• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Extreme Häufung korrigierbarer und nicht korrigierbarer Fehler

Diskutiere Extreme Häufung korrigierbarer und nicht korrigierbarer Fehler im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Seit gestern abernd zeigt meine Fritzbox 6590 eine hohe Anzahl (2600) nicht korrigierbarer Fehler und eine exorbitant hohe Anzahl (260.000)...
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
Seit gestern abernd zeigt meine Fritzbox 6590 eine hohe Anzahl (2600) nicht korrigierbarer Fehler und eine exorbitant hohe Anzahl (260.000) korrigierbarer Fehler an

Gestern Morgen standen - wie in der Vergangenheit - die nicht korrigierbaren Fehler noch dauerhaft auf 0 und die korrigierbaren unter 10.000, das bei wochenlanger, ununterbrochener Onlineverbindung.

Im Augenblick stagnieren die nicht korrigierbaren Fehler, die korrigierbaren Fehler hingegen steigen je Minute zusehends um rund 300.

Alle maßgeblichen Parameter wie Powerlevel etc. sind unauffällig, auch Downloads und Uploads laufen in bekannter Geschwindigkeit.

Neustart habe ich natürlich schon gemacht, bringt aber keine Änderung

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte.

P.S.: Raum Kerpen, Eftkreis
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Sieht bei mir ähnlich aus, allerdings hat sich bei mir der Powerlevel im DS verschlechtert, obwohl vor 3 Wochen erst ein Techniker hier war und den Anschluss neu eingepegelt hat.
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
Powerlevel im DS steht bei mir zwischen 0,7 und 1,9 dBmV
 

MartinP_Do

Beiträge
2.880
Reaktionen
48
Eventuell "Vorbeben" des Change-Day hier in NRW?

Ich hatte unlängst auch einen "Burst" von nicht korrigierbaren Fehlern (UM FB 6490). Die Internet-Verbindung ist aber nicht komplett zusammengebrochen, und seit ein paar Tagen kommen soweit ich das sehen kann keine neuen Fehler mehr hinzu ...
 

MartinP_Do

Beiträge
2.880
Reaktionen
48
Eventuell "Vorbeben" des Change-Day hier in NRW?
Na, das Hauptbeben ist ja jetzt in NRW auch schon gelaufen, da kann's ja jetzt nur noch einige kleine Nachbeben geben. :D
Naja der Thread-Ersteller sagte "Seit gestern" und der Change-Day ist doch heute ....

P.S. Haben sich die Frequenzen der DOCSIS - Downstream-Kanäle wie angekündigt geändert, oder sind die Frequenzen gleich geblieben?
 

MartinP_Do

Beiträge
2.880
Reaktionen
48
Wartet man auf die Prime-Time heute Abend für die Umstellung?
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
Ich dachte, die Umstellung sei in der Nacht von Montag auf Dienstag vollzogen worden, Zitat:

"Liebe Kunden aus NRW,

freut Euch auf neue Fernsehsender! In der Nacht zum 29.08.2017 schalten wir neue TV-Sender in NRW für Euch auf. Für unsere Kunden aus Hessen und Baden Württemberg wird das noch folgen.

Weiterhin beachtet bitte, dass die bekannten Sendernummern aller Fernsehprogramme neu vergeben werden.
In der Regel führen alle von Unitymedia zur Verfügung gestellten Endgeräte einen automatischen Sendersuchlauf durch. Falls nicht startet den Sendersuchlauf einfach selbst.

Mehr Informationen findet Ihr bei uns im Internet unter:

www.unitymedia.de/changedays"
 

MartinP_Do

Beiträge
2.880
Reaktionen
48
Ich würde mir auch vorstellen, dass zumindest das ganze ehemalige ISH-Gebiet an einer gemeinsamen Glasfaser-Zuführung hängt, und damit nur an einer zentralen Stelle "der Schalter umgelegt werden muss". Aber wer weiss ...

Trotzdem würde der Zeitpunkt des Auftretens der Fehler schon ganz gut passen, oder meinst Du nicht "(irgendwann) seit gestern Abend", sondern "(Schrittweise) seit gestern Abend".

Wichtig wäre, ob aktuell noch weiter nicht behebbare Fehler hinzukommen ...

Als "Vorbeben" könnte ich mir vorstellen, dass an gewissen Stellen vor der Umstellung schon Meßgeräte angeschlossen worden sind, um nach der Umstellungen irgendwelche Messungen oder Neu-Einpegelungen vorzunehmen....
Vielleicht verursachen diese Signalabgriffe irgendwelche Störungen o. Ä.
Ist aber alles nur Spekulation ...


Ein gewisser Anzahl sporadisch auftretender behebbarer Fehler ist soweit ich weiß normal.
Es gibt eine Art Reglschleife zwischen dem Modem und dem CMTS, die dazu führt, dass das CMTS den Pegel nur knapp über der Grenze hält, bei der behebbare Fehler auftreten. So soll vermieden, dass durch unnötig hohe Pegel auf den DOCSIS Kanälen die Nachbarkanäle gestört werden...
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
Die Häufung der Fehler nimmt langsam aber stetig ab. Ich zähle aber immer noch 1-2 korrigierbare Fehler alle 5 Sekunden.

Eine gewisse Anzahl korrigierbarer Fehler ist in der Tat normal, das waren bei mir in der Vergangenheit immer unauffällige 10.000 Fehler je Kanal und Monat. Die Zahl der nicht korrigierbaren Fehler war bei mir immer gleich 0.

Seit meinem ersten Beitrag heute früh um 9:00 Uhr ist die Anzahl der korrigierbaren Fehler je Kanal um "nur" noch 50.000 gestiegen, die Anzahl der nicht korrigierbaren Fehler um ca. 300 je Kanal.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Bei mir ist das unverändert.
Die unkorrigierbaren Fehler treten immer noch zu Hauf auf allen Kanälen auf.
Auf einigen Kanälen laufen sogar mehr unkorrigierbare Fehler, als korrigierbare Fehler auf.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Ob das wohl doch was mit dem Change-Day zu tun hat :kratz:
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
Vielleicht verursachen die Sendersuchläufe der verschiedensten Boxen die Fehler im Netz.

Das würde auch erklären, warum die Fehlerzahlen langsam abnehmen.
 

addicted

Beiträge
4.740
Reaktionen
97
Bei mir steigen jetzt auch die unkorrigierbaren stärker an als die korrigierbaren :(
 

un1que

Beiträge
785
Reaktionen
0
Selbiges hier: mittlerweile läuft die FB knapp 2 Tage (habe direkt in der Nacht auf den 29. neugestartet :D ) und auf 7/20 Kanälen habe ich um die 4k, auf den restlichen mindestens 700, aber meist um die 1-2k unkorrigierbare Fehler. Die korrigierbaren sind ganz leicht angestiegen, aber das fällt nicht so extrem auf bzw. ins Gewicht.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Seit heute Nacht 3.48 Uhr bei mir Totalausfall Internet und Telefon :wand:
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
Bei mir läuft jetzt fast wieder alles normal, nach Neustart nur noch ganz wenige (normale) korrigierbare Fehler, unkorrigierbare Fehler merkwürdigerweise nur noch auf einem Kanal (14, 530 Mhz, Kanal-ID 1)
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Selbiges bei mir. :winken:
Schau mal hier:
https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=80&t=35529&sid=edec288b34e7d53aa9cbfbca174c473e&start=50#p380462
Also hat es doch was mit dem Change-Day zu tun.
 
georg.strauch

georg.strauch

Beiträge
170
Reaktionen
0
So, meine Fritzbox wurde jetzt ziemlich genau vor 24 Stunden neu gestartet, alle die Übertragungsqualität beeinflussenden Parameter liegen aktuell im optimalen Bereich.

Die "korrigierbaren Fehler" liegen auf allen Kanälen zwischen 33 und 245, das ist völlig normal.

Die "nicht korrigierbaren Fehler" stehen bei allen Kanälen auf 0, einzige Ausnahme der insgesamt 22 Kanäle bildet weiterhin die Kanal-ID 1, 530 Mhz, dort stehen die Fehler auf 1422 und steigen auch weiterhin an.

Als Ursache hierfür gehe ich ebenfalls indirekt vom Changeday aus, nach dem ersten Changeday vom 28. auf den 29.08. tauchten erstmalig seit meiner Fritzboxära vor über 3 Jahren überhaupt, auf allen Kanälen zahlreiche nicht korrigierbare Fehler auf, seit dem Changeday in der Nacht auf dem 01.09. laufen die nicht korrigierbaren Fehler "nur" noch auf dem oben genannten Kanal auf.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Als Ursache hierfür gehe ich ebenfalls indirekt vom Changeday aus, nach dem ersten Changeday vom 28. auf den 29.08. tauchten erstmalig seit meiner Fritzboxära vor über 3 Jahren überhaupt, auf allen Kanälen zahlreiche nicht korrigierbare Fehler auf, seit dem Changeday in der Nacht auf dem 01.09. laufen die nicht korrigierbaren Fehler "nur" noch auf dem oben genannten Kanal auf.
Das deckt sich genau mit meiner Beobachtung.
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.821
Reaktionen
230
Die "nicht korrigierbaren Fehler" stehen bei allen Kanälen auf 0, einzige Ausnahme der insgesamt 22 Kanäle bildet weiterhin die Kanal-ID 1, 530 Mhz, dort stehen die Fehler auf 1422 und steigen auch weiterhin an.
Mittlerweile bei mir auf 530 MHz über 7000 Fehler.
Die restlichen 21 Kanäle immer noch bei 0 Fehler.
Was haben die da eigentlich verbockt :kratz:
 
Thema:

Extreme Häufung korrigierbarer und nicht korrigierbarer Fehler

Extreme Häufung korrigierbarer und nicht korrigierbarer Fehler - Ähnliche Themen

  • 30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340

    30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340: Der Status der permanenten Störung hält weiter an. Unity Media ist offenbar nicht in der Lage mit Pyur zu kommunizieren um in der betroffenen...
  • Extremer Packet Loss in Frankfurt

    Extremer Packet Loss in Frankfurt: Ich habe seit Monaten extreme Probleme bei Online Spielen wie zum Beispiel WoW oder Hearthstone. Schuld sind extreme Packet Loss Probleme bei 2...
  • extreme Ping Schwankungen seit Wochen(!)

    extreme Ping Schwankungen seit Wochen(!): ja servus! wie der titel schon sagt, seit wochen plag ich mich hier mit extremen ping schwankungen herum, teilweise wie ne achterbahnfahrt...
  • extreme Störungen und Verbindungsprobleme

    extreme Störungen und Verbindungsprobleme: Hi . Wir haben den 2 play 50 von kabelbw mit dem " guten" technicolor tc7200 . Seit dem erstem Tag sind verbindungsprobleme und sie werden immer...
  • Extreme Störungen bei RTL HD,VOX HD und RTL 2 HD!!

    Extreme Störungen bei RTL HD,VOX HD und RTL 2 HD!!: Hi Leute, ich habe seit ungefähr Samstag Abend extreme Empfangsstörungen bei den 3 neuen HD Sendern von RTL :wut: . An meinem Anschluss kann es...
  • Ähnliche Themen
  • 30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340

    30 Tage extreme Störungen und Totalausfall in 53340: Der Status der permanenten Störung hält weiter an. Unity Media ist offenbar nicht in der Lage mit Pyur zu kommunizieren um in der betroffenen...
  • Extremer Packet Loss in Frankfurt

    Extremer Packet Loss in Frankfurt: Ich habe seit Monaten extreme Probleme bei Online Spielen wie zum Beispiel WoW oder Hearthstone. Schuld sind extreme Packet Loss Probleme bei 2...
  • extreme Ping Schwankungen seit Wochen(!)

    extreme Ping Schwankungen seit Wochen(!): ja servus! wie der titel schon sagt, seit wochen plag ich mich hier mit extremen ping schwankungen herum, teilweise wie ne achterbahnfahrt...
  • extreme Störungen und Verbindungsprobleme

    extreme Störungen und Verbindungsprobleme: Hi . Wir haben den 2 play 50 von kabelbw mit dem " guten" technicolor tc7200 . Seit dem erstem Tag sind verbindungsprobleme und sie werden immer...
  • Extreme Störungen bei RTL HD,VOX HD und RTL 2 HD!!

    Extreme Störungen bei RTL HD,VOX HD und RTL 2 HD!!: Hi Leute, ich habe seit ungefähr Samstag Abend extreme Empfangsstörungen bei den 3 neuen HD Sendern von RTL :wut: . An meinem Anschluss kann es...