Preiserhöhung?

Diskutiere Preiserhöhung? im Unitymedia allgemein Forum im Bereich Rund um Unitymedia; Sagt mal, spinn ich jetzt, oder hat KabelBW die Preise heftig angezogen? Ich habe aktuell den Internet-50-Tarif (50/2,5) und zahle da 23 Euro im...

Karl B. W.

Beiträge
8
Reaktionen
0
Sagt mal, spinn ich jetzt, oder hat KabelBW die Preise heftig angezogen?

Ich habe aktuell den Internet-50-Tarif (50/2,5) und zahle da 23 Euro im Monat. Den gibt es nicht mehr. Dafür aber den Internet START 25 (25/1) und der kostet 30 Euro! Das ist eine Preiserhöhung um über 100%!!!
Der Internet-100-Tarif hätte mich 30 Euro gekostet und der neue 120er liegt nun bei 40 Euro! Das ist doch verrückt?!

Woher kommt dieser krasse anstieg?
 

bootrom

Beiträge
73
Reaktionen
0
Ja, es gab Preiserhöhungen mit entsprechendem Schrieb. Es gibt aber auch Tarif für 18 EURO, glaube 10/1.
 

Sandra

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hallo Karl B. W, :winken:

hier müssen wir bitte unterscheiden. Es hab zum Februar 2015 eine Preisanpassung für gewisse Breitband- Bestandskunden mit Alttarifen (diese wurden im Vorfeld schriftlich informiert) und wir haben seit März 2015 neue Produktkonstellationen, die natürlich auch neue Preise, Inhalte & Promos beinhalten. Das ist aber keine "Preiserhöhung" im eigentlichen Sinne, sondern einfach eine neue Produktpalette. Natürlich liegt die Wahrnehmung bzgl. der Preishöhe bei jedem individuell. ;)

Unsere Preis- und Produktstruktur ändert sich aber definitiv in regelmäßigen Abständen immer mal wieder. Der Markt wächst und wir wachsen mit. Es ist daher sehr sehr sehr wahrscheinlich, dass in ein Monaten wieder neue Tarife auf der Homepage zu finden sein werden. :D

Beste Grüße
Sandra

*edit* Es sollte natürlich in "einigen Monaten" heißen. :zwinker:
 

mauszilla

Beiträge
1.034
Reaktionen
0
Dann hoffentlich die Wahlfreiheit, ob man Maxdome Finanzieren will oder nicht. ;)
 

Sascha53721

Moderator
Beiträge
1.303
Reaktionen
23
Brauch kein maxdom war schon immer dreck. Hoffentlich gibts nen rabatt das man maxdom abbestellt.
 

Master of Tragedy

Beiträge
107
Reaktionen
0
Das ist aber keine "Preiserhöhung" im eigentlichen Sinne, sondern einfach eine neue Produktpalette.
Doch, ist es!

Ich habe Anfang Februar von 2Play 150 Premium auf 2Play 200 Premium gewechselt und bezahlte nach wie vor 42 Euro monatlich (+ 5 Euro Komfortzuschlag).
Seit Anfang März kostet der 2Play 200 Premium nun 54,99 und ich kann da beim besten Willen keinen Unterschied, keine Mehrleistung oder was auch immer entdecken.
Für mich läuft jetzt zwar alles noch wie gehabt zum alten Preis weiter, aber nichtsdestotrotz ist es eine Preiserhöhung um 13 Euro = ca. 30%.

Bei 2Play ist ja auch kein Maxdome dabei, was einen Teil der Erhöhung dann vielleicht rechtfertigen könnte.
Wäre also für eine Erklärung dieser "Wahrnehmung" dankbar, falls ich hier wirklich etwas nicht so sehen sollte, wie es ist.

Wie ist das dann überhaupt wenn die 24 Monate Mindestlaufzeit vorbei sind? Muss ich dann 54,99 bezahlen? Oder bleibe ich immer bei 42 Euro?
 

mauszilla

Beiträge
1.034
Reaktionen
0
Dann musst genauer hinschauen.
In dem Paket sind statt Highlights jetzt Allstars enthalten und zusätzlich Maxdome.
Finde es nur Traurig, das es keine günstigeren Pakete ohne den ganzen Nonsens gibt. Wenn man wenigstens noch wählen könnte zwischen den VOD-Anbietern.
 

hajodele

Beiträge
5.388
Reaktionen
48
Wie ist das dann überhaupt wenn die 24 Monate Mindestlaufzeit vorbei sind? Muss ich dann 54,99 bezahlen? Oder bleibe ich immer bei 42 Euro?
Die Preise und Leistungen deines Vertrags sind zunächst mal fest.
Es kann aber passieren, dass du irgendwann einen Brief wegen Preiserhöhung mit Sonderkündigungsrechst bekommst.
Das ist z.B. vielen Kunden zum 1.2. so gegangen. Die Preiserhöhungen lagen bei bis zu knapp 10% (1,90 bei 19,90).
Damals gab es aber gute Neuverträge. Meine Mutter bezahlt jetzt halt 20 Euro für die gleiche Leistung und 24 Monate MVLZ.
 

Sandra

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hallo Master of Tragedy,

um eine Preiserhöhung bzw. Preisanpassung handelt es sich nur dann, wenn sich die Gebühr von bestehenden, bereits abgeschlossenen Verträgen bei Bestandskunden während einer Laufzeit erhöht. In diesem Fall erfolgt, wie hier ja schon korrekt angedeutet wurde, im Vorfeld immer eine schriftliche Ankündigung unsererseits. ;)

Wie bereits erwähnt, verändert sich unsere Preis- und Produktstruktur in regelmäßigen Abständen. Es kommen immer wieder neue Optionen dazu, neue Geschwindigkeiten werden angeboten, alte Tarife fallen weg usw. Durch die Einführung neuer Produkte (auch wenn diese teilweise die gleichen Vertragsbestandteile bieten mögen) können durchaus auch neue Preise & Promotion- Aktionen eingeführt werden.

Erinnere Dich mal zurück...jeder Kunde war mal Neukunde und jeder Kunde wird mal zu einem Bestandskunden. Irgendwelche Sonderangebote bzw. Rabatte hatte jeder mal, somit behandeln wir immer alle Kunden gleich. Es gab/ gibt entweder einen rabattierten Promo-Preis, Freimonate, Gutscheine, eine Kombination aus allem oder, je nach Produkt, auch mal gar nichts. :traurig:

Ein Beispiel: Früher hatten wir "Internet Only" Tarife ohne jegliche Sonderkonditionen. Nun bieten wir auch dort Promo- Preise von 9 Monaten an. Der „Online- Vorteil“ ist auch neu.

Dein aktueller Vertrag wird sich nach der Laufzeit zu den Konditionen verlängern, die Du zu Beginn schriftlich von uns bestätigt bekommen hast. Es findet also "keine" Preiserhöhung statt!

Kunden, die sich jetzt für 2Play Premium 200 entscheiden, schließen den Vertrag zu den aktuell gültigen Konditionen ab. Nicht mehr und nicht weniger. Ich kann Dein Empfinden natürlich verstehen, dass das Produkt an sich „teurer“ geworden ist. Objektiv betrachtet ist es das auch. Es ist und bleibt aber trotzdem eine reine Preisänderung, die durch die neue Produktpalette eingeführt wurde. Bestandskunden mit selbigem „Altprodukt“ werden nicht benachteiligt und dort findet auch keine Erhöhung statt. Ein Wechsel bzw. Upgrade in einen aktuellen Tarif ist und bleibt stets „freiwillig“. ;)

Viele Grüße
Sandra
 

Master of Tragedy

Beiträge
107
Reaktionen
0
Ok, die Preispolitik muss man ja auch nicht unbedingt nachvollziehen können.
Auch warum 1 Play 200 das Gleiche kostet wie 2 Play 200. Und 3Play 200 wiederum nur 5 Euro mehr obwohl Maxdome, TV etc. enthalten ist.

Aber eine Verteuerung um 30% entspricht halt gefühlt nicht unbedingt dem Trend. Eher wird ja alles schneller zum quasi gleichen Preis.
Ich habe jedenfalls seit Jahren bei der Konkurrenz keine derartigen Preiserhöhungen mehr gesehen.

Wie auch immer. Ich denke wenn irgendwann mal die speedoption mit Upload-Verdopplung auf 20MBit kommt, werde ich sicherlich "genötigt" zuerst in den "neuen" (leistungsmäßig gleichen, aber 13 Euro teureren) Tarif zu wechseln um dann die Option buchen zu können.
Da es mir nie schnell genug geht, würde ich dann schon den Drang verspüren den Tarif zu wechseln, aber bei dann höchstwahrscheinlich fälligen Mehrkosten von 23 Euro (ausgehend von 10 Euro für die Speedoption) monatlich würde ich mir das schon gut überlegen müssen.

Trotzdem danke für die ausführliche Darlegung.
 

mauszilla

Beiträge
1.034
Reaktionen
0
Sandra, um eine Preiserhöhung handelt es sich immer, wenn man für das gleiche Produkt oder Dienstleistung einen höheren Preis zahlen soll.
Das hat nun überhaupt nichts mit Altkunden oder Neukunden zu tun.
Beim 3Play wurde die Erhöhung ja mit Mehrleistung gerechtfertigt, bei 2Play und Internet nicht.

Master, 3Play 200 ist nicht nur 5€ teurer, du hast die 19€ Anschlussgebühr vergessen die 2Play Kunden nicht haben ;)
 

Sandra

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hi Master of Tragedy,

na dann hab ich gute Nachrichten für Dich. ;)

Seit heute ist es so, dass Kunden, die auf ein "aktuelles" 2 oder 3Play Premium 200 Paket inkl. der Telefon Komfort-Option für 5€ (mit der Fritzbox 6490) wechseln, automatisch und ohne Aufpreis (demnach keine 10€/mtl. zusätzlich für eine Speedoption ;) ) 20 mbit/s im Upload erhalten. :super:

Aber nochmal: Das gilt NUR für unsere aktuelle Produktpalette (abgeschlossene Tarife seit März 2015) und nur bei Buchung eines 2 oder 3 Play Premium Bundles MIT der Telefon Komfort- Option.

Viele Grüße
Sandra
 

Sandra

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hi Mauszilla,

die alten Internet Produkte hatten 10, 50 und 100 mbit/s. Keinen davon kann man jetzt noch bestellen. ;)

Nochmal: Unsere Angebote ändern sich regelmäßig, die Preise dazu ebenso. Das wird sicherlich auch in ein paar Wochen/ Monaten wieder so sein. Vielleicht sprechen/ schreiben wir dann über eine "Preissenkung"? ;) Wie gesagt...wer jetzt einen Vertrag neu bucht oder eine Änderung seines Tarifes auf ein aktuelles Produkt vornimmt, schließt den Vertrag zu den derzeitigen Konditionen und Preisen ab. Daran gibt es nichts zu rütteln. Dass euer Empfinden in Richtung "die sind teurer geworden" geht, kann ich absolut nachvollziehen.

Ich möchte hier nur vermeiden, dass Bestandskunden, die ggf. wirklich von der letzten Preisanpassung Ihres Tarifes betroffen waren, nun auf falsche Gedanken kommen und annehmen, dass die aktuellen Preise auch irgendwann für sie gelten, wenn der gebuchte Vertrag sich verlängert. Deswegen schrieb ich zu Beginn des Threads, dass wir beim Thema Preiserhöhung unterscheiden müssen. Ich hoffe, dass ich das final aufklären konnte und meine Intention angekommen ist. ;)

Viele Grüße
Sandra
 

magentis

Beiträge
575
Reaktionen
0
Klar das es 3play 100 nicht mehr gibt, zumindest offiziell. Trotzdem gab es eine Preiserhöhung für das gleiche Paket, ganz ohne erweitertes Angebot. :zwinker:

Desweiteren stellt sich mir die Frage, warum es die Speedfunktion nur beim Komfort-Paket gibt? Denn dann sind es für mich z.B. keine 5 €/M, sondern 10. Seh das eher als Zwang zur Komfort-Funktion, egal ob die jetzt vom Kunden gewünscht oder gebraucht wird, er muss sie nehmen. Euch sollte doch mittlerweile klar sein, dass eine solche Preispolitik nicht unbedingt von Vorteil ist und jeder Kunde, sobald er die Möglichkeit hat, den Anbieter wechselt.
 
Stiff

Stiff

Beiträge
1.092
Reaktionen
20
Einigen wir uns doch einfach darauf, dass UM jetz bei Vertragsabschlüssen mehr Geld verdient als vor den Tarifänderungen. :kafffee:
 

Master of Tragedy

Beiträge
107
Reaktionen
0
na dann hab ich gute Nachrichten für Dich. ;)

Seit heute ist es so, dass Kunden, die auf ein "aktuelles" 2 oder 3Play Premium 200 Paket inkl. der Telefon Komfort-Option für 5€ (mit der Fritzbox 6490) wechseln, automatisch und ohne Aufpreis (demnach keine 10€/mtl. zusätzlich für eine Speedoption ;) ) 20 mbit/s im Upload erhalten. :super:
Einerseits gut, andererseits natürlich blöd für mich, weil ich dann 13 Euro dafür mehr bezahlen muss.
Wenn ich ja wenigstens die Neukundenkonditionen bekommen würde und dann zumindest 9 Monate noch weniger bezahlen würde, würde ich es mir ja vielleicht nochmal überlegen.
 

bootrom

Beiträge
73
Reaktionen
0
Das ist z.B. vielen Kunden zum 1.2. so gegangen. Die Preiserhöhungen lagen bei bis zu knapp 10% (1,90 bei 19,90).
Sehr interessant ! Denn bei 19,90 hat ein Bekannter Brief mit 2,90 Erhöhung (auf 22,80) bekommen. D.h. das es überhaupt keine einheitliche Preise/Tarife mehr gibt.
Da sich jeder Vertrag nach Ablauf MVLZ automatisch um 1 Jahr verlängert mit Kündigungsfrist 6 Wochen, halte ich ich MVLZ für nich so wichtig.
 
Thema:

Preiserhöhung?

Preiserhöhung? - Ähnliche Themen

  • Preiserhöhung 2PLAY Plus100 (2014)

    Preiserhöhung 2PLAY Plus100 (2014): Bisher waren die fixen Kosten incl Telefon-Komfort 33,61 € Netto = 39,99 € incl Mehrwertsteuer. Nun auf der Rechnung von anfang März 36,12 € Netto...
  • Preiserhöhung von UM zum 01.02.2019 für Produkt 3play PLUS 50

    Preiserhöhung von UM zum 01.02.2019 für Produkt 3play PLUS 50: Das nachfolgende Schreiben hat meine Verwandschaft erhalten. Kann mir jemand genaueres dazu schreiben?
  • Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?

    Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?: Hallo, ich hatte meinen 2 Play Fly 400 Vertrag gerade nach zähen Preisverhandlungen verlängert, als mir heute ein Schreiben von UM mit einer...
  • Frage zu bevorstehender Preiserhöhung am 1.2.2018 und Rückgewinnung

    Frage zu bevorstehender Preiserhöhung am 1.2.2018 und Rückgewinnung: aktueller Tarif: 2Play 200 Mbit + Power Upload = 37 Euro mtl. Guten Tag, ich habe soeben einen Brief von Unitymedia erhalten und wurde darüber...
  • Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen

    Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen: Hallo, man hat ja im Fall einer Preiserhöhung durch UM ein Sonderkündigungsrecht. Ich habe gerade gegen Ende der Vertragslaufzeit meine UM...
  • Ähnliche Themen
  • Preiserhöhung 2PLAY Plus100 (2014)

    Preiserhöhung 2PLAY Plus100 (2014): Bisher waren die fixen Kosten incl Telefon-Komfort 33,61 € Netto = 39,99 € incl Mehrwertsteuer. Nun auf der Rechnung von anfang März 36,12 € Netto...
  • Preiserhöhung von UM zum 01.02.2019 für Produkt 3play PLUS 50

    Preiserhöhung von UM zum 01.02.2019 für Produkt 3play PLUS 50: Das nachfolgende Schreiben hat meine Verwandschaft erhalten. Kann mir jemand genaueres dazu schreiben?
  • Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?

    Preiserhöhung 2 Play Fly 400 - durch DSL Anbieter kündigen lassen?: Hallo, ich hatte meinen 2 Play Fly 400 Vertrag gerade nach zähen Preisverhandlungen verlängert, als mir heute ein Schreiben von UM mit einer...
  • Frage zu bevorstehender Preiserhöhung am 1.2.2018 und Rückgewinnung

    Frage zu bevorstehender Preiserhöhung am 1.2.2018 und Rückgewinnung: aktueller Tarif: 2Play 200 Mbit + Power Upload = 37 Euro mtl. Guten Tag, ich habe soeben einen Brief von Unitymedia erhalten und wurde darüber...
  • Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen

    Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen: Hallo, man hat ja im Fall einer Preiserhöhung durch UM ein Sonderkündigungsrecht. Ich habe gerade gegen Ende der Vertragslaufzeit meine UM...