• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Modemwerte (mal wieder)

Diskutiere Modemwerte (mal wieder) im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo, Da es hier User gibt, die sich besser als ich mit den Modemwerten auskennen: Meine Modemwerte befinden sich laut den Referenzwerten die...

Nurum

Beiträge
360
Reaktionen
16
Hallo,

Da es hier User gibt, die sich besser als ich mit den Modemwerten auskennen:

Meine Modemwerte befinden sich laut den Referenzwerten die im Inoffizielles Vodafone-Kabel-Forum aufgeführt werden im Toleranzbereich. Mich verunsichert nur die Schräglage von Power Level von 1,7-7 dBmV bzw. SNR von 33,8-37,6 dB, vor allem da die niedrigen Frequenzen bessere Werte haben als die Hohen. Die Fehler haben sich über die letzten zwei Wochen angesammelt.

Ich bin mir nun nicht sicher ob es sich lohnt ein Ticket bei Unitymedia zu eröffnen, da alles noch im Toleranzbereich ist (auch wenn die Fehler unschön sind).
Ich denke darüber nach, da ich bald von Business-Tarif mit Provider Fritzbox auf einen schnelleren Privatkunden-Tarif mit eigenem Endgerät wechsle. Denke es ist einfacher mit Business-Tarif etwas bei UM zu erreichen.

Vor zwei Jahren wurde der HÜP und Verstärker erneuert, da beide durch ein Hochwasser beschädigt wurden. Ein passiver Verstärker wurde nicht getauscht obwohl dieser auch unter Wasser stand. Könnte das das Problem sein?
 
boba

boba

Beiträge
1.422
Reaktionen
452
Unschöne Werte allein sind kein Grund, eine Störung zu melden. Hast du denn tatsächlich eine Störung, d.h. funktioniert dein Anschluss nicht richtig? Wenn du von der Seite mit den Modemwerten nichts wüsstest - würdest du immer noch ein Problem an deinem Anschluss haben? Wenn ja: Störung aufgeben. Wenn nein: keine Störung aufgeben.
 

Nurum

Beiträge
360
Reaktionen
16
Hätte nicht gedacht, dass in dem Thread 3 Monate später noch jemand antwortet^^

Ja, Unitymedia hat abweichende Werte zu Vodafone. Aber ich denke die Werte sind ein grober Anhaltspunkt, um die Modemwerte einschätzen zu können. Schau mal hier, da gab es die gleiche Diskussion. https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=37378

Nachtrag zu meinem Problem:
Die Störungen, die ich hatte und auf die Modemwerte geschoben hatte, kamen von einer Einstrahlung, die nun behoben wurde. Zusammen mit dem Wechsel von Fritzbox auf TC4400 läuft meine Leitung jetzt sauber.
 

Hemapri

Beiträge
1.497
Reaktionen
79
Ja, das sieht mir nach einer DVB-T 2 Einstrahlung aus.

MfG
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.092
Reaktionen
377
Ja, das sieht mir nach einer DVB-T 2 Einstrahlung aus.

MfG
Nicht wirklich. Davon wären nur ein Paar Kanäle betroffen, welchen dann eine abnormal hohe Anzahl an Fehlern und ein im Vergleich zu den benachbarten Kanälen sehr schwachen MER hätten. Hier sind aber auf allen Kanälen die Korrgierbaren Fehler stark erhöht, da ist dann am ehesten von defekten oder verpegeltem Verstärker auszugehen.
 

Nurum

Beiträge
360
Reaktionen
16
DVB-T2 ist es bestimmt nicht, der nächste Sendetrum ist über 10km entfernt und quasi hinter einem Berg. Die ausgestrahlten Frequenzen machen keine Probleme.
Ein Techniker hat gemeint, die Schräglage in meinem Segment ist auf eine unbekannte kleine Einstrahlung zurückzuführen die schon jahrelang vorliegt. Die größere Einstrahlung die Probleme bereitet hat, wurde ja schon gefunden.
 

Menano

Beiträge
1.096
Reaktionen
0
Das Unitymedia da nichts macht ist aber wohl voll normal. Ich habe auch so ne heftige Schräglage. Nur genau in die andere Richtung. Am Anfang hat man mal nen Abzweiger getauscht und den Verstärker im VrP. Beides brachte keine Besserung und es wird nun nichts mehr gemacht. Solange der Kunde zahlt ist es keine Störung.
Mich verunsichert nur die Schräglage von Power Level von 1,7-7 dBmV bzw. SNR von 33,8-37,6 dB, vor allem da die niedrigen Frequenzen bessere Werte haben als die Hohen. Die Fehler haben sich über die letzten zwei Wochen angesammelt.
Bei mir ist die Schräglage vom Power Level von 8,1 bis - 4,2 dBmV und der SNR von 38,3-28,8 dB.


Das Modem verliert bei mir mehrmals täglich die Verbindung wegen den schlechten Werten, wenn es dann zu häufig sich neu verbindet und die Rufnummer sich neu anmelden muss wird irgendwann die Rufnummer für ca. 24h gesperrt. Alles scheinbar keine Störung für Unitymedia. Ich habe tatsächlich auch schon überlegt auf Business zu wechseln. Da ich mich dann aber wieder erneut 24 Monate an Unitymedia binden müsste und zurzeit die Telekom hier ausbaut will ich das eigentlich nicht machen.
 

Wechseler

Beiträge
735
Reaktionen
7
Bei mir ist die Schräglage vom Power Level von 8,1 bis - 4,2 dBmV und der SNR von 38,3-28,8 dB.


Das Modem verliert bei mir mehrmals täglich die Verbindung wegen den schlechten Werten, wenn es dann zu häufig sich neu verbindet und die Rufnummer sich neu anmelden muss wird irgendwann die Rufnummer für ca. 24h gesperrt. Alles scheinbar keine Störung für Unitymedia. Ich habe tatsächlich auch schon überlegt auf Business zu wechseln. Da ich mich dann aber wieder erneut 24 Monate an Unitymedia binden müsste und zurzeit die Telekom hier ausbaut will ich das eigentlich nicht machen.
Ohne einen Ausbau auf 862 MHz kann man DOCSIS eben vergessen. Analog-TV sollte mit der Anlage aber laufen. :D
 
Thema:

Modemwerte (mal wieder)

Modemwerte (mal wieder) - Ähnliche Themen

  • Modemwerte für UM/Vodaf - welche Vorgaben/Werte sind richtig?

    Modemwerte für UM/Vodaf - welche Vorgaben/Werte sind richtig?: Hallo Leute, immer wieder stelle ich mir die Frage (genauso wie viele andere hier): Welche Modemwerte (zB Powerlevel) sind denn "normal"? Es...
  • Download zu gering

    Download zu gering: Könnte sich mal jemand die Modemwerte ansehen ob dort etwas nicht stimmt. Habe seit der Umstellung vom CableMax 500 auf 1000 schlechtere...
  • Nach Umstellung auf TC4400 immer wieder Verbindungsverluste

    Nach Umstellung auf TC4400 immer wieder Verbindungsverluste: Hallo zusammen, ich hatte vorher den Tarif 400/20 mit einer eigenen Fritz!Box 6490; lief über 2 Jahre lang wunderbar ohne Probleme. Seit Anfang...
  • Upload zu wenig - Modemwerte ok?

    Upload zu wenig - Modemwerte ok?: Ich habe Power Upload gebucht zu Stoßzeiten komme ich aber nur auf 25Mbit im Upload. Der Download passt. Könntet ihr bitte mal einen Blick auf...
  • Packetloss und schwankende Modemwerte

    Packetloss und schwankende Modemwerte: Moin, seit knapp halb eins heute Nacht habe ich sporadisch auftretenden packet loss, auch innerhalb des Unitymedianetzes. Dazu kommt, daß seit...
  • Ähnliche Themen
  • Modemwerte für UM/Vodaf - welche Vorgaben/Werte sind richtig?

    Modemwerte für UM/Vodaf - welche Vorgaben/Werte sind richtig?: Hallo Leute, immer wieder stelle ich mir die Frage (genauso wie viele andere hier): Welche Modemwerte (zB Powerlevel) sind denn "normal"? Es...
  • Download zu gering

    Download zu gering: Könnte sich mal jemand die Modemwerte ansehen ob dort etwas nicht stimmt. Habe seit der Umstellung vom CableMax 500 auf 1000 schlechtere...
  • Nach Umstellung auf TC4400 immer wieder Verbindungsverluste

    Nach Umstellung auf TC4400 immer wieder Verbindungsverluste: Hallo zusammen, ich hatte vorher den Tarif 400/20 mit einer eigenen Fritz!Box 6490; lief über 2 Jahre lang wunderbar ohne Probleme. Seit Anfang...
  • Upload zu wenig - Modemwerte ok?

    Upload zu wenig - Modemwerte ok?: Ich habe Power Upload gebucht zu Stoßzeiten komme ich aber nur auf 25Mbit im Upload. Der Download passt. Könntet ihr bitte mal einen Blick auf...
  • Packetloss und schwankende Modemwerte

    Packetloss und schwankende Modemwerte: Moin, seit knapp halb eins heute Nacht habe ich sporadisch auftretenden packet loss, auch innerhalb des Unitymedianetzes. Dazu kommt, daß seit...