Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

Diskutiere Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen? im Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete Forum im Bereich TV und Radio bei Unitymedia; Hallo Gemeinde, nach einiger Recherche nach einem Receiver mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis bin ich auf den Dyon Raptor gestoßen...
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
Hallo Gemeinde,

nach einiger Recherche nach einem Receiver mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis bin ich auf den Dyon Raptor gestoßen:
http://www.dyon.eu/web/page_mp_3_ag_84_an_D840010.html
Ich würde ihn ggf. mit dem CI+ Modul aus dem 3play Plus 50 Paket nutzen.
Gegenüber dem UM-Receiver hätte das den Vorteil, Aufnahme und Timeshift nutzen zu können.

Hat jemand positive oder negative Erfahrungen mit dem Gerät?

Auf Amazon habe ich in einer Rezension gefunden:
"...Ansonsten funktioniert alles super nutze es mit Unitymedia HD+ Option.
Auch das Vorspulen von HD Sendern geht hiermit (was bei den Unitymedia Geräten teilweise wegen DRM nicht geht)."
Das kann doch zumindest bezüglich RTL HD nicht sein, oder?
Und: Könnte ich neben SD und ÖR-HD auch private HD-Kanäle (wenn ja welche) aufnehmen?

Anmerkung: Zur Zeit habe ich den HD-Recorder, der mich aber in mancherlei Hinsicht nervt (angefangen mit der Gerätefarbe).

Schönes Wochenende.
 

Invisible

Beiträge
939
Reaktionen
0
Also ich wäre da seeeeehr skeptisch. Nur weil jemand im Internet irgendwo was geschrieben hat. Wer weiß ob der Autor der Rezension überhaupt weiß ob er HD sieht?

Die Restriktion geschieht technisch gesehen schließlich im UM-Endgerät (HD-Modul oder HD-Recorder) und nicht in der Peripherie.

Einmal völlig davon abgesehen das dieses Ding ein Display aus der Steinzeit hat und das Produkt-Portfolio dieser Firma nicht gerade sehr vertrauenerweckend wirkt. :zwinker:
 

Invisible

Beiträge
939
Reaktionen
0
Naja, bei 100 € kann man nicht sehr viel falsch machen. Und wenns nicht klappt hat man online ja ein Rückgaberecht.

Nur kann ich mir eigentlich nicht vorstellen das sich die Restriktionen so einfach aushebeln lassen. Und wenn doch wird es dem Hersteller wie seinerzeit Mascom bei KD gehen und sie werden recht bald gerichtlich zu einer entsprechenden Modifikation verpflichtet.
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
So, ich habe jetzt zugeschlagen und das Teil gekauft.
Nach der EM gibt es bei Amazon jede Menge Widerrufs-Rückläufer, die über Warehouse Deals zum Sonderpreis verkauft werden.
Meiner hat 76,35 € gekostet, Gebrauchsspuren konnte ich nicht finden.

Macht erst mal einen guten Eindruck.
Da mein HD-Modul noch nicht da ist, läuft der Receiver mit Unicam2-Modul und UM02 Karte ohne HD.
Recht schnelle Bootzeit, ca. 20 sec.
Bei SD sind die Umschaltzeiten ziemlich schnell, schätze 0,2 sec. Auf HD (ÖR) knapp 1 sec.

Beachten muss man, dass ein max. 64 GB USB-Speicher angeschlossen werden kann.
Für größeren Speicher muss eine spezielle Firmware für knapp 20 € gekauft werden. Begründung: Höhere Urheberrechtsabgabe.

Mir reicht ein 64 GB USB-Stick, weil ich hauptsächlich Timeshift nutzen möchte und eher selten aufnehme. Zudem kann ich die Aufnahmen auf den PC überspielen.
Ich habe einen normalen (kein Highspeed) Stick angeschlossen und kann trotzdem die ÖR in HD timeshiften und aufnehmen.

Falls Interesse besteht, kann ich beizeiten über das Zusammenspiel mit dem HD-Modul berichten.
 

Kickass

Beiträge
7
Reaktionen
0
Wenn dieses Teil noch nicht in der "revocationlist" ist , wird es dieses ja bald sein . Dank dieses überaus sinnigen Threads . :super:
 
thorium

thorium

Beiträge
1.810
Reaktionen
0
Beachten muss man, dass ein max. 64 GB USB-Speicher angeschlossen werden kann.
Für größeren Speicher muss eine spezielle Firmware für knapp 20 € gekauft werden. Begründung: Höhere Urheberrechtsabgabe.
Wie bitte ? Kennt sich hier jemand aus ? Die Abgabe ist für die Medien. Korrigiert mich hier jemand der sich da besser auskennt. Klingt nach Abzocke.
Ich kann mit Open Source (egal ob Box oder Eigenbau) weitaus mehr Speicher ansprechen, dazu muss man kein Entgeld an eine Lizensierungsfirma/Vergütungsgesellschaft überweisen. Klingt wirklich nicht den Tatsachen entsprechend.

Man geniesse das PDF zum Produkt:

UDB 2.0 Speichersticks

Habe ich eine technische Evolution verpasst ?
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
Wenn dieses Teil noch nicht in der "revocationlist" ist , wird es dieses ja bald sein . Dank dieses überaus sinnigen Threads . :super:
Du glaubst wirklich, dass hier jemand von UM mitliest und bei Dyon Stress macht? :brüll:
Außerdem geht es um die Behauptung aus einer Amazon-Rezension, die unbewiesen ist und die ich personlich auch nicht glaube.
[Wie bitte ? Kennt sich hier jemand aus ? Die Abgabe ist für die Medien. Korrigiert mich hier jemand der sich da besser auskennt. Klingt nach Abzocke.
Ich kann mit Open Source (egal ob Box oder Eigenbau) weitaus mehr Speicher ansprechen, dazu muss man kein Entgeld an eine Lizensierungsfirma/Vergütungsgesellschaft überweisen. Klingt wirklich nicht den Tatsachen entsprechend.
Das mit der Abgabe wird sich ähnlich verhalten wie die für USB-Sticks, die wurde ja aktuell erhöht und ist nach Speichergröße gestaffelt.

Und Open Source-Kisten sind genau so halblegal wie ein Unicam.

P.S. http://de.wikipedia.org/wiki/Pauschalabgabe
 
thorium

thorium

Beiträge
1.810
Reaktionen
0
Ich wollte eine Aussage haben von jemanden der sich auskennt. Open Source per se als halblegal zu bezeichnen ist ganz schön schräg. Ich kann aus dem Wikibeitrag immer noch nicht nachvollziehen wieso auf ein Gerät das per USB Port >64GB an Speicher ansprechen kann hier mehr Abgaben kosten soll. Die Abgaben sind auf die Medien zu entrichten.

Offtoppic: Man sollte auf Küchenmesser eventuell eine Justizabgabe einführen, denn mit manchen werden Straftaten begangen.
 

caliban2011

Beiträge
1.229
Reaktionen
0
Also es wurde nicht geschrieben, dass OpenSource halblegal wäre sondern OpenSource "Kisten". Was allerdings ebenfalls hanebüchener Unsinn ist. "halblegal" bzw. rechtlich mehr als bedenklich sind lediglich die Weichkameraden.
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
Also es wurde nicht geschrieben, dass OpenSource halblegal wäre sondern OpenSource "Kisten". Was allerdings ebenfalls hanebüchener Unsinn ist. "halblegal" bzw. rechtlich mehr als bedenklich sind lediglich die Weichkameraden.
Glaubst Du, dass die Programmierer von Open Source Receivern Lizenzgebühren für die Entschlüsselungsverfahren bezahlen?
Du weißt schon, wie z.B. der Preisunterschied zwischen Alphacrypt Light und Classic zustande kommt?
Ich kann aus dem Wikibeitrag immer noch nicht nachvollziehen wieso auf ein Gerät das per USB Port >64GB an Speicher ansprechen kann hier mehr Abgaben kosten soll.
Ich finde nicht, dass das schwer zu verstehen ist.
Du steckst eine Festplatte an den Receiver und machst damit aus einer
Externe Festplatten mit einer Speicherkapazität < 1 TB: € 7,00 €
eine
Multimedia-Festplatten mit Aufzeichnungsfunktion: 34,00 €

Wenn Du "eine Aussage haben von jemanden der sich auskennt" möchtest frag doch bei der ZPÜ nach.

P.S. Noch ein weiterer Link zum Thema:
http://www.digitalfernsehen.de/DI-der-Woche-Neue-Abgaben-schocken-Receiverhersteller.70040.0.html
 

caliban2011

Beiträge
1.229
Reaktionen
0
Also es wurde nicht geschrieben, dass OpenSource halblegal wäre sondern OpenSource "Kisten". Was allerdings ebenfalls hanebüchener Unsinn ist. "halblegal" bzw. rechtlich mehr als bedenklich sind lediglich die Weichkameraden.
Glaubst Du, dass die Programmierer von Open Source Receivern Lizenzgebühren für die Entschlüsselungsverfahren bezahlen?
Das müssen die auch nicht, aber da du scheinbar die Zusammenhänge nicht verstehst und das zu erklären hier offtopic wird, lasse ich es einfach.
Du weißt schon, wie z.B. der Preisunterschied zwischen Alphacrypt Light und Classic zustande kommt?
Besser als du denkst.
 

JuPei

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
also, ich hatte bisher immer nur Satellitenfernsehnen und habe in meiner neuen Wohnung jetzt einen Kabelanschluss, daher kenne ich mich mit Kabel noch nicht so sehr aus. Ich habe den Dyon Raptor bei Amazon gesehen und bin aus der Beschreibung nicht so ganz schlau geworden. Vielleicht könntet ihr mir folgende Fragen beantworten? :smt009

Kann man mit dem Dyon Raptor sowohl analoges als auch digitales Kabelfernsehen empfangen?
(bin mir noch nicht sicher, ob ich das digitale dazubuchen will)

Gibt der Dyon Raptor digitales Fernsehen auf dem hdmi Ausgang aus, wenn man nur analoges Kabelfernsehen hat?
(will meinen PC-Monitor als Fernseher verwenden)

Kann man über den Scart- oder den Komponentenanschluss des Dyon Raptor die (somithin analogen) Signale vom Videorecorder oder DVD-Player über den hdmi Ausgang als digitale Signale ausgeben und den Scart- oder den Komponentenanschluss somit als Eingang benutzen?
(auf der Amazon-Seite sind sie nur mit Ausgang benannt)

Kann man über den USB-Anschluss ein externes DVD- oder BlurayLaufwerk (solche, wie man sie normalerweise für den PC verwendet) direkt am Dyon Raptor anschließen? Und kann man dann damit über den hdmi Ausgang DVDs oder Bluray am PC-Monitor gucken?
(will den PC nicht immer einschalten, nur um Fernsehen zu gucken)
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
1. Nur digitales.
2. Der Receiver gibt die digitalen Programme aus. die über das Kabel empfangbar sind.
Das sollten auch ohne Buchung eines Digital-Paketes die öffentlich-rechtlichen (incl. HD) sein.
Für die Privaten ist ein CAM (z.B. HD-Modul von UM) und eine freigeschaltete Karte erforderlich, optional auch mit HD.
Ab Anfang 2013 wird Cam/Karte für die privaten SD-Sender nicht mehr erforderlich sein, da die Grundverschlüsselung abgeschaltet wird.
Die Verwendung eines PC-Monitors mit HDMI-Eingang ist problemlos möglich.
3. Nein.
4. Nein, nur Festplatten und USB-Sticks.

Schau auch mal bei dyon.eu im Forenbereich, da gibt es einige Infos zum Raptor.
 

JuPei

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort :smile:
(auch wenn ich mir andere erhofft hätte :wein: )

da werde ich mir wohl doch was digitales dazubuchen müssen, um einigermaßen vernünftig was aufnehmen zu können

Würdest du (oder jemand anders) mir vielleicht auch noch diese Fragen beantworten?

Wenn ich das digital-Paket für 3,90 € von Unity-Media dazubuche, kann ich dann mit dem DyonRaptor sämtliche SD Programme aufnehmen, also auch Sat1 und RTL und so oder muss ich zwingend ein Gerät von denen benutzen?
(der Mitarbeiter vom Service hat mir erst bei der 6,-€ HD Variante einen Receiver zum Aufnehmen angeboten, und das auch nur mit 300 GB intern.....)

Sind Anfang 2013 dann alle normalen Sender (also, die die man auch über eine normale Schüssel bekommt) frei empfangbar ohne dass man irgendwas dazu bucht? und ohne dass man ein Gerät von denen braucht? (die normalen UnityMedia Gebühren sind schon in den Nebenkosten mit drin)

Kann man über den Scart- und Komponentenanschluß überhaupt irgendein Signal in den DyonRaptor hineinbekommen oder ist es wirklich nur Ausgang?
 

hixtert

Beiträge
11
Reaktionen
0
Re: AW: Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

<t>Der Raptor weiß mit dem CAM von UM nicht viel anzufangen. Ein AC Classic funktioniert problemlos. Die privaten SD-Programme werden problemlos entschlüsselt.</t>
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
Re: AW: Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

<r><QUOTE author="hixtert"><s>
</s>Der Raptor weiß mit dem CAM von UM nicht viel anzufangen.<e>
</e></QUOTE>
Woher weißt Du das? Hast Du das mit dem Raptor getestet?
<QUOTE author="JuPei"><s>
</s>Wenn ich das digital-Paket für 3,90 € von Unity-Media dazubuche, kann ich dann mit dem DyonRaptor sämtliche SD Programme aufnehmen, also auch Sat1 und RTL und so oder muss ich zwingend ein Gerät von denen benutzen?<e>
</e></QUOTE>
Ja, Du kannst als CAM ein AC Classic aber auch z.B. ein Unicam2 benutzen.
<QUOTE author="JuPei"><s>
</s>Sind Anfang 2013 dann alle normalen Sender (also, die die man auch über eine normale Schüssel bekommt) frei empfangbar ohne dass man irgendwas dazu bucht? und ohne dass man ein Gerät von denen braucht? (die normalen UnityMedia Gebühren sind schon in den Nebenkosten mit drin)<e>
</e></QUOTE>
Ja, SD-Programme aber nicht HD, zumindest nach derzeitigem Stand.
<QUOTE author="JuPei"><s>
</s>Kann man über den Scart- und Komponentenanschluß überhaupt irgendein Signal in den DyonRaptor hineinbekommen oder ist es wirklich nur Ausgang?<e>
</e></QUOTE>
Es sind nur Ausgänge.</r>
 

JuPei

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ist CAM die Karte, die man von UnityMedia bekommt
(auf deren Seite steht etwas von einer "mitgelieferten SmardCard")
oder ist es etwas in das man die SmardCard hineinsteckt? :confused:
(der Wikipedia-Artikel war da etwas verwirrend)
(bin bisher davon ausgegangen, dass ich von UnityMedia eine Karte und einen Receiver bekomme, die Karte dann einfach in den CI+ Slot des DyonRaptor reinstecken kann, und den Reciever von denen im Karton lassen kann)

Falls CAM diese besagte SmardCard ist, kann man sich die bei Unity Media aussuchen?
oder bekomme ich die AC Classic Karte oder Unicam2 Karte wo anders her?

Und wenn ich sie woanders herbekomme, brauche ich dann überhaupt noch das DigitalPaket dazubuchen oder hat sich das dann durch den Kauf der AC Classic oder Unicam2 Karte erldigt?
 

hixtert

Beiträge
11
Reaktionen
0
Re: AW: Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

<r><QUOTE author="JuPei"><s>
</s>... oder ist es etwas in das man die SmardCard hineinsteckt? <E>:confused:</E><br/>
....<e>
</e></QUOTE>So ist es.<br/>

<QUOTE><s>
</s>... die Karte dann einfach in den CI+ Slot des DyonRaptor reinstecken kann, ...<e>
</e></QUOTE>In den CI-Slot kommt das CAM und da hinein kommt die Smartcard.</r>
 

JuPei

Beiträge
5
Reaktionen
0
Re: AW: Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

<r>oh man, ist ja kompliziert, Sat war irgendwie einfacher<br/>
(Danke für das Foto und die Erklärungen <E>:smile:</E> )<br/>
<br/>
Könnte ich mir das CAM-Teil sparen, wenn ich statt des Digital-Paketes mit Receiver das Digital-Paket mit HD-Modul bei UnityMedia buche? und dann das HD-Modul in den CI-Slot des DyonRaptors hineinstecke? <br/>
Oder war mit <br/>

<QUOTE author="hixtert"><s>
</s>Der Raptor weiß mit dem CAM von UM nicht viel anzufangen. Ein AC Classic funktioniert problemlos. Die privaten SD-Programme werden problemlos entschlüsselt.<e>
</e></QUOTE>

gemeint, dass genau das nicht geht? <br/>
(Werden zumindest die SD-Programme vom UnityMedia-Teil entschlüsselt? oder bezog sich der letzte Satz auf den AC Classic?)</r>
 
ratcliffe

ratcliffe

Beiträge
757
Reaktionen
0
Re: AW: Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

<r><QUOTE author="JuPei"><s>
</s>Könnte ich mir das CAM-Teil sparen, wenn ich statt des Digital-Paketes mit Receiver das Digital-Paket mit HD-Modul bei UnityMedia buche? und dann das HD-Modul in den CI-Slot des DyonRaptors hineinstecke?<e>
</e></QUOTE>
Das muss (siehe auch Amazon-Rezensionen) funktionieren, schon deshalb weil der Raptor einen CI<B><s></s>+<e></e></B>-Schacht hat.<br/>
Schlimmstenfalls kommen die üblichen HD+-Einschränkungen - Aufnahme- und Vorspulsperre bei bestimmten privaten HD-Sendern - zum Tragen.<br/>
Aus eigener Sicht bestätigen kann ich das noch nicht, weil ich das HD-Modul erst in 2 Wochen bekomme.</r>
 
Thema:

Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen?

Dyon Raptor Receiver - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • DYON Receiver findet nicht alle Sender - Welche Einstellungen?

    DYON Receiver findet nicht alle Sender - Welche Einstellungen?: Guten Abend zusammen meine Freundin hat einen Basis Anschluss über die Miete für Unitymedia (in NRW). Nun mussten wir einen neuen Suchlauf...
  • Werden Sender vom Sky Receiver geblockt?

    Werden Sender vom Sky Receiver geblockt?: Hey, ich schleife mein TV Signal durch den Sky Receiver an meinen TV. Nutze da das CI-Modul. Mir ist aufgefallen, dass der History HD nicht...
  • Kabel-Receiver für TV anschliessen

    Kabel-Receiver für TV anschliessen: Ich habe ein Multimedia-Dose von UM und möchte einen TV anschliessen. Es gibt keinen TV-Vertrag mit UM da in diesem Neubau die Glasfaser von UM...
  • Digitales Radio empfangen. Welcher Hifi-Receiver ?

    Digitales Radio empfangen. Welcher Hifi-Receiver ?: Hallo, ich möchte OHNE eine weitere zwischengeschaltete Settop-Box, mit einen Hifi-Receiver digitales Radio hören. ( Aber nicht per Internet...
  • Sky Receiver und UM Receiver gleichzeitig

    Sky Receiver und UM Receiver gleichzeitig: Habe 3play Anschluß bei UM mit altem Receiver und um02 Karte in Hessen. Habe gleichzeitig bei Sky Programme über die UM freischalten lassen. Jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • DYON Receiver findet nicht alle Sender - Welche Einstellungen?

    DYON Receiver findet nicht alle Sender - Welche Einstellungen?: Guten Abend zusammen meine Freundin hat einen Basis Anschluss über die Miete für Unitymedia (in NRW). Nun mussten wir einen neuen Suchlauf...
  • Werden Sender vom Sky Receiver geblockt?

    Werden Sender vom Sky Receiver geblockt?: Hey, ich schleife mein TV Signal durch den Sky Receiver an meinen TV. Nutze da das CI-Modul. Mir ist aufgefallen, dass der History HD nicht...
  • Kabel-Receiver für TV anschliessen

    Kabel-Receiver für TV anschliessen: Ich habe ein Multimedia-Dose von UM und möchte einen TV anschliessen. Es gibt keinen TV-Vertrag mit UM da in diesem Neubau die Glasfaser von UM...
  • Digitales Radio empfangen. Welcher Hifi-Receiver ?

    Digitales Radio empfangen. Welcher Hifi-Receiver ?: Hallo, ich möchte OHNE eine weitere zwischengeschaltete Settop-Box, mit einen Hifi-Receiver digitales Radio hören. ( Aber nicht per Internet...
  • Sky Receiver und UM Receiver gleichzeitig

    Sky Receiver und UM Receiver gleichzeitig: Habe 3play Anschluß bei UM mit altem Receiver und um02 Karte in Hessen. Habe gleichzeitig bei Sky Programme über die UM freischalten lassen. Jetzt...