• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Seit Anfang April kaum Upload

Diskutiere Seit Anfang April kaum Upload im Störungen im Kabelnetz von Unitymedia Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Hallo! Habe seit Ende März ganz schlechte Upload Werte und es UM Anfang April gemeldet. 2 Techniker Besuche erfolglos, seit dem habe ich keine...

Settler

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!

Habe seit Ende März ganz schlechte Upload Werte und es UM Anfang April gemeldet.
  • 2 Techniker Besuche erfolglos, seit dem habe ich keine Rückmeldung bekommen
  • lt. Hotline ist es eine Einstrahlung
  • dann ist die Störung angeblich seit dem 1.6. behoben - ohne Hinweis an mich
  • dann wird ein neues Ticket aufgemacht ~ 6.6.
  • es tut sich wieder nichts


Was kann ich jetzt noch machen, an der Hotline kommt man ja nicht weiter, die wissen ja auch nichts.
 

Menano

Beiträge
1.096
Reaktionen
0
Kommst aus der Nähe von Karlsruhe? :D
 

johnripper

Beiträge
1.298
Reaktionen
0
1) Wenn es eine Einstrahlung ist, dann ist jeglicher Besuch eines Techniker sinnlos, weil er nichts machen kann (vorausgesetzt die Einstrahlung geht nicht von deinen Geräten aus). Spar dir also in diesem Fall die Zeit und lehne so einen Schwachsinn ab, wenn du nicht sowieso zu hause bist.
2) Tatsächlich ist die Suche und das Beheben von Einstrahlungen sehr zeit- und kostenaufwendig, da jeder Haushalt abgeklappert werden muss. Wenn dann noch dazukommt, dass die Einstrahlung nur partiell Auftritt kann es eine Weile dauern bis der Fehler gefunden und behoben ist. Letzt muss der Techniker in das Haus mit das die Einstrahlung aussendet.
3) Erstmal würde ich dir raten erstmal dokumentieren: Also Geschwindigkeit und Modemwerte alle ein bis zwei Tage messen und speichern.
4) In Abhängigkeit von deiner Leidensfähigkeit und deiner Alternativen kannst du dann:
a) Immer wieder Störungen melden und entsprechende Gutschriften raushandeln und warten bis die Störung behoben ist.
b) Versuchen auf ein Sonderkündigungsrecht hinzuwirken. Ggf. rechtlichen Beistand einholen.
 

Settler

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke @johnripper

2) Mir ist klar, dass eine Einstrahlung nicht so leicht zu finden ist, doch die Störung ist fast permanent. Also nicht nur kurzzeitig, sondern eher so 23h+. Damit sollte sich das Problem doch nach einigen Wochen schon finden lassen. Ich werde nicht der einzige Betroffene sein, allein hier im Haus weiß ich von 5 Parteien, die bei UM sind und Probleme haben.
4a) Es hieß immer, nach Behebung der Störung kann eine Gutschrift erfolgen, gestern wurden mir 20€ für 10 Wochen Störung angeboten :evil:
4b) Die Alternativen sind erstmal aufwendig (Verkabelung ändern, alles umbauen, Verträge) oder nutzen das gleiche Netz, wird aber wohl leider wieder auf DSL hinauslaufen.


 

johnripper

Beiträge
1.298
Reaktionen
0
2) Dann ist nicht das Finden, sondern das Beheben das Thema. Wie gesagt der Techniker muss in jede Wohnung/Haus.
4) Ich weiß nicht welchen Vertrag du hast, aber ich würde mir das nicht gefallen lassen.
 

flakeo

Beiträge
57
Reaktionen
2
Habe genau das gleiche Problem. Auch eine Einstrahlung, die dazu führt dass der Upload völlig hinüber ist. Durchgängig 10-20% Paketverlust, alle paar Sekunden dann 100% Verlust. Komme aus Bonn. Kann man wohl nichts machen, außer abwarten. Schade dass Unitymedia nicht so wirklich kommuniziert was gerade passiert...
 

acw81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben hier das selbe Problem (max. 1 von 6 MBit/s Upload, instabile Verbindung) im Wohngebiet und leider auch die selbe Taktik von Unitymedia (möglichst keine Informationen herausgeben und die Probleme aussitzen). Seit dem 30.05.17 ist das Problem auf jeden Fall vorhanden, da an diesem Tag bei vielen Haushalten ein Komplettausfall aufgetreten ist. Nach mehr als einem Monat (am 11.07.17) war dann endlich mal ein Techniker von Unitymedia da, der sich um den Verteiler im Wohngebiet gekümmert hat. So wie es aussieht kommen von 4 Haushalten Störsignale. Zuvor wurde aber zig Mal ein Techniker von einer externen Firma in diverse Haushalte geschickt. Als ich heute per Chat (ist wesentlich effektiver als ein Anruf bei der Hotline und man hat hinterher etwas schriftliches) nach der Problembeschreibung des Technikers gefragt habe bekam ich folgendes als Antwort:

Die wird Ihnen leider auch nicht weiterhelfen.

und kurz dannach diese Aussage hier:

Ich befürchte, dass wir an dieser Stelle leider nicht weiterkommen werden.


Selbst auf Nachfragen bekomme ich von dieser Firma keine Informationen. Meine Erwartungshaltung wäre eigentlich das der Kunde bei Problemen aktiv von Unitymedia informiert wird und bei längeren Störungen nach einer Lösung gesucht wird (z.B. Gutschriften, LTE-Zugänge, etc.), aber wahrscheinlich wäre das viel zu teuer bei den vielen Störungen ...

Leider hat Unitymedia bei uns quasi eine Monopolstellung da wir nur eine Glasfaserleitung haben und diese Unitymedia gehört. Alternativen sind aktuell eigentlich nur Mobilfunk ...

Ich vermute das Problem wird sich hier noch über Monate ziehen. Ich mache aktuell täglich Speedtest, aber wie kann ich denn zuverlässig die instabile Verbindung nachweisen (so wie es aussieht geht teilweise bei uns auch gar nichts raus)? Bemerkbar mach sich das z.B. bei Online-Konferenzen. Ist es eigentlich normal das während dem Speedtest die Pingzeiten wie folgt aussehen?

Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=77ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=65ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=60ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=75ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=70ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=66ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=71ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=49ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=53ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=62ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=60ms TTL=246
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=75ms TTL=246
Antwort von 82.165.229.138: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=246

Folgende Aktionen haben wir noch gestartet um Unitymedia zum Beseitigen der Störung zu bewegen:

- Problem dem Bürgermeister gemeldet
- Problem dem Gemeinderatsmitgliedern gemeldet
- Problem einer lokalen Zeitung gemeldet (diese veröffentlicht morgen einen Artikel)
- Problem dem Verbraucherschutz gemeldet
- Problem der Bundesnetzagentur gemeldet
- Problem einem Computerfachmagazin gemeldet
- Unitymedia täglich Mails mit Speedtestergebnissen und Pingzeiten gesendet (bisher keine Antwort auf keine einzige Mail)

Grüße Andreas

BTW, ich komme aus der Nähe von Karlsruhe bzw. Baden-Baden

 

MartinP_Do

Beiträge
2.882
Reaktionen
48
Interessanter sind die Kanal-Werte und die Loggings Deines Kabelrouters/Modems.
Da muss es einen höllischen Ingress auf dem Rückkanal geben - also Störungen auf den Frequenzen zwischen 5 und 65 MHz...

Entweder läuft da ein Kabelmoden eines anderen Benutzers Amok, oder jemand hat in seinem Haus-Kabelnetz CoaxLan Geräte in Betrieb genommen, und das stört zurück in das Verteilnetz.

https://coaxlan.de/
Frequenzbereich: 7,5 - 65 MHz (EOC - Technik)
 

acw81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich verwende aktuell die ConnectBox und habe auf Anhieb folgende Werte auslesen können. Bekomme ich da noch mehr raus?

Netzwerk Log
Zeit Priorität Beschreibung
13-07-2017 05:50:41 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;

Upstream verbundene Kanäle
Kanal Frequenz (Hz) Signalstärke (dBmV) Symbol Rate (ksps) Modulation Kanal ID
1 37400000 44 5.120 64qam 2
2 58400000 45 5.120 16qam 5
3 51800000 44 5.120 64qam 4
4 45200000 43 5.120 64qam 3
5 30800000 43 5.120 64qam 1

Upstream verbundene Kanäle
Kanal Kanal Type T1 Timeouts T2 Timeouts T3 Timeouts T4 Timeouts
1 2.0 0 0 1 0
2 2.0 0 0 0 0
3 2.0 0 0 0 0
4 2.0 0 0 1 0
5 2.0 0 0 0 0
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.833
Reaktionen
234
Die Werte im US sehen doch garnicht mal so schlecht aus.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.882
Reaktionen
48
Und 12 Stunden ohne Log Meldungen zu T3 Timeouts sind auch recht gut...

Vielleicht ist das Kabelsegment ja schlichtweg heillos überlastet ...
 

acw81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Es bringt mir leider nichts, wenn mein Modem gut Werte anzeigt und ich mich dennoch ständig neu in die Konferenz einwählen darf oder gefühlt eine Minute warten muss bis die Webseite geladen wird (oder 3x F5 drücken).

BTW, bei uns liegt Glasfaser ...
 

addicted

Beiträge
4.743
Reaktionen
97
Glasfaser liegt überall, mal näher dran, mal weiter weg.
Dein Endgerät macht aber Docsis, und das läuft über Coax. Und dabei muss man auf Signalwerte, Störungen, etc. achten.
 

acw81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ja, stimmt. Coax ist aber geschätzt so ca. 1 Meter bei mir, danach wird es CAT6 Ethernet ...
 

addicted

Beiträge
4.743
Reaktionen
97
Hast Du mal ein Foto von der Anlage?
Nicht, dass ich das nicht glaube, ich würde einfach nur total gerne sehen, wie viel Extrahardware da für die Umsetzung von Glas auf Coax dran hängt.
 

acw81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Klar doch, aber soviel ist das gar nicht ;-) Von der Anschlussdose rechts unten geht es dann in die ConnectBox die auf den Bildern nicht zu sehen ist ...



 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.833
Reaktionen
234
Interessant,
der Anschluß besteht ja im Prinzip nur aus dem Micro Node.
Die MM-DOSE könnte man sich theoretisch sogar sparen und den Router direkt am Node anschließen.
 

addicted

Beiträge
4.743
Reaktionen
97
Interessant. Danke für die Bilder.

Das Problem wird sein, dass Signal auf der Glasfaser trotzdem noch geshared ist. Wäre das Point-to-Point für jeden Micronode, gäbe es keine Einstrahlungen von anderen Kunden. Bedingt durch die prinzipiell störungsarme Übertragung im Glas sind die Signalwerte jedoch gut.

Ich würde die üblichen Wege gehen: Eskalieren über das Beschwerdemanagement.
Falls es im Nachbarskreis mehrere Leute mit Problemen gibt, zusammentun.

Ggf. lässt sich Druck aufbauen, indem man das an die Fachpresse weitergibt - wo momentan alle von Glasfaser schwärmen ist es nämlich durchaus interessant, dass nicht alles Glas gleich gut ist :)

Achja, bitte zeig nochmal die Signalwerte (inkl. Fehlerraten) für den Downstream.
 

acw81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Den Vorschlag die MM-Dose nicht zu verwenden hatte auch schon ein Nachbar ;-) Wurde von mir aber nicht ausprobiert ...

Leicht eskaliert haben wir ja schon (s.o.: Gemeinde, Zeitungen, Gemeinderat, Verbraucherschutz, Bundesnetzagentur), aber bis auf zwei weiteren Nachbarn (die seit einem Monat einen Totalausfall haben) hat keiner den A.... hoch bekommen und uns seine Daten über Hotlineanrufe, Technikertermine, etc. zukommen lassen. Als so wichtig kann also das Telefon/Internet damit auch nicht sein.

Netzwerk Log
Zeit Priorität Beschreibung
15-07-2017 05:08:34 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
14-07-2017 20:12:00 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
14-07-2017 12:28:37 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
14-07-2017 07:14:47 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
14-07-2017 03:32:38 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
13-07-2017 19:40:11 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=90:5c:44:c0:cf:a7;CMTS-MAC=00:01:5c:84:46:56;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;

Downstream verbundene Kanäle
Kanal Frequenz (Hz) Signalstärke (dBmV) SNR (dB) Modulation Kanal ID
1 578000000 3 36 256qam 7
2 530000000 2 36 256qam 1
3 538000000 2 36 256qam 2
4 546000000 2 36 256qam 3
5 554000000 2 36 256qam 4
6 562000000 2 36 256qam 5
7 570000000 3 36 256qam 6
8 586000000 3 36 256qam 8
9 594000000 3 36 256qam 9
10 602000000 3 36 256qam 10
11 618000000 3 36 256qam 11
12 626000000 3 36 256qam 12
13 634000000 3 36 256qam 13
14 642000000 3 36 256qam 14
15 650000000 3 36 256qam 15
16 658000000 2 36 256qam 16
17 666000000 2 36 256qam 17
18 674000000 2 36 256qam 18
19 682000000 2 36 256qam 19
20 690000000 2 36 256qam 20
21 698000000 3 36 256qam 21
22 706000000 3 36 256qam 22

Downstream verbundene Kanäle
Kanal Locked Status RxMER (dB) Pre RS Errors Post RS Errors
1 Locked 36.610 10903502712 34768
2 Locked 36.387 10901803418 90869
3 Locked 36.387 10901793051 105199
4 Locked 36.387 10901817021 83128
5 Locked 36.387 10901818777 82267
6 Locked 36.387 10901820358 82221
7 Locked 36.610 10901863385 47213
8 Locked 36.610 10901864667 41367
9 Locked 36.387 10901875479 31784
10 Locked 36.610 10901874074 32705
11 Locked 36.610 10901870639 40419
12 Locked 36.610 10901870430 41527
13 Locked 36.610 10901863550 50584
14 Locked 36.610 10901843144 51440
15 Locked 36.387 10901876963 37899
16 Locked 36.387 10901862844 52917
17 Locked 36.387 10901842788 59892
18 Locked 36.387 10901834981 59983
19 Locked 36.387 10901843757 72555
20 Locked 36.610 10901847579 68812
21 Locked 36.610 10901868485 36515
22 Locked 36.610 10901890840 32058
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
16.833
Reaktionen
234
Die Pegel sind allesamt gut.
Das Problem muss irgendwo im UM Netz liegen.
 

addicted

Beiträge
4.743
Reaktionen
97
Den SNR von 36 bei so einer Anlage finde ich lächerlich wenig. Ich hab konstant über 39, und hier hängen 18 Parteien an einem ÜP (mit zwei HVA, einer pro Haushälfte), und ich hab sicherlich locker 35 Meter Kabelweg vom Verstärker zu mir.

Die Fehlerzahlen finde ich suspekt. Um herauszufinden, wie schlimm die wirklich sind, müsste man die Uptime der ConnectBox wissen.
Am Besten wäre es, die einmal neu zu starten, und einen im Zeitraum von 3-4 Tagen regelmäßig die Fehlerzahlen zu kontrollieren. So lässt sich abschätzen, ob die Fehler kontinuierlich, nur zu bestimmten Uhrzeiten, oder willkürrlich in "Blöcken" auftreten.
 
Thema:

Seit Anfang April kaum Upload

Seit Anfang April kaum Upload - Ähnliche Themen

  • Seit Anfang Mai kein Mailversand über Outlook

    Seit Anfang Mai kein Mailversand über Outlook: Hallo ! Seit Anfang Mai kann ich über Outlook 2007 keine Mails mehr versenden. Der Empfang funktioniert einwandfrei. Anrufe bei der Hotline kann...
  • Seit Anfang Juni immer wieder ohne Telefon und Internet

    Seit Anfang Juni immer wieder ohne Telefon und Internet: Hallo liebe Mitglieder, wir haben seit Anfang Juni massive Probleme mit Internet und Telefon. Dieses fällt teilweise bis zu 15mal meistens...
  • seit heute nur noch 1mbit upload

    seit heute nur noch 1mbit upload: Hat sonst noch jemand eine Störung an seinem Anschluss? Seit heute liegen hier nur noch 1mbit upload an und der download schwankt an sich zwischen...
  • Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen

    Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen: Was kann es damit aufsich haben, Einstrahlung? Geht einher mit hoher Anzahl korrigierbarer Fehler und Halbierung des Uploadtraffics. Bisher...
  • Einige internet seiten öffnen sich nicht mehr.

    Einige internet seiten öffnen sich nicht mehr.: Guten morgen. Ich habe seit einigen Tagen ein Problem. An meinen PC lassen sich viele Websiten nicht mehr öffnen. Twitter ebay gmx usw usw...
  • Ähnliche Themen
  • Seit Anfang Mai kein Mailversand über Outlook

    Seit Anfang Mai kein Mailversand über Outlook: Hallo ! Seit Anfang Mai kann ich über Outlook 2007 keine Mails mehr versenden. Der Empfang funktioniert einwandfrei. Anrufe bei der Hotline kann...
  • Seit Anfang Juni immer wieder ohne Telefon und Internet

    Seit Anfang Juni immer wieder ohne Telefon und Internet: Hallo liebe Mitglieder, wir haben seit Anfang Juni massive Probleme mit Internet und Telefon. Dieses fällt teilweise bis zu 15mal meistens...
  • seit heute nur noch 1mbit upload

    seit heute nur noch 1mbit upload: Hat sonst noch jemand eine Störung an seinem Anschluss? Seit heute liegen hier nur noch 1mbit upload an und der download schwankt an sich zwischen...
  • Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen

    Seit gestern Powerlevel von konstant 51 dBmV auf allen Uploadkanälen: Was kann es damit aufsich haben, Einstrahlung? Geht einher mit hoher Anzahl korrigierbarer Fehler und Halbierung des Uploadtraffics. Bisher...
  • Einige internet seiten öffnen sich nicht mehr.

    Einige internet seiten öffnen sich nicht mehr.: Guten morgen. Ich habe seit einigen Tagen ein Problem. An meinen PC lassen sich viele Websiten nicht mehr öffnen. Twitter ebay gmx usw usw...