• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Diskutiere Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Da gibt es nichts zu beanstanden
__QT__

__QT__

Beiträge
715
Reaktionen
152
Nur 3 uncorrectables auf dem OFDM. Deine Leitung spielt definitiv in der Oberklasse mit 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: muellameiste

muellameiste

Beiträge
11
Reaktionen
1
Super, gut zu wissen. Danke für das Feedback.
 

floh667

Beiträge
338
Reaktionen
54
heute war unser OFDM kurze Zeit auf partial service, allerdings mit 31dB. Im Modem log war jedoch lustigerweise keinerlei Meldung verzeichnet. Nachdem er wieder als bonded angezeigt wurde, haben sich die Werte etwas stabilisiert und er bleibt seither zwischen 31 und 33,5 dB. Gestern hat er sogar mal 34,8dB erreicht und dabei kamen keine unkorregierbaren mehr rein.
Bin mal gespannt ob sie den Störer im Segment gefunden haben oder durch irgendwelches feintuning etwas erreichten.
 

Edding

Beiträge
1.175
Reaktionen
78
mein OFDM hat teilweise nur 28db MER bei -8db power level wenns draussen warm ist .. läuft trotzdem mit der Vodafone-Station :)
 

floh667

Beiträge
338
Reaktionen
54
Das ist die dunkle Magie des OFDMs. Bei manchen läuft er mit diesen oder besseren Werten grotten schlecht, bei uns hingegen trotz mittelmäßiger Werte an sich einwandfrei (kein Paketverlust oder Verbindungsabbrüche).
Es ist nur mein Technik affines Verlangen, dass er sauberer rein kommt 🤗
 

MartinP_Do

Beiträge
3.115
Reaktionen
81
mein OFDM hat teilweise nur 28db MER bei -8db power level wenns draussen warm ist .. läuft trotzdem mit der Vodafone-Station :)
Zeigt die Vodafone Station für den OFDM - Kanal mehr Informationen, als die Fritzbox 6591? Dann hätte sie der ja zumindest eine Sache voraus .... :cool:

Bei der Fritzbox kriegt man ja nur den Power Level und die Modulation angezeigt. Weder Bitfehler, noch MER kriegt man zu Gesicht ...
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
760
Reaktionen
69
Ja, SNR/MER wird in der VF-Station im Gegensatz zur Fritzbox angezeigt.
 

raichlerockt

Beiträge
39
Reaktionen
0
Moin - wenn ich den OFDM hier nicht per Sperrfilter ausblende, steht die Leitung.

1599805106200.png
kann ich davon ausgehen, dass die Werte auf dem OFDM einfach zu schlecht sind?
was wäre konkret zu tun?
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
760
Reaktionen
69
Störung melden, dass du Abbrüche, Aussetzer bei IP Telefonie/Skype etc. hast und den Techniker vor Ort auf den OFDM Kanal hinweisen. Diesen dann am besten direkt am Hausübergabepunkt messen. Wenn er hier schon von der C-Linie her zu niedrig gepegelt in dein Haus kommt, dann kann auch nicht ausreichend verstärkt werden. Entsprechend wird dann eine NE3 Störung vom Techniker gemeldet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rv112
__QT__

__QT__

Beiträge
715
Reaktionen
152
Der Upstream von @raichlerockt sollte IMO auch mal überprüft und optimiert werden.
 

raichlerockt

Beiträge
39
Reaktionen
0
danke für das Feedback - wie müssten die Werte SNR/MER bzw. Recieve Level den mindestens / bzw. ungefähr aussehen?
und was sehe ich beim Upstream ( ...nicht )?
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
760
Reaktionen
69
Der Upstream ist noch OK bzw. in einem akzeptablen Range. Ich nehme an, dass dein Hausanschlussverstärker eh neu eingepegelt wird, wobei dann auch der Upstream neu eingemessen werden kann.

Sollte mind. bei 28-29dB sein. Idealerweise 33-34dB oder höher, was aber nicht überall erreicht werden kann ohne größere Aufwände. Zudem sollte die Fehleranzahl bzw. das Verhältnis von korrigierbaren zu unkorrigierbaren Fehlern auf dem OFDM Kanal sich im Rahmen halten. Aber das sieht z.B. bei dir recht gut aus.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
715
Reaktionen
152
wie müssten die Werte SNR/MER bzw. Recieve Level den mindestens / bzw. ungefähr aussehen?
Ein paar Seiten vorher hatte jemand eine Tabelle verlinkt, auf der man alles im Überblick hatte. Auf die schnelle hab ich es nun auch nicht gefunden.

Wegen dem Upstream nochmal. Deine Werte sind generell im vorgegebenen Rahmen allerdings eher mit Tendenz ans obere Limit. Die kleinste Einstrahlung oder Störung und die Kanäle könnten gen 54dbmV gehen, was dann zu viel wäre. Daher wäre eine "Optimierung" zu überdenken, wenn sowieso ein Techniker vor Ort wäre.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
760
Reaktionen
69
Bis 56dB sind im Upload keine Probleme zu erwarten. Selbst wenn sich die Dämpfung auf der C-Linie erhöht, dann pegelt halt das Modem noch etwas hoch um am Verstärkerpunkt eben die 15dBmV zu erreichen. Bis 50dB ist es, so meine ich, lt. Vodafone sogar absolut im Vorgaberahmen. Von daher würde ich jetzt hier jetzt nichts bemängeln, sondern eher an dem deutlich zu niedrigen OFDM Kanal.
Die Leitung läuft ja ob Sie nun 44dB oder 49dB hat im Upload keinen Deut schlechter/besser.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
715
Reaktionen
152
Das auf jeden Fall! Absolut.

Den Upstream nahe an 50 hatte bei mir ein Techniker halt auch mal entsprechend kommentiert und "lieber nochmal optimiert". Daher hatte ich das nun so in Erinnerung, muss aber natürlich nicht sein da noch im Vorgaberahmen. Seither ist mein Upstream wie festgenagelt bei 41dBmV Transmit Level.
 

Hemapri

Beiträge
1.481
Reaktionen
76
Der OFDM-Bereich ist in der Tat grottenschlecht, der SNR zu niedrig. Hier könnten alte Abzweiger in der Straße liegen oder im Hausnetz hat irgend jemand Leitungssimulationen verbaut. Da muss auf jeden Fall ein Techniker ran, möglicherweise sogar einer von der NE 3.

MfG
 

floh667

Beiträge
338
Reaktionen
54
Wie kommt bei ihm die massive Anzahl an fehlerfreien Codewörtern auf dem ofdm zustande bei so Leitungswerten?
 

Edding

Beiträge
1.175
Reaktionen
78
Was mir so auffällt ist, das ich bisher nie jemanden mit einer Vodafone-Station gesehen habe der so niedrige MER werte hat.
Aber bei der TC4400 schon öfter, evtl ist das ja ein Firmware Bug oder ein Hardware Problem.
 

floh667

Beiträge
338
Reaktionen
54
unser tc4400 hat noch die firmware 70.12.20. Ob das sich negativ auf den OFDM auswirkt konnte mir bislang allerdings noch niemand sagen. Aber ich denke nicht, dass es am TC4400 liegt.
Ab wann wäre eigentlich das Verhältnis von unkorregierbaren zu allen anderen codewörtern kritisch? Bei uns sinds mittlerweile 0,98% die unkorregierbar rein kamen. Ist leider durch eine ausgeprägte Störung gestern abend von 0,7 hoch geklettert, als er lange zeit zwischen 28 und 29dB hing und 10tausende fehler im Sekundentakt rausgehauen hat.
Jetzt am Nachmittag ist er nich vorhanden und alles geschmeidig. 34,5dB und fehlerzahl erhöht sich nicht.Unbenannt-2 Kopie.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

optikingz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Welche 70er Firmware? Die 70. haben wir alle :)
Das Ausblenden des OFDM funktioniert wohl nur bis zur SR70.12.33-180327

Bessere wäre aber ein LTE Filter ab 790MHz.
Zum Beispiel: https://www.antennenland.net/LTE-Filter-LPF-790-Short
Oder Premium: https://www.mediasat.com/de/empfangstechnik/lte-filter-filter/lte-sperrfilter.html
Ups, ich mein natürlich die 41er.. :D Hab jetzt mal aus spaß so einen Sperrfilter verbaut. Funktioniert auch - die Lag Spikes sind damit weg jedoch hab ich dann nur noch 8 Kanäle und dementsprechend bekomme ich nicht die volle Bandbreite..
Ich benutz erstmal das ARRIS weiterhin als übergangslösung ..
 
__QT__

__QT__

Beiträge
715
Reaktionen
152
Danke @MichaelBre, diesmal hab ich mir das Foto mal abgespeichert. Und siehe da, in dieser Übersicht ist der max Tx schon bei nur 50 dBmV statt der oft zitierten 56 dBmV.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
760
Reaktionen
69
Die Tabelle ist auch nicht die korrekte.
Abgesehen davon variiert das teils sogar noch heute, je nach Bundesland.

Die 56dB-58dB, die genannt wurden sind der Bereich, in den noch ein Betrieb unter Umständen möglich ist ohne das der Kanal wegbricht.
Die genannte Tabelle oben gilt zudem meine ich nur für die "alten" Vodafone Gebiete. Ex-UM Gebiete haben, so meine ich noch andere Vorgaben, die sich dann auch teils nochmal in den Bundesländern unterscheiden. Zudem gibt es dann sogar noch Unterscheidungen ob es ein Neuanschluss ist oder ein Bestandsanschluss. Hempari hat dazu im Januar meine ich mal etwas dazu geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

lupus

Beiträge
490
Reaktionen
96
Ups, ich mein natürlich die 41er.. :D Hab jetzt mal aus spaß so einen Sperrfilter verbaut. Funktioniert auch - die Lag Spikes sind damit weg jedoch hab ich dann nur noch 8 Kanäle und dementsprechend bekomme ich nicht die volle Bandbreite..
Ich benutz erstmal das ARRIS weiterhin als übergangslösung ..
Du bist ja auch bei der Telekom, du brauchst einen ganz anderen Sperrfilter... Der hier gepostete ist natürlich nur für UM gültig.
 
Thema:

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread - Ähnliche Themen

  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM)

    SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM): Hallo zusammen, hinter einem TC4400 Modem steht eine UDM (Router, AP) sowie daran ein Cisco SPA112. Leider bekomme ich es nicht gebacken . . ...
  • Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?

    Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?: Hallo, hat noch zufällig jemand einen Ubiquity ERX mit Cabel Max 1000? Die Downloadgeschwindigkeit am Router liegt bei mir zwischen 200-350...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM)

    SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM): Hallo zusammen, hinter einem TC4400 Modem steht eine UDM (Router, AP) sowie daran ein Cisco SPA112. Leider bekomme ich es nicht gebacken . . ...
  • Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?

    Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?: Hallo, hat noch zufällig jemand einen Ubiquity ERX mit Cabel Max 1000? Die Downloadgeschwindigkeit am Router liegt bei mir zwischen 200-350...