Unicableprobleme an Zwischendose

Diskutiere Unicableprobleme an Zwischendose im TV und Radio allgemein Forum im Bereich Offtopic; Hallo Leute, wir haben vor kurzem auf Satellit mit Unicable umgerüstet. Nun haben wir in unserer Wohnung vier Zimmer mit je einer Antennendose...

SCWfan06

Beiträge
148
Reaktionen
0
Hallo Leute,
wir haben vor kurzem auf Satellit mit Unicable umgerüstet. Nun haben wir in unserer Wohnung vier Zimmer mit je einer Antennendose. Und an drei von vier Dosen funktioniert es auch reibungslos. Nur an der dritten Dose in der Reihe liegt kaum etwas an Signal an. Ich habe schon zweimal die Dose (10dB) gewechselt.
Nach meinem Verständnis ergibt das einfach überhaupt keinen Sinn, da es ja davor und danach funktioniert.
Ich hoffe ihr könnt mir da Tipps geben.
MfG
 

MartinP_Do

Beiträge
2.792
Reaktionen
30
Die vierte Dose "hinter" der dritten funktionert?

Bist Du Dir sicher, was die Reihenfolge angeht?
 

MartinP_Do

Beiträge
2.792
Reaktionen
30
Funktioniert sie auf allen Unicable-Userbändern nicht?
Falls nur ein Userband gestört ist, könnte es an Fehlanpassungen an der letzten Dose liegen.

Ist die letzte Dose in der Kette womöglich eine Stichdose und keine Enddose?

Falls es eine Durchgangsdose ist - ist ein (DC-entkoppelter) Abschlusswiderstand eingebaut?
 

SCWfan06

Beiträge
148
Reaktionen
0
Funktioniert sie auf allen Unicable-Userbändern nicht?
Falls nur ein Userband gestört ist, könnte es an Fehlanpassungen an der letzten Dose liegen.

Ist die letzte Dose in der Kette womöglich eine Stichdose und keine Enddose?

Falls es eine Durchgangsdose ist - ist ein (DC-entkoppelter) Abschlusswiderstand eingebaut?
Die Frequenzen bin ich alle durchgegangen, keine Änderung. Die anderen Dosen sind alle OK (alles Durchgangsdosen, die letzte natürlich eine Enddose). Die habe ich letztens gemacht.
Falls es interessiert:
Dosen sind Axing SSD-xx
Multischalter Axing SES-56-09.
 

dribs

Beiträge
146
Reaktionen
2
Du hast nicht zufällig Ein-/Ausgang an der dritten Dose vertauscht?

Probeweise mal die vierte Dose abklemmen, dafür an der dritten Dose einen DC-entkoppelten Abschlusswiderstand einsetzen. Wie sieht es dann aus?
 

SCWfan06

Beiträge
148
Reaktionen
0
Du hast nicht zufällig Ein-/Ausgang an der dritten Dose vertauscht?

Probeweise mal die vierte Dose abklemmen, dafür an der dritten Dose einen DC-entkoppelten Abschlusswiderstand einsetzen. Wie sieht es dann aus?
Genau das hab ich in der Zwischenzeit auch herausgefunden (Leitungen an der dritten Dose vertauscht).
Dass ich daran nicht früher gedacht habe. Manchmal hat man echt ein Brett vor dem Kopf. ‍♂
Danke
 
Thema:

Unicableprobleme an Zwischendose