Treuplus vs. Rückholerangebot

Diskutiere Treuplus vs. Rückholerangebot im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Definitiv :), ist die Richtung ist schon gut. Welche Nummer hast angerufen ?

Porco

Beiträge
158
Reaktionen
2
Definitiv :), ist die Richtung ist schon gut. Welche Nummer hast angerufen ?
 

johnnyboy

Beiträge
659
Reaktionen
4
Und @Maskottchen wie lange wäre dein Vertrag noch gelaufen?
Ich habe nämlich auch letztens angerufen (mein 2play 150 läuft Anfang 02/20 aus) und mir konnte/wollte man bis jetzt "nur" 29,9 € anbieten! Mehr gäbe es definitiv nicht, da ja auch die Neukundenangebote seit irgendwann 2019 um 5,- € gestiegen seien.
 

Maskottchen

Beiträge
12
Reaktionen
9
Und @Maskottchen wie lange wäre dein Vertrag noch gelaufen?
Ich habe nämlich auch letztens angerufen (mein 2play 150 läuft Anfang 02/20 aus) und mir konnte/wollte man bis jetzt "nur" 29,9 € anbieten! Mehr gäbe es definitiv nicht, da ja auch die Neukundenangebote seit irgendwann 2019 um 5,- € gestiegen seien.
Vertrag wäre noch bis 07.01.2020 gelaufen.
Am Telefon waren die angebotenen Tarife nicht attraktiv. Deshalb habe ich über WhatsApp Kontakt verlängert.
Es hatte aber ca. einen Tag gedauert, bis jemand vom Kundenservice über WhatsApp zurückgeschrieben hatte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Porco und johnnyboy

Maddm

Beiträge
53
Reaktionen
1
Mein Vertrag (2Play 150 für 24,99€ und Telefonkomfort für 4,99€) läuft Ende Februar aus. Ich habe heute morgen erstmals die Rückgewinnung angerufen und wollte fragen, welches Angebot man mir machen kann:
- 2Play150 für 24,99€ im ersten Jahr und 39.99€ im zweiten Jahr
- 2Play200 für 29,99€ für die vollen 2 Jahre
- 2Play100 für 24,99€ für die vollen 2 Jahre

Ich hatte mir irgendwie mehr versprochen, evtl. ist im Dezember mehr drin... weniger Leistung fürs gleiche Geld oder gleiche Leistung für mehr Geld ist irgendwie unattraktiv.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Porco

johnnyboy

Beiträge
659
Reaktionen
4
Ich hatte auch deinen Vertrag (nur ohne Telefonkomfort) und das sind auch exakt die Angebote, die man mir auch gemacht hat! :(
Auch in der Reihenfolge!

PS: Vielleicht müssen wir einfach noch einen Monat länger warten (s. Antwort von Maskottchen), dann geht womöglich noch etwas mehr ...
Als ich mich am Telefon nicht so begeistert zeigte und meinte, ich wolle das nochmal überdenken, meinte der Hotliner auch gleich "ja, ja, klar, melden Sie sich vielleicht nochmal nächsten Monat oder so ..."
 

Porco

Beiträge
158
Reaktionen
2
Vertrag wäre noch bis 07.01.2020 gelaufen.
Am Telefon waren die angebotenen Tarife nicht attraktiv. Deshalb habe ich über WhatsApp Kontakt verlängert.
Es hatte aber ca. einen Tag gedauert, bis jemand vom Kundenservice über WhatsApp zurückgeschrieben hatte.
Du hast die Vertragsabwicklung über Whatsapp gemacht oder du hast per Whatsapp um Rückruf gebeten um den Vertrag neu zu verhandeln ?
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.203
Reaktionen
26
Wieso? Es gibt doch auch ein Monopol im Klingeldraht. Die sog. letzte Meile gehört sogar gesetzlich festgelegt dem Monopolisten DTAG - von Super Vectoring wollen wir erst gar nicht anfangen. Wichtig ist nur, das nicht einer der beiden Provider beide Netze besitzt. Und dein P.S. ist schlicht falsch, weil es nunmal um ein europäisches Verfahren ging. Das die BNetzA da gerne mitrumgepfuscht hätte, ist klar. Aber die tun ja eh mehr für die DTAG als alles andere, der Kunde ist denen (freundlich ausgedrückt) fürchterlich egal!
 

dapeter

Beiträge
8
Reaktionen
2
Hi, ich hab 2p 200/10 für 34,99 2Jahre +10 Euro Gutschrift pro Monat --> Also effektiv 24,99 € bekommen vor zwei Wochen. Hab bis ganz zuletzt gewartet. Hatte die am Ende selber per Telefon angerufen und der hat mir das Angebot direkt gemacht gehabt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: johnnyboy

TimoNRW

Beiträge
240
Reaktionen
0
Wo bitte finde ich den WhatsApp Kundenservice ?
 

Rainerwe

Beiträge
1
Reaktionen
0
am besten noch alles für 5 Euro bekommen oder??????
 

why_

Beiträge
471
Reaktionen
9
Wieso? Es gibt doch auch ein Monopol im Klingeldraht. Die sog. letzte Meile gehört sogar gesetzlich festgelegt dem Monopolisten DTAG
Das ist schlicht falsch. Die Telekom hat die Verpflichtung zur Grundversorgung wenn es kein anderer macht. Will also jemand anderes das Objekt versorgen und die Telekom nicht muss die Telekom keine Infrastruktur legen. Die Grundversorgung beinhaltet auch nur Telefon und keine Datendienste. Nebenbei gab es auch eine Zeit in der die Telekom LTE dafür ran gezogen hat und Neubaugebiete gar nicht mehr mit Leitungen angefahren wurden, die Leute haben jetzt natürlich Richtig spass wenn sie vernünftiges Internet wollen.
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
2.203
Reaktionen
26
Das ist schlicht falsch. Die Telekom hat die Verpflichtung zur Grundversorgung wenn es kein anderer macht. Will also jemand anderes das Objekt versorgen und die Telekom nicht muss die Telekom keine Infrastruktur legen. Die Grundversorgung beinhaltet auch nur Telefon und keine Datendienste. Nebenbei gab es auch eine Zeit in der die Telekom LTE dafür ran gezogen hat und Neubaugebiete gar nicht mehr mit Leitungen angefahren wurden, die Leute haben jetzt natürlich Richtig spass wenn sie vernünftiges Internet wollen.
Nö, das ist nicht falsch. Die TAL (= letzte Meile) gehört immer der Telekom, auch wenn es jetzt wieder Prüfungen der BNetzA gibt. https://www.onlinekosten.de/news/netzagentur-veroeffentlicht-eckpunkte-fuer-die-letzte-meile_220156.html

Bei den Anschlüssen per LTE hast du natürlich Recht, wenn keine TAL liegt, geht auch kein xDSL-Anschluss. Aber da war bisher zumindest Unitymedia in Neubaugebieten ja immer aktiv, wie das zukünftig mit Vodafone aussieht, steht noch in den Sternen.
 

why_

Beiträge
471
Reaktionen
9
Nö, das ist nicht falsch. Die TAL (= letzte Meile) gehört immer der Telekom, auch wenn es jetzt wieder Prüfungen der BNetzA gibt. https://www.onlinekosten.de/news/netzagentur-veroeffentlicht-eckpunkte-fuer-die-letzte-meile_220156.html
Falschen Artikel verlinkt? Da steht nirgendswo das die TAL der Telekom gehört, wäre ja auch vollkommen widersinnig wenn ich Infrastruktur baue und die Automatisch der Telekom gehört.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.629
Reaktionen
29
am besten noch alles für 5 Euro bekommen oder??????

Das verlangt niemand. Aber bei UM ist wie bei Sky.

Der eine bezahlt Vollpreis, der andere nur ein Drittel davon. Ohne das es eine erkennbare Struktur gibt, wer wann welche Preise bekommt.

Bei Sky passiert es, dass langjährige Kunden (>15 Jahre), bestenfalls 20% Nachlass bekommen, während der Neuling, der 2017 abgeschlossen hat, dass Vollpaket für unter 25 EUR erhält, nur um nicht zu kündigen.

Das ist einfach zum kotzen. Wenn es eine klare Preisstruktur gibt, würden die wenigsten meckern und man könnte sich das verhandeln sparen, als auch den Stress, jedes mal neu verhandeln zu müssen.

Wenn es sowas wie

50 Mbit für dauerhaft 20 EUR; 150 Mbit für dauerhaft 25 EUR und 400 Mbit für dauerhaft 29,99 EUR geben würde, würden glaub die wenigstens anfangen zu diskutieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ohgi und johnnyboy

why_

Beiträge
471
Reaktionen
9
Oh, den ersten Link hab ich vergessen. Hier ist er: https://www.onlinekosten.de/internet/letzte-meile/

Darum kommt bei der TAL auch immer ein Magenta-Techniker zum install, entstören u.ä.,
Das ist schlichtweg falsch, der Telekom gehört ein Großteil der TALs aber nicht alles, da Gebäude die nach 1995 Gebaut wurden nicht von der Post zwangsverkabelt wurden, sondern auch von anderen Unternehmen. Netcologne, Wilhelmtel, Gelsen-net, Versatel, QSC und diverse andere kleine Anbieter haben das beispielsweise bei denen gemacht. Und im großen Stil Unitymedia, Kabel Deutschland, Kabel BW, Pyur und wie sie alle heißen bei Mehrfamilienhäusern/Wohnanlagen, da gibt es dann nur den Anbieter oder keinen. Somit gibt es viele Gebäude die Schlicht und ergreifend keinen Telekom Anschluss haben, das Gesetz sieht hier die Telekom in der Pflicht eine Grundversorgung anzubieten, aber es sieht keine Pflicht bei Bauherren vor diese auch in Anspruch zu nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

root42

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich hänge mich einfach mal an den Thread ran. Die Kündigungsfrist für meinen Treueplus 200-Tarif (rabattiert auf 25€) ist in drei Wochen, also hab ich grade mal bei der Kundenrückgewinnung angerufen um nachzufragen, was sie mir anbieten können. Die Dame konnte mir den 400er-Tarif für 35€ anbieten.

Eigentlich brauche ich den 400er-Tarif nicht, daher wollte ich mal nachfragen, was aktuell für ein Preis für eine 150er oder 200er-Leitung ausgehandelt werden kann (und wie ich das am besten mache).

Vielen Dank!
 

dapeter

Beiträge
8
Reaktionen
2
Ganz ehrlich. Sag das Du vom 2p Treueplus (200 down / 10 up) für 24,99 effektiv auf 2 Jahre weißt. Die an der Leitung sind ja auch nicht dumm...
Also bei mir war das keine große Diskussion.... (kann natürlich sein das es noch was besseres gibt. Aber das finde ich schon sehr ordentlich.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torsten1973

Edding

Beiträge
900
Reaktionen
5
Was ist eigentlich bei den 400er Tarifen mit 19,99 im ersten Jahr rauszuhollen ?
mein erstes Jahr läuft ende Dezember ab.
Kann man da z.b. auf nen 200er Treueplus oder 400er neuvertrag mit 19,99 im ersten jahr gehen ?
 

root42

Beiträge
28
Reaktionen
0
Ganz ehrlich. Sag das Du vom 2p Treueplus (200 down / 10 up) für 24,99 effektiv auf 2 Jahre weißt. Die an der Leitung sind ja auch nicht dumm...
Also bei mir war das keine große Diskussion.... (kann natürlich sein das es noch was besseres gibt. Aber das finde ich schon sehr ordentlich.)
Also ich habe ja aktuell das Treueplus 200 für 25€, der wird aber bald teurer. Ich habe an der Hotline gesagt, dass ich das am liebsten den Tarif für 25€ behalten würde, aber es hierß dass sie mir da keinen Rabatt anbieten kann (also 35€). Hat jemand in der letzten Zeit den 200er-Tarif günstiger bekommen?
 
Thema:

Treuplus vs. Rückholerangebot

Treuplus vs. Rückholerangebot - Ähnliche Themen

  • Kündigung wegen Tariferhöhung ! Rückholerangebot

    Kündigung wegen Tariferhöhung ! Rückholerangebot: Hallo, wer hat einen super Tipp für mich ????? Wir haben 2play JUMP 150 und ich bezahle im Monat 34,99 Euro, die um 5 Euro ab nächsten Monat...
  • Kündigung wegen Tariferhöhung ! Rückholerangebot - Ähnliche Themen

  • Kündigung wegen Tariferhöhung ! Rückholerangebot

    Kündigung wegen Tariferhöhung ! Rückholerangebot: Hallo, wer hat einen super Tipp für mich ????? Wir haben 2play JUMP 150 und ich bezahle im Monat 34,99 Euro, die um 5 Euro ab nächsten Monat...