FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Diskutiere FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, seit dem 25.5 Habe ich das Glück ein Gigabit Anschluss Unitymedia zu haben. Ich habe dazu auch die tolle Fritzbox 6591 bekommen, die meine...

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo,
seit dem 25.5 Habe ich das Glück ein Gigabit Anschluss Unitymedia zu haben.
Ich habe dazu auch die tolle Fritzbox 6591 bekommen, die meine geliebte Fb 6490 ablösen MUSS :wein:
Ich rief die Hotline an und wollte die neue FB provisionieren lassen. An der Hotline erfuhr ich dann auch das es schon geschehen ist.
Denn wenn man eine FB von UM bekommt ist die automatisch schon eingetragen und man muss sie nur noch an stecken.
Wäre schön wenn man das auch irgendwo (eventuell ja mit einem Beipackzettel im Paket) mitgeteilt bekäme.

So weit so gut. Also habe ich an der 6490 die Einstellungen gesichert und an der 6591 wieder eingespielt.
Das lief auch alles soweit gut. Ich hatte rasend schnelles Internet und alles war schick. Nur konnte ich nicht Telefonieren.
Bei einem Anruf an der UM Hotline wurde mir dann mitgeteilt, dass angeblich etwas bei der Einrichtung der FB schief gelaufen sein und ich die FB zurück auf Werkseinstellung setzen sollte.
Ich könnte aber auch die Sicherung wieder einspielen, damit meine Einstellungen erhalten blieben, Gesagt getan. Jedoch ohne Erfolg. Bei den Telefoneinstellungen war immer noch eine Rufnummer
eingetragen aber nicht "Registriert" (oder angemeldet, ich bin mir da nicht mehr ganz sicher. Ich setzte die FB noch mal zurück und ließ dieses mal bein einspielen der Sicherung den Bereich Telefonie aus.
Damit funktionierte es dann auch und ich stellte fest das ich nun 3 Rufnummer habe und nicht mehr nur eine.

Am Nächsten Morgen fiel mir dann auf das ich keine Seite mehr im Internet aufrufen konnte. Nach etwas warten ging es dann aber doch weider.
Diese Problem wurde dann aber auch zunehmen schlimmer und ging nicht mehr von alleine weg. So das nur noch ein Start der FB half.
Das Problem blieb aber bestehen. Alle 10-12 Stunden hängt sich die FB weg und ist dann auch selber per Ping nicht mehr zu erreichen.

"Na toll, Montagsmodell erwischt" dachte ich mir. Ich maulte also etwas auf Twitter bei AVM rum. So wie der Zufall es dann wollte, rief mich UM an und frage ob ich mit dem letzen Anruf bei der Hotline (wegen der provisionieren) zufrieden war und ob mein Problem gelöst wäre. Ich erklärte dem Mann mein Problem, worauf er ein Austausch der FB vorschlug. Der Austausch ging wirklich innerhalb von 48 Std. Einen dank noch mal an UM für die schnelle Hilfe.
So neue FB da, angeschlossen und .....
Das gleiche Problem. Immer noch stürzt die FB nach einiger Zeit ab.
Also muss es an irgend etwas in deinem Heimnetz, oder den alten Einstellungen (die ich wieder importierte) liegen, dachte ich mir.
Also als erstes mal keine Einstellungen importiert.
Wlan am Rechner geändert und sonst nichts gemacht. - ohne Erfolg.
Kein Wlan genutz, mit Kabel an die FB - ohne Erfolg
Den Switch (ja ich habe noch ein extra Switch) weg gelassen - ohne Erfolg
Ich hatte auch andere DNS verwendet als den vom Provider - ohne Erflog
Selbst das Löschen der Telfonnumern (denn ganz am Anfang,
als es lief hatte ich ja keine Aktiven Nummern) - ohne Erfolg

So ich bin langsam mit meinem Latein am Ende. Ich habe heute auch ein Ticket bei AVM auf gemacht, mal schauen was dabei raus kommt.
Eine Recherche in diesem Internetz ergab, dass es mindestens noch 2 weitere Leute gibt, die das gleiche Problem haben wie ich.
"Angeblich" arbeitet AVM auch schon an einem Patch.

Also, gibt es hier weitere, die von dem Gleichen Problem geplagt sind wie ich?


Ich hoffe der Artikel war nicht zu lang und zu unübersichtlich :D

Mfg
Dirk
 

lupus

Beiträge
318
Reaktionen
9
Hast du es denn mal mit einem Werksreset versucht OHNE anschließend alte Einstellungen zu importieren?
 

hajodele

Beiträge
5.285
Reaktionen
19
Er war zu lang ....

Wenn die Rufnummern nach dem Werksreset nicht funktionell sind, kann die nur der Support helfen.
 

Excited

Beiträge
186
Reaktionen
0
Möglicherweise hast du von bzw ich dir bei YouTube geantwortet wegen dem AVM Patch bei einem Video. Ich hab es zumindest heute bei einem Video gepostet. Ich habe das Problem seit jetzt 1 1/2 Wochen das jede Stunde das Internet für 5-7sek weg ist und dann gehts wieder für genau 60 min einwandfrei. Techniker war heute zum zweiten Mal diesbezüglich hier. Der erste Techniker letzte Woche hat mich total verascht gehabt und ne Geschichte in den Bericht an UM geschrieben was nicht stimmte. Egal. Jedenfalls heute war ein neuer Techniker da und er erzählte mir das UM, sein Chef und AVM Freitag eine Telefon Konferenz abgehalten haben und denen soll das Problem bekannt sein seit Freitag. Er meinte das AVM mit irgendeinem Patch der die letzten Tage angeblich kam das Problem entstand. AVM soll angeblich mit Hochdruck dran sein das zu beheben. Ich hab keine Ahnung inwiefern das alles stimmt. Jedenfalls hoffe ich es... es ist halt nervig wenn ich in einer PS Party bin und genau immer 20:30/21:30/22:30 Uhr usw immer rausfliege.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.174
Reaktionen
80
Vielleicht solltet Ihr es mal mit dem TC4400 probieren :zwinker:
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
Es läuft bei mir die 6.100
Wobei ICH denke das es eher eine 1.00 Version ist, statt einer 100 ;)
 

Red-Bull

Moderator
Beiträge
1.735
Reaktionen
0
Poste mal bitte deine Werte unter "Kabel-Informationen"
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
Ist aber 6.100
http://fs5.directupload.net/images/180604/temp/llr9bg64.png
(ist der Hoster hier ok, oder welcher wird hier empfohlen?)
Mfg
Dirk
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
Na das macht mir ja Hoffnung :kratz:
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hier sind die "Kabelinformationen"
http://fs1.directupload.net/images/180605/s3g9euy7.png
http://fs5.directupload.net/images/180605/hzrhu2yp.png
http://fs1.directupload.net/images/180605/k5vvqsey.png
http://fs5.directupload.net/images/180605/kjulvtqk.png
http://fs5.directupload.net/images/180605/zhq3i75s.png
Ich hoffe das ist das richtige.
Mfg
Dirk
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Jetzt mal eine ganz doofe Frage:
Kann es am Kabel liegen, womit ich die Box angeschlossen habe?
Denn ich muss gestehen, das ist das einzige was ich noch nicht gewechselt habe.
Aber das Kabel hat an der 6490 schon, unauffällig, sein Dienst geleistet.

p.S. erklärst du mir wie ich die Werte interpretieren kann? ( was sollen mir die Zahlen sagen?)
Also auf welche Werte ich achten muss, wenn ich das Kabel wechsel

Mfg
Dirk
 

robbe

Beiträge
2.298
Reaktionen
14
Bis auf die Tatsache das im Upstream kein Pegel angezeigt wird und der Down MSE ein Minus Zeichen davor hat, was wohl beides auf die verbuggte Firmware zurückzuführen ist, seh ich da nichts auffälliges.
Dazu kommt noch, das es mit der 6490 keine Probleme gab und das sich die jetztige Box einfach nur regelmäßig aufhängt, das spricht beides nicht für ein Signalproblem.
 

Red-Bull

Moderator
Beiträge
1.735
Reaktionen
0
Werte sehen gut aus - sehe auch keine Probleme. Dann ist es wohl eher die Box selber. Tritt das PRoblem denn unter bestimmten Zuständen immer auf? WEnn du große Downloads machst oder einfach so auch beim Surfen?
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
LEIDER kann ich Problem nicht provozieren.
Meist tritt das Problem erst nach ein paar Stunden auf.
Gestern Abend hatte ich das Problem aber schon kurz nach den Neustart auf.
Wobei es dieses mal nicht "so schimm" war. denn ein Surfen war "stockend" möglich.
Ich konnte auch noch die Box erreichen, aber die Seite der FB war extrem lahm, im aufbau.
Ich fühlte mich an gute alte 33,6k Modemzeiten erinnert. (eventuell ist das ja der versteckte Retromodus :kratz: )
Mfg
Dirk
 

Red-Bull

Moderator
Beiträge
1.735
Reaktionen
0
SChau mal bitte in der Ereigniss Log von der Fritzbox - ob hier wirklich immer der Sync abbricht
 

DerUschi

Beiträge
29
Reaktionen
0
SO....
ich sitze auf Arbeit und kann also nur über die Fritz App auf die FB zugreifen.
Da ist mir im Log nichts aufgefallen, von wegen Verbindungsabrüchen.
ABER: anscheint hämmert die Homebridge (per Lan angebunden) auf die FB ein und will Einlass. Die hat wohl noch die Daten (auch wenn sich PW und BN nicht geändert haben) von der alten FB.
http://fs1.directupload.net/images/180605/u5vubif8.png

Ich habe gestern Abend, als es solche starken Probleme mit der FB gab, ein "Fritzbox Support" File angelegt, kann ich dadrin was finden, was uns hier weiter helfen kann?
Mfg Dirk
 

robert_s

Beiträge
1.052
Reaktionen
2
Bis auf die Tatsache das im Upstream kein Pegel angezeigt wird und der Down MSE ein Minus Zeichen davor hat, was wohl beides auf die verbuggte Firmware zurückzuführen ist,
Zweiteres wird wohl eher ein gutgemeinter BugFIX sein, denn MSE ist ein Maß für die Fehleranzahl und daher reziprok zum SNR, was in logarithmischer Darstellung das Vorzeichen umkehrt:

https://support.trangosys.com/hc/en-us/articles/216202843-Mean-Square-Error-MSE-

Also ist der Bug vielmehr die bisherige Anzeige ohne Minuszeichen. In der Praxis dürfte das allerdings vor allem Verwirrung stiften...
 

tipps

Beiträge
2
Reaktionen
0
Diese Problem ist mir auf meiner 6591 noch nicht begegnet. Auch die Telefone funktionierten sofort. Ich habe allerdings keine Einstellungen eingespielt, sondern alles neu konfiguriert.
Mir ist bisher aufgefallen, dass bisher (eine Woche) zwei mal das AFTR Gateway nicht gefunden/verbunden werden konnte und daher natürlich fast alles brach lag. Nach einer halben Stunden und entsprechenden Neustarts ging es dann wieder.
Generell bleiben bei mir dir IP4 Zugriffe wackelig - sprich es ist öfter mal ein Reload einer Webseite nötig um sie vollständig angezeigt zu bekommen. Ein Alptraum bei mehrseitigen Formularen bei Bestellungen etc.
2-3 Mal ist mir aufgefallen, dass zumindest die Anzeige des Kabel-Status in der Fritz-Oberfläche nicht korrekt war. Der Status blieb auf "Ranging" hängen und es wurden keine Angaben zur Verbindungsdauer/DOCSIS/ etc gemacht. Funktioniert hat in dem Fall aber trotzdem alles.
Mal sehen wie sich das entwickelt.
 

tipps

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ja leider. War auf der 6490 auch schon so. Ich hatte ja ein Fünkchen Hoffnung, das Unitymedia evtl. andere/besserer/schnellerer AFTR Gateways für die Gigabitanschlüsse vorsieht um "besser" auszusehen.
Anfang des Jahres hat das auch noch besser funktioniert.
 
Thema:

FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche - Ähnliche Themen

  • Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia

    Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia: Morgen, ich habe seit ca. 2 Wochen die Fritzbox 6591 Cable von Unitymedia als Tauschgerät bekommen. Seitdem habe ich ständig Wlan aussetzer und...
  • Kabel 150. Fritzbox 6591 möglich ? Oder Probleme ?

    Kabel 150. Fritzbox 6591 möglich ? Oder Probleme ?: Hallo, bekomme ab Dezember Kabel 150Mbit. Ich möchte aber die Fritzbox 6591 dafür benutzen. Funktioniert das ? Laut UM ( Telefonauskunft ) ist...
  • FritzBox 6591 und 7.0.3 funktioniert NAS nur eingeschränkt bzw ist so nicht nutzbar

    FritzBox 6591 und 7.0.3 funktioniert NAS nur eingeschränkt bzw ist so nicht nutzbar: Hallo, nach dem Zwangsumtausch der FritzBox auf die 6591 kommt diese mit 7.0.3 und hat einen eklatanten Bug in der NAS Funktion welcher es nicht...
  • FritzBox 6591 und OS7.12

    FritzBox 6591 und OS7.12: Hallo, die neue Fritz OS 7.12 hat noch immer kein Fritz TV. Das sollte doch mit der 7.12 wieder vorhanden sein, oder warum ist das nicht mehr...
  • FritzBox 6591 und UM Aktivierung

    FritzBox 6591 und UM Aktivierung: Hi, hab am 09.07.19 eine neue FritzBox 6591 bei UM angemeldet. Nach ca. 17 Std.(!) lief das Internet, Verbindung 400/40 einwandfrei. Nur Telefon...
  • FritzBox 6591 und UM Aktivierung - Ähnliche Themen

  • Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia

    Verbindungsabbrüche mit fritzbox 6591 von Unitymedia: Morgen, ich habe seit ca. 2 Wochen die Fritzbox 6591 Cable von Unitymedia als Tauschgerät bekommen. Seitdem habe ich ständig Wlan aussetzer und...
  • Kabel 150. Fritzbox 6591 möglich ? Oder Probleme ?

    Kabel 150. Fritzbox 6591 möglich ? Oder Probleme ?: Hallo, bekomme ab Dezember Kabel 150Mbit. Ich möchte aber die Fritzbox 6591 dafür benutzen. Funktioniert das ? Laut UM ( Telefonauskunft ) ist...
  • FritzBox 6591 und 7.0.3 funktioniert NAS nur eingeschränkt bzw ist so nicht nutzbar

    FritzBox 6591 und 7.0.3 funktioniert NAS nur eingeschränkt bzw ist so nicht nutzbar: Hallo, nach dem Zwangsumtausch der FritzBox auf die 6591 kommt diese mit 7.0.3 und hat einen eklatanten Bug in der NAS Funktion welcher es nicht...
  • FritzBox 6591 und OS7.12

    FritzBox 6591 und OS7.12: Hallo, die neue Fritz OS 7.12 hat noch immer kein Fritz TV. Das sollte doch mit der 7.12 wieder vorhanden sein, oder warum ist das nicht mehr...
  • FritzBox 6591 und UM Aktivierung

    FritzBox 6591 und UM Aktivierung: Hi, hab am 09.07.19 eine neue FritzBox 6591 bei UM angemeldet. Nach ca. 17 Std.(!) lief das Internet, Verbindung 400/40 einwandfrei. Nur Telefon...