AVM WLAN MESH Erfahrungen

Diskutiere AVM WLAN MESH Erfahrungen im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Ich hab jetzt im WLAN Bereich nur noch AVM Produkte als MESH Netzwerk laufen. Vorher werkelte bei mir die FritzBox 7580 im Keller und auf den...
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Ich hab jetzt im WLAN Bereich nur noch AVM Produkte als MESH Netzwerk laufen.

Vorher werkelte bei mir die FritzBox 7580 im Keller und auf den einzelnen Etagen EG, 1 Etage und 2 Etage waren jeweils AP´s verschiedener Hersteller per LAN an´s Netzwerk angebunden,
um eine optimale Abdeckung im Haus und Garten zu gewährleisten.
7580 und alle AP´s hatten die selbe SID und Passwort, waren aber auf unterschiedliche Kanäle verteilt.
Bisher hat es uns immer gestört, daß es kleinere Unterbrechungen gab, wenn man sich zwischen den einzelnen AP´s bewegt hat. Handover lief nie sauber.

Nach dem Umbau ergibt sich jetzt folgende Situation:
Alle AP´s habe ich deinstalliert.

Im vorderen Teil des Hauses werkelt im Keller weiterhin die FritzBox 7580 als Hauptrouter und deckt den ganzen Kellerbereich, die vorderen Räume im Erdgeschoß und den Bereich vor´m Haus ab.
Im hinteren Teil des Hauses werkelt im Erdgeschoß nun eine FritzBox 7590 per LAN an die 7580 angebunden als MESH-Repeater und deckt den hinteren Teil des Erdgeschosses, den hinteren Teil der 1. Etage, sowie den ganzen Garten komplett ab.
Im Treppenhaus zwischen Etage 1 und 2 ist noch ein Repeater 310 installiert, der eine MESH Verbindung zur 7590 aufbaut. Der Repeater deckt die komplette 2. Etage und den vorderen Teil der 1. Etage ab.
Feldstärke ist jetzt überall optimal, mindestens dreiviertel Ausschlag.

Ausprobiert habe ich das mit einem Tablet, indem ich ein Youtube Videon aufgerufen habe.
Man kann sich jetzt im gesamten Haus, Kellerbereich, Garten, Garage usw. bewegen, ohne daß die Verbindung auch nur einmal abreißt.
Es gibt keinerlei Unterbrechungen mehr in den Streams.
Im MESH Netzwerk werden auch auf allen Komponenten sie selben Kanäle verwendet, scheint wohl für MESH normal zu sein.

Eine Optimierung könnte ich jetzt noch vornehmen, und zwar den Repeater 310 durch einen 1750E ersetzen, da der 310 nur 2,4 GHz kann.
Da aber nur im Erdgeschoß 5 GHz benötigt wird, kann ich momentan damit leben.
Ein Bild vom Aufbau habe ich mal angehängt.
 

Anhänge

addicted

Beiträge
4.792
Reaktionen
115
Jau, wenn Du den AP wechselst, aber sich dabei der Kanal ändert, gibt's ne kleine Unterbrechung.

Mesh kann man auf verschiedenste Weise machen, einerseits dicht an der klassischen Multi-AP-SSID orientiert, mit mehreren APs die sich überlagern und untereinander absprechen, wer welchen Client bedient; andererseits als "virtueller Single-AP", wo sich also alle APs eine MAC teilen und die Keys synchronisieren. Auch dabei stimmen sie sich ab, wer welchen Client bedient.
In beiden Varianten verliert man Spektrum, weil nur ein Kanal benutzt wird, dafür gibt es Zero-Loss-Handover (Variante 1 braucht dafür Support im Client, soweit ich weiß).

Welches davon die AVM-Geräte tun, weiß ich nicht.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
In beiden Varianten verliert man Spektrum, weil nur ein Kanal benutzt wird, dafür gibt es Zero-Loss-Handover
AVM hat das anscheinend elegant gelöst.
Das Zero-Loss-Handover wird anscheinend nur über 2,4 GHz realisiert, so steht auf 5 GHz nämlich die volle Bandbreite zur Verfügung.

Ich hab nämlich auf der Master Fritzbox 7580 den Kanal 3 für 2,4 GHz und den Kanal 40 für 5 GHz fest eingestellt.

Kanal 3 wird auf allen 3 Geräten (FB 7580, FB 7590 und Repeater) gesendet.
Aber auf 5 GHz sendet nur die FB 7590 auf Kanal 40.
Der Master selbst sendet auf Kanal 100, obwohl Kanal 40 fest eingestellt ist.
Also sendet AVM im MESH Netzwerk im 2,4 GHz Band auf allen Geräten im selben Kanal, aber im 5 GHz Band auf allen Geräten auf unterschiedlichen Kanälen.

Edit:
In den erweiterten Einstellungen ist auch folgendes aktiviert:
 Zur Verbesserung der Datenübertragung darf bei einem Dualband-WLAN-Gerät automatisch der Wechsel zwischen 2,4- und 5-GHz-Frequenzband herbeigeführt werden.

Diese Funktion benötigt den gleichen Namen des WLAN-Funknetzes (SSID) auf beiden WLAN-Frequenzbändern.
Also ist auch der nahtlose Übergang zwischen Kanal 40 und 100 gewährleistet, weil während des Wechsels auf 2,4 GHz zurückgeschaltet wird.
 

Dringi

Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Ich warte noch auf das MESH-Update für meine 3490. Dann würde/werde ich auch direkt loslegen.
 

Dringi

Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Nein, die 3490, welche ganz geruhsam hinter meinen CISCO-Modem ihren Dienst tut.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Nein, die 3490, welche ganz geruhsam hinter meinen CISCO-Modem ihren Dienst tut.
Die bekommt auch MESH
FRITZ!BoxFRITZ!Box 7590 (verfügbar, 29.09.2017)
FRITZ!Box 7580 (verfügbar, 06.09.2017)
FRITZ!Box 7560 (verfügbar, 06.09.2017)
FRITZ!Box 7490 (verfügbar, 29.09.2017)
FRITZ!Box 7430
FRITZ!Box 3490
FRITZ!Box 7360 (V2 oder neuer)
FRITZ!Box 7412
FRITZ!Box 7362 (eventuell)
FRITZ!Box 7272 (EOM, seit 08.08.2017)
FRITZ!Box 6590 Cable
FRITZ!Box 6490 Cable
FRITZ!Box 6430 Cable
FRITZ!Box 4040
FRITZ!Box 4020
FRITZ!Box 6890 LTE (Vorstellung: IFA 2017)
FRITZ!Box 6820 LTE
FRITZ!Box 5490 Glasfaser
 

Dringi

Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Hast Du einen offiziellen Link dafür? Alle links die ich gefunden habe waren mehr oder minder inoffiziell und meistens steht da sowas wie "...folgende Modelle sollten eigentlich auch ein Update bekommen..." aber halt nichts offizielles.
 

obi76

Beiträge
726
Reaktionen
18
Hi Andreas,

hast du für 2,4 GHz und die 5GHz die gleiche SSID benutzt oder kann man bei Mesh für 2,4GHz eine und im 5GHz Band eine andere SSID benutzen? Wenn ich 2 SSID´s habe sehe ich schneller im welchen Band das Endgerät eingeloggt ist.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Also ich muß echt jetzt sagen, nach 3 Tagen MESH Netzwerk habe ich keinerlei Unterbrechungen mehr im WLAN, wenn man den Bereich wechselt.
Das läuft echt gut. :super:
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.417
Reaktionen
46
Ich hab zwar kein mesh merke aber keine umschalten zwischen repeater 1750e
und 6490

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.498
Reaktionen
26
An den Balken sieht man es auch gut dann.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Mittlerweile ist AVM bei OS 6.92 angekommen
Das Update erfolgte automatisch über die Auto-Updatefunktion. In Ihrer FRITZ!Box ist eingestellt, dass Updates automatisch installiert werden sollen. Aktuell verwenden Sie die FRITZ!OS-Version: 06.92 Wichtige Informationen und Neuigkeiten zum neuen FRITZ!OS

Neue Features

Mehr Komfort und Leistung durch Unterstützung von WLAN-Mesh

Grafische Mesh-Übersicht für mehr Transparenz, Komfort und Leistung im Heimnetz

Alle FRITZ!Box-Einstellungen zu WLAN-Mesh werden automatisch übernommen

Behoben mit FRITZ!OS 06.92: weitere mögliche kurze Unterbrechungen von Streams bei aktivem IPv6
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.417
Reaktionen
46
Mittlerweile ist AVM bei OS 6.92 angekommen
Das Update erfolgte automatisch über die Auto-Updatefunktion. In Ihrer FRITZ!Box ist eingestellt, dass Updates automatisch installiert werden sollen. Aktuell verwenden Sie die FRITZ!OS-Version: 06.92 Wichtige Informationen und Neuigkeiten zum neuen FRITZ!OS

Neue Features

Mehr Komfort und Leistung durch Unterstützung von WLAN-Mesh

Grafische Mesh-Übersicht für mehr Transparenz, Komfort und Leistung im Heimnetz

Alle FRITZ!Box-Einstellungen zu WLAN-Mesh werden automatisch übernommen

Behoben mit FRITZ!OS 06.92: weitere mögliche kurze Unterbrechungen von Streams bei aktivem IPv6
Das mittlerweile ist schon mehr wie 3 Wochen her.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
17.416
Reaktionen
382
Aber auf 5 GHz sendet nur die FB 7590 auf Kanal 40.
Der Master selbst sendet auf Kanal 100, obwohl Kanal 40 fest eingestellt ist.
Das wurde wohl in der FW 6.92 geändert.
Jetzt laufen beide Boxen im Mesh auf dem eingestellten Kanal 40.

Vorher kam auch immer diese Radarwarnung auf Kanal 100, das ist jetzt nicht mehr der Fall, da es das auf den unteren Kanälen 36-48 ja nicht gibt.
 

obi76

Beiträge
726
Reaktionen
18
HI @ all,

für die 6490 kam am 11.10.2017 die 6.85 heraus. Also noch nichts von Mesh für die 6490.

Von der UM 6490 Box schreib ich jetzt mal nichts mehr wegen Aktualisierung. :brüll:

P.S. wollte jetzt einen AVM DECT 301 besorgen. Haben ja sonst überall Fussbodenheizung. Aber was sehe ich erst ab OS 6.85.

Zum Glück steht jetzt keiner von UM neben mir. :hammer: :motz: :hammer:
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.417
Reaktionen
46
HI @ all,

für die 6490 kam am 11.10.2017 die 6.85 heraus. Also noch nichts von Mesh für die 6490.

Von der UM 6490 Box schreib ich jetzt mal nichts mehr wegen Aktualisierung. :brüll:

P.S. wollte jetzt einen AVM DECT 301 besorgen. Haben ja sonst überall Fussbodenheizung. Aber was sehe ich erst ab OS 6.85.

Zum Glück steht jetzt keiner von UM neben mir. :hammer: :motz: :hammer:
Unitymedia ist unterirdisch was firmeware updates angeht.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
 
Thema:

AVM WLAN MESH Erfahrungen

AVM WLAN MESH Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

    Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable: Guten morgen, seit gestern habe ich meinen Unitymedia Anschluss samt des AVM WLAN / Modem Routers 6320 cable. Der Empfang / die Sendeleistung des...
  • CableMax 1000 mit Fritz!Box 7590 oder ASUS RT-AC88U

    CableMax 1000 mit Fritz!Box 7590 oder ASUS RT-AC88U: Guten Morgen, ich habe derzeit den 2play FLY400 Tarif. Die technische Situation ist so, dass ich in einem Mehrfamilienhaus wohne und wir einen...
  • CableMax 1000 mit AVM 6591 und fester IPv4; Welches Unifi Security Gateway

    CableMax 1000 mit AVM 6591 und fester IPv4; Welches Unifi Security Gateway: Hallo zusammen, am Samstag habe ich einen Technikertermin der mir eine AVM 6591 mitbringt. (M)eine feste IP soll bleiben. Da die aktuelle...
  • Umstieg auf Vodafone Cable Maxx 1000 mit AVM 6591 -> nichts geht mehr

    Umstieg auf Vodafone Cable Maxx 1000 mit AVM 6591 -> nichts geht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ich habe das richtige Unterform gewählt. Ich bin jahrelanger Unitymedia-Kunde. Bisher hatte ich den Tarif 2Play 400 mit...
  • Kabel Frite nur als sat>ip server nutzten?

    Kabel Frite nur als sat>ip server nutzten?: Hallo erst mal. Wie kann ich meine 6590 anschliesen, so das sie nur noch als sat>ip server dient, also kein internet mehr macht?
  • Ähnliche Themen
  • Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

    Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable: Guten morgen, seit gestern habe ich meinen Unitymedia Anschluss samt des AVM WLAN / Modem Routers 6320 cable. Der Empfang / die Sendeleistung des...
  • CableMax 1000 mit Fritz!Box 7590 oder ASUS RT-AC88U

    CableMax 1000 mit Fritz!Box 7590 oder ASUS RT-AC88U: Guten Morgen, ich habe derzeit den 2play FLY400 Tarif. Die technische Situation ist so, dass ich in einem Mehrfamilienhaus wohne und wir einen...
  • CableMax 1000 mit AVM 6591 und fester IPv4; Welches Unifi Security Gateway

    CableMax 1000 mit AVM 6591 und fester IPv4; Welches Unifi Security Gateway: Hallo zusammen, am Samstag habe ich einen Technikertermin der mir eine AVM 6591 mitbringt. (M)eine feste IP soll bleiben. Da die aktuelle...
  • Umstieg auf Vodafone Cable Maxx 1000 mit AVM 6591 -> nichts geht mehr

    Umstieg auf Vodafone Cable Maxx 1000 mit AVM 6591 -> nichts geht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ich habe das richtige Unterform gewählt. Ich bin jahrelanger Unitymedia-Kunde. Bisher hatte ich den Tarif 2Play 400 mit...
  • Kabel Frite nur als sat>ip server nutzten?

    Kabel Frite nur als sat>ip server nutzten?: Hallo erst mal. Wie kann ich meine 6590 anschliesen, so das sie nur noch als sat>ip server dient, also kein internet mehr macht?