• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Diskutiere Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo, bei der Ersteinrichtung meiner Fritzbox 7170 in Verbindung mit 2play16000 hat mir dieses Forum schon manche gute Tipps geliefert. Leider...

wunderlich

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

bei der Ersteinrichtung meiner Fritzbox 7170 in Verbindung mit 2play16000 hat mir dieses Forum schon manche gute Tipps geliefert. Leider komme ich jetzt trotz genutzter Suchfunktion nicht mehr alleine weiter.

Seit einem nächtlichem Stromausfall kann ich über die FB 7170 keine Internetverbindung mehr aufbauen. Ich habe sowohl das Motorola-Kabelmodem als auch die FB mehrfach längere Zeit vom Strom getrennt und neu gestartet (in allen möglichen Reihenfolgen). Alles umsonst.

Wenn ich den PC direkt ans Kabelmodem anschliesse und dieses dann neu starten lassen, kann ich ganz normal surfen (sonst könnte ich hier nichts schreiben). :D

Auch auf die FB kann ich über das LAN-Kabel vom PC aus zugreifen. Um nichts unversucht zu lassen, habe ich die Firmware der FB auf die aktuelle Version 29.04.57 upgedatet. Alle anderen Funktionen der FB klappen problemlos.

Bisher haben alle Versuche nicht gefruchtet. Hat noch einer einen Tipp? :confused:

Danke!

Wunderlich
 

2bright4u

Beiträge
2.320
Reaktionen
0
Ich würde nach dem Update die FB auf Werkseinstellungen zurück setzen, die Einstellungen für Kabelinternet RICHTIG eingeben (IP-Adresse per DHCP beziehen etc.) und dann das Kabelmodem nochmals neu starten.

Tu einfach so, als wenn Du die FB das erste mal am Modem betreiben würdest.
 

wunderlich

Beiträge
9
Reaktionen
0
Da es auch nach dem Firmware-Update nicht funktioniert hat, hatte ich inzwischen bereits die Werkseinstellungen geladen und allen Einstellungen nochmals eingegeben (Zugang über LAN1, Verbindung selbst aufbauen, Zugangsdaten werden nicht benötigt, IP automatisch beziehen etc.).

Da ich immer noch nicht über die FB ins Internet kam, habe ich mir eine andere FB 7170 geliehen. Aber auch mit der schaffe ich es nicht, eine Verbindung zum Internet aufzubauen.

Am LAN-Kabel zum Kabelmodem kann es ja nicht liegen, da ich über dieses direkt am PC angeschlossen, ins Internet gelange. Auch das Kabel von der FB zum PC habe ich ausgetauscht - ohne Erfolg.

So langsam verzweifele ich... :heul:

Vor lauter Neustarten des Kabelmodems und der FB tun mir schon die Finger weh :zwinker:
 

HenrySalz

Beiträge
567
Reaktionen
0
Hallo,

du schreibst "Ich habe sowohl das Motorola-Kabelmodem als auch die FB mehrfach längere Zeit vom Strom getrennt und neu gestartet (in allen möglichen Reihenfolgen)"

in allen möglichen Reihenfolgen! Hoffe wirklich das du mal erst die anlage zusammen gesteckt hast und Dann nur das MOdem noch mal vom Strom getrennt hast! Weil dein Prob hört sich echt nach dem Mac Addy Prob an, womit gemeint ist, das sich das erste angeschlossene Gerät nach dem Modem bei UM anmeldet mit seiner Mac.

grüsse
 

wunderlich

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi,

die Vermutung habe ich auch. Alles ist wie vor dem Stromausfall verbunden. Kabelmodem an der Fritzbox, Fritzbox am PC. Erst starte ich das Kabelmodem, dann die FB und dann den PC. Oder alternativ erst die FB, dann das Kabelmodem und dann den PC. Kein Internet!

Ich habe auch schon versuchsweise die MAC-Adresse des PC in die Fritzbox eingetragen - selbst das hilft mir nicht weiter.

So langsam brauche ich einen Astrologen? :zwinker:

Gruß
Wunderlich
 

HenrySalz

Beiträge
567
Reaktionen
0
Hm Schade,

aber im UM Kabelnetz gibts bald neue Astrosender, könnte dir den Astrologen ersparen *g*
 

clubber1000

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin ebenfalls ein Leidensgenosse. Ich habe zwar keine 7170, sondern eine 5010 Box von AVM. Ich habe seit mehr als einem 1 Jahr die Kombination Motorola Modem und Fritzbox genutzt ohne Probleme. Auch wurden die Geräte zwischendurch mehrmals vom Strom getrennt und wieder angeschlossen. Jedesmal kam danach die Fritzbox wieder ohne Probleme ins Internet und auch der angeschlossene PC.
Seit ein paar Tagen geht es nun nichtmehr. Danach alles probiert. In allen möglichen Reihenfolgen die Geräte resettet uznd neu gestartet. Nichts. In Foren gelesen.
Einstellungen sind genauso so wie immer uns so gings ja auch sehr lange Zeit immer. Dann am SA neues Gerät gekauft (Fritzbox 7170) in der Hoffnung, dass es danit geht. Auch keine Chance.

Einstellungen im Kabelmodem: DHCP an
Fritzbox: IP über DHCP empfangen an

Alles genauso wie in vielen Foren beschrieben.

Ich verzweifel noch. Diekt am Modem anegschlossen geht kommt der PC natürlich ohne Proleme ins Netz.

Hat noch jemand eine Idee? Hat Unitymedia da was geändert am Kabelmodem über Nacht?
 

Jim Knopf

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

ich schliesse mich dem an :traurig:

Bei mir seit heute morgen ganau das gleiche, nach einem kurzen Stromausfall bekommt die Fritzbox (7170) keine Verbindung mehr.

Alle symptome wie bereits oben beschrieben.

Im Moment habe ich leider keinen weiteren Lösungsansatz...
 

HenrySalz

Beiträge
567
Reaktionen
0
Bei UM läuft derzeit ne Umstellung wegen ISDN ähnlichen Komforts bei den Fritzboxen. Könnte damit zusammen hängen.

Siehe DIESEM Fred:

Unitymedia SIP Daten (erledigt)
 

2bright4u

Beiträge
2.320
Reaktionen
0
Nö, das kann nicht damit zusammen hängen...
BTW: es heißt THREAD und nicht FRED... :zwinker:
 

wunderlich

Beiträge
9
Reaktionen
0
Da bin ja froh, daß ich nicht alleine das Problem habe. So besteht ja eine gewisse Wahrscheinlichkeit, daß es nicht (nur) an meiner eigenen Dämlichkeit liegt. :cool:

Da das Problem anscheinend nach einer Stromunterbrechung auftritt und auch in meinem Fall das Kabelmodem und die Fritzbox vorher monatelang durchliefen - könnte es daran liegen, daß das Kabelmodem nach dem Neustart ein neues Update geladen hat, daß nicht vollständig mit der Fritzbox harmoniert??? Ich würde nur ungern auf einen anderen Router umsteigen.

Aktueller Status des Kabelmodems:
Model Name: SBV5121E
Firmware Version: 2.17.1.2
Revision: 19
Vendor Name: Motorola
MTA Firmware name: SBV5121E-2.17.1.2-SCM19-SHNP
Boot Version: 8.5
Hardware Version: 1
BCMA Software Version: 49.46
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
VxWorks Version: 5.4
Serial Number: 15815571672477710101xxxx (letzten 4 Zeichen ausgeixt)
Firmware Build Time: Jan 22 2007 08:23:37
 

2bright4u

Beiträge
2.320
Reaktionen
0
Genau diese Daten habe ich auch und bei mir läuft alles wie gehabt.
Ich schalte immer die FB aus, wenn ich den Rechner nicht brauche, so auch eben.
 

wunderlich

Beiträge
9
Reaktionen
0
Komisch.
Ich habe gerade versucht, mit einem Netgear-Router eine Internet-Verbindung aufzubauen. Auch erfolglos. :wand:

Ach übrigens: Das Telefonieren über die FB und dem Kabelmodem funktioniert dagegen problemlos.
 

2bright4u

Beiträge
2.320
Reaktionen
0
Komisch.
Ich habe gerade versucht, mit einem Netgear-Router eine Internet-Verbindung aufzubauen. Auch erfolglos. :wand:

Ach übrigens: Das Telefonieren über die FB und dem Kabelmodem funktioniert dagegen problemlos.
Um mit Deiner Aussage etwas anfangen zu können, müsste man wissen, wie die Telefonie bei Dir funktioniert. Hast Du den analogen Telefonausgang des Modems mit dem analogen Eingang der FB verbunden? Dann ist es kein Wunder, dass es funktioniert. Wenn Du allerdings einen TelefinPLUS-Anschlus hättest, so wäre es schon erstaunlich.

Ich habe eben mal die MAC-Adresse meiner FB7170 geändert und das Modem neugestartet: Alles ist wie gehabt und funktioniert.
 

wunderlich

Beiträge
9
Reaktionen
0
Genau - analoger Ausgang des KM an analogen Eingang der FB.
 

2bright4u

Beiträge
2.320
Reaktionen
0
Dann ist es logisch, dass die Telefonie funktioniert. Die ist so völlig unabhängig vom "Inertnetgeschehen"...
 

clubber1000

Beiträge
34
Reaktionen
0
Letzendlich muss es ja gehen, da UM ja die 7170 Fritzbox bei dieser Telefon Plus Variante anbietet. Also muss die Kombination 7170 und Motorola Kabelmodem irgendwie laufen.

Werd jetzt mal die neuste Firmware flashen auf der 7170 und mich dann nochmal melden.

Die Hotline behauptet es hat sich nichts geändert am Kabelmodem. Das glaub ich aber nicht.

Heute mittag habe ich die Fritzbox an das Kabelmodem bei meinem Vater anzuschliessen. Ging dort auch nicht.
 

Wizard

Beiträge
2
Reaktionen
0
Zusammen mit den den FritzBoxen von UM soll doch ein Kabelmodem ohne Analogausgang zum Einsatz kommen.
Aber ich kann mir nicht vorstellen warum UM absichtlich andere Kombinationen sperren sollte.
 

clubber1000

Beiträge
34
Reaktionen
0
Also neuste Firmware auf der Fritzbox 7170 hat leider nicht geholfen.

Ich bin verzweifelt. Möchte gerne die Fritzbox Lösung weiter benutzen ohne das Telefon Plus Paket von UM zu buchen (5€ im Monat). Denn ich bin so zufrieden gewesen: Telefon an Fritzbox. Von da gingen die Gepräche entweder über UM (Flat) oder über VOIP (SIP Accounts), wenn ich ins Ausland telefoniere oder auf Mobil.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, setzt UM die Fritzbox 7170 Lösung in Kombination mit einem anderen Modem als dem bekannten Motorola 5121 ein. Vielleicht will man die Fritzbox User in diese kostenpflichtige Telefon Plus Lösung drängen und sperrt daher die herkömmliche Lösung.

Andererseits: Wie kann das Motorola Modem zwischen einer Fritzbox und einem anderen Router unterscheiden, z.B. den häufig von UM ausgelieferten Netgear Teilen?
 

clubber1000

Beiträge
34
Reaktionen
0
Für alle die dieses Problem haben. Probiert mal folgendes aus:

1) Kabelmodem und PC direkt mit Netzkabel verbinden. Damit das klappt natrülich nur, wenn unter LAN Netzwerverbindung IP automatische beziehen eingestellt ist.

2) Unter Ausführen CMD eingeben und dann den Befehl: ipconfig /all
Dort alle Daten abschreiben: MAC Adresse, IP Adresse, Subnetz, Gateway, DNS

3) Dann über WLAN mit 7170 verbinden und Internet/Zugangsdaten/IP Adresse manuell festlegen die Daten manuell eintragen. Achtung: Subnetz: 255.255.0.0 eintragen anstatt 255.255.252.0 und die MAC Adresse weiter unten nicht vergessen.
So wird dem Kabelmodel vorgetäuscht der PC würde dran hängen und die Verbindung klappt. Der^DHCP der Fritzbox verteilt dann die IPs im Netz

Warum das Kabelmodem automatisch keine Daten ausgibt an die 7170 weiß der Geier

Problem ist jedoch: ändert sich die IP des Modems muss man diese hier manuell neu eingeben in der Fritzbox. Aber das sollte ja selten vorkommen.
 

2bright4u

Beiträge
2.320
Reaktionen
0
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, setzt UM die Fritzbox 7170 Lösung in Kombination mit einem anderen Modem als dem bekannten Motorola 5121 ein. Vielleicht will man die Fritzbox User in diese kostenpflichtige Telefon Plus Lösung drängen und sperrt daher die herkömmliche Lösung.
Bitte keine Gerüchte streuen, das ist sicherlich NICHT der Fall. Hier läuft alles einwandfrei!
Es wäre aber sehr hilfreich, dass alle, die das Problem haben, ihr Profil um den Wohnort erweiterten. Dann könnte man das Problem vielleicht örtlich eingrenzen...
 

Jim Knopf

Beiträge
32
Reaktionen
0
Dann fasse ich mal kurz zusammen:

wunderlich - Duisburg
clubber1000 - Mülheim / Ruhr
Jim Knopf - Bottrop

Ist schon irgendwie alles in der selben Ecke :kratz:
 
Thema:

Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall - Ähnliche Themen

  • Brauche hilfe bin langsam am Verzweifeln.

    Brauche hilfe bin langsam am Verzweifeln.: Hallo zusammen, direkt mal zum Problem. Habe meine Leitung von 150,000 auf 500,000 upgraden lassen soweit so gut. ersten 3-4 tage lief alles...
  • Bewertung von Modemwerten

    Bewertung von Modemwerten: Hallo, ich habe in letzter Zeit nur noch sehr schlechte Downstreamwerte an meiner Vodafone Station und würde gerne wissen, ob meine Modemwerte in...
  • Internet über andere MMD

    Internet über andere MMD: Hallo zusammen, ich habe Cable Internet und betreibe eine Fritzbox 6590. Im Verteilerschrank habe ich einen 4-Wege-Verteiler von technetix. Die...
  • 2-Loch Antennensteckdose und Internet

    2-Loch Antennensteckdose und Internet: Liebe Gemeinde, wir werden bald in ein Haus umziehen. Signal wird dort zurzeit wie folgt verteilt: im Keller gibt es ein Teleste DSS4 (4x-7,5 dB)...
  • HILFE! Eigentlich einfach ..

    HILFE! Eigentlich einfach ..: Hallo, da es nach etlichen Versuchen über mehrere Telefonate nicht funktioniert, hier mein Problem kurz gefasst: 1. Habe vor 10 Tagen über...
  • Ähnliche Themen
  • Brauche hilfe bin langsam am Verzweifeln.

    Brauche hilfe bin langsam am Verzweifeln.: Hallo zusammen, direkt mal zum Problem. Habe meine Leitung von 150,000 auf 500,000 upgraden lassen soweit so gut. ersten 3-4 tage lief alles...
  • Bewertung von Modemwerten

    Bewertung von Modemwerten: Hallo, ich habe in letzter Zeit nur noch sehr schlechte Downstreamwerte an meiner Vodafone Station und würde gerne wissen, ob meine Modemwerte in...
  • Internet über andere MMD

    Internet über andere MMD: Hallo zusammen, ich habe Cable Internet und betreibe eine Fritzbox 6590. Im Verteilerschrank habe ich einen 4-Wege-Verteiler von technetix. Die...
  • 2-Loch Antennensteckdose und Internet

    2-Loch Antennensteckdose und Internet: Liebe Gemeinde, wir werden bald in ein Haus umziehen. Signal wird dort zurzeit wie folgt verteilt: im Keller gibt es ein Teleste DSS4 (4x-7,5 dB)...
  • HILFE! Eigentlich einfach ..

    HILFE! Eigentlich einfach ..: Hallo, da es nach etlichen Versuchen über mehrere Telefonate nicht funktioniert, hier mein Problem kurz gefasst: 1. Habe vor 10 Tagen über...