• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wie komplette Portweiterleitung in UnityMedia ConnectBox?

Diskutiere Wie komplette Portweiterleitung in UnityMedia ConnectBox? im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Eigentlich brauche ich die Routerfunktionalität der UnityMedia ConnectBox nicht sondern nur dessen Modem-Funktionen. Denn hinter der ConnectBox...

pstein

Beiträge
18
Reaktionen
0
Eigentlich brauche ich die Routerfunktionalität der UnityMedia ConnectBox nicht sondern nur dessen Modem-Funktionen.

Denn hinter der ConnectBox habe ich meine Fritzbox 7390 für das Inhouse-LAN.
Insgesamt sieht also das ganze so aus:

Internet (UnityMedia)<----->ConnectBox<--->FB 7390<----->LAN

Soviel ich jetzt feststellen musste werden die von aussen kommenden Connections scheinbar NICHT an die Fritzbox und das inhouse-LAN weitergeleitet.

Ich fürchte ich muss in der ConnectBox explizit Portweiterleitungen einrichten.

Wenn ich dazu im ConnectBox-Setup in den Bereich
"Erweiterte Einstellungen"/Sicherheit/Portweiterleitungen
gege dann sind dort derzeit KEINE Regeln definiert.
Dann ist wohl der Standard: KEINE Weiterleitung.

Korrekt?

Ok, ich muss also Regeln definieren.

Kann man EINE Regel für ALLE Ports definieren oder muss das für jeden Ports einzeln passieren?

Wenn ich beispielsweise eine loakel Port-Range 1-65000 eingebe und einene remote Port-Range 1-65000 wird dann automatisch die eingehende Connectaufrage auf Port A auf den remote Port A (auf der Fritzbox) gemappt?

Und noch eine Frage: Der incoming Traffic aus dem UnityMedia-Kabelnetz bis zur ConnectBox ist vermutlich IPv6.
Mein internes Netz (hinter der Fritzbox) basiert aber noch auf IPv4.
An welcher Stelle wird IPv6 auf IPv4 umgesetzt?

Ist der Network Traffic zwischen ConnectBox und Fritzbox noch IPv6 oder schon IPv4?

Danke
Peter
 

hajodele

Beiträge
5.385
Reaktionen
45
Mit IPv6/DS-Lite brauchst du dich um irgendwelche IPv4-Regeln nicht zu kümmern, da die sowieso nicht funktionieren. (Du hast keine IPv4 für dich allein).
Welche IPv6-Einstellung du in der Fritzbox verwenden musst, weiss ich leider nicht.
 

Leseratte10

Beiträge
1.487
Reaktionen
0
Der incoming Traffic aus dem UnityMedia-Kabelnetz bis zur ConnectBox ist vermutlich IPv6.
Mein internes Netz (hinter der Fritzbox) basiert aber noch auf IPv4.
An welcher Stelle wird IPv6 auf IPv4 umgesetzt?
Gar nicht. Wenn du DS-Lite (IPv6) von UM bekommst, dann müssen alle Geräte hinter der Fritzbox, die du von außen erreichen willst (für die du Portfreigaben brauchst) IPv6 unterstützen und du musst die IPv6-Adresse für den Zugriff benutzen.
 

MartinDJR

Beiträge
679
Reaktionen
0
Ich fürchte ich muss in der ConnectBox explizit Portweiterleitungen einrichten.
Wie die anderen schon geschrieben haben: Wenn du tatsächlich DS-Lite hast, hast du keine Chance, ohne zusätzliche Dienste von einem IPv4-Anschluss aus erreichbar zu sein.

Allerdings habe ich mir im Internet einige Screenshots angesehen und die Seite ...
"Erweiterte Einstellungen"/Sicherheit/Portweiterleitungen
... scheint bei DS-Lite-Anschlüssen (IPv6) gar nicht erst angezeigt zu werden.
Stattdessen gibt es dort eine Einstellung "'Erweiterte Einstellungen'/Sicherheit/IP und Port Filter".

Sicher, dass du IPv6 hast?
Mein internes Netz (hinter der Fritzbox) basiert aber noch auf IPv4.
Falls du DS-Lite hast, könntest du bei IPv6-fähigen Webseiten üble Perfomance-Einbußen im Vergleich zu einem lokalen Dual-Stack-Netz haben - nach dem, was man so in anderen Foren liest.
An welcher Stelle wird IPv6 auf IPv4 umgesetzt?
Falls du DS-Lite hast:

Im Gegensatz zu 464xlat/NAT64 wird bei DS-Lite gar nichts wirklich umgesetzt, sondern IPv4-Pakete werden in einer Art Quasi-VPN-Verbindung zum Provider getunnelt: Diese Quasi-VPN-Verbindung läuft über eine IPv6-Verbindung, aber innerhalb dieser Quasi-VPN-Verbindung werden die unveränderten IPv4-Daten übertragen.

Im Gegensatz zu einem IPv4-Internet-Anschluss bleibt dabei sogar die IP-Adresse des Rechners unverändert. Die Umsetzung von einer lokalen (192.168.0.123) in eine globale (123.45.67.89) IPv4-Adresse geschieht erst beim Provider.

Das "Ende" dieser Quasi-VPN-Verbindung ist in deiner ConnectBox, theoretisch kann man aber auch den zweiten Router (FB 7390) so konfigurieren, dass der diese Funktion übernimmt, falls er diese Funktionalität hat.

Wenn du es nicht so konfigurierst, wird die FritzBox IPv4-Daten an die ConnectBox senden, die dann die IPv4-Pakete in IPv6-Pakete verpackt.
Kann man EINE Regel für ALLE Ports definieren oder muss das für jeden Ports einzeln passieren?

Wenn ich beispielsweise eine loakel Port-Range 1-65000 eingebe und einene remote Port-Range 1-65000 wird dann automatisch die eingehende Connectaufrage auf Port A auf den remote Port A (auf der Fritzbox) gemappt?
Falls du einen IPv4-Anschluss (kein IPv6) hast, müsste das mit dem 1-65535 funktionieren!
 
Thema:

Wie komplette Portweiterleitung in UnityMedia ConnectBox?

Wie komplette Portweiterleitung in UnityMedia ConnectBox? - Ähnliche Themen

  • Vodafone (ex Unitymedia) Business, statische IP, FRITZ!Box 6591: wie komme ich auf die Fritzbox-Oberfläche?

    Vodafone (ex Unitymedia) Business, statische IP, FRITZ!Box 6591: wie komme ich auf die Fritzbox-Oberfläche?: Hallo, ich habe heute die neue FRITZ!Box 6591 in Betrieb genommen. Nach einer Weile war sie konfiguriert und die statische IP war auch aktiv...
  • TC4400 DualStack verschwindet und kommt nicht wieder

    TC4400 DualStack verschwindet und kommt nicht wieder: Hallo, jetzt hatte ich lange Zeit mit einem 250mBit Treueplus Vertrag gutes Arbeiten mit meiner TC4400. Vor einer Woche war plötzlich Dualstack...
  • Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?

    Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?: Hallo alle! Ich hoffe irgendwer hier kann mir einen Tipp geben und sagen wie ich ein neues TC4400 von Werner Elektronik bei Unitymedia (Hessen)...
  • Router nach oben verlegen - aber wie?

    Router nach oben verlegen - aber wie?: Meine Eltern haben in ihrem Haus Kabelinternet seit Kabel BW Zeiten. Anfangs über ein Arris TM602B/220 Modem im Keller + Router im 2. OG. Wenn...
  • Sporadisch Speedeinbrüche inkl. Ping-Spikes sowie Paketverlust

    Sporadisch Speedeinbrüche inkl. Ping-Spikes sowie Paketverlust: Hallo liebe Community, Ich habe seit dieser Woche einen Unitymedia 150/20 Mbit Anschluss (eigentlich 150/10, habe aber PowerUpload zwecks...
  • Sporadisch Speedeinbrüche inkl. Ping-Spikes sowie Paketverlust - Ähnliche Themen

  • Vodafone (ex Unitymedia) Business, statische IP, FRITZ!Box 6591: wie komme ich auf die Fritzbox-Oberfläche?

    Vodafone (ex Unitymedia) Business, statische IP, FRITZ!Box 6591: wie komme ich auf die Fritzbox-Oberfläche?: Hallo, ich habe heute die neue FRITZ!Box 6591 in Betrieb genommen. Nach einer Weile war sie konfiguriert und die statische IP war auch aktiv...
  • TC4400 DualStack verschwindet und kommt nicht wieder

    TC4400 DualStack verschwindet und kommt nicht wieder: Hallo, jetzt hatte ich lange Zeit mit einem 250mBit Treueplus Vertrag gutes Arbeiten mit meiner TC4400. Vor einer Woche war plötzlich Dualstack...
  • Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?

    Wie TC4400 bei Unitymedia provisioniert bekommen?: Hallo alle! Ich hoffe irgendwer hier kann mir einen Tipp geben und sagen wie ich ein neues TC4400 von Werner Elektronik bei Unitymedia (Hessen)...
  • Router nach oben verlegen - aber wie?

    Router nach oben verlegen - aber wie?: Meine Eltern haben in ihrem Haus Kabelinternet seit Kabel BW Zeiten. Anfangs über ein Arris TM602B/220 Modem im Keller + Router im 2. OG. Wenn...
  • Sporadisch Speedeinbrüche inkl. Ping-Spikes sowie Paketverlust

    Sporadisch Speedeinbrüche inkl. Ping-Spikes sowie Paketverlust: Hallo liebe Community, Ich habe seit dieser Woche einen Unitymedia 150/20 Mbit Anschluss (eigentlich 150/10, habe aber PowerUpload zwecks...