• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Neue Preise ab 01.03.2017

Diskutiere Neue Preise ab 01.03.2017 im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia; Hallo zusammen, wir bekamen heute ein Schreiben, dass unser Produkt "2play SMART" ab 1.3.17 um 2,97€ monatlich teurer wird (dann 22,97€ statt...

writerx

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir bekamen heute ein Schreiben, dass unser Produkt "2play SMART" ab 1.3.17 um 2,97€ monatlich teurer wird (dann 22,97€ statt seither 20€).

Begründet wird dies, wie immer, durch Investitionen in das Netz.

Normalerweise ist diese Begründung nachvollziehbar, nicht jedoch, wenn man so viele Ausfälle produziert (bei uns allein 2016 20 Tage mit Störungen) und so einen miserablen Service hat wie Unitymedia.

Zumal andere Kommunikationsunternehmen ihre Preise laufend senken oder aber Ihre Leistungen bei gleichbleibenden Preisen steigern.

Die wahre Begründung - so sehe ich es - ist es vielmehr, die 2-play SMART-Kunden in den (noch) teureren, neueren Tarif "2play Start20" (24,99€ für Bestandskunden) zu drängen. Dabei bringt dieser meines Erachtens keinerlei Vorteile für einen "normalen" 2-4-Personen Haushalt wie unserer: 20Mbit downstream anstatt 10 MBit - das wird für das tägliche normale Surfen kein Mensch auch nur bemerken. Nicht mal beim Streamen von HD-Material.

Ein wirklich Zugewinn für den Kunden wäre es, wenn der Upstream mitwachsen würde, doch der bleibt gleich - bei lausigen 1 MBit/s.

Was ich jetzt eigentlich möchte?

Die Meinung dazu von anderen Kunden und eine Idee, was man gegen diese Preispolitik tun kann. Mir fällt nämlich leider nichts ein.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.624
Reaktionen
6
http://www.mopo.de/hamburg/kreis-segeberg-hier-graebt-sich-ein-dorf-ins-internet-815718


https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article13872310/Buerger-verlegen-Glasfasernetz-in-Eigenregie.html
 

writerx

Beiträge
11
Reaktionen
0
http://www.mopo.de/hamburg/kreis-segeberg-hier-graebt-sich-ein-dorf-ins-internet-815718

https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article13872310/Buerger-verlegen-Glasfasernetz-in-Eigenregie.html
Ich verstehe sehr wohl, was du mir damit sagen möchtest.

Allerdings hast du vielleicht überlesen, dass ich die Begründung für die Preiserhöhung von UM sehr wohl akzeptieren würde, wenn nicht genannten Tatsachen dagegen stehen würden.

Dennoch danke für deine Meinung. Ich freue mich auf Weitere.
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.585
Reaktionen
14
Naja, aber nichts destotrtoz ist es immer noch okay, preismäßig.

Man schaue sich mal die anderen an. Meine Eltern bezahlen bei o2 30 EUR für 16 MBit, wovon dabei nur 12 wirklich ankommen.

Außerdem bekommt man momentan den 120er 2play zu Neukundenkonditionen für 24,95.

Die Maßnahme von UM dient eher dazu, die Altkunden in neue aktuelle Tarife zu bringen.

Alternative wäre gewesen, den Kunden zum Ende der Laufzeit zu kündigen.

Die Frage die ich mir stelle... Wer bekommt alles eine Erhöhung? Ich z. B. bekam vor 2 Jahren eine Erhöhung.
 

MartinP_Do

Beiträge
2.624
Reaktionen
6
2PlayPLUS 100, Läuft seit August 2014, Rufnummern wurden irgendwann Ende 2014 zum Ablauf des Vertrages mit der Telekom portiert.
Bisher keine Post mit Preiserhöhungen.

Rechnungen belaufen sich in der Regel auf gut 40 EUR durch Mobilverbindungen und Telefon Comfort Option

EDIT
Im Kundencenter sehe ich gerade
Code:
<i>
</i>03.01.2017
Information zum Vertrag
(Email)
Nichts Klickbares. Mail kann ich erst heute Abend lesen ...
Anfang 2016 gab es eine ähnliche Mail. Da hatte ich den "online Störungsassistenten" benutzt. Könnte auch etwas damit zu tun haben, daß ich den vor einigen Tagen wieder bemühen musste...

EDIT: Der "Pfeil" an der Übersicht besagt, daß die Mail von mir gesendet wurde. Wahrscheinlich geht es da um irgendwelche durch den "online Störungsassistenten" gesammelten Daten...
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.585
Reaktionen
14
Hmm, meine Erhöhung betraf Clever Internet 50,vorher 19,90, dann Erhöhung auf 22,80.

Da ich hierbei DS habe, eine Telefonflat komischerweise mit dabei ist (bisher wurden keine FN Gespräche in Rechnung gestellt), und 50/5 habe, würde ich selbst bei einer erneuten Erhöhung nichts dran ändern. Für 22,80 EUR gibt es nichts vergleichbares, mit den Leistungen.
 

Lynx1984

Beiträge
13
Reaktionen
0
Es trifft auch "Uraltveträge" - so auch meinen CleverFlat Starter.
Der wird auch um 2,97€ erhöht. Den Tarif habe ich nun schon seit Mai 2011, abgeschlossen noch bei der guten alten KabelBW.

Die Begründung zur Preiserhöhung kann ich nicht nachvollziehen. :hirnbump:
Denn die Preiserhöhung betrifft den Tarif und nicht den Kabelanschluss an sich. Mit exakt dieser Investitionsblabla Begründung wurde schon vor genau einem Jahr (ab März Rechnung) von 18,89€ auf 20,99€ der Kabelanschluss-Preis erhöht. Damals waren es 11% Erhöhung und jetzt sind es auf den Tarif nochmals 13%! Das ist doch Wucher bei Null Zusatzleistung.
Bin echt verärgert. Unitymedia macht hier eine sehr dreiste Gewinnabschöpfung und brüstet sich im letzten Quartalsbericht auch noch damit. EBITDA ist um 7.2% gestiegen. Es wird eine weitere Umsatzsteigerung von 5% je Kunden aufgeführt. http://www.libertyglobal.com/pdf/fixed-income/Unity-Media-Fixed-Income-Q3-2016-FINAL.pdf
 

hajodele

Beiträge
5.240
Reaktionen
7
Es trifft auch "Uraltveträge" - so auch meinen CleverFlat Starter.
Der wird auch um 2,97€ erhöht. Den Tarif habe ich nun schon seit Mai 2011, abgeschlossen noch bei der guten alten KabelBW.
Du bist wahrscheinlich einfach vergessen worden. :smile:
Bei meiner Mutter kamen sie mit dem gleichen Tarif (abgeschlossen 2007) schon vor 2 Jahren.
Damals konnte man relativ genial updaten: aus 10/1 für 19,99 wurden 10/1 für 20,00
Bisher ist zum Glück noch kein Briefchen gekommen. Leider hätten wir gar keine Alternative.
 

Lynx1984

Beiträge
13
Reaktionen
0
Es trifft auch "Uraltveträge" - so auch meinen CleverFlat Starter.
Der wird auch um 2,97€ erhöht. Den Tarif habe ich nun schon seit Mai 2011, abgeschlossen noch bei der guten alten KabelBW.
Du bist wahrscheinlich einfach vergessen worden. :smile:
Bei meiner Mutter kamen sie mit dem gleichen Tarif (abgeschlossen 2007) schon vor 2 Jahren.
Damals konnte man relativ genial updaten: aus 10/1 für 19,99 wurden 10/1 für 20,00
Bisher ist zum Glück noch kein Briefchen gekommen. Leider hätten wir gar keine Alternative.
ja das ist ja jetzt auch die 3. Preiserhöhung binnen 3 Jahren. Immer schön abwechselnd an Tarif und Kabelanschluss die Preise erhöhen.
Wenn schon GAGA, dann Untitymedia :traurig:
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.585
Reaktionen
14
Naja, ich sehe es so... Man will ja auch jedes Jahr ne Gehaltserhöhung...
 

hajodele

Beiträge
5.240
Reaktionen
7
ja das ist ja jetzt auch die 3. Preiserhöhung binnen 3 Jahren. Immer schön abwechselnd an Tarif und Kabelanschluss die Preise erhöhen.
Falsch - nicht abwechselnd. Beide gleichzeitig.

Und ich halte es für eine Unverschämtheit, wenn alle Kunden unabhängig von der Leistung gleich zur Kasse gebeten werden und gleichzeitig für die Neukunden Riesengeschenke verteilt werden.
Die Erhohung eines 10/1 1-play ist die gleiche wie die eines 150/? 3-play mit allen Sendern
 
Reiner_Zufall

Reiner_Zufall

Beiträge
1.585
Reaktionen
14
Naja, selbst eine kleine Erhöhung ist immer noch besser als gar keine.

Es wird halt alles teurer im Leben, damit muss man klar kommen. Es gab mal Zeiten, da konnte ich für 50 DM volltanken...
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
15.837
Reaktionen
17
Man könnte es auch Monopolausnutzung nennen. :wand:

Gruß Andreas
 

addicted

Beiträge
4.547
Reaktionen
3
Jedes Jahr das gleiche Gemecker von Leuten die auf ihren uralt Schneckentarifen hocken :(
 

MartinP_Do

Beiträge
2.624
Reaktionen
6
Jedes Jahr das gleiche Gemecker von Leuten die auf ihren uralt Schneckentarifen hocken :(
Die monatliche Differenz vom Schneckentarif zum 2play 120 Turbo beträgt somit auch nur noch knapp 2€.

Wer das nicht bucht, ist selbst schuld. :wand:


Gruß Andreas
Zu den zwei Euro Mehrpreis kommt aber noch die erneute Vertragsbindung für 24 Monate hinzu.

Der Fairness halber sollte man auch die Preise nach Auslaufen des Neukunden-Rabattes vergleichen.
Die Aufstufungen kann man ja nicht unendlich oft machen, da UM sie nur zulässt, wenn der neue Vertrag teurer wird, als der alte.
Irgendwann sitzt man dann "am Ende der Fahnenstange" in einem nach der Rabattphase erschreckend teuren Vertrag fest ...
Dann kann man zwar fristgerecht kündigen, und schauen, daß man in einen preiswerteren Vertrag zurückgeht. Da ist die Frage, ob man in einen ähnlich günstigen Vertrag, wie mit seinem Altvertrag rutschen kann...

Weiterhin ist es zwar so, daß Altkunden bei Vertragswechseln der Wechsel von IPv4 auf DSLite nicht aufgedrückt wird. Ob Unitymedia aber dieses stillschweigenden Vorgehen ewig so weiterführt ist nicht sicher...

Ich würde mir jedenfalls bei einem extrem attraktiven Vertrag, der auch noch mit viel Aufwand durch Telefondrücker verkauft werden soll ganz sicher das Kleingedruckte genau lesen...
 

addicted

Beiträge
4.547
Reaktionen
3
Naja, hier gibt's doch haufenweise Leute, die alle 2 Jahre kündigen und so seit wirklich langer Zeit keine Bestandskundenpreise mehr gezahlt haben.

Ansonsten ist eine Preiserhöhung natürlich blöd. Wenn es sich dadurch herausstellt, dass man keinen schnellen Internetanschluss mehr finanzieren kann, dann ist das eher die Auswirkung eines politischen Problems: Ein Highspeed-Internetzugang ist immer noch nicht als Grundbedürfnis anerkannt.

Für die meisten dürfte es aber kein Problem sein, die zusätzlichen 3 Euro im Monat aufzubringen.
 

hajodele

Beiträge
5.240
Reaktionen
7
Bisher habe ich dieses mal noch nichts von attraktiven Angeboten gehört.
Dann ist es taktisch nicht klug, wenn UM zeitgleich ein massives Angebot für Neukunden beginnt und für die Bestandskunden eine Erhöhung rausdrückt.
Der dritte für mich unverschämte Punkt ist die einheitliche Erhöhung. Bei einem Vertrag von 30€ bin ich bei 10%, bei einem Vertrag von 60€ nur noch bei 5%.
Würden die Highend-Kunden auch noch so locker darüberstehen, wenn sie 6€ mehr bezahlen müssten.

Es geht nicht um die Frage, ob man deshalb verhungert. Interessanterweise hat bisher nur UM diese Einnahmequelle gefunden.
Ansonsten ist eine Preiserhöhung natürlich blöd. Wenn es sich dadurch herausstellt, dass man keinen schnellen Internetanschluss mehr finanzieren kann, dann ist das eher die Auswirkung eines politischen Problems: Ein Highspeed-Internetzugang ist immer noch nicht als Grundbedürfnis anerkannt.
Ab wann ist Highspeed Highspeed.
GB für alle, und zwar kostenlos :glück:
 
Andreas1969

Andreas1969

Beiträge
15.837
Reaktionen
17
Es geht nicht um die Frage, ob man deshalb verhungert. Interessanterweise hat bisher nur UM diese Einnahmequelle gefunden.
Aufgrund der Monopolstellung können die das ja machen, ohne mit der Wimper zu zucken.
In den meisten Fällen wird der Kunde wohl keine andere Alternative haben.
Und die paar Kunden, die in einem Vectoring oder Glasfaser Ausbaugebiet wohnen, auf die kann man wohl verzichten. Das nennt man auch Gewinnmaximierung. :D


Gruß Andreas
 

MartinP_Do

Beiträge
2.624
Reaktionen
6
Es geht nicht um die Frage, ob man deshalb verhungert. Interessanterweise hat bisher nur UM diese Einnahmequelle gefunden.
Aufgrund der Monopolstellung können die das ja machen, ohne mit der Wimper zu zucken.
In den meisten Fällen wird der Kunde wohl keine andere Alternative haben.
Und die paar Kunden, die in einem Vectoring oder Glasfaser Ausbaugebiet wohnen, auf die kann man wohl verzichten. Das nennt man auch Gewinnmaximierung. :D


Gruß Andreas
150...250 m in Richtung Nordwesten beginnt vor meiner Haustür ein Ausbaugebiet der Telekom mit 100 MBit/s (Geschätzt nach Ausbaukarte der Telekom. Begrenzung durch Stadtgrenze der Nachbarstadt)
300 m in Richtung Südosten endet das Ausbaugebiet der eigenen Stadt mit 50 MBit/s.
Weitere 200 m entfernt gibt es sogar eine kleine Glasfaser-Insel der Telekom auf der Ausbaukarte.

Im unserer Straße gibt es auch 50 MBit/s von der Telekom - als Hybrid DSL16000 + LTE.....
 

eadrax

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich habe heute auch den Brief von Unitymedia erhalten. Ich habe bisher das Internet Start 10 Paket. Zum Preispunkt von damals 18€/Monat abgeschlossen. Das war wirklich preislich unschlagbar. Nun habe ich auch die besagte Preiserhöhung von 2,97€ erhalten. Sprich, mein Vertrag kostet ab dem 01.03. mich dann wohl 20,97€. Das is für mich zwar völlig ok. Allerdings habe ich dann da doch ein paar Punkte zu bemängeln.
  1. Ich finde eine prozentual betrachtete Preiserhöhung von 16,5% (!) doch ziemlich heftig.
  2. Das Paket wurde damals (vor knapp 28 Monaten) als dauerhaft für 18€ beworben. Hm. Ich hatte mich damals explizit für diesen Tarif entschieden, da ich eigentlich nicht alle 2 Jahre meinen Vertrag kündigen wollte.
  3. Der Tarif kostet nun mehr als das aktuelle Paket laut Homepage nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit.

Wie dem auch sei, an Telfonie/Fernsehen oder degleichen bin ich ohnehin nicht interessiert, sodass ich gerne bei dem Internet-Only-Paketen bleiben will. Hat jemand schon mal bei der Hotline angerufen und nach den Angeboten, welche in dem Brief angeschnitten werden, gefragt?
 

sapporo

Beiträge
4
Reaktionen
0
Am Samstag über die Hotline von 2play 25/1 auf 120/6 umgestellt.
Preis vorher 22€/M wurde auf 24,97/M erhöht.
Bei 25/1 zu bleiben macht keinen Sinn, da ich für 120/6 24,99€ zahlen werde.
Keinerlei sonstige Gebühren, erhalte die Connect Box ohne Zuzahlung und mit Erstattung der Versandkosten.
 
Thema:

Neue Preise ab 01.03.2017

Neue Preise ab 01.03.2017 - Ähnliche Themen

  • Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

    Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem"): Mal schauen, ob das Ding den Weg nach Deutschland findet und mit einigermaßen Support gekauft werden kann ...
  • Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

    Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?: Ende Juli 2019 soll die Übernahme vertragswirksam werden - bestehende Verträge werden natuerlich nicht betroffen sein. Was ist aber mit den vielen...
  • neue Preise 05.April 2012 ?

    neue Preise 05.April 2012 ?: Guten Morgen, schaue gerade auf der HP von UM und da steht jetzt 2play 25EUR, waren es nicht 20EUR...
  • Neue Preise für Internetzugang & 1Play auch als 128 MBit

    Neue Preise für Internetzugang & 1Play auch als 128 MBit: Wow, dass sind ja Hammerpreise! Allerdings mit 20 Euro Bereitstellungsgebühr. Ich glaube, jetzt will UM es wissen! :lovingeyes: :lovingeyes...
  • 3play preise und aktion - gibts bald was neues?

    3play preise und aktion - gibts bald was neues?: Habe eine Frage bezüglich der Aktionen oder Preise bei unitymedia. Würde mir gerne das 3play 20000 holen jedoch sind mir die 20Mbit etwas zu...
  • 3play preise und aktion - gibts bald was neues? - Ähnliche Themen

  • Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

    Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem"): Mal schauen, ob das Ding den Weg nach Deutschland findet und mit einigermaßen Support gekauft werden kann ...
  • Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

    Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?: Ende Juli 2019 soll die Übernahme vertragswirksam werden - bestehende Verträge werden natuerlich nicht betroffen sein. Was ist aber mit den vielen...
  • neue Preise 05.April 2012 ?

    neue Preise 05.April 2012 ?: Guten Morgen, schaue gerade auf der HP von UM und da steht jetzt 2play 25EUR, waren es nicht 20EUR...
  • Neue Preise für Internetzugang & 1Play auch als 128 MBit

    Neue Preise für Internetzugang & 1Play auch als 128 MBit: Wow, dass sind ja Hammerpreise! Allerdings mit 20 Euro Bereitstellungsgebühr. Ich glaube, jetzt will UM es wissen! :lovingeyes: :lovingeyes...
  • 3play preise und aktion - gibts bald was neues?

    3play preise und aktion - gibts bald was neues?: Habe eine Frage bezüglich der Aktionen oder Preise bei unitymedia. Würde mir gerne das 3play 20000 holen jedoch sind mir die 20Mbit etwas zu...