• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Was kosten eigentlich die Glasfaser-Produkte von Unitymedia?

Diskutiere Was kosten eigentlich die Glasfaser-Produkte von Unitymedia? im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; ...die man auf der Business-Seite finden kann mit Geschwindigkeiten bis in den hohen Gigabit-Bereich hinein? Gibts hier vllt. nen Experten? ;)

kunde337

Beiträge
38
Reaktionen
0
...die man auf der Business-Seite finden kann mit Geschwindigkeiten bis in den hohen Gigabit-Bereich hinein? Gibts hier vllt. nen Experten? ;)
 

sch4kal

Beiträge
1.008
Reaktionen
44
Meinst du die Company Connect Upstreams mit eigenem BGP Router ? Das willst du nämlich gar nicht wissen, da reden wir je nach Traffic von hohen 4-5 stelligen Beträgen im Monat.
 

rv112

Beiträge
4.581
Reaktionen
249
Immerhin keine Fritzbox :D

Wir haben das in der Firma mal angefragt. Die Angaben meines Vorposters kommen schon fast hin. Wobei es da sehr viele Faktoren gibt.
 

Conan179

Beiträge
1.104
Reaktionen
30
und zack kommt die 5490 oder sogar die 5491 :D
 

rv112

Beiträge
4.581
Reaktionen
249
Für FTTH? Das glaube ich nicht. Da wird es beim Umsetzer bzw. Modem auf RJ45 bleiben.
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Company Fiber hab ich ne Preisliste aus 2017 hier. 10G/10G z.b. 8k € im Monat.
Die Preise richten sich hier nach der Vertragslaufzeit.
Ich habe 50/50 gebucht für ca. 359€/Monat, da man jederzeit hoch kann erstmal klein eingestiegen, nächster Step ist glaube ich 100/100.
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Gold SLA (glaube ich) aber keine Backup Leitung. Backup WAN hab ich bei der Telekom damit ich auch ein anderes Routing und Peering habe, falls dort ein Fehler auftritt.
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Nachtrag: SLA Gold sind 6h Entstörfrist, 1h Reaktion, 99,9% Uptime garantiert.
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Für FTTH? Das glaube ich nicht. Da wird es beim Umsetzer bzw. Modem auf RJ45 bleiben.
Das ist richtig. UM war gestern wegen der GF Installation hier. Bekomme einen "GF-HÜP" gesetzt und irgendein 19" Cisco Teil woran ich dann meine Firewall/Router klemmen kann. Die Modellbezeichnung reiche ich nach wenn der Papierkrams da ist. Das 19" Cisco Teil hängt auch per GF am "GF-HÜP"
 

sch4kal

Beiträge
1.008
Reaktionen
44
Für FTTH? Das glaube ich nicht. Da wird es beim Umsetzer bzw. Modem auf RJ45 bleiben.
Das ist richtig. UM war gestern wegen der GF Installation hier. Bekomme einen "GF-HÜP" gesetzt und irgendein 19" Cisco Teil woran ich dann meine Firewall/Router klemmen kann. Die Modellbezeichnung reiche ich nach wenn der Papierkrams da ist. Das 19" Cisco Teil hängt auch per GF am "GF-HÜP"
Wird irgendein CWDM/DWDM Kram sein (der Cisco), die blasen da bestimmt mehrere Farben über die Strecke. Oder ist das evtl. doch GPON ? Wieviel Fasern kommen raus ? 1 oder 2 ?
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Gar keine aktuell. Baubeginn Frühjahr 2019 :(
Ich gehe aber von 1 Faser aus da er meinte das Setup was ich bekomme geht nur bis 1Gbit/s, wenn ich mehr (bis zu 10Gbit/s möglich) buchen will bräuchte ich andere Hardware. Das ist dann vermutlich auf 2 Fasern.
 

monster

Beiträge
233
Reaktionen
12
Nicht unbedingt. 1GB und 10GB SFP's unterscheiden sich schon noch ein wenig vom Preis. Ausserdem wird es unterschiedliche Hardware sein.
 

vsnap

Beiträge
195
Reaktionen
0
Ich kann nicht genau sagen, ob es GPON ist, gehe aber davon aus. Ich habe einen solchen Glasfaser Übergabepunkt. Dort wird nur eine Faser gespliced, genau wie auch zum Beispiel bei 1und1 Versatel.

Ich bin gespannt, welche Hardware du bekommst. Versatel verbaut die Glasfaser Fritz!Box, welche dann auch mit 1000/1000 verbindet. Halt uns mal bitte auf dem Laufenden.

Gruß
vsnap

P.S. bei Bedarf kann ich gerne ein Foto vom Übergabepunkt posten...
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Jap, mach das mal bitte. Ideal wäre wenn du mir auch die Abmessungen durchgeben könntest.
 

vsnap

Beiträge
195
Reaktionen
0
Das kann ich leider nicht beurteilen. Es wäre aber kein Problem eine 2te Faser zu splicen und damit dann einen "richtigen" Glasfaseranschluss zu realisieren. Die Faser ist (laut dem Typen der den Splice gemacht hat) OM4, ich glaub es aber nicht ganz. Distanz wäre mit OM4 bei uns kein Problem, aber es klingt für mich irgendwie zu einfach. Die ISPs kochen da doch immer noch ein etwas anderes Süppchen als wir im DC.
 

y0r

Beiträge
332
Reaktionen
11
Wird beim Business Fiber nicht Glas an den Kunden übergeben? Das hat doch nichts mehr mit Micronode und Koax zu tun!?
 

sch4kal

Beiträge
1.008
Reaktionen
44
Das kann ich leider nicht beurteilen. Es wäre aber kein Problem eine 2te Faser zu splicen und damit dann einen "richtigen" Glasfaseranschluss zu realisieren. Die Faser ist (laut dem Typen der den Splice gemacht hat) OM4, ich glaub es aber nicht ganz. Distanz wäre mit OM4 bei uns kein Problem, aber es klingt für mich irgendwie zu einfach. Die ISPs kochen da doch immer noch ein etwas anderes Süppchen als wir im DC.
Das ist definitiv ne Singlemode Faser (OS1 oder OS2), siehe RFoG Micronode Specifications http://www.wisi.ch/fileadmin/pageImages/NGN/PDF/pro_lr83a_micro_node_rfog_lowres_a.pdf
Jo die wollen halt Kosten sparen wo es nur geht um den Kunden weiter zu melken, macht die Telekom und Co. aber auch nicht anders.
In der Spleißbox kommen ja mehrere Fasern raus, das wäre dann also kein Problem später mal auf "richtige" Glasfasertechnik umzubauen.
Immerhin hast jetzt weniger Probleme mit Einstrahlungen von Störsignalen, außer UM hat noch Koax-Zwischenstrecken im Einsatz was ich aber nicht glaube.
Wird beim Business Fiber nicht Glas an den Kunden übergeben? Das hat doch nichts mehr mit Micronode und Koax zu tun!?
Jup, da bekommst dann nach Wunsch auch mehrere Farben und einen eigenen DWDM/CWDM-Router.
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
@vsnap: Vielen Dank für die Bilder und Maße.
Welches Produkt hast du denn gebucht?
 

vsnap

Beiträge
195
Reaktionen
0
Im moment noch Business 200/20 mit Telefon (mit der Fritz!Box)
 

h00bi

Beiträge
738
Reaktionen
86
Ich bekomme das hier installiert:
Glasfaserübergabepunkt „Venusbox“ B235mm x H265mm x T90mm
Transparentes Netzabschlussgerät z.B. Cisco ME1200-4S-A 1 Höheneinheit / 1x 230V Steckdose
 

rv112

Beiträge
4.581
Reaktionen
249
Das klingt doch sehr gut. Dahinter kannst Du dann einen vernünftigen Router betreiben.
 
Thema:

Was kosten eigentlich die Glasfaser-Produkte von Unitymedia?

Was kosten eigentlich die Glasfaser-Produkte von Unitymedia? - Ähnliche Themen

  • Kosten für PU bzw. Dualstack erstattungsfähig ?

    Kosten für PU bzw. Dualstack erstattungsfähig ?: Hi, sorry falls das in irgendeinem anderen Thread schon erwähnt, aber laut Teltarif hat wohl ein Kunde über 24 Monate die Mehrkosten für den PU...
  • Unitymedia Business BW - Wechsel 6360 auf 6490 gegen Kosten

    Unitymedia Business BW - Wechsel 6360 auf 6490 gegen Kosten: Hallo liebe Mitforisten, auf Nachfrage habe ich bei Unitymedia Business BW erfahren, dass ein kostenpflichtiger Wechsel 6360 gegen 6490 (AVM...
  • HÜP tot :| Wer trägt die Kosten?

    HÜP tot :| Wer trägt die Kosten?: Hallo liebes Unitymedia Kabel BW-Forum, ich bin jetzt seit 2 Wochen in einer neuen Wohnung, genaugenommen in einer WG. Was mich tierisch stört...
  • Tarifwechsel unerwartet hohe Kosten

    Tarifwechsel unerwartet hohe Kosten: Hallo, ich habe vor 10 Tagen meinen Tarif über die Servicehotline von KabelBW CleverFlat Power inkl Komfortoption auf 2Play Premium umstellen...
  • Wechsel von DSL auf Kabel - mögliche Kosten

    Wechsel von DSL auf Kabel - mögliche Kosten: Hallo, wir bekommen seit Jahren unser Internet und Telefon von Arcor/Vodafone. Bisher zahlen wir 40€ für eine 6k Leitung plus analog Telefon...
  • Ähnliche Themen
  • Kosten für PU bzw. Dualstack erstattungsfähig ?

    Kosten für PU bzw. Dualstack erstattungsfähig ?: Hi, sorry falls das in irgendeinem anderen Thread schon erwähnt, aber laut Teltarif hat wohl ein Kunde über 24 Monate die Mehrkosten für den PU...
  • Unitymedia Business BW - Wechsel 6360 auf 6490 gegen Kosten

    Unitymedia Business BW - Wechsel 6360 auf 6490 gegen Kosten: Hallo liebe Mitforisten, auf Nachfrage habe ich bei Unitymedia Business BW erfahren, dass ein kostenpflichtiger Wechsel 6360 gegen 6490 (AVM...
  • HÜP tot :| Wer trägt die Kosten?

    HÜP tot :| Wer trägt die Kosten?: Hallo liebes Unitymedia Kabel BW-Forum, ich bin jetzt seit 2 Wochen in einer neuen Wohnung, genaugenommen in einer WG. Was mich tierisch stört...
  • Tarifwechsel unerwartet hohe Kosten

    Tarifwechsel unerwartet hohe Kosten: Hallo, ich habe vor 10 Tagen meinen Tarif über die Servicehotline von KabelBW CleverFlat Power inkl Komfortoption auf 2Play Premium umstellen...
  • Wechsel von DSL auf Kabel - mögliche Kosten

    Wechsel von DSL auf Kabel - mögliche Kosten: Hallo, wir bekommen seit Jahren unser Internet und Telefon von Arcor/Vodafone. Bisher zahlen wir 40€ für eine 6k Leitung plus analog Telefon...