UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Diskutiere UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender im Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete Forum im Bereich TV und Radio bei Unitymedia; Heute ist es raus, habs eben im Digitalfernsehen Forum gelesen. Bei Kabel Deutschland werden 11 neue öffentlich rechtliche HD Sender eingespeist...
DianaOwnz

DianaOwnz

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Heute ist es raus, habs eben im Digitalfernsehen Forum gelesen.

Bei Kabel Deutschland werden 11 neue öffentlich rechtliche HD Sender eingespeist, damit ist UM wieder schlechtester Kabelanbieter Deutschlands, mit Abstand zum Vorletzten!
Private in HD darf man hier nochmal zahlen obwohl doch schon die Serviepauschale wie bei SAT in Form der Kabelgebühr bezahlt wird, sky Sender in HD sind weiterhin nur spärlich aufgeschaltet.

Stattdessen kriegt man bei Unitymedia Shoppingsender in HD die nun wirklich kein normaler Mensch benötigt!
 

NitroxJunkie

Beiträge
2
Reaktionen
0
Tja - so ist das halt mit Quasi-Monopolisten. Beim Kabelanbieter ist es halt leider nicht so wie beim Strom, dass man die freie Wahl hat. Trarurig, traurig...
 
F1 2013

F1 2013

Beiträge
201
Reaktionen
0
Wartet doch erstmal ab wie Unitymedia darauf reagiert, weil so kann es nicht weiter gehen.
 

nappi

Beiträge
332
Reaktionen
0
Also wenn schon für KD Werbung gemacht wird dann bitte richtig !

11 ÖR HD Sender sollen im April kommen. und weitere 34 HD Sender sollen noch im diesem Jahr aufgeschaltet werden.
Somit wird UM die rote Laterne nicht mehr abgeben, denn Vodafone säubert den Stall und mistet alles aus was nicht Kundefreundlich ist.
 
F1 2013

F1 2013

Beiträge
201
Reaktionen
0
Hier steht, dass KDG am Ende dann insgesamt 65 HD Sender haben wird.
http://www.kabeldeutschland.com/de/presse/pressemitteilung/produktnachrichten/2632014.html
 

Henk

Beiträge
329
Reaktionen
3
Das kommt zwar jetzt dem Lesen in der Glaskugel gleich, aber man könnte zumindest vermuten (hoffen) dass der große Senderwechsel bei Unitymedia, der ja laut eigenen Angaben zur Ausweitung des HD-Angebotes durchgeführt wurde, genau in diese Richtung hinzielt... dass es dabei nur um die Chance geht die beiden in Kürze wohl kommenden Sender NatGeo People und TLC in HD anbieten zu können vermute ich mal weniger... ... ... schaun mer mal... ... ... :)
 

nappi

Beiträge
332
Reaktionen
0
Dann werden wohl einige Sat schüsseln abgebaut werden wenn alle 65 HD Sender drin sind.
Schade das UM sowas nicht macht, würde gerne meine Sat Antenne in den Keller stellen.
Aber UM wird wohl so schnell nicht nachziehen, denn das würde ja bedeuten das sie alles KD (bald Vodafone) alles nach machen.

Aber das beispiel KD zeigt genau das was viele an Kabel TV bemängeln, der alte Vorstand fliegt zum April raus und der neue Vorstand der ja ein Global Player ist macht direkt Nägel mit Köpfen.
Vodafone weiss nämlich genau das es Weltweit nichts umsonst gibt ! in allen anderen Ländern bezahlen die KNB die Sender damit sie die einspeisen dürfen.

Das Geschenk von den ÖR nimmt Vodafone gerne an und speist sie ein.
Hoffentlich macht Vodafone ernst und attackiert UMKBW in seinen Heimat Märkten und versucht soviele Siedlungen wie möglich denen abzunehmen.
Bei Mobilfunk und IPTV liefern die sich ja auch richtige Konkurenz mit allen anderen Anbietern, hoffe die übertragen das Modell in die Kabel TV Branche.

Dann hat bald UMKBW nicht mehr viel zu lachen.

EDIT:

Ich schreibe zwar immer UMKBW aber selbst das ist ja nicht sicher, denn das KArtelamt prüft ja immer noch und wer weiss vieleicht wird es wieder rück abgewickelt.
Was wirklich gut wäre, denn so schlecht wie UM ist werden die KBW nur ihren NULL BOCK AUF KUNDEN aufs Auge drücken und beide werden so weiter machen wie bisher

Denn bei UM gilt die Devise, der Kunde soll zahlen und wenn er keine Leistung bekommt kann er ja mit der HAnd sprechen :brüll:
 

HD-Freund

Beiträge
71
Reaktionen
0
Ich habe unseren Vermieter weil er auch sehr schlecht auf Unitymedia zu sprechen ist jetzt fast so weit auf Sat um zu rüsten wenn er jetzt noch list das bei Kabel Deutschland alle ÖR in HD kommen geht für unser Haus Anfang April die Kündigung für das Wohnhaus raus.

Der Verein wird eh nie die HD Sender der ÖR in sein Kabel aufnehmen das sind alles Sturköpfe bei Unitymedia !

Also kündigen, kündigen und nochmals kündigen nur diese Sprache versteht Unitymedia.
 

Joerg

Beiträge
814
Reaktionen
3
Also kündigen, kündigen und nochmals kündigen nur diese Sprache versteht Unitymedia.
Auf keinen Fall, UM bietet von allen Internetanbietern bei denen ich bin bisher war das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis. Wer interessiert sich heutzutage schon noch für ein veraltetes Medium wie Fernsehen ... :kafffee:

Im Ernst: für die 17,90€ die der Einzelnutzungsvertrag kostet (und der NICHT Voraussetzung für Kabel-Internet ist) bekomme ich fast schon einen Maxdome- plus einen Watchever-Account; da läuft dann genau das was ich will - und zwar wann ich will. Ich lass' mir doch nicht von irgendwelchen dahergelaufenen Programmdirektoren vorschreiben was ich gucken soll :D

Abgesehen davon dürften die meissten die sich hier beschweren nicht kündigen können, da sie den Kabelanschluß mit den Nebenkosten bezahlen. Diejenigen, die einen Einzelnutzungsvertrag haben und somit "raus" können könnten i.d.R. auch eine SAT-Antenne installieren - und haben das vermutlich dann auch längst getan, wenn sie unzufrieden waren.

Jörg
 

nappi

Beiträge
332
Reaktionen
0
Alter Vorstand = ÖR HD Sender nein Danke, Private in HD nein Danke, weitere SKY HD Sender nein Danke
Neuer Vorstand = ÖR HD, PrivateHD, SKY HD ja bitte

Der neue Vorstand wird wohl einiges anders machen wie der alte Vorstand, die sind nicht umsonst entlassen worden denn

Denke nicht das der neue Vorstand die Sender runterrechnen lässt, denn dann brauchen sie die ja erst gar nicht einzuspeisen.
Aber es ist leider wahr das die Privaten HD Sender und SKY HD Sender über Sat eindeutig besser aussehen, konnte schon den vergleich machen.

Aber im UM Netz werden die ÖR HD Sender noch 1 zu 1 eingespeist
 
koax

koax

Beiträge
3.983
Reaktionen
0
Denke nicht das der neue Vorstand die Sender runterrechnen lässt, denn dann brauchen sie die ja erst gar nicht einzuspeisen.
Warum sollten sie bei neuen Einspeisungen generell anders verfahren als bei den schon bestehenden?
Für die Kabelanbieter ist die sehr hohe Bitrate der öffentlich rechtlichen Sender halt ein Kapazitätsproblem.
Eigentlich durften bisher m.W. die Kabelnetzbetreiber nicht einfach SAT-Muxxe selbst aufarbeiten sondern die kamen als fertige Pakete.
Das hat sich wohl mit den vielen neuen HD-Sendern der öffentlich rechtlichen Anbieter geändert und da liegt es eigentlich nahe ein paar Sender mehr dynamisch in einen Muxx zu packen und so unter die Birate per Satellit zu kommen.
Wo den Durchschnittskunden HD oder SD ohnehin schon in weiten Bereichen kalt lässt, interessiert er sich noch weniger dafür, mit wieviel Bitrate denn seine Sender kommen, solange nur möglichst viele Sender publikumswirksam eingespeist werden.
 

nappi

Beiträge
332
Reaktionen
0
Warum sollten sie bei neuen Einspeisungen generell anders verfahren als bei den schon bestehenden?
Weil eine neue Firmen Politik eingeschlagen wird, beim altem Vorstand waere es undenkbar gewesen das die ÖR HD Sender kommen aber beim neuen geht alles und das ziemlich schnell.
Vodafone will Geld verdienen und was braucht man Qualität und Quantität und beides will Vodafone seinen Kunden geben, vor allem sind die ÖR HD Sender kostenlos und Vodafone weiss genau das dies nur in Deutschland so ist denn in allen anderen Ländern werden sie zur Kasse gebeten um Sender FTA einzuspeisen.

In Sachsen können die Analogen Sender bald ausgespeist werden, der alte Vorstand wollte das nicht und hat schon angekündigt das sie was dagegen unternehmen wollen ! der neue Vorstand wird wohl nichts dagegen unternehmen da sie mit dem Frequenzen mehr anfangen können.
 

domserv

Beiträge
503
Reaktionen
0
Also kündigen, kündigen und nochmals kündigen nur diese Sprache versteht Unitymedia.
Auf keinen Fall, UM bietet von allen Internetanbietern bei denen ich bin bisher war das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis. Wer interessiert sich heutzutage schon noch für ein veraltetes Medium wie Fernsehen ... :kafffee:

Im Ernst: für die 17,90€ die der Einzelnutzungsvertrag kostet (und der NICHT Voraussetzung für Kabel-Internet ist) bekomme ich fast schon einen Maxdome- plus einen Watchever-Account; da läuft dann genau das was ich will - und zwar wann ich will. Ich lass' mir doch nicht von irgendwelchen dahergelaufenen Programmdirektoren vorschreiben was ich gucken soll :D

Abgesehen davon dürften die meissten die sich hier beschweren nicht kündigen können, da sie den Kabelanschluß mit den Nebenkosten bezahlen. Diejenigen, die einen Einzelnutzungsvertrag haben und somit "raus" können könnten i.d.R. auch eine SAT-Antenne installieren - und haben das vermutlich dann auch längst getan, wenn sie unzufrieden waren.

Jörg
:super: :super: :super:

Genau so isses
 

Joerg

Beiträge
814
Reaktionen
3
Hm, Kabel Deutschland.
Ist das nicht der Kabelnetzbetreiber, der einfach mal die Qualität (Bitrate) der öffentliche rechtlichen Sender auf Sky- bzw. privates Senderniveau herunterrechnet und ausstrahlt?
http://helpdesk.kdgforum.de/wiki/Streit_mit_ARD_und_ZDF
Ja, und auch der Kabelnetzbetreiber mit den wundervollen "Fair-Use" :hammer2:-Klauseln im Internetnutzungsvertrag, anderswo auch als "Drossel" bekannt. Zusammen mit den reduzierten Bitraten schaffen die damit vermutlich den Platz für die zusätzlichen HD-Sender :laola:

Jörg
 

kyle

Beiträge
166
Reaktionen
0
Also wenn ich mir bei Mischobo die Senderbelegung von UM anschaue, fällt mir auf, dass es mindestens 3 Transponder mit Farbbalken Testbild gibt, weitere 3 "derzeit nicht für TV genutzte"-Transponder und einen Haufen mit veralteter Technologie belegte analoge Fernsehkanäle, die man meinetwegen im Tausch gegen alle ÖR-HD-Sender gern rauswerfen könnte, da sie die Bandbreite bloß verschwenden.
Abgesehen davon ist auf dem ArteHD-Transponder auch noch Platz, da liegt bislang eben nur der eine Sender drauf.

Bei 4 HD-Sendern auf einem 64QAM-Kanal und 7-8 HD-Sendern auf einem 256QAM-Kanal hätte UM auf jeden fall genug Platz, alle Sender einzuspeisen, ohne auf sonst irgendwas von ihrem Angebot verzichten zu müssen.
 

Duck01

Beiträge
246
Reaktionen
0
Würden sie bei UM nicht diese blö...n Verkaufssender u.ä in HD,SD und analog einspeisen wäre Platz ohne Ende. Schließe mich kyle an, raus mit den analogen und gut ist. :kafffee:

Analog über Sat und Antenne wurden schließlich auch abgeschaltet!!!

Und wegen dem Einspeiseentgeld der ö.r. sehe ich für die Kabelbetreiber auch schwarz :bäh:
 

Elektrolurch

Beiträge
46
Reaktionen
0
Würden sie bei UM nicht diese blö...n Verkaufssender u.ä in HD,SD und analog einspeisen wäre Platz ohne Ende. Schließe mich kyle an, raus mit den analogen und gut ist. :kafffee:

Analog über Sat und Antenne wurden schließlich auch abgeschaltet!!!

Und wegen dem Einspeiseentgeld der ö.r. sehe ich für die Kabelbetreiber auch schwarz :bäh:
Kapazitätsprobleme gibt es zur Zeit und in abesehbarem Zeitraum beim Kabel nicht, daher kann man auch weiterhin Schrottsender und Analog einspeisen!

Zu dem Einspeiseentgeld von ARD und ZDF: ARD und ZDF sollten die Zahlungen an Astra einstellen und Astra das TV-Programm kostenlos zur Verfügung stellen, so wie den Kabelanbietern (Gleichbehandlung, Grundgesetz) auch. Wie Astra dann ihre Kosten gedeckt bekommen ist doch ihr Problem und nicht das Problem von ARD und ZDF. Warum sollen Kabelnutzer Sat-Nutzer subventionieren?

Die Senkung von 48 Cent bei der GEZ könnten für die Einspeisung der restlichen HD-Programme ins Kabelnetz genutzt werden. Es wäre halt ein Nullsummenspiel.
 

nappi

Beiträge
332
Reaktionen
0
Zu dem Einspeiseentgeld von ARD und ZDF: ARD und ZDF sollten die Zahlungen an Astra einstellen und Astra das TV-Programm kostenlos zur Verfügung stellen, so wie den Kabelanbietern (Gleichbehandlung, Grundgesetz) auch. Wie Astra dann ihre Kosten gedeckt bekommen ist doch ihr Problem und nicht das Problem von ARD und ZDF. Warum sollen Kabelnutzer Sat-Nutzer subventionieren?

Bekommt Astra vieleicht von jedem der Astra Empfängt Geld ? Unitymedia bekommt von jeden der Unitymedia Kabel TV hat Geld.
19,90 kostet der HD Kabelanschluss.
Wenn Astra von jedem 19,90 € bekommen würde, würde dein post sinn machen aber so ist es nur reine Propaganda um vom eigentlichen Schuldigen Unitymedia abzulenken.
Astra = Kostenloser Empfang
Kabel = 19,90 € im Monat Empfang

RTL zeigt bei vielen Wirkung und du gehöhrst dazu, denn wenn man die Wahrheit kennt und trotzdem sowas schreibt ist es entweder unwissen oder einfach nur noch Dummheit
 
thorium

thorium

Beiträge
1.810
Reaktionen
0
Es ist völlig gleich wer wem wohin wieso was auch immer. UM soll die Sender einspeisen. Wir haben sie alle bezahlt.
 

Joerg

Beiträge
814
Reaktionen
3
Es ist völlig gleich wer wem wohin wieso was auch immer. UM soll die Sender einspeisen. Wir haben sie alle bezahlt.
Das ist schon eher der Punkt an dem ich ansetzen würde: ist es akzeptabel, wenn die ö-r Sendeanstalten die Zwangsgebühren für die Produktion von zahllosen Spartenkanälen verwendet? Für die "Grundversorgung" reichen zwei bundesweite Vollprogramme (ARD & ZDF) plus ein Regionalprogramm ja wohl vollkommen aus.

Zudem hast Du zwar Zwangsgebühren dafür bezahlt, das verpflichtet aber UM natürlich nicht, die auch in HD einzuspeisen; das müssten die nur wenn Du UM ausdrücklich dafür bezahlen würdest (also z.B. für ein ö-r-HD-Paket). Das das nicht geht (weil die ö-r es verbieten) wissen wir alle; eine dahingehende Einspeiseverpflichtung besteht ebenfalls nicht, somit hast Du juristisch halt keinen Anspruch.

Jörg
 

Joerg

Beiträge
814
Reaktionen
3
Der KNB darf keine zusätzlichen Gebühren für die ör in HD verlangen.

Jörg
 

Duck01

Beiträge
246
Reaktionen
0
Nur komisch das kleine Kabelnetzbetreiber und IPTV ,ohne Geld der ö. r. ,in HD einspeisen!!!!!!

Das nenn ich Dienstleistung und am Kunden orientiert, aber bei den zwei größten Kabelnetzbetreibern soll das nicht gehen???

Da lch ich mir doch den A.sch ab ,glaube das Wort raffgierig ist da angebracht. :kafffee:
 
Stiff

Stiff

Beiträge
1.095
Reaktionen
20
Haben eigentlich diejenigen, die hier permanent die HD Ungerechtigkeit anprangern und das unsterbliche Verlangen nach MDR HD haben, sich mal bei UM beschwert?
Oder, noch besser, deswegen gekündigt?
 
Thema:

UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender - Ähnliche Themen

  • TV hat kein Signal nach letztem Update?

    TV hat kein Signal nach letztem Update?: Bin grad auf Dienstreise bekam aber heute von meiner Frau eine SMS die besagt, dass nach dem Update unser Philips TV kein Signal mehr empfängt...
  • Letztes Update vom 19.10.2010

    Letztes Update vom 19.10.2010: Hallo zusammen, da der Reciver Thread ja endlich geschlossen ist, möchte ich einfach einmal in die Runde fragen,ob jemand weiß was das letzte...
  • Ähnliche Themen
  • TV hat kein Signal nach letztem Update?

    TV hat kein Signal nach letztem Update?: Bin grad auf Dienstreise bekam aber heute von meiner Frau eine SMS die besagt, dass nach dem Update unser Philips TV kein Signal mehr empfängt...
  • Letztes Update vom 19.10.2010

    Letztes Update vom 19.10.2010: Hallo zusammen, da der Reciver Thread ja endlich geschlossen ist, möchte ich einfach einmal in die Runde fragen,ob jemand weiß was das letzte...