• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox hinter Modem+Router Telefon Einrichtung

Diskutiere Fritzbox hinter Modem+Router Telefon Einrichtung im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines TC4400 Modems und es funktioniert tadellos. Jedoch brauche ich noch meine Festnetznummer...

FizzKhalifa

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines TC4400 Modems und es funktioniert tadellos.
Jedoch brauche ich noch meine Festnetznummer, weshalb ich mir bei ebay eine Fritzbox 7362 SL gekauft habe, um sie als Telefonanlage zu verwenden. Sie soll hinter meinem Router laufen.

Jetzt habe ich aber Probleme die Telefonfunktion einzurichten, ich habe die Daten von Unitymedia als Eigene Rufnummer eingegeben, die Fritzbox mit externer Internetverbindung konfiguriert, es geht aber trotzdem nicht.

Es gibt doch sicherlich jemanden hier der so ein Setup am Laufen hat und mir helfen kann :smile:
 

Leseratte10

Beiträge
1.487
Reaktionen
0
Nummer korrekt als Internetrufnummer eingerichtet? Internetverbindung läuft? Welche Fehlermeldung steht im Ereignislog?
 

cpuesser

Beiträge
82
Reaktionen
0
Moin,
bei mir sehen die Einstellungen wie folgt aus (Fritzbox 7580 mit Fritzos 7.0)

aber nach dem Update hatte mir der Server von Unitymedia auch ne zeit den Zugang verwährt, keine Ahnung warum, ich habe die nr dann mehrmals gelöscht und neu eingerichtet und nichts ging, nach ner stunde oder so nochmal neu eingerichtet und es lief...
 

Anhänge

FizzKhalifa

Beiträge
9
Reaktionen
0
Moin,
bei mir sehen die Einstellungen wie folgt aus (Fritzbox 7580 mit Fritzos 7.0)

aber nach dem Update hatte mir der Server von Unitymedia auch ne zeit den Zugang verwährt, keine Ahnung warum, ich habe die nr dann mehrmals gelöscht und neu eingerichtet und nichts ging, nach ner stunde oder so nochmal neu eingerichtet und es lief...
Ich habe alles genauso wie du eingestellt, trotzdem schlägt die Überprüfung immer fehl :wand:
Wie genau muss ich die Nummer eingeben, also mit +49... oder nur führender 0? Hab beides ausprobiert aber wäre trotzdem gut zu wissen...
Ich hab das Gefühl es liegt an der Portweiterleitung die man anscheinend braucht (ich benutze einen eigenen Router und die Fritzbox ist dahinter im Client Modus). Ich hab eigentlich alles so eingestellt wie in diesem Artikel von AVM beschrieben: https://avm.de/service/fritzbox/fri...-FRITZ-Box-ueber-anderen-Router-telefonieren/
 

Nopileus

Beiträge
68
Reaktionen
0
Ich habe die Nummer mit +49 eingetragen.

Ich hatte in den ersten Tagen Problem die ich mit Weiterleiten des SIP port 5060 auf die Fritte lösen konnte aber aus Sicherheitsgründen sollte man das wohl eher nicht.
Eventuell lag das Problem hier bei UM denn mittlerweile läuft es bei mir über UPnP ohne Probleme.

Was sagt denn das ereignis log der Fritzbox?
 

FizzKhalifa

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich habe die Nummer mit +49 eingetragen.

Ich hatte in den ersten Tagen Problem die ich mit Weiterleiten des SIP port 5060 auf die Fritte lösen konnte aber aus Sicherheitsgründen sollte man das wohl eher nicht.
Eventuell lag das Problem hier bei UM denn mittlerweile läuft es bei mir über UPnP ohne Probleme.

Was sagt denn das ereignis log der Fritzbox?
Ich bekomme komischerweise folgendes: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

Das kann aber dann eigentlich nur an UM liegen, da die Fritzbox Internetzugriff hat. Die Daten hab ich auch korrekt vom Kundencenter übernommen. Dann muss ich wohl mal bei denen anrufen...
 

Nopileus

Beiträge
68
Reaktionen
0
Also kannst du deine Rufnummer garnicht erst registrieren? Klingt eher als wäre der Registrar falsch.
 

cpuesser

Beiträge
82
Reaktionen
0
Wie genau muss ich die Nummer eingeben, also mit +49... oder nur führender 0? Hab beides ausprobiert aber wäre trotzdem gut zu wissen...
Ich hab das Gefühl es liegt an der Portweiterleitung die man anscheinend braucht (ich benutze einen eigenen Router und die Fritzbox ist dahinter im Client Modus). Ich hab eigentlich alles so eingestellt wie in diesem Artikel von AVM beschrieben:
Ob +49 oder 0 sollte in dem fall sogar egal sein, da die Nummer nicht zur Anmeldung bei Unitymedia benutzt wird, bei mir steht jedenfalls die 0 davor, Portweiterleitung kann natürlich sein, aber zumindest das registrieren sollte klappen ohne (meine fritte hängt direkt am Modem, deswegen kann ich zu dem Teil nichts sagen)
 

hajodele

Beiträge
5.388
Reaktionen
48
Wie macht man in einem MODEM eine Portweiterleitung?
Und das TC4400 ist doch ein Modem, odr hä?
 

Nopileus

Beiträge
68
Reaktionen
0
Garnicht, das Modem ist nur eine Brücke zwischen Coax und Ethernet und der Router dahinter bekommt die öffentliche Addresse und macht NAT und Firewall. Dort richtet man dann auch eventuelle Freigaben ein.

Wenn er die Rufnummer allerdings überhaupt nicht registrieren kann dann liegt das nicht an Portfreigaben, das geht auch ohne.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.821
Reaktionen
149
Wie macht man in einem MODEM eine Portweiterleitung?
Und das TC4400 ist doch ein Modem, odr hä?
Nicht im TC, hajodele, sondern im dahinter angeschlossenen Router. An diesem hängt nämlich noch die Fritte für die SIP-Telefonie. Was das ganze soll, erschließt sich mir auch nicht so ganz, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen, wie man hier so schön sagt. :winken:
 

hajodele

Beiträge
5.388
Reaktionen
48
Welcher Vertrag liegt eigentlich vor (IPv4, DS, DS-Lite)?

Eine kleine Begebenheit in meiner viel einfacheren Umgebung (eigene 6490 DS):
Die SIP-Credentials via Register-Name funktioneren nur über IPv6.
Wenn ich statt dem Register-Namen die IPv4-IP verwende, funktioniert es über IPv4.

Also: Ist in der Fritzbox (hoffentlich Client) IPv6 aktivert?

Bei meinem Schwager läuft hinter einer 6360 (IPv4) eine uralte 7170 als Telefonzentrale, da man in BaWü keine eigenen SIPs eintragen kann.
Irgenwelche Portweiterleitungen von der 6360 auf die 7170 sind für die fremden SIPs nicht erforderlich.
 

FizzKhalifa

Beiträge
9
Reaktionen
0
Wie macht man in einem MODEM eine Portweiterleitung?
Und das TC4400 ist doch ein Modem, odr hä?
Nicht im TC, hajodele, sondern im dahinter angeschlossenen Router. An diesem hängt nämlich noch die Fritte für die SIP-Telefonie. Was das ganze soll, erschließt sich mir auch nicht so ganz, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen, wie man hier so schön sagt. :winken:
Ich möchte nun mal meinen eigenen Router (pfSense, etc.) betreiben, wo man noch mehr mit machen kann als mit einer Fritzbox. Daher hab ich noch die billige 7362 dahinter, weil das die einfachste Möglichkeit ist eine Telefonanlage zu betreiben (soweit ich weiß).
Also kannst du deine Rufnummer garnicht erst registrieren? Klingt eher als wäre der Registrar falsch.
Tatsächlich hab ich das Problem jetzt beheben können, es lag einfach daran dass ich als Proxy Unitymedia.de eingetragen habe. So stand es bei mir im Kundencenter und ich habe angenommen dass alle Daten die da stehen stimmen/eingetragen werden müssen... :wand:
Sobald ich den Proxy komplett weg lasse funktioniert es tadellos!
 
Thema:

Fritzbox hinter Modem+Router Telefon Einrichtung

Fritzbox hinter Modem+Router Telefon Einrichtung - Ähnliche Themen

  • PowerLevel OFDM Kanal

    PowerLevel OFDM Kanal: Moin zusammen. in der letzten Zeit ist mir aufgefallen, dass der OFDM immer weiter in den Keller geht. (FB 6591) Ich wohne in NRW nahe Köln (UM...
  • Fritzbox 6660 + schlechter Upload

    Fritzbox 6660 + schlechter Upload: Hallo, seit ca 2 Wochen bin ich nun wieder Kabelkunde (CableMax 1000), aber leider ist mein Upload unterirdisch. Ich habe dazu mal ein Bild...
  • Unifi USG an Fritzbox 6591

    Unifi USG an Fritzbox 6591: Hi Leute, ich habe eine Fritzbox 6591 von UM/Vodafone und dort den Port 2 als Bridge konfiguriert. Dahinter habe ich einen Unifi Security Gateway...
  • Fritz!Box 6660 - Modemwerte und Dual Stack

    Fritz!Box 6660 - Modemwerte und Dual Stack: Hallo liebes Unitymediaforum, ich bin nun auch stolzer Besitzer einer 6660 Cable an einem CableMax 1000 Tarif bei VF/UM NRW. Ich bin kürzlich...
  • FritzBox 6591 - Modemwerte bzw. Fehler

    FritzBox 6591 - Modemwerte bzw. Fehler: Guten Tag, ich habe derzeit extrem hohe Schwankungen. Mal habe ich beim Speedtest fast 1gbit, wie es sein sollte, danach nur noch 50mbit. Die...
  • Ähnliche Themen
  • PowerLevel OFDM Kanal

    PowerLevel OFDM Kanal: Moin zusammen. in der letzten Zeit ist mir aufgefallen, dass der OFDM immer weiter in den Keller geht. (FB 6591) Ich wohne in NRW nahe Köln (UM...
  • Fritzbox 6660 + schlechter Upload

    Fritzbox 6660 + schlechter Upload: Hallo, seit ca 2 Wochen bin ich nun wieder Kabelkunde (CableMax 1000), aber leider ist mein Upload unterirdisch. Ich habe dazu mal ein Bild...
  • Unifi USG an Fritzbox 6591

    Unifi USG an Fritzbox 6591: Hi Leute, ich habe eine Fritzbox 6591 von UM/Vodafone und dort den Port 2 als Bridge konfiguriert. Dahinter habe ich einen Unifi Security Gateway...
  • Fritz!Box 6660 - Modemwerte und Dual Stack

    Fritz!Box 6660 - Modemwerte und Dual Stack: Hallo liebes Unitymediaforum, ich bin nun auch stolzer Besitzer einer 6660 Cable an einem CableMax 1000 Tarif bei VF/UM NRW. Ich bin kürzlich...
  • FritzBox 6591 - Modemwerte bzw. Fehler

    FritzBox 6591 - Modemwerte bzw. Fehler: Guten Tag, ich habe derzeit extrem hohe Schwankungen. Mal habe ich beim Speedtest fast 1gbit, wie es sein sollte, danach nur noch 50mbit. Die...