• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded)

Diskutiere Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded) im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Achso, ich dachte immer, dass als Destination in den Datenpaketen immer nur die MAC-Adresse des jeweils nächsten Routers/Hops stehen würde. Und...

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
so einfach ist das leider nicht. Da sich unter den MAC Adressen auch Geraete hinter den Kabelmodems tummeln. Oder eMTA und/oder eRouter MAC-Adressen von Kabelroutern.
Achso, ich dachte immer, dass als Destination in den Datenpaketen immer nur die MAC-Adresse des jeweils nächsten Routers/Hops stehen würde. Und für die Geräte mit mehreren Interfaces, als z.B. bei Hotspots ist es ja so, dass die MAC Adresse meistens nur um 1 hochgezählt wird oder andere Übereinstimmungen ausweist, so könnte man dann die dann zusammen zählen.

Kunden mit eigenem Modem machen ja angeblich nur einen geringen Anteil aus, also könnte man das für die Zählung einfach ignorieren.

Aber immer Wochen darauf zu warten, dass sich alle Modems mal wieder am CMTS anmelden ist auch nicht wirklich praktikabel? In der langen Zeit könnten schon Kunden wieder verschwunden sein oder defekte Geräte getauscht usw.
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Nachdem bei mir jetzt wochenlang Ruhe war, ist mir gestern Abend und Heute der Raspberry zwei mal gecrasht und ich verstehe nicht warum.
 

Anhänge

MartinP_Do

Beiträge
2.882
Reaktionen
48
In aller Regel wird aber direkt HINTER dem Modem als einziges direkt verbundenes Ethernet-Gerät ein Router sitzen, sodass wiederum die MAC-Adressen der Geräte hinter diesem Router nicht den Weg ins Kabelsegment finden...
Mehr als zwei MAC-Adressen (Modem + Router dahinter) pro Unitymedia-2Play Internet-Anschluss sollte man eigentlich in der Regel nie gleichzeitig von außen "sehen"...
Bei Kunden mit 3-Play-Vertrag können da natürlich noch Horizon-Boxen und anderer Krimskrams als DOCSIS-CPEs eine MAC-Adresse beisteuern ...
Bis auf den Umstand, dass das "Abgrasen" der MAC-Adressen natürlich einige Zeit dauert, und jemand im Segment etwas während des "Abgrasens" umgestöpselt hat, sollten bei 2 Play-Kunden nicht mehr als 2 MAC-Adressen sichtbar werden ...

Oder mache ich da einen Denkfehler?
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Ich habe jetzt mal den ganzen Tag gewartet, aber mein Raspberry schreibt wohl noch immer irgendwas auf die SD Karte. Auch nach einem Neustart leuchtet die LED ständig und er ist kaum zugänglich. Wie kann ich rausfinden was das ist und es abstellen? Mein Zabbix meldet für den Raspberry "Disk I/O is overloaded".
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Naja das beste ist, wenn du mal in den Ausgabelog vom docsis monitor und vom kernel guckst (/var/log/)
 

why_

Beiträge
616
Reaktionen
72

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Es liegt wohl am Zabbix-server der noch auf dem Raspberry ungewollterweise läuft. Den versuche ich nun zu entfernen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JPDribbler

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
@sparkie

Ich habe neuerdings an meinem Raspberry Pi noch einen DVB-T Stick laufen, mit diesem Standard-Chip für SDR RTL2832. Ich nutze den um FR24 mit Daten zu füttern (hauptsächlich weil ich einen Pro-Account wollte).
Nun will dein Monitor den natürlich auch mit nutzen, was nicht klappt. Sofern die Tuner immer die gleiche Nummer haben, würde ich mich freuen, wenn du eine zusätzliche Option zum Ignorieren von Tunern hinzufügen würdest.

Ich denke das wäre am einfachsten, wenn per -ignoretuner einfach eine Zahl übergibt.
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Feature Wünsche Nr. 2. Sorry 🙈

Kannst du die Graphen, die mehr als nur einen Tag darstellen vielleicht etwas seltener als jeden Durchlauf generieren lassen? Vielleicht alle 5 Minuten für 7d ? Auf meinem Pi sind das immerhin 4 Sekunden, das läppert sich :D

Und dann ist mir aufgefallen, dass die Rundungsmethode die in den Graphen verwendet wird Extreme zu sehr glättet. Also wenn ich z.B in meinem Segment ein paar mal für 1-2 Minuten eine Auslastung von 1,3 GBit erreiche, dann sind in der Grafik für die komplette Woche die größten Ausschläge nur noch unter 1 GBit. Dadurch geht ein bisschen die Information verloren, wie ausgelastet das Segment zu Spitzenzeiten ist (auch wenn ja immer nur ganz kurz).

Danke :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JPDribbler
JPDribbler

JPDribbler

Beiträge
754
Reaktionen
14
Meine 7 Tage Ansicht ist nun fertig :)

CableLoadMonitor_7d.png
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
Kannst du die Graphen, die mehr als nur einen Tag darstellen vielleicht etwas seltener als jeden Durchlauf generieren lassen? Vielleicht alle 5 Minuten für 7d ? Auf meinem Pi sind das immerhin 4 Sekunden, das läppert sich :D
wie kommst du drauf? Wird doch bereits jetzt im Endeffekt so gemacht. In den letzteren Versionen wird nur '1h' nach jedem Komplettscan berechnet. Alles andere (z.B. '6h' '1d' '7d') nur alle 5 Minuten einmal. Damit faellt es nicht mehr ins Gewicht.
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
wie kommst du drauf? Wird doch bereits jetzt im Endeffekt so gemacht. In den letzteren Versionen wird nur '1h' nach jedem Komplettscan berechnet. Alles andere (z.B. '6h' '1d' '7d') nur alle 5 Minuten einmal. Damit faellt es nicht mehr ins Gewicht.
Ja, ich meinte auch schon als ich das geschrieben habe, mich daran zu erinnern, dass wir das Thema schon mal hatten.
Bin darauf gekommen, weil bei mir der Zeitstempel der 6h, 1d usw Grafiken immer ca. 1 Minute alt war.

Aber aktuell sieht es so aus, als ob der wirklich nur alle 5 Minuten aktualisiert wird. Hab mich wohl verguckt 😕

Was ist mit den anderen beiden Punkten? Hältst du die für sinnvoll? :)
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
was die Rundung bei Darstellung von laengeren Aufzeichnungszeiten angeht bin ich im Moment ueberfragt. Das macht ja das rrdtool intern. Muesste ich mal anschauen, was man da fuer EInflussmoeglichkeiten hat. Patches und PRs welcome :)

was den Ausschluss bestimmter Tuner anbetrifft muesste das wohl anhand von idVendor/idProduct o.ae. erfolgen, da die AdapterID ja nicht eindeutig ist und sich nach jedem Anmelden des Geraetes oft aendert. Wenn auch nicht immer.
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Naja bis jetzt hat der DVB-T Stick bei jedem Neustart die gleiche ID. Aber hab die entsprechenden Zeilen gefunden, die ich ändern muss, damit der nicht mit genutzt wird.

Ich habe mir übrigens mal einen powered USB-Hub bestellt. Mir ist aufgefallen, dass der WinTV dual Stick häufiger crasht, seit an meinem Raspberry Pi mehr USB-Geräte hängen. Also könnten all die Probleme mit einer insuffizient Spannungsversorgung zusammen hängen. Bei der Wärme die der Stick entwickelt...
 

chaoshead

Beiträge
7
Reaktionen
2
Nachdem ich gestern nach über 4 Stunden rumfummelei festgestellt habe, das es bei der Raspi 4 wohl einen HW Bug gibt - hat hier irgendjemand die "WinTV-dualHD sports-edition" auf einer Raspi 4B in Betrieb nehmen können?
Weder mit 5er Kernel, noch neuen EEPROM kam der Stick zum laufen...
Mit meiner Pi 2B funktioniert alles besten (großen Dank an @sparkie ).
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Nachdem ich gestern nach über 4 Stunden rumfummelei festgestellt habe, das es bei der Raspi 4 wohl einen HW Bug gibt
Wie äußerte sich das Problem bei dir? Ich habe hier irgendwann im November mal was geschrieben, weil ich auch reproduzierbar Probleme mit dem RPi 4 hatte. Genau erinnere ich mich aber nicht mehr. Mit gleicher Software und Configuration läuft der Stick bei mir auf dem RPi 3b aber halbwegs problemlos.

Mal von ca. wöchentlichen Crashs des Sticks im Gebrauch beider Tuner abgesehen.
 

chaoshead

Beiträge
7
Reaktionen
2
Müsste jetzt das Ganze nochmal nachbauen - log natürlich shcon gelöscht...
Hatte aber komische I2C Meldungen im dmesg und eigentlich durchgehend 0 Packets im Log - sporadisch hat er mal einen Wert rausgegeben, aber das war nict reproduzierbar, wann er mal was anderes als 0 ausgab.

Hier ist der Thread im RasPi Forum (www .raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=255742) über den ich bei meiner Recherche gestolpert bin.
Das dort erhoffte EEPROM Update (www .raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=29&t=273027) hat bei mir genausowenig gebracht, wie das Update auf den 5er Kernel via sudo rpi-udpate.
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
also der Sundtek MediaTV Pro III spielt bei mir OOTB seit Wochen am RasPI 4 2GB. Keinerlei Auffaelligkeiten. Auch wenn ihr das jetzt vielleicht nicht hoeren wollt :)

Das 10€ Teil hier #521 waere ja evtl. eine Alternative. Ich selber habe damit aber keine Erfahrung.
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
der WinTV-dualHD ist aber definitiv Schrott. Zumindest mit den aktuellen Treibern. Egal ob am RasPI 3 oder 4.
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
der WinTV-dualHD ist aber definitiv Schrott. Zumindest mit den aktuellen Treibern. Egal ob am RasPI 3 oder 4.
Naja ich bekomme immerhin zwei Tuner zur Hälfte des Preises, die ein Sundtek kostet.
Und wenn man nur einen Tuner nutzt, dann läuft der WinTV-dualHD ja auch. Und mit ein bisschen "tweaken" laufen auch beide Tuner immer so ca. eine Woche stabil.
Aber das kann man ja abfangen.

Wichtig ist doch, dass der WinTV so wie es scheint genau so richtige Messwerte liefert, wie die anderen Sticks oder?
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
ja, wenn die WinTV ueberhaupt mal funktioniert dann sind die Messwerte soweit ok.
 

why_

Beiträge
616
Reaktionen
72
Der Nodesplit ist hier durch. Da wurde dann auch gleich auf 31 DOCSIS 3.0 und DOCSIS 3.1 aufgerüstet.

Interessanterweise ist das jetzt bei 350 MBit/s Schluss ist obwohl das Segment nicht wirklich ausgelastet ist, das war vor DOCSIS 3.1 Aufschaltung nicht der Fall, da habe ich noch 560 MBit/s erreicht, wenn es das Segment gerade hergegeben hat. 🤨

Kann es sein das der OFDM am abkacken ist und hier alles ausbremst?

 
Thema:

Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded)

Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded) - Ähnliche Themen

  • Auslastung durch aktuelle Corona-Lage

    Auslastung durch aktuelle Corona-Lage: Bis vor wenigen Tagen habe ich nix von irgendwelchen Auslastungen des Netzes durch die Corona-Lage bemerkt, aber seit ca. Montag habe ich immer...
  • Connect Box ping auslastung

    Connect Box ping auslastung: Hallo Zusammen Diese " Werte " sind doch nicht normal Oder ? https://www.directupload.net/file/d/5357/nkwu36cq_jpg.htm RxMER liegt bei 37,5...
  • Auslastung des Netztes

    Auslastung des Netztes: Hallo , Viele Leute schreiben oft von geschwindigkeits einbußesn in den abendstunden . Ich konnte da noch nichts feststellen mit meine 32mbit...
  • Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit

    Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit: Hallo Forum, ich wende mich an euch mit folgendem Problem: 1. Ausstattung FB6360 Firmware-Version 85.04.89-19078 Sync: 70,5 MBit/s 5,5 MBit/s...
  • Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität

    Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität: Hallo, wir haben ein Problem, und zwar ist es kaum mehr möglich zu telefonieren, wenn der Downstream bei ca. 1,5MB/s liegt. Es ist dann keinem der...
  • Ähnliche Themen
  • Auslastung durch aktuelle Corona-Lage

    Auslastung durch aktuelle Corona-Lage: Bis vor wenigen Tagen habe ich nix von irgendwelchen Auslastungen des Netzes durch die Corona-Lage bemerkt, aber seit ca. Montag habe ich immer...
  • Connect Box ping auslastung

    Connect Box ping auslastung: Hallo Zusammen Diese " Werte " sind doch nicht normal Oder ? https://www.directupload.net/file/d/5357/nkwu36cq_jpg.htm RxMER liegt bei 37,5...
  • Auslastung des Netztes

    Auslastung des Netztes: Hallo , Viele Leute schreiben oft von geschwindigkeits einbußesn in den abendstunden . Ich konnte da noch nichts feststellen mit meine 32mbit...
  • Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit

    Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit: Hallo Forum, ich wende mich an euch mit folgendem Problem: 1. Ausstattung FB6360 Firmware-Version 85.04.89-19078 Sync: 70,5 MBit/s 5,5 MBit/s...
  • Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität

    Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität: Hallo, wir haben ein Problem, und zwar ist es kaum mehr möglich zu telefonieren, wenn der Downstream bei ca. 1,5MB/s liegt. Es ist dann keinem der...