• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Diskutiere Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Wäre es ein defektes bauteil, würdest du wohl wahrscheins auch Fehler auf die leitung bekommen. Das würde doch nicht so ein gleichmäßiges absacken...

floh667

Beiträge
488
Reaktionen
79
Da würde man doch zuerst an der NE4 einmessen. Man will doch im Zweifel lieber hohe Pegel von der NE3 rein bekommen, als zu niedrige. Den Powerlevel dreht man nur dann runter, um den MER hoch zu bekommen. Aber bei mir ist beides abgesackt. Entweder wirklich eine undichte Muffe, oder Inkompetenz eines NE3 Technikers.
Wäre es ein defektes bauteil, würdest du wohl wahrscheins auch Fehler auf die leitung bekommen. Das würde doch nicht so ein gleichmäßiges absacken über die ganze Bandbreite verursachen ohne weitere nebenwirkungen?
Sind höhere Powerlevel nicht generell eher besser für die Signalqualität? Wieso dreht man die runter um eine bessere MER zu erhalten? (mir mangelt es da an Wissen)

Muß ich da noch eine statische Route setzen? Oder geht das erst, wenn das Modem provisioniert ist?
Es sollte über 192.168.100.1 erreichbar sein, auch in unprovisioniertem Zustand. läuft der WAN port als DHCP IP assignment ?
 

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
Es sollte über 192.168.100.1 erreichbar sein, auch in unprovisioniertem Zustand. läuft der WAN port als DHCP IP assignment ?
Ja! Da hing bis vorhin die 6591 im Bridgemode dran.

Meinst Du die Kanalwerte auslesen? Konntest Du das nicht mit dem Laptop machen?

Oder meinst Du, Du wartest auf Provisionierung?
Beides. Ich wollte gucken, wie die Kanalwerte sind im Vergleich zur 6591 und sehen, ob es was anderes hat als die noservice.bin.
 

floh667

Beiträge
488
Reaktionen
79
Was sagt die ubifi denn, wenn das tc4400 am wan Port hängt? Erhält sie ne öffentliche IP usw?
 

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
Das Modem konnte noch nicht provisioniert werden, da es beim Verkäufer wohl doch noch nicht richtig aus dem Kundenkonto gelöscht wurde :-(
 
__QT__

__QT__

Beiträge
871
Reaktionen
181
Wieviel € spart man denn beim Gebrauchtkauf, dass man sich auf solchen Hickhack einlassen muss? Und welche Firmware hat das Gerät? Eventuell besser vorm Provisionieren noch zu Werner schicken, um ein Update zu erhalten, solange Deine Fritzboxbridge noch funktioniert.
 

why_

Beiträge
842
Reaktionen
148
Ich erspar dir mal ein paar Tage google suche. @toppi
Das hier in die config.gateway.json dann funktioniert der Zugriff.
Unten drunter ist dann noch wie man IPv6 Freigaben mit dynamischen Prefix macht, was unmöglich über die GUI ist.
Das ganze hat mich echt ein paar nerven gekostet rauszufinden.
{
"interfaces": {
"pseudo-ethernet": {
"peth0": {
"address": [
"192.168.0.100/24"
],
"description": "Access to Modem",
"link": [
"eth0"
]
}
}
},
"service": {
"nat": {
"rule": {
"5000": {
"destination": {
"address": [
"192.168.0.1"
]
},
"outbound-interface": [
"peth0"
],
"type": "masquerade"
}
}
}
},
"firewall": {
"ipv6-name": {
"WANv6_IN": {
"description": "Allow SSH + Plex + LetsEncrypt",
"rule": {
"1999": {
"action": "accept",
"destination": {
"address": "::abcd:ef12:3456:7890/::ffff:ffff:ffff:ffff",
"port": "22,80,32400"
},
"protocol": "tcp"
}
}
}
}
}
}
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: toppi

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
Danke!

Leider funktioniert das mit dem neuen Unifi-OS (noch) nicht.
 

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
Wieviel € spart man denn beim Gebrauchtkauf, dass man sich auf solchen Hickhack einlassen muss? Und welche Firmware hat das Gerät? Eventuell besser vorm Provisionieren noch zu Werner schicken, um ein Update zu erhalten, solange Deine Fritzboxbridge noch funktioniert.
Das Gerät hat die aktuellste Firmware. Es wurde Vodafone auch bereits mitgeteilt, das Gerät aus dem entsprechendem Konto zu löschen, was wohl auch bestätigt wurde.
 

why_

Beiträge
842
Reaktionen
148
Ach ja Ubiquiti war mal gut (bis auf die IPv6 Implementierung, die war schon immer scheiße), irgendwie macht leider alles von denen momentan Probleme. Selbst zwischen Accesspoints Roamen geht nicht mehr und ein paar Accesspoints laufen gar nicht mehr mit älteren Snapdragon Chipsätzen. Ich hoffe das die das bald mal auf die Reihe bekommen, sonst fliegen die komplett aus meinen Netzwerken.
 

Thorsten92

Beiträge
103
Reaktionen
2
Wieviel € spart man denn beim Gebrauchtkauf, dass man sich auf solchen Hickhack einlassen muss? Und welche Firmware hat das Gerät? Eventuell besser vorm Provisionieren noch zu Werner schicken, um ein Update zu erhalten, solange Deine Fritzboxbridge noch funktioniert.
Das TC4400 hat die neuste Firmware (ich habs Ihm verkauft) ;)
Die "fähige" Hotline halt mal wieder - es wäre ja auch einfach zu schön wenn mal was auf Anhieb funktionieren würde :D
 
__QT__

__QT__

Beiträge
871
Reaktionen
181
Da hat @toppi aber Glück, dass er bei jemandem gekauft hat, der willens und fähig ist, mit der "fähigen" Hotline, das Problem aus dem Weg zu räumen 👍

Nun ist der Fall mal wieder interessant, wie die Kabelwerte des Modems am Anschluß im Vergleich mit der 6591 aussehen. Ähnlich wie bei @MartinP_Do. Hoffentlich macht ihr vorher-nachher Screenshots.
 

Bigdog71

Beiträge
14
Reaktionen
1
Also hinter meiner UDM base ist das tc4400 unter der 192.168.100.1 erreichbar, ohne Route oder sonstiges.

Unprovisioniert habe ich es aber nie probiert, da ich erst das tc4400 hatte und dann die UDM.
 

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
@__QT__ Ich mache Screenshots :)

@Bigdog71 Sehr merkwürdig. Ich warte mal ab, wenn es provisioniert ist.
 

Thorsten92

Beiträge
103
Reaktionen
2
Da hat @toppi aber Glück, dass er bei jemandem gekauft hat, der willens und fähig ist, mit der "fähigen" Hotline, das Problem aus dem Weg zu räumen 👍

Nun ist der Fall mal wieder interessant, wie die Kabelwerte des Modems am Anschluß im Vergleich mit der 6591 aussehen. Ähnlich wie bei @MartinP_Do. Hoffentlich macht ihr vorher-nachher Screenshots.
Ja das regeln wir schon, mit Geduld hat zumindest das Provisionieren bisher immer irgendwie funktioniert.
Der vorher/nachher Vergleich interessiert mich auch!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: toppi

Thorsten92

Beiträge
103
Reaktionen
2
Also hinter meiner UDM base ist das tc4400 unter der 192.168.100.1 erreichbar, ohne Route oder sonstiges.

Unprovisioniert habe ich es aber nie probiert, da ich erst das tc4400 hatte und dann die UDM.
Sollte auch unprovisioniert gehen, bei mir gab es allerdings häufiger Probleme mit Firefox und Safari, mit Chrome kam ich immer auf die Weboberfläche des Modems.
 

Bigdog71

Beiträge
14
Reaktionen
1
Verwende eigentlich nur Chrome bzw. Vivaldi (der ja auch die Chrome Engine benutzt).

Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich das VPN im Home-Office an habe komme ich nicht drauf, da wird anscheinend über das VPN versucht zu gehen.

Ist bei der UDMP denn was an dem zweiten WAN Port? Ich hab ja nur einen, die UDMP hat ja 2 mit Fail-Over.

Wenn man nun an beiden ein Gerät hängen hat und nur eines Internetverbindung (die UDMP prüft ja die Verbindung), wird die UDMP wahrscheinlich nur über diesen WAN Port gehen.
 

y0r

Beiträge
341
Reaktionen
14
@toppi Eventuell routet deine Firewall keine privaten Netze über den WAN-Port. Bei pfsense muss man das AFAIK auch aktivieren bzw. die default FW Regel dafür löschen.
Eine Route benötigst du nicht. Alles was dein Router/FW nicht kennt, wird über dessen Default Route geleitet. Und die ist im Normalfall die WAN-Anbindung. (Modem)

:wq!
y0r
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: toppi

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
So!

Es scheint zu laufen :)

Hatte das Modem direkt mit dem PC verbunden und kam da dann auch aufs Webinterface. Nach ein paar Minuten ging das allerdings nicht mehr.

Hier mal die Screenshots:

TC1.PNG
TC2.PNG
TC3.PNG

Im Vergleich die 6591:

fritz1.PNG
fritz2.PNG

Was meint Ihr? Sieht doch ein bisschen besser aus mit dem TC4400, oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thorsten92
__QT__

__QT__

Beiträge
871
Reaktionen
181
Sieht doch ein bisschen besser aus mit dem TC4400, oder?
Sehe ich auch so. Bester MER der Fritte sind 36dB, beim TC4400 seh ich sogar 38dB und ansonsten viel 37dB. Ob es sich bemerkbar macht, bezweifel ich aber. Leider gibt die Fritte beim OFDM keinen MER an und auch keine Fehlerwerte.

Mal gespannt ob sich dein TBM nun groß ändert. Kannste morgen mal ein neues Bildchen von posten.
 

toppi

Beiträge
164
Reaktionen
11
Mache ich.

Komme jetzt auch übrings ohne Probleme auf das Webinterface vom Modem "durch" die UDMP :)

Muss ich nur noch das Thema Telefon angehen.
 

millen

Beiträge
331
Reaktionen
77
Bei der Verbesserung würde mich mal mein Anschluss an nem TC4400 interessieren, wenn ich mir so eins besorgen würde, würde ich auch unprovisioniert die Leitungswerte sehen können? Ja oder?
 

millen

Beiträge
331
Reaktionen
77
Ah okay Danke! Wenn es doch nur ein Modem mit 2,5G Port geben würde...
 
Thema:

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread - Ähnliche Themen

  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM)

    SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM): Hallo zusammen, hinter einem TC4400 Modem steht eine UDM (Router, AP) sowie daran ein Cisco SPA112. Leider bekomme ich es nicht gebacken . . ...
  • Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?

    Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?: Hallo, hat noch zufällig jemand einen Ubiquity ERX mit Cabel Max 1000? Die Downloadgeschwindigkeit am Router liegt bei mir zwischen 200-350...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM)

    SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM): Hallo zusammen, hinter einem TC4400 Modem steht eine UDM (Router, AP) sowie daran ein Cisco SPA112. Leider bekomme ich es nicht gebacken . . ...
  • Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?

    Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?: Hallo, hat noch zufällig jemand einen Ubiquity ERX mit Cabel Max 1000? Die Downloadgeschwindigkeit am Router liegt bei mir zwischen 200-350...