Webradio aus Essen - Vorstellung!

Diskutiere Webradio aus Essen - Vorstellung! im TV und Radio allgemein Forum im Bereich Offtopic; Hallo liebe UMforum-User Ich möchte euch hier mein kleines "noch in Arbeit" Webradio vorstellen. Es ist ein Hobby-Projekt von mir an dem ich...
ManaMana

ManaMana

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo liebe UMforum-User

Ich möchte euch hier mein kleines "noch in Arbeit" Webradio vorstellen.
Es ist ein Hobby-Projekt von mir an dem ich jetzt schon fast 2 Jahre dran schraube, es fehlt halt auch die Zeit
um sich intensiv damit zu beschäftigen doch ich tu mein bestes.
Es ist nichts profesionelles wie es einige vll. von Webradios kennen, es gibt
auch keine Werbebanner oder sonstige Klick-Fallen sondern einfach nur Musik.

Was wird gespielt?

Da ich ein großer Fan von Retro Dancemusic bin, spiele ich auf Kanal1 70er und 80er Disco
HiNRG, Funk und Freestyle Music von ca. 1975 bis max, 1989.

Auf Kanal2 spiele ich, 80er Italo-Disco, Eurodisco, EuroPop und etwas Discofox.

Auf Kanal3 spiele ich dann den Rest vom Fest, OldSchool House, Dance usw. alles was
gut war, natürlich auch einige aktuelle Sachen die mir persöhnlich gefallen und tanzbar sind.

Wer also hin und wieder lust hat auf alte Musik - der ist herzlich eingeladen.

Die Adresse ist: http://www.discoradioaction.eu
 

Neukundenrabatt

Beiträge
336
Reaktionen
0
Ist das bei der GEMA gemeldet? Mir gehen die unglaublich auf den Senkel, selbst Kindergärten werden bei denen verpfiffen. Der Spaß dürfte ab 385,20 € pro Jahr losgehen, wenn ich das richtig sehe:
https://lizenzshop.gema.de/lipo/produkte/webradio/index.hsp
 
ManaMana

ManaMana

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja selbstverständlich ist das gemeldet.
Ja, dazu musst du dann aber noch den Server usw. rechnen, und GVL musst du auch bezahlen - das ist das teuerste. Du bist wenn du das einigermassen gut machen willst bei ca. 700.- euro im Monat. Willst es es gewerblich machen kannst nochmal mit 500.- euro rechnen.
Ich werde aber gesponsort - von laut.de. Kostet mich also nichts ausser die Musik halt und die Webseite.
 

Neukundenrabatt

Beiträge
336
Reaktionen
0
Dann wünsche ich viel Erfolg mit dem Projekt. 700 Euro, das ist echt happig. Zeigt mal wieder, dass die "Entscheidungsmarionetten" in diesem Land das Internet nicht verstanden haben bzw. kein Teil davon sind. Die gehen im Kopf immer noch von ein paar "Sendern" (im übertragenden Sinn) aus. Eine Hand voll Zeitungen und Sendern, dazu die Bild-Meinungsmaschine - das muss zum Regieren genügen. Die müssen echt große Angst vor den vielen Menschen mit eigener Meinung (und vor allem deren Äußerung haben), wenn sie für ein Webradio eine so hohe Hürde in den Weg stellen.
 
ManaMana

ManaMana

Beiträge
62
Reaktionen
0
Tja, das ist ja nicht die GEMA oder GVL, die haben nix davon, die machen das was die Musikindustrie möchte. Wenn es ganz nach EMI, Sony und Co ginge, dann wäre Webradio schon lange verboten.
Ein ganz mieser Verein ist das!
 

Desperados-1984

Beiträge
415
Reaktionen
0
naja was ich das hier lese: http://winfuture.de/news,63776.html dann macht die GEMA nicht wirklich das was die Musikkonzerne wollen sondern sind einfach Halsabschneider die nur Kohle im Sinn haben!
 
Thema:

Webradio aus Essen - Vorstellung!

Webradio aus Essen - Vorstellung! - Ähnliche Themen

  • Alte Kabeldose aus Analogzeiten (sperrt sie Signale für andere Dosen?)

    Alte Kabeldose aus Analogzeiten (sperrt sie Signale für andere Dosen?): Im Falle einer Reihenschaltung von Fernsehdosen für Kabelfernsehen folgende Frage: Wenn die in Reihe sind, Dose 1,2, und 3 -...1 und 3 sind top...
  • Ähnliche Themen
  • Alte Kabeldose aus Analogzeiten (sperrt sie Signale für andere Dosen?)

    Alte Kabeldose aus Analogzeiten (sperrt sie Signale für andere Dosen?): Im Falle einer Reihenschaltung von Fernsehdosen für Kabelfernsehen folgende Frage: Wenn die in Reihe sind, Dose 1,2, und 3 -...1 und 3 sind top...