• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Diskutiere Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Kann man eigentlich herausfinden, mit welcher Modulation der OFDM läuft am eigenen TC4400? Oder muss man das anhand der db werte und eienr...

floh667

Beiträge
115
Reaktionen
10
Kann man eigentlich herausfinden, mit welcher Modulation der OFDM läuft am eigenen TC4400? Oder muss man das anhand der db werte und eienr entsprechenden Tabelle interpretieren?ofdm.JPG
mit den Werten wird er wohl kaum mit 4096quam arbeiten. Dürften ned mehr als 1024 sein oder?
 

MichaelBre

Beiträge
933
Reaktionen
34
Die Zahl aus Spalte J ist die Modulation :)
In deinem Fall steht 0 für 256-QAM.
Wobei er bei mir immer 0,1,2 anzeigt obwohl der SNR und RL nicht dafür ausreicht.
 

rv112

Beiträge
4.413
Reaktionen
203
Kommt auf die Firmware an. Nicht alle zeigen alle Profile. Welches genutzt wird, sieht man nur im SBC. Mit 33dB dürfte das QAM1024 sein.
 

floh667

Beiträge
115
Reaktionen
10
okay. also ist auf die zahl nicht wirklich verlass und man muss es aus den db werten heraus interpretieren? WObei es mich nicht wundern würde wenn es nur 256quam wären, wirklich geil ist der ofdm ja nicht. Andererseits liegen die 32/33db ja noch im 1024er limit.
Und gibt es irgend eine Möglichkeit den zu verbessern? Bisher hat es kein techniker vermocht, den besser einzupegeln bzw. er besserte sich nie nach einem technikerbesuch. Kommt der vielerorts einfach noch zu gestört von draussen rein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gianniblaze

Beiträge
41
Reaktionen
6
Ich muss schon sagen das ich froh bin, auf das TC4400 Umgestiegen zu sein.

Die werte sind sauber.
Ich habe so gut wie keine Fehler mehr und auch keine Latenz oder Probleme im TS.

Hoffe es bleibt so.
 

Anhänge

rv112

Beiträge
4.413
Reaktionen
203
32dB im Upstream ist natürlich ein Traum. Ich gurk meistens mit 27-28 herum, wenn es gut läuft.
 

sch4kal

Beiträge
981
Reaktionen
42
„Den OFDM“ gibt es doch gar nicht, das sind doch meist 4096 Unterkanäle die einzeln und auch dynamisch eine andere Modulation nutzen können.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.970
Reaktionen
60
32dB im Upstream ist natürlich ein Traum. Ich gurk meistens mit 27-28 herum, wenn es gut läuft.
Woher kommen eigentlich die Werte für den SNR im Upstream? Das kann doch eigentlich nur der CMTS messen, weil der ja für den Upstream der Empfänger ist. "Sendet" der die entsprechenden Werte an die TC 4400? Wenn es so einfach wäre, die Werte anzuzeigen, wäre es schade, dass die Fritzbox sie nicht sichtbar macht ...
 

Gianniblaze

Beiträge
41
Reaktionen
6
@MartinP_Do In dieses Portal kommt man nur als TK rein, um werte auszulesen.

@why_ Sage mir dich mal bitte was an diesen werten nicht so toll ist?
Ja man könnte die werte besser machen, aber dann würde ich das ganze haus mit 16WE OOR bringen nur um modem sauber sauber zu haben.
Da das nicht meine einsatgebiet ist, kann ich das nicht einfach so machen, weil das Material nicht gezahlt werden würde von VF/UM.
Und wenn wenn kein OFDM bereeich aufgeschaltet ist, kann ich diesen wohl schlecht zeigen.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.970
Reaktionen
60
Es gab ja vor Urzeiten die Aussage, dass das TC4400 deutlich besser an Anschlüssen mit grenzwertigem MSE zurecht kommt, als die Fritzbox 6490.
Steht die Aussage immer noch, oder hat sich das als Ente herausgestellt?

Ich spiele mit dem Gedanken, die Leih-Fritzbox durch ein TC4400 und eine eigene dahintergeschaltete Fritzbox zu ersetzen. In Summe wird das aber schon über 300 € kosten, da soll es auch einen Zugewinn bei meinen Problemen mit meinem Anschluss bringen ...

Ist eine gebrauchte 7490 ein gleichwertiger Ersatz gegenüber der 6490 was WLAN usw. angeht? Da ich eine AVM Schaltsteckdose und Comet DECT Thermostate habe, bin ich ein wenig auf eine Fritzbox angewiesen ...
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.015
Reaktionen
288
Ist eine gebrauchte 7490 ein gleichwertiger Ersatz gegenüber der 6490 was WLAN usw. angeht? Da ich eine AVM Schaltsteckdose und Comet DECT Thermostate habe, bin ich ein wenig auf eine Fritzbox angewiesen ...
Ist das Fritzbox VPN ein Thema für Dich?
Dann würde ich definitiv die 7590 nehmen!
Die schafft mittlerweile den vollen VPN Durchdatz!
Die 7490 packt da nur 5-6 MBit/s
Mit der 7590 kannst Du aber die vollen 50 MBit/s nutzen, also alles, was der UL hergibt (wenn das Segment nicht gerade überlastet ist) :)
 
__QT__

__QT__

Beiträge
634
Reaktionen
119
@Andreas1969: Laut seiner Signatur hat er den 100er Tarif. Da dürfte das auch mit der 7490 nicht so das Problem sein. Dazu gehe ich von aus, dass er diese Box auf Halde hat und nich kaufen wird. Einen Kauf einer 7490 würde aktuell auch nicht unbedingt mehr empfehlen...
 

why_

Beiträge
645
Reaktionen
84
@why_ Sage mir dich mal bitte was an diesen werten nicht so toll ist?
Ja man könnte die werte besser machen, aber dann würde ich das ganze haus mit 16WE OOR bringen nur um modem sauber sauber zu haben.
Da das nicht meine einsatgebiet ist, kann ich das nicht einfach so machen, weil das Material nicht gezahlt werden würde von VF/UM.
Und wenn wenn kein OFDM bereeich aufgeschaltet ist, kann ich diesen wohl schlecht zeigen.
Der DOCSIS 3.0 Bereich ist witzlos, der dürfte überall bis auf vereinzelte ausnahmen gut laufen. Es geht um den DOCSIS 3.1 Bereich, also 778 bis 858 MHz, und um das SNR das von der Straße reinkommt in dem Bereich und das wird wohl schon nicht reichen um QAM1024 geschweige denn QAM4096 zu fahren. Das hat aber nichts mit deiner Hausverkabelung zu tun sondern ist die Baustelle von Vodafone ihr Netz für 1GHz+ aufzurüsten damit sie in Zukunft auch höhere Geschwindigkeiten anbieten können.
Aber solange es bei dir eh nichts in der Range gibt musst du dir darüber auch keine Gedanken machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinP_Do

Beiträge
2.970
Reaktionen
60
Ist das Fritzbox VPN ein Thema für Dich?
Dann würde ich definitiv die 7590 nehmen!
Die schafft mittlerweile den vollen VPN Durchdatz!
Die 7490 packt da nur 5-6 MBit/s
Mit der 7590 kannst Du aber die vollen 50 MBit/s nutzen, also alles, was der UL hergibt (wenn das Segment nicht gerade überlastet ist) :)
Es trifft sich gut, dass gerade vor ein paar Heften die 'ct einen Test u. A. von VPN gemacht hat ... Heft 11.2020 Seite 20ff
7590 Down 23 MBit/s Up 17 MBit/s
7530 Down 18 Up 15
7490 Down 9,5 Up 8,1
4040 Down 19(!) Up 14(!) - Hat aber leider keine Telefonie - weder DECT, noch Westernbuchse geschweige denn S0 Bus


Der Artikel ist online nach der ersten Artikelseite hinter einer Paywall https://www.heise.de/select/ct/2020/11/2009415210653441925

Als Gebrauchtbox sind 7530 und 7490 etwa gleich teuer ... ich neige zur 7530 - der kleine Abschlag an WLAN und VPN Performance ggüb der 7590 ist ggfs. verkraftbar der Stromverbrauch ist daneben um 1/3 gegenüber der 7590 reduziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

rv112

Beiträge
4.413
Reaktionen
203
Ein 35 Euro Raspi tut es zur Not auch und macht um die 60 MBits.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
634
Reaktionen
119
Wie kriegt ihr denn mit nur 50mbit UP Tarif so hohen VPN Durchsatz?
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.015
Reaktionen
288
Wie kriegt ihr denn mit nur 50mbit UP Tarif so hohen VPN Durchsatz?
Lokal getestet 🤗

Ich bin hier mit dem Fritzbox VPN total zufrieden. Die Lan - Lan Kopplung zwischen meinen 2 Anschlüssen klappt hier mit vollem Durchsatz.
Für Smartphones und Laptops nutze ich unterwegs den NCP VPN Client, welcher auch den vollen Durchsatz (40 MBit/s bei DSL, bzw. 50 MBit/s bei HFC) liefert. Das reicht mir.
 

navier

Beiträge
9
Reaktionen
0
Lieber Gemeinde, nach fast 7 Wochen* ist endlich den Vodafone Station (TG3442DE) angekommen, nun habe ich eine Frage:
Muss ich unbedingt das Ding anpacken und anschliessen oder darf ich gleich den eigenen Modem anschließen und provisionieren lassen? (Ich will die VS nicht mal anfassen, eigentlich)

(*) Eigentlich kam etwas früher als erwartet... Ich muss noch den TC4400 bestellen o_O
 
Thema:

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread - Ähnliche Themen

  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM)

    SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM): Hallo zusammen, hinter einem TC4400 Modem steht eine UDM (Router, AP) sowie daran ein Cisco SPA112. Leider bekomme ich es nicht gebacken . . ...
  • Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?

    Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?: Hallo, hat noch zufällig jemand einen Ubiquity ERX mit Cabel Max 1000? Die Downloadgeschwindigkeit am Router liegt bei mir zwischen 200-350...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit TC4400

    Probleme mit TC4400: Hallo Leute, ich habe den Beitrag grad schon mal geschrieben, dieser konnte jedoch scheinbar nicht gepostet werden. Wenn dieser nun also doppelt...
  • Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U

    Einrichtungsprobleme TC4400, ASUS RT-AX58U: Guten Tag, ich habe das Internet gestern von der Vodafone Station auf mein neue TC4400-EU (Firmware SR70.12.42 ) umgestellt. Config File...
  • 2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben

    2x TC4400 und TC CGA4233 abzugeben: Da ich sowieso schon lange zur Telekom wechseln wollte und mein Vetrag im Dezember bei VF endlich ausgelaufen ist, habe ich nun zwei TC4400 und...
  • SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM)

    SPA112 hinter TC4400 mit USG (UDM): Hallo zusammen, hinter einem TC4400 Modem steht eine UDM (Router, AP) sowie daran ein Cisco SPA112. Leider bekomme ich es nicht gebacken . . ...
  • Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?

    Ubiquity EdgeRouter X zu langsam für Cabel Max 1000?: Hallo, hat noch zufällig jemand einen Ubiquity ERX mit Cabel Max 1000? Die Downloadgeschwindigkeit am Router liegt bei mir zwischen 200-350...