• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread

Diskutiere Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hi, das Technicolor TC4400 ist wieder bei Werner lieferbar :) Bei Interesse schnell bestellen, da die nächste Lieferung voraussichtlich erst Ende...

Tom_123

Beiträge
306
Reaktionen
93
Hi,

das Technicolor TC4400 ist wieder bei Werner lieferbar :) Bei Interesse schnell bestellen, da die nächste Lieferung voraussichtlich erst Ende des Jahres wieder möglich ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr.Goodcat

dp_

Beiträge
20
Reaktionen
0
Würde an deiner Stelle ein Firmwareupdate bei Werner beauftragen. Der OFDMA in Kombination mit der .41-Firmware bereitet hier lt. Forum sehr oft Probleme. Bei vielen hat es geholfen, bei manchen allerdings (leider) nicht.
Ich habe bei Werner einfach gleich ein neues Modem gekauft, sodass ich jetzt auch ein Backup-Modem besitze. Das neue Modem ist nun seit einigen Minuten provisioniert und ich werde mich in den nächsten Wochen melden und einen Statusbericht abgeben.
 

Avatar

Beiträge
188
Reaktionen
12
Ich habe bei Werner einfach gleich ein neues Modem gekauft, sodass ich jetzt auch ein Backup-Modem besitze. Das neue Modem ist nun seit einigen Minuten provisioniert und ich werde mich in den nächsten Wochen melden und einen Statusbericht abgeben.
wie lange hat deine Provisionierung gedauert? ich warte seit 11:40 Uhr heute morgen und nach 2 anrufen hieß es immer kann ne Weile dauern. beim letzten Mal war es nach 15 min durch...
 

dp_

Beiträge
20
Reaktionen
0
Seit 17:00 Uhr habe ich fast jede Stunde einmal bei der Hotline angerufen :( Lass dich zur Technikabteilung verbinden, wenn die das nicht hinbekommen. Wenn es länger als 30min. (eher sogar 10min.) dauert, dann lief etwas schief.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.205
Reaktionen
188
Korrekt. Bei mir hat es nie länger als 10 Minuten gedauert. Nach dem Anruf warte ich meist 5 Minuten und klemme dann das neue Modem an, welches sich dann eigentlich immer sofort das neue Config-File zieht.

Nenn am besten "Rechnung" als Stichwort. Jene sind meist recht kompetent und können ebenfalls das Modem in deinem Vertrag hinterlegen bzw. die Provisionierung anstoßen. Mit der Technikabteilung hatte ich hier eher Probleme....
 

Avatar

Beiträge
188
Reaktionen
12
Korrekt. Bei mir hat es nie länger als 10 Minuten gedauert. Nach dem Anruf warte ich meist 5 Minuten und klemme dann das neue Modem an, welches sich dann eigentlich immer sofort das neue Config-File zieht.

Nenn am besten "Rechnung" als Stichwort. Jene sind meist recht kompetent und können ebenfalls das Modem in deinem Vertrag hinterlegen bzw. die Provisionierung anstoßen. Mit der Technikabteilung hatte ich hier eher Probleme....
Habe mit der Technik gesprochen. Die können (oder wollen) nicht helfen und haben mich an die Kundenbetreuung verwiesen. Dort ist wohl hinterlegt, dass ich die Tage ein neues Modem per Versand bekommt - Herzlichen Glühstrumpf!

Hab dann nochmal meine Modemdaten durchgegeben und nach 3 maliger Nachfrage bzgl. der Seriennummer meines TC4400, die nicht der einer AVM entspricht, haben die das weitergegeben zum eintragen. Soll im Laufe des Tages passieren.

Wie ist die Erfahrung beim offen legen, dass es sich *nicht* um eine AVM Fritzbox handelt? Es gab ja mal eine Zeit, in der man es besser verschwiegen hat...
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.210
Reaktionen
255
Meine kürzliche Erfahrung zum Wechsel des Modems war auch wieder ernüchternd. Dabei war die Seriennummer und CM MAC eh schon in meinem Kundenkonto drin, da es mein altes Modem (nun nach Werner Update) ist.

Erst beim 3. Anruf zum Thema "Rechnung" bekam ich jemanden dran, der scheinbar Ahnung und "Macht" hatte, das Problem zu lösen. Allerdings beharrte er ne Weile darauf, dass mein Gerät nicht geeignet sei für den Gbit Tarif. Erst meine Aussage, es sei eine "6660 Fritzbox" stimmte er ein, dass die ja sogar die aktuell beste Box sei, klickte dann wohl auf 1 Knopf und kurz danach kam auch endlich die Konfig auf das Modem.

Es scheint also nachwievor eine Art "Lotterie" zu sein, was man da erlebt, wenn man 1 eigenes Gerät provisionieren lassen will.
 

Avatar

Beiträge
188
Reaktionen
12
Ich wünschte man könnte die Daten einfach im Kundenportal selbst eingeben und es würde dann so provisioniert. Aber das wäre vermutlich zu einfach...
 

dp_

Beiträge
20
Reaktionen
0
Bei meiner Provisionierung vor zwei Jahren hatte ich mal einen aus der Technikabteilung, der hatte wohl ein spezielles Programm zum Provisionieren, welches er zusätzlich öffnen musste. Er hat nur die SN oder MAC benötigt und hat dann im Netzwerk nach meinem (angeschlossenen) Modem gesucht. Danach sagte er sowas wie: Ah, ein TC4400, sind die noch vefügbar? Warum keine Fritzbox? Die Config-File hat er dann noch "live" übertragen und abgewartet, bis mein Modem vollständig und korrekt provisioniert war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Avatar

Beiträge
188
Reaktionen
12
Mein TC4400 ist provisioniert und funktioniert. Was mich direkt wundert: Die Uploadkanäle laufen angeblich mit QAM64. Das habe ich mit der FB so gut wie nie gesehen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dp_

Hu3bl

Beiträge
15
Reaktionen
3
Wie ist die Erfahrung beim offen legen, dass es sich *nicht* um eine AVM Fritzbox handelt? Es gab ja mal eine Zeit, in der man es besser verschwiegen hat...
Als ich vor zweieinhalb Jahren mein erstes TC4400 provisionieren lassen wollte, hat die erste Mitarbeiterin gesagt, die Seriennummer entspreche nicht einer Fritzbox und somit könne sie diese nicht eintragen. Hab ich mich bedankt und nochmals angerufen. Der zweite Mitarbeiter hat dann nachgefragt, um was für ein Gerät es sich handelt. Er hat dann ohne zu mucken das TC4400 eingetragen und fertig. Auch bei meinem zweitem Modem, welches ich nach dem .43er Update provisionieren habe lassen, wurde ohne Probleme hinterlegt, dass es sich um ein TC4400 handelt. Ich würde es erwähnen und nicht verschweigen.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.210
Reaktionen
255
Seit 3 Tagen habe ich nun auf den US Kanälen erhöhte Powerlevel (bis zu 55dBmV). Sind das Werte, die einen beunruhigen sollten (evtl. auch Ticket öffnen) oder kann man das akzeptieren bzw. wann sollte man definitiv aktiv werden?

Screenshot_20210624_124021.png

Screenshot_20210624_124152.png
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.161
Reaktionen
230
Eigentlich ist das schon deutlich zu viel. (bis auf die Nummer 5) Ist die Modulation noch bei 64QAM, oder schon auf 16QAM zurückgefallen?

Vielleicht würde ich es davon abhängig machen, ob ich anrufe würde
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.210
Reaktionen
255
Danke. Die 5 ist ja der OFDMA und hat idR weniger power level als die SC-QAM. Wie sehe ich denn im TC4400 die Modulation der US Kanäle? Hier Screenshot von der Info ausm Modem:

Screenshot_20210624_134106.png
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.210
Reaktionen
255
DS SC-QAM Powerlevel gingen zeitgleich auch hoch. Habe lediglich noch 1 weiteres TC4400 (mit älterer Firmware).

Screenshot_20210624_163704.png
 

Isa22

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

im Thread hier ist hin und wieder schon vom sagenumwogenden "DBC-REQ denied" die Rede. Aktuell taucht dieser Fehler auch immer mal wieder in meinem Log auf.
Gleichzeitig verliere ich entweder kurzzeitig die Verbindung (Verbindung wird nach ~ 2 Minuten wieder aufgebaut), oder ich muss tatsächlich das Modem neustarten damit es wieder geht.

Auszug aus dem Log sieht wie folgt aus:

31 Thu Jun 24 16:38:19 2021 Critical (3) "Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities r...
30 Thu Jun 24 16:38:11 2021 Critical (3) "No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=60:3d:26:15:98:cb;CMTS-MAC=00:01:5c:69:c8:5b...
29 Thu Jun 24 16:38:10 2021 Critical (3) "Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities r...
28 Thu Jun 24 16:37:39 2021 Critical (3) "No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=60:3d:26:15:98:cb;CMTS-MAC=00:01:5c:69:c8:5b...
27 Thu Jun 24 16:37:12 2021 Notice (6) "CM-STATUS message sent. Event Type Code: 6; Chan ID: 2; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA P...
26 Thu Jun 24 16:37:08 2021 Critical (3) "Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities r...
25 Thu Jun 24 16:35:19 2021 Warning (5) "DBC-REQ denied - confirmation code 204: reject-message-syntax-error;CM-MAC=60:3d:26:15:98:cb;C...
Ich habe noch alte firmware Version (70.12.40-180627). Mir ist hier aus dem Thread aber nicht klar, ob es mit der .43 besser wäre oder nicht.
Meine Laienhafte Interpretation der Meldung ist, dass das CMTS irgendeine Nachricht meines Modems syntaktisch nicht verarbeiten kann und daher diesen Fehler sendet. Die Frage ist wer ist hier Schuld: Das Modem oder das CMTS. Irgendwer hält sich nicht an die Spezifikation?

Gibt es von irgendwem noch genauere Infos?

Danke vorab!
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.205
Reaktionen
188
@_QT_

Wenn eine Störquelle (Einstrahlung an einem Anschluss etc.) an einem Verstärkerpunkt auftritt, so wird der Empfangspegel (am Verstärker) künstlich bedämpft. Die ganzen CPEs, die dann an diesem Verstärker angeschlossen sind gehen dann vom Sendepegel entsprechend alle nach oben (ich meine die künstliche Dämpfung wäre bei +5?). Dies wird wohl so gehandhabt, wenn der Störer nicht gleich ausgemacht werden kann, die anderen Geräte aber dennoch ohne Einschränkungen funktionieren sollen (Sprich keine wegbrechenden Kanäle haben sollen).
Die Pegel sind aktuell zwar nicht die besten, aber nicht besorgniserregend. ich würde mal einige Tage abwarten ob ggf. die Einstrahlung/Störquelle gefunden wird und ggf. die Thematik danach wieder zurückgefahren wird.
 

Hu3bl

Beiträge
15
Reaktionen
3
Ich habe noch alte firmware Version (70.12.40-180627). Mir ist hier aus dem Thread aber nicht klar, ob es mit der .43 besser wäre oder nicht.
Mit der .43er Firmware werden deine Probleme weiterhin vorhanden sein. Schwankungen des OFDMA einhergehend mit Modulationswechseln sind jedoch mit der .43 nicht mehr problematisch.
Die "DBC-REQ denied" Meldungen habe ich seit den letzten Wartungsarbeiten auch wieder. Diese äußern sich ebenfalls mit Disconnects von ca. zwei Minuten. Habe die Zeiten notiert und eine Störung deswegen aufgemacht.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.210
Reaktionen
255
Danke @Soldierofoc für die Erläuterung. Da ich aktuell keine Einbuße bemerke, werde ich wie vorgeschlagen einfach mal abwarten. "Störung" kann ich immer noch melden...
 

Avatar

Beiträge
188
Reaktionen
12
Frage: Wie kommt Ihr an den Spektrum Analyzer? Ich werde auf nen Webservice auf Port 8080 umgeleitet aber da tut sich nichts. Die Admin GUI funktioniert ohne Probleme.

Das Modem hängt an einer Kabel Fritte an LAN1.
 

Hu3bl

Beiträge
15
Reaktionen
3
Sobald das Modem sich die Config vom CMTS gezogen hat, ist der Spectrum Analyzer nicht mehr erreichbar.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.205
Reaktionen
188
In der alten .-20 Firmware ging er noch. Durch das Update, bei welchem der Sicherheitsbug behoben wurde, wurde das Einfallstor (=Spektrum Analyzer) stillgelegt.
 
Thema:

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Thread - Ähnliche Themen

  • Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?

    Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?: Hallo, ich habe ein TC4400 an einem CableMax 1000 Anschluss im Ex-UnityMedia-Gebiet. Dahinter haben erst ein Netgear R7000 (mit X-WRT) und dann...
  • TC4400: Unterbrechungen/Freezes

    TC4400: Unterbrechungen/Freezes: Hallo zusammen! Ich habe hier ein TC4400 (70.12.41-180903) an einem 1000er Anschluß (Aachen/NRW). Als Router benutze ich ein Unifi DreamMachine...
  • TC4400 + pfSense: kein Internet ?

    TC4400 + pfSense: kein Internet ?: Guten Morgen zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und komme nicht mehr weiter. Folgendes Setup: UM/Vodafone NRW --> TC4400 -->...
  • Technicolor TC4400 - Kein Internet

    Technicolor TC4400 - Kein Internet: Hallo zusammen, Ich habe einen TC4400 gekauft, bei Vodafone angerufen, um ihn zu aktivieren, habe ihnen meine CM MAC und meine Seriennummer...
  • Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327

    Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327: Hallo Zusammen, meine Vodafone Vertragslaufzeit ist nun beendet und das TC4400 sollte definitiv nicht mehr bei Vodafone bekannt sein. Somit steht...
  • Ähnliche Themen
  • Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?

    Welchen Router hinter dem TC4400 an CableMax 1000?: Hallo, ich habe ein TC4400 an einem CableMax 1000 Anschluss im Ex-UnityMedia-Gebiet. Dahinter haben erst ein Netgear R7000 (mit X-WRT) und dann...
  • TC4400: Unterbrechungen/Freezes

    TC4400: Unterbrechungen/Freezes: Hallo zusammen! Ich habe hier ein TC4400 (70.12.41-180903) an einem 1000er Anschluß (Aachen/NRW). Als Router benutze ich ein Unifi DreamMachine...
  • TC4400 + pfSense: kein Internet ?

    TC4400 + pfSense: kein Internet ?: Guten Morgen zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und komme nicht mehr weiter. Folgendes Setup: UM/Vodafone NRW --> TC4400 -->...
  • Technicolor TC4400 - Kein Internet

    Technicolor TC4400 - Kein Internet: Hallo zusammen, Ich habe einen TC4400 gekauft, bei Vodafone angerufen, um ihn zu aktivieren, habe ihnen meine CM MAC und meine Seriennummer...
  • Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327

    Biete Technicolor TC4400 - SR70.12.33-180327: Hallo Zusammen, meine Vodafone Vertragslaufzeit ist nun beendet und das TC4400 sollte definitiv nicht mehr bei Vodafone bekannt sein. Somit steht...