• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Info: Einrichtung TC4400 und UbiFi USG an UM

Diskutiere Info: Einrichtung TC4400 und UbiFi USG an UM im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Als ich vor 1 Jahr meine von Unitymedia gestellte Fritzbox von ipv4-only auf Dual Stack umstellen ließ, bootete die Box selbständig circa 15...
boba

boba

Beiträge
1.048
Reaktionen
204
Als ich vor 1 Jahr meine von Unitymedia gestellte Fritzbox von ipv4-only auf Dual Stack umstellen ließ, bootete die Box selbständig circa 15 Minuten nach dem Chat, in dem ich das beauftragt hatte, und applizierte dann die neue Konfiguration. Ich musste keinen Finger rühren. Inwiefern das heute anders ist, und ob sich da ein TC4400 anders verhält als eine Fritzbox, kann ich nicht sagen.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.838
Reaktionen
152

Bual

Beiträge
9
Reaktionen
0
Also. Nach dem 4. Anruf um 20:00 Uhr war es dann heute morgen soweit. Bestätigung über ipv6-test.com, interessant aber dass ich jetzt kein IPV6 mehr habe?

Es läuft alles. Wichtig ist, dass auch das Modem neu gestartet wird, wenn man vom PC auf das USG wechselt. Weil das Modem der ersten sichtbaren Hardware die WAN IP einmalig vergibt. Und die Ubiquiti Teile brauchen ein Weilchen bis sie es auch gecheckt haben... aber wenn alles läuft, dann wie geschmiert.

Jetzt muss ich nur noch mit UM reden. Original hatte ich einen 2Play150 Vertrag mit Anschlusstyp IPv4. Mit der Umstellung auf Kundenmodem plötzlich DS Lite. Jetzt musste ich mit IPv4 wieder "dazubuchen". Versteckte Preiserhöhung nenne ich das.
 

why_

Beiträge
716
Reaktionen
104
Also. Nach dem 4. Anruf um 20:00 Uhr war es dann heute morgen soweit. Bestätigung über ipv6-test.com, interessant aber dass ich jetzt kein IPV6 mehr habe?

Es läuft alles. Wichtig ist, dass auch das Modem neu gestartet wird, wenn man vom PC auf das USG wechselt. Weil das Modem der ersten sichtbaren Hardware die WAN IP einmalig vergibt. Und die Ubiquiti Teile brauchen ein Weilchen bis sie es auch gecheckt haben... aber wenn alles läuft, dann wie geschmiert.

Jetzt muss ich nur noch mit UM reden. Original hatte ich einen 2Play150 Vertrag mit Anschlusstyp IPv4. Mit der Umstellung auf Kundenmodem plötzlich DS Lite. Jetzt musste ich mit IPv4 wieder "dazubuchen". Versteckte Preiserhöhung nenne ich das.
Was sagt denn das Config file? Wenn die dir da wirklich ein IPv4 only profil geschaltet haben nochmal anrufen und Dual Stack fordern, was ist denn nur mit den Leuten bei Unitymedia falsch, wieso gibt es das IPv4 only Profil überhaupt noch? Das hätte man längst löschen müssen. :hirnbump:
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
Hallo Zusammen, würde gerne den Thread mal aus der Versenkung holen, da seit heute (endlich) mein weiterer (VF)-Anschluss läuft.

Folgendes möchte ich nutzen:

WAN1 - TC4400 Vodafone --> funktioniert bereits
WAN2 - Vigor 165 VDSL 2 Modem --> funktioniert nicht.
Failover zu WAN2 wenn WAN1 ausfällt.

Folgendes habe ich bereits erledigt um WAN2 zum laufen zu bekommen, leider ohne den finalen Erfolg:

- WAN2 angelegt unter den Netzwerken. Konfiguration etc. wie es "früher" bereits schon einmal funktioniert hat. (Logindaten Telekom/VLAN 7 etc.) Port "WAN2" zugewiesen
- In den USG (4P) Einstellungen habe ich WAN2 aktiviert
- Ein weiteres Netzwerk "LAN2" angelegt --> ich vermute (!) dass hier eventuell das Problem liegt?

Schlussendlich bleibt WAN2 immer "grau" - Das Kabel ist natürlich mit dem Vigor165 an WAN2 verbunden und hat bis heute Mittag an WAN2 Problemlos funktioniert.

Desweiteren - Präfix 56 (BaWü) sollte passen, oder? Irgendwie erhalte ich auch nach erneutem Reboot vom TC4400 nur eine IPv4, keine IPv6....
Habe das Custown....DS (Dual-Stack) Profil....


Weiß hier jemand weiter? Leider findet man über Google nur recht viele alte UniFi Einträge, das meiste dazu noch auf Englisch und oft nicht mehr aktuell...

LAN2.jpg

WAN.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
OK nach langem hin und her testen bin ich schlussendlich auf das einfachste gestoßen :) Das Security Gateway muss rebootet werden! Ein Re-Provisionieren reicht nicht aus!

Und in BaWü muss wohl das IPv6 Präfix auch mit 59 getaggt werden!

Nur falls jemand auch auf die Problematik stößt....
 

rv112

Beiträge
4.492
Reaktionen
220
Ich fordere in BW noch immer erfolgreich ein /56 an.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
Ich pack es langsam nicht mehr. Heute wurden hier im Ort noch kleinere Restarbeiten an meinem Abzweiger durchgeführt (kein Thema..) - Leitung war für 5 Minuten kurz unterbrochen. Davor hatte ich wochenlang eine IPv6. Nun, nachdem das Modem sich neu an der CMTS angemeldet habe bekomme ich nach etlichen Versuchen einfach keine IPv6 mehr zugeteilt, auch nicht nach 60Min warten.

Habe zig Kombinationen versucht (USG neu provisioniert, USG neu gestartet + im Anschluss das Modem neu gestartet) - ohne Erfolg.

Ich finde allerdings im USG im WAN-LOG folgenden Eintrag:

"Unsupported protocol 'IPv6 Control Protovol' (0x8057) received"

Was hat es hiermit aufsich? Hat jemand schon ähnliche Probleme gehabt?


@rv112 Du hattest recht, mit /56 hat es damals funktioniert. Die 59 war damals zwar drin gestanden, aber ich hatte das USG damals nicht neu provisioniert -> 56 war korrekt.
 

rv112

Beiträge
4.492
Reaktionen
220
Was sagt denn Wireshark? Was kommt da vom DHCP Server zurück?
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
Was kann/soll ich hier genau tracken? Source das USG?

Habe es gerade installiert (bislang noch nie genutzt)....
 

rv112

Beiträge
4.492
Reaktionen
220
Ja, den WAN Port, also was von WAN eben rein kommt.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
608
Reaktionen
27
Hab es gestern noch raus gefunden (Und mittlerweile auch als Bug an Ubiquiti gemeldet):

Es hat wohl mit der vorhandenen, zweiten (Failover) WAN-Verbindung zu tun. Wenn diese aktiv ist (Failover allerdings nicht aktiv + neben einer IPv4 ebenfalls eine IPv6 hat), gibt es wohl Probleme bei der Vergabe der IPv6 für WAN1.

Workaround: WAN2 (Telekom) deaktivieren, USG neu starten -> IPv4 + IPv6 wird für WAN1 (UM/VF) vergeben. Anschließend WAN2 wieder aktivieren.
 
Thema:

Info: Einrichtung TC4400 und UbiFi USG an UM

Info: Einrichtung TC4400 und UbiFi USG an UM - Ähnliche Themen

  • Technicolor CGA4233 Docsis 3.1 Router Info Tread

    Technicolor CGA4233 Docsis 3.1 Router Info Tread: Wie auch schon bei TC4400 dient dieser Thread zum Sammeln von Informationen zum Technicolor CGA4233. Default login: user / VTmgQapcEUaE Link zum...
  • [Info] Docsis-3.1-Bandbreite für den Kunden flexibel aufteilen

    [Info] Docsis-3.1-Bandbreite für den Kunden flexibel aufteilen: https://www.golem.de/news/huawei-damit-im-kabelnetz-flexibel-3-gbit-s-symmetrisch-laufen-1906-141751.html
  • Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

    Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread: Hier soll eine Sammlung an Informationen über das TC4400 entstehen. Die ersten drei Modems wurden schon in Empfang genommen. Die ersten Tests...
  • Zur Info: MTU Größe bei Draytek Vigor2130 und EPC3208

    Zur Info: MTU Größe bei Draytek Vigor2130 und EPC3208: Hallo zusammen, ich wollte nur kurz informieren, dass ich recht große Probleme hatte mit meinem neuen Draytek Router Vigor2130 am Kabelmodem...
  • 6360 Wlan Problem Info an alle

    6360 Wlan Problem Info an alle: Hallo Habe grade einen Anruf erhalten wo mir gesagt worden ist Das die neue Firmware 18369 fertig ist und das Wlan Problem behoben ist...
  • Ähnliche Themen
  • Technicolor CGA4233 Docsis 3.1 Router Info Tread

    Technicolor CGA4233 Docsis 3.1 Router Info Tread: Wie auch schon bei TC4400 dient dieser Thread zum Sammeln von Informationen zum Technicolor CGA4233. Default login: user / VTmgQapcEUaE Link zum...
  • [Info] Docsis-3.1-Bandbreite für den Kunden flexibel aufteilen

    [Info] Docsis-3.1-Bandbreite für den Kunden flexibel aufteilen: https://www.golem.de/news/huawei-damit-im-kabelnetz-flexibel-3-gbit-s-symmetrisch-laufen-1906-141751.html
  • Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

    Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread: Hier soll eine Sammlung an Informationen über das TC4400 entstehen. Die ersten drei Modems wurden schon in Empfang genommen. Die ersten Tests...
  • Zur Info: MTU Größe bei Draytek Vigor2130 und EPC3208

    Zur Info: MTU Größe bei Draytek Vigor2130 und EPC3208: Hallo zusammen, ich wollte nur kurz informieren, dass ich recht große Probleme hatte mit meinem neuen Draytek Router Vigor2130 am Kabelmodem...
  • 6360 Wlan Problem Info an alle

    6360 Wlan Problem Info an alle: Hallo Habe grade einen Anruf erhalten wo mir gesagt worden ist Das die neue Firmware 18369 fertig ist und das Wlan Problem behoben ist...