• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded)

Diskutiere Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded) im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Du kannst den DSL-Anschluss ja jederzeit kostenlos kündigen, wenn bei dir nicht nicht mindestens 100/20 MBit ankommen. Dürfte immer noch besser...

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Interessant ist das hier das Segment wohl mit 600 Anschlüssen Recht klein sein soll und die Auslastung trotzdem so hoch ist. Ich hab hier wohl ein paar Power User im Segment.
Du kannst den DSL-Anschluss ja jederzeit kostenlos kündigen, wenn bei dir nicht nicht mindestens 100/20 MBit ankommen. Dürfte immer noch besser sein, als der Zustand deines Kabelanschlusses.

Allerdings tippe ich auch auf Power User. Gerade die Tatsache, dass Nachts die Auslastung nicht sinkt, spricht dafür. Jedes andere Segment mit 600-1000 Kunden ist zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens gar nicht ausgelastet. Und so enorm ist der Unterschied dadurch, dass dir die 8 DS-Kanäle fehlen nun nicht. Ich tippe also darauf, dass bei dir im Segment ein paar Kunden sitzen, die Dauerlast mit ihrem Modem verursachen. Mit welchem Ziel erschließt sich mir nicht, Serverdienste nutzen ja eher den US.
Aber das sieht echt schon so aus, als ob da jemand dauerhaft nach /dev/null herunterladen würde...
 

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Ein guter Wert wären hier 50 - max. 100 Kunden pro Segment und sogar da wird es eng, wenn ein paar Poweruser darunter sind!
Solche Werte könnte Vodafone nur erreichen, wenn alle größeren Häuser (also alles mit mehr als 10 Parteien pro Haus) mit Glasfaser angefahren werden würden. Denn den von dir genannten Wert erreichen ja schon viele Häuser in den Großstädten. Aber eher bekommen die alle von der Telekom FTTH, als dass bei Vodafone mal wirklich Tiefbau stattfinden würde...
 

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Remote-PHY ist das Zauberwort. Ist hier bereits ausgebaut, aber wurde wohl nun mit dem Kauf von Vodafone erstmal wieder eingestellt, obwohl die Tests schon weit fortschrittlich waren. In meinem Fall wären dann 70 Kunden mit Glas angefahren bei 2x OFDM und 1x OFDMA sowie ein paar SC-QAM.
 

Edding

Beiträge
1.078
Reaktionen
53
Du kannst den DSL-Anschluss ja jederzeit kostenlos kündigen, wenn bei dir nicht nicht mindestens 100/20 MBit ankommen. Dürfte immer noch besser sein, als der Zustand deines Kabelanschlusses.

Allerdings tippe ich auch auf Power User. Gerade die Tatsache, dass Nachts die Auslastung nicht sinkt, spricht dafür. Jedes andere Segment mit 600-1000 Kunden ist zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens gar nicht ausgelastet. Und so enorm ist der Unterschied dadurch, dass dir die 8 DS-Kanäle fehlen nun nicht. Ich tippe also darauf, dass bei dir im Segment ein paar Kunden sitzen, die Dauerlast mit ihrem Modem verursachen. Mit welchem Ziel erschließt sich mir nicht, Serverdienste nutzen ja eher den US.
Aber das sieht echt schon so aus, als ob da jemand dauerhaft nach /dev/null herunterladen würde...
Hier im Forum gibts doch auch so spezialisten die sinnlos quasi 24Std lang speedtest automatisiert laufen lassen um zu gucken, ob ja immer der Speed auch ankommt...

Und was die Segment grösse angeht.. meine die cableLabs hat so ~250 vorgeschlagen für einen gbit service
 

Wetter

Beiträge
155
Reaktionen
1
1588685964481.png
Heute Nacht gab es umfangreiche Wartungsarbeiten von Vodafone in NRW, was teilweise mit einen Totalausfall einherging. Schön, dass mit diesem Tool dieser Zeitraum gut festgehalten werden konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Heute Nacht gab es umfangreiche Wartungsarbeiten von Vodafone in NRW, was mit einen Totalausfall einherging. Schön, dass mit diesem Tool dieser Zeitraum gut festgehalten werden konnte.
Der Pingplotter in deiner Signatur ist nicht mehr aktualisiert oder?
Wurde bei dir bei den Wartungsarbeiten denn irgendwas großartig geändert? Neuer CMTS? Zusätzliche Kanäle? Zweiter OFDM oder ein solcher im US?
 

lupus

Beiträge
444
Reaktionen
50
Also Totalausfall war hier in Köln bis 1:30 Uhr definitiv nicht. Hab ja im Netz gesurft. Wenn überhaupt, erst danach.
 

Wetter

Beiträge
155
Reaktionen
1
Der Pingplotter in deiner Signatur ist nicht mehr aktualisiert oder?
Wurde bei dir bei den Wartungsarbeiten denn irgendwas großartig geändert? Neuer CMTS? Zusätzliche Kanäle? Zweiter OFDM oder ein solcher im US?
Ja, keine Ahnung was die Forum Admins eingestellt haben, man darf in einer Grafik nicht mehr verlinken, der Link zu einer Grafik wird in Forum als Bild geuploaded und bleibt dadurch statisch und es ist nur noch 1 Bild in der Signatur erlaubt... richtig nervig. :rolleyes:
Es hat sich augenscheinlich nix geändert, in der Fritzbox ist noch alles so wie gestern, CMTS ist immer noch Arris, Frequenzen sind alle gleich.
Vom Bild her, kann man denken, das Segment sei etwas leerer geworden. Mal abwarten, wie sich das heute abends äußert.
Laut mein Monitoring Tool hat sich der Ping nach Google verbessert von ~17ms auf ~13ms

Also Totalausfall war hier in Köln bis 1:30 Uhr definitiv nicht. Hab ja im Netz gesurft. Wenn überhaupt, erst danach.
Die Wartungsarbeiten fanden ja nicht überall gleichzeitig statt. Bei Alle Störungen kannst du jetzt noch aber schön die Spitze der Meldungen gegen 0:30Uhr nachvollziehen :D
 

lupus

Beiträge
444
Reaktionen
50
Schon, aber du hast es quasi so hingestellt dass es einen Totalausfall in NRW gab. Zumindest könnte man den Satz so verstehen ;)
 

lupus

Beiträge
444
Reaktionen
50
Ach, mich musste nicht zufrieden stellen, ich wollte es nur angemerkt haben :) Danke trotzdem!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wetter
JPDribbler

JPDribbler

Beiträge
754
Reaktionen
14
JPDribbler

JPDribbler

Beiträge
754
Reaktionen
14
Wie kann ich in meinem Segment die Anzahl der Geräte auslesen? Weiss jemand zufällig den passenden Befehl?


Okay. Ist wohl nicht trivial:

https://www.vodafonekabelforum.de/viewtopic.php?t=15097&start=800

https://cjsawer.whitewillow.co.uk/2...-dvb-transport-stream-on-linux-with-dvbsnoop/ so kann man wohl einen dump machdn

Robert schreibt:
Einfach" einen rohen Paketmitschnitt (188 Bytes MPEG-2 Pakete aneinandergereiht, ungefiltert) in eine Datei dumpen. Soll in Linux mit dvbsnoop machbar sein:
 
Zuletzt bearbeitet:

rv112

Beiträge
4.318
Reaktionen
178
Wo hast Du denn den Stick aufgetrieben? Ist nirgendswo lieferbar.
 
JPDribbler

JPDribbler

Beiträge
754
Reaktionen
14
Wo hast Du denn den Stick aufgetrieben? Ist nirgendswo lieferbar.
Bei Kleinanzeigen vor Jahren...

Wollte mal kurz vermelden, dass es auch mit den günstigen (~15€) Astrometa-Clones geht. Es braucht hier nicht zwingend die teuren Sundtek Sticks!
Danach sollte man schauen. Eigentlich laufen so gut wie alle Linux fähigen und hier gelisteten, vorher am besten sie Linux Treiber prüfen:

https://wiki.ubuntuusers.de/DVB-Karten/
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
Ohne viel Zeit investiert zu haben läuft es super sparkie. Vielen Dank für die Arbeit. Mit Ubuntu fast out of the box mit folgendem Stick
Edision Opti-Combo DVB-T/T2/C USB USB-Stick kompatibel zu DVBSky T330 Chip: Silicon Labs Si2168

super, vielen Dank fuer den Hinweis mit dem Edision Opti-Combo. Der laeuft hoffentlich ohne Schluckauf (so wie leider die WinTV Teile).

Jetzt muesste es irgendwann nur noch einen DVB-C2 Stick geben. Damit man endlich auch mal den OFDM auswerten kann :)


Wie kann ich in meinem Segment die Anzahl der Geräte auslesen? Weiss jemand zufällig den passenden Befehl?
dazu habe ich schon mal begonnen ein Tool bereitzustellen:

docsis-ts-scanner: CLI tool to display DOCSIS transport streams in a human readable way

Wie kann ich in meinem Segment die Anzahl der Geräte auslesen? Weiss jemand zufällig den passenden Befehl?
Okay. Ist wohl nicht trivial:
Robert schreibt:
Einfach" einen rohen Paketmitschnitt (188 Bytes MPEG-2 Pakete aneinandergereiht, ungefiltert) in eine Datei dumpen. Soll in Linux mit dvbsnoop machbar sein:
das ist das geringste Problem. Das alles kann obiges Tool bereits heute.

Die Gesamtzahl der Modems im Segment kann man normalerweise nur durch Langzeitanalyse ermitteln.

Z.B indem man fortwaehrend die "MRR - Multipart Registration Responses (45)" aus dem STream extrahiert und abspeichert [ docsis_mgmt.type == 45 ]. EIn entsprechendes Filter ist im Tool bereits definiert.

Fuer jedes Modem das sich neu anmeldet laeuft eine MRR ueber die Leitung. Um nichts zu verpassen muesste
man den SCanner parallel auf allen primaeren Downstreamkanaelen mitlaufen lassen. Bei mir waeren das
4 Frequenzen.

Wenn es schnell gehen soll:

Es stellt sich die Frage: wie bekomme ich alle im Segment vorhandenen Modems dazu sich zeitnah
beim CMTS neu anzumelden? This is left as an exercise for the reader. Don't try this at home :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: JPDribbler

why_

Beiträge
616
Reaktionen
72
@sparkie ich hab jetzt kein Repo gefunden aber gibt es vielleicht ein exporter für prometheus? Ich würde gerne die Daten hoch aufgelöst über längere Zeit Speichern und wenn neue Kanäle hinzukommen diese auch in die DB speichern. RRD ist leider nicht so wirklich dafür geeignet und rrdtool gibt mit malloc auf wenn man bei deinem script auf 365 tage geht.
Vielleicht hast du ja eine Idee wie man das am besten angeht?
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
dass das rrdtool bei 365 Tagen wegen malloc aussteigt liegt sicher am geringen Speicherplatz auf dem Raspi. Muesste man mal naeher untersuchen. Sollte dann auf einem PI4 4GB nicht mehr passieren.

wegen prometheus etc.: sorry, ich programmiere normal nur Treiber fuer Linux. Ich habe mit grafischer Auswertung eher selten was zu tun. Da muesste ich mich auch erst naeher damit befassen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
Die Gesamtzahl der Modems im Segment kann man normalerweise nur durch Langzeitanalyse ermitteln.

Z.B indem man fortwaehrend die "MRR - Multipart Registration Responses (45)" aus dem STream extrahiert und abspeichert [ docsis_mgmt.type == 45 ]. EIn entsprechendes Filter ist im Tool bereits definiert.

Fuer jedes Modem das sich neu anmeldet laeuft eine MRR ueber die Leitung. Um nichts zu verpassen muesste
man den SCanner parallel auf allen primaeren Downstreamkanaelen mitlaufen lassen. Bei mir waeren das
4 Frequenzen.
Zum Zählen der Modems in einem Segment müsste man doch einfach nur die Anzahl der unique MAC-Adressen zählen oder?
Und diese MAC-Adressen sollten doch in allen Datenpaketen vom CMTS stehen, die keine Broadcasts sind oder? Also der TCP/UDP Traffic.
Oder kann man wirklich nur Modem-MAC-Adressen aus diesen "MRR - Multipart Registration Responses (45)" extrahieren?
 
JPDribbler

JPDribbler

Beiträge
754
Reaktionen
14
Sehr gut sparkie. Ich werde weiter testen! Wie lassen sich die Abbrüche erkennen? Findet man etwas in den Logs? Muss ich Mal prüfen.


Wo hast Du denn den Stick aufgetrieben? Ist nirgendswo lieferbar.
Ich sehe gerade den Technotrend TT-TV Stick CT2-4400 USB DVB-C DVB-T DVB-T2 HDTV bei eBay für ca. 10 euro. Dieser sollte auch laufen und hat den gleichen Chipsatz, siehe https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/TechnoTrend_TT-TVStick_CT2-4400
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sparkie und rv112

Holzlenkrad

Beiträge
127
Reaktionen
23
@sparkie ich hab jetzt kein Repo gefunden aber gibt es vielleicht ein exporter für prometheus? Ich würde gerne die Daten hoch aufgelöst über längere Zeit Speichern und wenn neue Kanäle hinzukommen diese auch in die DB speichern. RRD ist leider nicht so wirklich dafür geeignet und rrdtool gibt mit malloc auf wenn man bei deinem script auf 365 tage geht.
Vielleicht hast du ja eine Idee wie man das am besten angeht?
Eigentlich musst du nur hinter der im Repo jetzt aktuell Zeile 412 von so etwas wie
Code:
ex("curl -i -XPOST 'http://localhost:8086/write?db=mydb' --data-binary 'docsis_load value" BWIDTH_SUM "'")
Zumindest für influx db.
 

sparkie

Beiträge
753
Reaktionen
44
ja, Modems gehoeren schon laengst verboten. Das sind die SUVs der Breitbandtechnik. DIe verschmutzen den gesamten Traffic im Segment. Insbesondere die Kundeneigenen 👎
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: rv112 und JPDribbler
Thema:

Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded)

Auslastung des eigenen Segments ansehen (reloaded) - Ähnliche Themen

  • Auslastung durch aktuelle Corona-Lage

    Auslastung durch aktuelle Corona-Lage: Bis vor wenigen Tagen habe ich nix von irgendwelchen Auslastungen des Netzes durch die Corona-Lage bemerkt, aber seit ca. Montag habe ich immer...
  • Connect Box ping auslastung

    Connect Box ping auslastung: Hallo Zusammen Diese " Werte " sind doch nicht normal Oder ? https://www.directupload.net/file/d/5357/nkwu36cq_jpg.htm RxMER liegt bei 37,5...
  • Auslastung des Netztes

    Auslastung des Netztes: Hallo , Viele Leute schreiben oft von geschwindigkeits einbußesn in den abendstunden . Ich konnte da noch nichts feststellen mit meine 32mbit...
  • Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit

    Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit: Hallo Forum, ich wende mich an euch mit folgendem Problem: 1. Ausstattung FB6360 Firmware-Version 85.04.89-19078 Sync: 70,5 MBit/s 5,5 MBit/s...
  • Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität

    Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität: Hallo, wir haben ein Problem, und zwar ist es kaum mehr möglich zu telefonieren, wenn der Downstream bei ca. 1,5MB/s liegt. Es ist dann keinem der...
  • Ähnliche Themen
  • Auslastung durch aktuelle Corona-Lage

    Auslastung durch aktuelle Corona-Lage: Bis vor wenigen Tagen habe ich nix von irgendwelchen Auslastungen des Netzes durch die Corona-Lage bemerkt, aber seit ca. Montag habe ich immer...
  • Connect Box ping auslastung

    Connect Box ping auslastung: Hallo Zusammen Diese " Werte " sind doch nicht normal Oder ? https://www.directupload.net/file/d/5357/nkwu36cq_jpg.htm RxMER liegt bei 37,5...
  • Auslastung des Netztes

    Auslastung des Netztes: Hallo , Viele Leute schreiben oft von geschwindigkeits einbußesn in den abendstunden . Ich konnte da noch nichts feststellen mit meine 32mbit...
  • Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit

    Verbindungsabbruch bei Auslastung der Geschwindigkeit: Hallo Forum, ich wende mich an euch mit folgendem Problem: 1. Ausstattung FB6360 Firmware-Version 85.04.89-19078 Sync: 70,5 MBit/s 5,5 MBit/s...
  • Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität

    Auslastung des Internets verschlechtert Telefonqualität: Hallo, wir haben ein Problem, und zwar ist es kaum mehr möglich zu telefonieren, wenn der Downstream bei ca. 1,5MB/s liegt. Es ist dann keinem der...