• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread

Diskutiere Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen, ich habe in BW seit gestern auch ein TC4400 da es gerade noch lieferbar war und die Vodafone Station absolut furchtbar ist was...

ElTorro

Beiträge
5
Reaktionen
2
Hallo zusammen,

ich habe in BW seit gestern auch ein TC4400 da es gerade noch lieferbar war und die Vodafone Station absolut furchtbar ist was die Firewall betrifft. Hab dann also gleich angerufen und die MAC und Seriennummer vom Modem durchgegeben. Halbe stunde später habe ich die Vodafone Station abgeklemmt und das Modem und dahinter ein alten Testrouter (WDR4300) angeschlossen. Per SMS und Mail kam dann noch die Bestätigung dass es aktiviert wurde. Leider kein Internet. Nach zwei weiteren Telefonaten hieß es es wäre alles in Ordnung auf Provider Seite. Habe dann hier über Google was gefunden auf Seite 222 und daraufhin nochmal angerufen und die MAC und Seriennummer von dem Router durchgegeben. Beides neu gestartet und dann war plötzlich (5min nach dem Telefonat) Internet da und der Router hat eine IP auf dem WAN Port bekommen. Aber extrem Langsam und mit einem ping von 200-300 auf die Google DNS Server… Ist das jetzt falsch? Oder was kann da das Problem gewesen sein dass ich keine Verbindung bekommen habe? Bin irgendwie verwirrt.

Und noch eine andere Frage: ist es ohne Probleme möglich das Modem direkt an der Hausverteilung anzuschließen (Einfamilienhaus) oder muss zwingend die Multimediadose verwendet werden weil diese ja bei der Installation entsprechend eingepegelt wurde?

Grüße
 

floh667

Beiträge
1.122
Reaktionen
233
war das tc4400 denn online? Sprich alle lämpchen grün? hast du es erst online gesetzt und dann den router angeklemmt, oder hing der router schon am tc4400 bevor du es eingeschaltet hast?
 

ElTorro

Beiträge
5
Reaktionen
2
Ja alle lämpchen waren an. Das ging auch innerhalb von ein par Minuten. Den router hatte ich erst danach angeschlossen - am anfang hatte ich nur ein laptop dran um die oberfläche vom tc4400 anzusehen. Da hatte ich eine IP aus 192.168.100.x erhalten und nach ein par Sekunden war dann die IP auf 192.168.0.x geändert und DHCP aus. Hab aber erst jetzt gelesen dass es die zwei Accounts gibt mit user//password hatte ich eben nichts gesehen (config hidden etc) und den unitymedia/vodafone account kannte ich da noch nicht. Hatte dann aber auch nochmal alles aus gemacht, dann router an und danach das modem - kein internet.

aber prinzipiell: die mac und sn die freigeschaltet werden muss ist die vom modem?
 

rv112

Beiträge
4.905
Reaktionen
334
Was ist der Anschlusstyp? IPv4? Dual Stack? DS-Lite?
 

ElTorro

Beiträge
5
Reaktionen
2
Ich hatte wie gesagt jetzt internet, aber sehr langsam. Konnte auch direkt mit dem Laptop an das Modem… warum ging das dann?
Habe jetzt nochmal angerufen, die SN und MAC vom Modem erneut hinterlegen lassen, das modem resettet und nur den router daran angeschlossen. Jetzt warte ich auf die config. Bisher stand da nämlich auch immer no-service.


ED9ADB4C-9514-4DCB-A8EE-6C5481296B66.jpeg
E22B4A5A-8B59-4E41-9B61-5D4F33EC25ED.jpeg
An dem Router hintendran bekomme ich aber nach wie vor keine IP und somit kein Internet. Anschlusstyp ist - wie ich jetzt sehen kann dslite.
 
Zuletzt bearbeitet:

rv112

Beiträge
4.905
Reaktionen
334
Wenn das Modem nicht provisioniert ist, hast Du nur 1 MBit/s und IPv4. Wenn Du aber DS-Lite hast, kann es passieren, dass Du je nach Router nach Provisionierung Probleme bekommst. Den Anschlusstyp siehst Du im Kundencenter unter Internet, oder im Configfile. Mir scheint als hättest Du beim ersten Versuch das Modem richtig provisioniert und DS-Lite. Demnach ging gar nichts, wenn der Router kein DS-Lite kann. Danach hast Du die falschen Daten vom Router durchgegeben und somit das Modem wieder deprovisioniert, dadurch erhältst Du wieder eine IPv4 und es geht, aber sehr langsam.
 

ElTorro

Beiträge
5
Reaktionen
2
Okay vielen dank für die Info das erklärt die ganze Geschichte! Ich schaue mal was ich machen kann und gebe Meldung :)
 

floh667

Beiträge
1.122
Reaktionen
233
Modem eintragen lassen, ds lite fähigen router besorgen oder freundlich bei vodafone anfragen, ob sie den anschluss auf echtes dual stack umstellen könnten
 

ElTorro

Beiträge
5
Reaktionen
2
Funktioniert jetzt endlich. DS-Lite war halt das Problem. Statt DDWRT habe ich nun OpenWRT auf dem alten Router installiert und mit dem dslite package läuft es nun. Natürlich nicht mit vollem Speed da der Router einfach zu schlecht ist, aber ist ja auch nicht die finale Installation :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Feliks und rv112

Salamihawk

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo Zusammen, habe seit 2018 oder 2019 oder so einen TC 4400 und habe mittlerweile eine 1000/50er Anschluss von Vodafone mit Dualstack usw. Leider so gegen Anfang der Coronazeiten habe ich gemerkt, dass mein Internetanschluss einfach wegbricht. Den modem muss ich einmal ausschalten und neu einschalten. Bin am 18.06 umgezogen in einem Haus 5 Minuten (mit dem Auto) entfernt von meiner alten Wohnung. Ich hatte gehofft, dass das Problem irgendwie verschwinden wurde, ist es aber anscheinend nicht. Gerade vor einer Stunde oder so brach die Internetanbindung nochmal ab und ich musste den modem neustarten.

Ich sehe dass manche Leute den Modems zurückgeschickt haben um die Firmware aktualisieren zu lassen. Bringt das überhaupt was? Gibt's eine bessere Möglichkeit? Ich arbeite in der IT und von Zuhause, den Downtime kann ich mir nicht leisten.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.161
Reaktionen
230
Wenn Du Die Box schon so lange hast, ist sie sicherlich auf einem recht alten Firmware-Stand.

Diese Firmwares haben laut einigen Berichten hier im Forum Probleme mit einem aufgeschalteten OFDMA-Kanal (DOCIS 3.1 Up). Ein Update auf die Firmware mit der Endung ....43 soll Verbesserung bringen.

Ob Deine Box das Problem überhaupt aufgrund eines entsprechenden Ausbaus des Kabelsegmentes haben kann, kann man in der Web-Oberfläche des TC4400 herausfinden

Adresse 192.168.0.1 oder 192.168.100.1 im Browser aufrufen.
Login mit "admin" und Password "bEn2o#US9s"

Es kann etwas "fummelig" sein, auf das Modem zuzugreifen. Ich habe die Netzmaske meines Heimnetzes etwas aufgeweitet, sodass statt 192.168.2.x nun 192.168.0.x .... 192.168.3.x hineinfallen..

Auf der Startseite findet man die Software Version

Unter "Cable Modem Docsis" / "CmConnection" bekommt man angezeigt, ob OFDM und OFDMA aufgeschaltet ist..
 

Isa22

Beiträge
12
Reaktionen
0
Die "DBC-REQ denied" Meldungen habe ich seit den letzten Wartungsarbeiten auch wieder. Diese äußern sich ebenfalls mit Disconnects von ca. zwei Minuten. Habe die Zeiten notiert und eine Störung deswegen aufgemacht.
Besten Dank für die Info deinerseits. Ich bin ähnlich verfahren und habe es als Störung gemeldet. Allerdings wurde das Ticket bereits wieder geschlossen mit dem Verweis auf ein "AVM" Problem, ich möge mich an den Support wenden - Sie verstehen mal wieder nicht, dass es noch andere Hersteller gibt als AVM, aber naja das ist ein anderes Thema.
Kann irgendjemand bestätigen, dass sich um einen Fehler in unserem Modem handelt? Ich wüsste gerne was das exakt für eine Nachricht ist die da rejected wird. Sind die Docsis 3.0 /3.1 Spezifikationen eigentlich freizugänglich, dass man prüfen könnte ob die Nachricht korrekt ist?

Das Modem loggt die Nachricht selbst ja leider nicht, ich hoffe Vodafone stellt die "inkorrekte" Nachricht noch zur Verfügung, aber ehrlich gesagt fühle ich mich mit der Antwort auch eher abgewimmelt, als, dass ich direkt glaube, dass sich wirklich das Modem falsch verhält.

Grüße
 

Hu3bl

Beiträge
15
Reaktionen
3
Allerdings wurde das Ticket bereits wieder geschlossen mit dem Verweis auf ein "AVM" Problem
Bei mir ist das Ticket nach wie vor offen, wer weiß, was da vom Support wieder angelegt/aufgenommen wurde bei dir.
Ich würde es erneut melden, sofern das Problem weiterhin besteht.
Vielleicht hat es bei mir auch einen anderen Stellenwert, denn ich gebe immer zwei Anschlüsse an, bei denen dieses Problem auftritt. Darunter fällt das einmal eine Provider-Fritzbox und eben mein TC4400. Wenn Probleme an beiden Anschlüssen, die räumlich zwar im selben Ort, aber doch deutlich voneinander entfernt sind, auftreten, dann ist mir klar, dass das ein Problem von außen in meinem Segment sein muss und das kommuniziere ich auch immer offen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Isa22

Domdus

Beiträge
1
Reaktionen
1
Moin zusammen,

habe bisher nur mitgelesen und wollt mal berichten, nachdem ich das Modem bei Werner zum updaten hatte.
Besitze das TC4400 schon seit 2-3 Jahren und hatte immer die Firmware 70.12.40-180627, bis Ende März 2021 lief alles ohne Probleme. Dann kamen häufige Ausfälle.
Nach Recherche bin ich dann hier gelandet und bin der Aufschaltung der OFDM-Kanäle auf die Spur gekommen - ist in meiner Region dann offenbar im März passiert.

Durch Arbeiten im Home Office bekommt man das bestens mit - teilweise ging 2-3 Mal die Woche nichts, manchmal hielt es auch 2 Wochen durch. Das Ganze war dann noch geprägt von Einbrüchen der Bandbreite (bis Calls aussetzten) und auch ordentlich Lag-Spikes beim Gaming. Mein Ping-Tracker (Home Assistant) hat mir Aussetzer ebenfalls dokumentiert.

Tatsächlich ließ sich das TC4400 dabei nur fast nie etwas anmerken! Alle Lämpchen leuchteten als wenn die Verbindung steht, nur selten hat das Modem wirklich die Verbindung neu hergestellt, sodass man dies an den Lämpchen oder im Log (wenn es denn da ist) auch sehen konnte. Wirkte so als verheddert sich die Software, wenn nach 10 Minuten die Verbindung nicht wiederkam half nur noch ein Neustart per Power-Schalter.

Nun also kam was kommen musste - Firmware 70.12.43-190628 musste her, also das Modem zu Werner.
Ich konnte mein Netzwerk in der Zwischenzeit per LTE online halten, das hat erstaunlich gut funktioniert! Ein altes Smartphone hing per USB-Tethering am Asus Router (Dual WAN), LTE liefert in meiner Ecke immerhin 70 Mbit Down/ 50 Mbit Up.
Panik brach dann aus als das Modem erst nach 3 Tagen bei Werner eingetroffen war - an einem Freitag! Hatte mich schon auf Digital-Detox am WE eingestellt, das mobile Datenvolumen war vollkommen am Ende.
Die Rettung war dann eine "Unlimited" Tarif-Option meines Mobilfunk-Providers (der mit dem Wasser) - Einmal-Zahlung, unbegrenzt surfen bis 24 Uhr am ! ->Folgetag<- !
Wollte das nur mal als Möglichkeit hier erwähnen. So habe ich über das Wochenende + Montag gerettet, kostete dann 10 EUR für 2x hintereinander die Option buchen.

So, jetzt aber wieder zum Modem welches dann mit Firmware 70.12.43-190628 zurückkam.
Ich habe es angeschlossen und seitdem läuft es schlichtweg in einem durch, seit 3 Wochen jetzt.
- Kein einziger Ausfall
- Kein Lag
- Kein Dropout der Verbindung
- Die Modem Web-Oberfläche ist schneller/responsiver

Das Log ist auch ruhiger, ich erinnere mich an ständige "Critical" Meldungen mit der vorherigen Firmware - das war alles mögliche (Ranging/Sync/...), und das in hoher Frequenz (Sekunden Abstände).
Überhaupt hält das Log länger durch, weil einfach nicht so viel gemeldet wird vermutlich.
Ich sehe in der Regel nur noch Meldungen vom Typ "Notice" und dort dreht sich alles um OFDM Modulation:

31Fri Jul 2 01:06:52 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
30Fri Jul 2 01:02:19 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
29Fri Jul 2 00:52:01 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
28Fri Jul 2 00:34:18 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
27Fri Jul 2 00:33:35 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
26Fri Jul 2 00:24:00 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 24; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
25Fri Jul 2 00:20:42 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
24Fri Jul 2 00:00:59 2021Notice (6)"CM-STATUS message sent. Event Type Code: 16; Chan ID: 32; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA...
23Fri Jul 2 00:00:55 2021Notice (6)"US profile assignment change. US Chan ID: 8; Previous Profile: 9 13; New Profile: 12 13.;CM-MA...
22Fri Jul 2 00:00:39 2021Notice (6)"DS profile assignment change. DS Chan ID: 32; Previous Profile: ; New Profile: 1 2.;CM-MAC=d4:...


Kann also nur Gutes berichten und hoffe dass es einigen bei den Entscheidungen hilft!

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.205
Reaktionen
188
Danke für das Feedback. Sollte somit auch andere bestärken, die Probleme haben, sobald der OFDMA aufgeschaltet wurde. Hilft zwar nicht immer, aber scheinbar doch recht oft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Domdus und MaXX

Thorsten92

Beiträge
114
Reaktionen
4
Hallo liebe TC4400 Experten,

mein Anschluss läuft seit gut zwei Wochen nur noch mit Sperrfilter vernünftig (bekomme eigentlich immer die gebuchten 250 Mbit), ohne bekomme ich nur zwischen 5 und 20 Mbit im Download - der Upload hingegen läuft mit und ohne geblocktem OFDM super. Das Komische ist, dass die Leitungswerte seit einem halben Jahr konstant (gut) sind und das Problem erst seit zwei Wochen besteht. Kennt das jemand und sollte ich da einen Techniker vorbeikommen lassen? Mein TC4400 läuft noch mit der ganz alten SR70.12.20. Der CMTS ist laut MAC Adresse ein CADANT INC.

Anbei die Leitungswerte mit eingebautem Sperrfilter.
 

Anhänge

Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.205
Reaktionen
188
Ein Screenshot ohne Sperrfilter, mit aktivem OFDM Kanal wäre interessant um zumindest durch den Pegel einen groben Anhaltspunkt zu haben. Die Leitung sieht ansonsten ja sehr gut/sauber aus. (ohne die Upstreamkanäle zu sehen).
 

UHeinz13

Beiträge
172
Reaktionen
16
Der OFDM sieht gar nicht mal so schlecht aus mit einem SNR von 33dB.Nur der Pegel mit -5db ist schon etwas schwach, an der unteren Grenze...
 

Thorsten92

Beiträge
114
Reaktionen
4
Ich habe an den Leitungswerten auch keine großen Veränderungen im Laufe der letzten Monate bemerkt. Das Problem kam quasi von heute auf morgen...
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.205
Reaktionen
188
Ich weiß nicht mehr auswendig (@floh667 - du hast doch ein -20 TC4400....) wie es bei der .20 FW ist/war....aber Modulation 0 bei 33dBmV passt nicht zusammen....

Edit: Ok hab in alten Screenshots nachgeschaut...scheint der Anzeigefehler in der FW20 zu sein. Somit dürfte das auch passen.

Das einzige, was etwas unschön ist, sind die etwas vielen Fehler (unkorrigierbar) auf dem OFDM...ansonsten sehe ich keine Auffälligkeiten, die zum Problem führen könnten.
 
Thema:

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread - Ähnliche Themen

  • Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?

    Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?: Hallo, ich habe ein TC4400 an einem CableMax 1000 Anschluss im Ex-UnityMedia-Gebiet. Dahinter haben erst ein Netgear R7000 (mit X-WRT) und dann...
  • TC4400: Unterbrechungen/Freezes

    TC4400: Unterbrechungen/Freezes: Hallo zusammen! Ich habe hier ein TC4400 (70.12.41-180903) an einem 1000er Anschluß (Aachen/NRW). Als Router benutze ich ein Unifi DreamMachine...
  • TC4400 + pfSense: kein Internet ?

    TC4400 + pfSense: kein Internet ?: Guten Morgen zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und komme nicht mehr weiter. Folgendes Setup: UM/Vodafone NRW --> TC4400 -->...
  • Technicolor TC4400 - Kein Internet

    Technicolor TC4400 - Kein Internet: Hallo zusammen, Ich habe einen TC4400 gekauft, bei Vodafone angerufen, um ihn zu aktivieren, habe ihnen meine CM MAC und meine Seriennummer...
  • Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327

    Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327: Hallo Zusammen, meine Vodafone Vertragslaufzeit ist nun beendet und das TC4400 sollte definitiv nicht mehr bei Vodafone bekannt sein. Somit steht...
  • Ähnliche Themen
  • Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?

    Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?: Hallo, ich habe ein TC4400 an einem CableMax 1000 Anschluss im Ex-UnityMedia-Gebiet. Dahinter haben erst ein Netgear R7000 (mit X-WRT) und dann...
  • TC4400: Unterbrechungen/Freezes

    TC4400: Unterbrechungen/Freezes: Hallo zusammen! Ich habe hier ein TC4400 (70.12.41-180903) an einem 1000er Anschluß (Aachen/NRW). Als Router benutze ich ein Unifi DreamMachine...
  • TC4400 + pfSense: kein Internet ?

    TC4400 + pfSense: kein Internet ?: Guten Morgen zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und komme nicht mehr weiter. Folgendes Setup: UM/Vodafone NRW --> TC4400 -->...
  • Technicolor TC4400 - Kein Internet

    Technicolor TC4400 - Kein Internet: Hallo zusammen, Ich habe einen TC4400 gekauft, bei Vodafone angerufen, um ihn zu aktivieren, habe ihnen meine CM MAC und meine Seriennummer...
  • Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327

    Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327: Hallo Zusammen, meine Vodafone Vertragslaufzeit ist nun beendet und das TC4400 sollte definitiv nicht mehr bei Vodafone bekannt sein. Somit steht...