• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Analog-Radio nur noch ein Stiefkind?

Diskutiere Analog-Radio nur noch ein Stiefkind? im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Bei uns ist schon einige Zeit lang der analoge Radioempfang immer wieder gestört. Wenn ich alle Sender durchprobiere, gibt es wenige, die sich gut...

BuSchu

Beiträge
11
Reaktionen
0
Bei uns ist schon einige Zeit lang der analoge Radioempfang immer wieder gestört. Wenn ich alle Sender durchprobiere, gibt es wenige, die sich gut anhören, und die auch nicht immer. Es rauscht meist und zwitschert. Da unser TV-Empfang OK ist, nehme ich an, dass die Ursache nicht in unserem Haus liegt. Deshalb meine Frage:

Kommen bei euch alle analogen Radiosender immer einwandfrei an?

Grüße
Burkhard
 

MartinP_Do

Beiträge
2.882
Reaktionen
48
Dass dem Analog-Radio nicht mehr viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, ist aber naheliegend, weil man über kurz oder lang den UKW-Bereich dem DOCSIS 3.1 Upstream umwidmen wird.

Vodafone-Kabel Deutschland schalten in den Test-Regionen für DOCSIS 3.1 bereits UKW ab ...
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.304
Reaktionen
24
hallo

Ich Höre jeden Morgen über eine Kleine Sony HIFI Anlage mit Kabelanschluss UKW Radio,da gabs es noch nie Störungen bei zbs HR4.Das ist eine Sony CMT-SPZ70 und bestimmt 10-12 Jahre Alt,und mit was Hörst Du den Überhaupt Analog Radio.

gruss kalle
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.654
Reaktionen
23
Das Problem besonders bei UM ist, dass die Radiosender mit einem (im Vergleich zu terretsrisch empfangenen Sendern) sehr hohen Pegel eingespeist werden. Füpr einige Radios ist das schon zu viel Pegel und es kommt dadurch dann auch wieder zu Störungen...
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.832
Reaktionen
234
Ich frag mich sowieso, warum das im Zuge der Analogabschaltung nicht gleich mit abgeschaltet wurde :kratz:
 

MartinP_Do

Beiträge
2.882
Reaktionen
48
Bei Radios sind die Neukauf-Zyklen länger, als bei Fernsehern - jedenfalls bei denen mit einem "richtigen" Antenneneingang... da gibt es wohl eine gewisse Furcht vor Wutbürgern, die ihrem in den 1980ern gekauftem UKW-HIFI-Tuner nachtrauern.
Ein anderer Aspekt ist, dass Analog-TV terrestrisch und über Satellit schon länger abgeschaltet ist, aber UKW-Sender terrestrisch noch fröhlich senden ...
 

MartinP_Do

Beiträge
2.882
Reaktionen
48
Das Problem besonders bei UM ist, dass die Radiosender mit einem (im Vergleich zu terretsrisch empfangenen Sendern) sehr hohen Pegel eingespeist werden. Füpr einige Radios ist das schon zu viel Pegel und es kommt dadurch dann auch wieder zu Störungen...
Das habe ich im Schlafzimmer gemerkt. Der Radiowecker hatte erst immer stark gestörten Empfang. Erst als ich Kabel-TV etwa 2007 abgemeldet hatte, und den Verstärker im Keller ausgeschaltet hatte, störte die nicht genutzte Antennenbuchse in 2 Meter Entfernung den terrestrischen Empfang über Wurfantenne nicht mehr ...
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.832
Reaktionen
234
Da habe ich schon ganz andere Dinge gesehen.
Es gibt Leute, die haben ihr altes Röhrenradio aus den 50zigern im Bastelkeller mit einem blanken Draht direkt am HÜP angeschlossen. Wenn Du da mit dem Auto vor's Haus fährst, kannst Du die Sender aus dem Kabel sogar im Autoradio hören/empfangen :D
Zwar verrauscht, aber immerhin. :brüll:
 

BuSchu

Beiträge
11
Reaktionen
0
Es rauscht meist und zwitschert. Da unser TV-Empfang OK ist, nehme ich an, dass die Ursache nicht in unserem Haus liegt
Könnte auch am Tuner selbst oder dem Koaxkabel, worüber er angeschlossen ist, liegen. :winken:
Das Problem tritt mit 2 verschiedenen Tunern auf: Marantz CR-401 und Onkyo TX-8130. Ich werde morgen mal einen Kabeltausch vornehmen.

Grüße
Burkhard
 

BuSchu

Beiträge
11
Reaktionen
0
Es rauscht meist und zwitschert. Da unser TV-Empfang OK ist, nehme ich an, dass die Ursache nicht in unserem Haus liegt
Könnte auch am Tuner selbst oder dem Koaxkabel, worüber er angeschlossen ist, liegen. :winken:
Das Problem tritt mit 2 verschiedenen Tunern auf: Marantz CR-401 und Onkyo TX-8130. Ich werde morgen mal einen Kabeltausch vornehmen.

Grüße
Burkhard
Habe inzwischen auch mal ein anderes Antennenkabel probiert: Ändert nichts. Und vor allem: Wie soll ein schlechtes Kabel ein Rauschen produzieren?

Grüße
Burkhard
 
Mueck

Mueck

Beiträge
38
Reaktionen
0
Bei Radios sind die Neukauf-Zyklen länger, als bei Fernsehern - jedenfalls bei denen mit einem "richtigen" Antenneneingang... da gibt es wohl eine gewisse Furcht vor Wutbürgern, die ihrem in den 1980ern gekauftem UKW-HIFI-Tuner nachtrauern.
Apropos Bastelkeller und blanker Draht ... :D
Einige Beträge klingen ja nach Bastlererfahrungen ...
Kennt jemand ein gutes Forum zum Basteln am Radio?
Meine erste eigene Anlage aus den 70ern ist nur deswegen außer Betrieb, weil der Lautstärkeregler des Receivers (Grundig R-1000) nicht mehr tut, also vermutlich nur eine reparaturwürdige Kleinigkeit.
Und beim Erbstück aus den 60ern sind die Bässe zu dominant ...
Wenn die beiden wieder tun, kann ich meine Anlage aus den 80ern, die derzeit 3 Räume beschallen muss, wieder auf Einraumbetrieb umrüsten, was sich empfiehlt, weil ein Lautsprecherausgang, das Kabel oder der Lautsprecher selbst schwächelt, also als dritte Anlage zum Basteln ansteht ...
Die hängt übrigens an der parallel zum Kabel auch noch vorhandenen Hausantenne ...
 

caliban2011

Beiträge
1.229
Reaktionen
0
repdata.de ist eine Anlaufstelle
 

schmittmannderzweite

Beiträge
34
Reaktionen
0
Meine erste eigene Anlage aus den 70ern ist nur deswegen außer Betrieb, weil der Lautstärkeregler des Receivers (Grundig R-1000) nicht mehr tut, also vermutlich nur eine reparaturwürdige Kleinigkeit.
OT, wo ich das lese: Als Schüler habe ich mir mit diversen Nebenjobs genug Geld verdient, um mir damals einen neuen Grundig R 3000 leisten zu können. Das war damals ein Wahnsinnsgerät (für mich). Ich glaube, der hatte noch DIN-Lautsprecherbuchsen.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.304
Reaktionen
24
hallo

Wer die DIN Lautsprecher Stecker/Buchsen noch kennt mit dem Stift und der Platte,ist bestimmt keine 20 mehr. :zwinker:

gruss kalle
 

monster

Beiträge
227
Reaktionen
7
Öhm ..... ;-)
Und die runden vielpoligen Aux-Stecker kenne ich auch noch sehr gut ;-)
 

Radiohörer

Beiträge
1
Reaktionen
0
Ich versuche seit Monaten von Unitymedia eine Liste der analogen (UKW) Rundfunksender zu bekommen. Die Hotline behauptet vehement, es gebe bei Unitymedia keine UKW-Sender mehr im Kabelnetz.
Auf meine Vorhalte, dass ich sehr wohl UKW-Sender aus dem Kabelnetz empfange, wird das angezweifelt.
Ich habe nun die Geschäftlseitung angeschrieben, heute bekomme ich die Antwort aus dem Beschwerdemanagement, mit der selben Aussage.
Selbst als ich die guten Frau die Ansage von Unitymedia zur Herausnahme des Senders Deutschlandradio hören ließ, war sie nicht zu überzeugen.
Was ist davon zu halten? Was ist das für ein Unternehmen, das nicht weiß, welche Produkte es verkauft?
Kann hier jemand helfen, es geht um eine Liste der Sender im Kabelnetz in Balingen, Baden-Württemberg?

Viele Grüße
Eugen
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.832
Reaktionen
234
Früher konnte man die Liste über's Kundencenter abrufen.
Ist das nicht mehr so?
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.832
Reaktionen
234
Ich versuche seit Monaten von Unitymedia eine Liste der analogen (UKW) Rundfunksender zu bekommen. Die Hotline behauptet vehement, es gebe bei Unitymedia keine UKW-Sender mehr im Kabelnetz.
Vielleicht hat Vodafone ja die Hotline schon übernommen :D
Im VF Netz gibt es nämlich tatsächlich keine UKW Sender mehr, da wurde UKW nämlich im Zuge der Analogabschaltung gleich mit abgeschaltet.
Von daher wirst Du da eh nicht mehr lange Spaß dran haben, denn die Übernahme rückt immer näher und dann ist's aus mit UKW im Kabelnetz :kiss:
 
Thema:

Analog-Radio nur noch ein Stiefkind?

Analog-Radio nur noch ein Stiefkind? - Ähnliche Themen

  • Radio-Kabel Störungen (analog)

    Radio-Kabel Störungen (analog): http://www.teltarif.de/radio-kabel-internet-stoerungen/news/63267.html
  • Störung im analogen Radio in Marburg?

    Störung im analogen Radio in Marburg?: Hallo, bei mir sind alle analogen Radiosender mit mäßigem bis starken Hintergrundrauschen behaftet; die Stärke variert je nach Radosender. Hat...
  • Analog, Digital und Radio Ausfall Remscheid

    Analog, Digital und Radio Ausfall Remscheid: Mahlzeit seit 12.30 Uhr ist hier in Remscheid kein Fernsehn und Radio mehr zu entfangen. Langsam reichts mir mit den andauernden ausfällen, das...
  • Analog Sender

    Analog Sender: Hallo ich habe eine Frage. Bei mir in Düsseldorf sind die Sender SWF RTL SAT 1 seid heute morgen nicht mehr zu empfangen. Digital habe ich...
  • wann wird Analog komplett eingestellt ?

    wann wird Analog komplett eingestellt ?: Hallo, ich habe mich letzte Woche gewundert dass ich nicht mehr Servus TV über Analog sehen konnte. Ich habe natürlich auch Digital TV und...
  • Ähnliche Themen
  • Radio-Kabel Störungen (analog)

    Radio-Kabel Störungen (analog): http://www.teltarif.de/radio-kabel-internet-stoerungen/news/63267.html
  • Störung im analogen Radio in Marburg?

    Störung im analogen Radio in Marburg?: Hallo, bei mir sind alle analogen Radiosender mit mäßigem bis starken Hintergrundrauschen behaftet; die Stärke variert je nach Radosender. Hat...
  • Analog, Digital und Radio Ausfall Remscheid

    Analog, Digital und Radio Ausfall Remscheid: Mahlzeit seit 12.30 Uhr ist hier in Remscheid kein Fernsehn und Radio mehr zu entfangen. Langsam reichts mir mit den andauernden ausfällen, das...
  • Analog Sender

    Analog Sender: Hallo ich habe eine Frage. Bei mir in Düsseldorf sind die Sender SWF RTL SAT 1 seid heute morgen nicht mehr zu empfangen. Digital habe ich...
  • wann wird Analog komplett eingestellt ?

    wann wird Analog komplett eingestellt ?: Hallo, ich habe mich letzte Woche gewundert dass ich nicht mehr Servus TV über Analog sehen konnte. Ich habe natürlich auch Digital TV und...