Modul auch 4 Downstream-Kanäle für Internet mehr nutzt = Unity kann das schon erkennen *g*): bei einigen Leuten gibt es mit dem Sperrfilter zwar Probleme, im Allgemeinen aber nicht, da funzt Internet ohne die TV-Frequenzen (Sperrfilter) genauso gut. Mit oder ohne Sperrfilter, das Signal was der Kabelverstärker raus gibt muss halt passen für ein Kabelmodem/die Fritzbox.
Zumindest ist dann Ruhe *g* man muss dem Mann (wahrscheinlich ein Medienberater) aber auch nicht hinterher laufen, bei mir ist der bislang auch immer abgeblitzt, so ich überhaupt geöffnet habe, war bislang niemals mein Vermieter da um an den Kabelanschluss zu kommen - tja, so kann es gehen.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.198
Reaktionen
6
hallo

Ist doch ganz einfach da es ja dein Eigenheim ist,und vermutlich sitzt der Verstärker in deinem Keller.Würde Ich den einfach nicht rein lassen,und vil Sagen wenn UM etwas vor mir will nur Schriftlich.Und auch die Familie informieren,das niemand in den Keller kommt.

Verstehe auch nicht ganz warum,man das groß Erklären soll.
Oder Ausreden braucht sind doch nicht im Kindergarten,ein Einfaches Nein kurz Freundlich Grinsen und Tür zu.

gruss kalle
 
Zuletzt bearbeitet:
c@p
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hab 31 Docsis 3.0 Kanäle, fängt bei 474 MHz an und hört bei 770 MHz auf. Fritz 6590. DVB C hab ich mal beim Einrichten der Box kurz ausprobiert, da ich es aber ja nicht nutze gleich wieder deaktiviert, da sind mir die zusätzlichen Kanäle lieber. :)

Sehe ich eh mehr als Spielerei, versteh gar nicht, das bei der 6591 immer so nen Terz darum gemacht wird weils fehlt. 🤷‍♂️
 

MartinP_Do

Beiträge
2.623
Reaktionen
6
aber falls er dich doch mal erwischen sollte und dir keine Ausrede einfällt: wenn du tatsächlich kein KabelTV nutzt (inklusive kein Streaming-Server der privaten Fritzbox, welche bei abgeschaltetem DVB-C Modul auch 4 Downstream-Kanäle für Internet mehr nutzt = Unity kann das schon erkennen *g*): bei einigen Leuten gibt es mit dem Sperrfilter zwar Probleme, im Allgemeinen aber nicht, da funzt Internet ohne die TV-Frequenzen (Sperrfilter) genauso gut. Mit oder ohne Sperrfilter, das Signal was der Kabelverstärker raus gibt muss halt passen für ein Kabelmodem/die Fritzbox.
Zumindest ist dann Ruhe *g* man muss dem Mann (wahrscheinlich ein Medienberater) aber auch nicht hinterher laufen, bei mir ist der bislang auch immer abgeblitzt, so ich überhaupt geöffnet habe, war bislang niemals mein Vermieter da um an den Kabelanschluss zu kommen - tja, so kann es gehen.
1) Ruhe ist dann nicht, weil es ja verschiedene Agenturen sind, die da auf Provisionsbasis Verträge "keulen" wollen.
2) Never change a running System....
 
wwerner

wwerner

Beiträge
210
Reaktionen
1
Wenn so ein UM Medienberater von unseren Mieter reingelassen werden sollte - würde der ganz schön blöd schauen:
GlossyBox0.jpg GlossyBox2.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joerg123

Joerg123

Beiträge
1.046
Reaktionen
5
jajaja, doch wie gesagt: grundsätzlich sind keine negativen Auswirkungen zu erwarten, wenn du Unity/den Medienberater von Unity/wem auch immer (will damit aber nicht sagen, dass man fremde Personen einfach so ins Hau lassen soll), den Sperrfilter einbauen lässt. Name (Perso) wäre noch ganz gut um sich heftig zu beschweren, falls es danach doch nicht mehr so toll laufen sollte, ein echter Techniker anrücken muss. Aber wie erwähnt: kenne Leute mit Sperrfilter und funzt auch, muss halt richtig eingestellt sein (also der Verstärker, der Sperrfilter ist nur ein Modul).
Gibt also keinen Grund Angst davor zu haben, wenn man Kabel-TV eh nicht nutzt
 
Dinniz

Dinniz

Beiträge
10.330
Reaktionen
0
Seit der Analogabschaltung und dem Channel Change wird eigentlich nicht mehr gesperrt.
 

Hemapri

Beiträge
1.267
Reaktionen
6
Seit der Analogabschaltung und dem Channel Change wird eigentlich nicht mehr gesperrt.
Sage das mal den Medienberatern! Was ich allein in letzter Zeit an Sperrfiltern rausgebaut habe, die kurz vorher von sogenannten Medienberatern eingesetzt worden, ist nicht mehr feierlich. Die Deppen schrauben Filter rein, die bis 518 MHz sperren. Davon abgesehen, dass die auch hin und wieder zahlende Kunden sperren, fangen die DOCSIS DS-Frequenzen bei 470 MHz an und damit sind auch die Telefon- und Internetkunden gestört. Das begreifen die aber nicht.

MfG
 
Thema:

Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss

Anruf wegen Sperrung Kabelanschluss - Ähnliche Themen

  • Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?

    Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?: Guten Abend, ich habe heute einen Anruf von Unitymedia entgegengenommen. Die Hotline hat mir ein Angebot unterbreitet: - aktuell habe ich ein...
  • Anruf von Hotline

    Anruf von Hotline: Hallo, vorgestern rief mich eine Dame angeblich von UM an und frage mich ob ich mit meinem Vertrag zufrieden wäre u. ob ich noch alle Programme...
  • Anruf von UM wegen Vertrag mit KabelBW

    Anruf von UM wegen Vertrag mit KabelBW: WIr haben in 2012 einen Vertrag mit KabelBW gemacht, der kostet 19,90 und beinhaltete Internet, Telefon und TV. Diese Woche erhielt ich einen...
  • Gekündigt wegen Nichterfüllung Vertrag, Anruf Rückgewinnung?

    Gekündigt wegen Nichterfüllung Vertrag, Anruf Rückgewinnung?: Aufgrund diverser Probleme, Penetrierung mit Jugendschutz PIN, Telefonie Problemen, Pixelfehler Bild wurde der Vertrag meinerseits nach einem Jahr...
  • Anruf wegen Störung?

    Anruf wegen Störung?: Ich hab gerade einen Anruf von meiner (schon älteren) Mutter bekommen. Sie selber wurde gerade (angeblich) von UM angerufen, es gäbe eine Störung...
  • Anruf wegen Störung? - Ähnliche Themen

  • Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?

    Anruf und Umstellung auf Unitymedia Business?: Guten Abend, ich habe heute einen Anruf von Unitymedia entgegengenommen. Die Hotline hat mir ein Angebot unterbreitet: - aktuell habe ich ein...
  • Anruf von Hotline

    Anruf von Hotline: Hallo, vorgestern rief mich eine Dame angeblich von UM an und frage mich ob ich mit meinem Vertrag zufrieden wäre u. ob ich noch alle Programme...
  • Anruf von UM wegen Vertrag mit KabelBW

    Anruf von UM wegen Vertrag mit KabelBW: WIr haben in 2012 einen Vertrag mit KabelBW gemacht, der kostet 19,90 und beinhaltete Internet, Telefon und TV. Diese Woche erhielt ich einen...
  • Gekündigt wegen Nichterfüllung Vertrag, Anruf Rückgewinnung?

    Gekündigt wegen Nichterfüllung Vertrag, Anruf Rückgewinnung?: Aufgrund diverser Probleme, Penetrierung mit Jugendschutz PIN, Telefonie Problemen, Pixelfehler Bild wurde der Vertrag meinerseits nach einem Jahr...
  • Anruf wegen Störung?

    Anruf wegen Störung?: Ich hab gerade einen Anruf von meiner (schon älteren) Mutter bekommen. Sie selber wurde gerade (angeblich) von UM angerufen, es gäbe eine Störung...