- Anzeige -

Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Bastler » 20.09.2016, 13:18

Als ob bei UM an der Hotline überhaupt Jemand was mit dem Begriff "Rückkanalfilter" anfangen kann :zwinker: ...
Sofern die Verkabelung hinter dem Filter komplett klar ist, alle Stecker richtig montiert sind und auch die Dose korrekt angeschlossen ist passiert nicht wenn der Filter rausgenommen wird.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5230
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Hemapri » 22.09.2016, 20:54

Bastler hat geschrieben:Solche Dosen mit Hochpassfilter wurden nur höchst selten verbaut. Nur dann, wenn wirklich eine Einstahlung aus dem Rest der Baumstruktrur vorliegt deren Quelle man nicht finden konnte bzw. keine Zugänge bekommen konnte.

Pauschal, und bei Intsallationen wurden solche Dosen generell nicht verbaut, es ist daher unwahrscheinlich, dass hier eine solche Dose vebraut ist.


Bei Kabel BW mussten alle Stamm- und Stichleitungen,an dene sich keine Multimediadosen befanden, und Stammleitungen nach Multimediadosen mit Rückkanal-Sperrfiltern versehen werden und das generell. Wurden Multimediadosen in Stammleitungen eingebaut, so mussten alle Dosen Dosen gegen Multimediadosen ausgetauscht werden, die sich davor befanden und die letzte Multimediadose wurde mit Hochpassfilter verbaut. Das war eine recht lukrative Sache, denn so konnten alle Wohnungen in einer Baumstruktur als Erschließung abgerechnet werden, wenn ein Kunde im Stamm einen Installationsauftrag hatte. Im früheren UM-Gebiet wurde das nicht so konsequent gemacht, daher wurde dort auch so viel mit Push-On-Adaptern gearbeitet. Diese Adapter werden jetzt auch zu Kunden nach BW geschickt, weil man in Köln irgendwie nicht begreift, dass man im Ländle etwas anders gearbeitet hat. Ein großer Teil meinner Tätigkeit besteht daher mittlerweile darin, Sperrfilter und MMDo mit Hochpassfiltern zu entfernen, damit Kunden, denen die Hardware zugeschickt wurde, endlich online gehen können.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Hemapri » 22.09.2016, 20:59

Bastler hat geschrieben:Als ob bei UM an der Hotline überhaupt Jemand was mit dem Begriff "Rückkanalfilter" anfangen kann :zwinker: ...
Sofern die Verkabelung hinter dem Filter komplett klar ist, alle Stecker richtig montiert sind und auch die Dose korrekt angeschlossen ist passiert nicht wenn der Filter rausgenommen wird.


Der Grund, warum diese Filter installiert wurden, war der Schutz vor Ingress, entweder durch mangelhafte Installationen oder auch durch angeschlossene Endgeräte, wie TV´s und Radios, welche wegen einer technischen Störung ein Rauschen zwischen 5 und 65 MHz erzeugen können. Ich habe schon viele Ingresssuchen gemacht und oft waren defekte Geräte die Ursache, gefolgt von mangelhaften Verbindungen.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Bastler » 23.09.2016, 09:52

Ich rede von UM und vor allem von Baumstrukturen, nicht von KBW. Bei UM war es sogar verboten, HPF-Dosen prophylaktisch zu verbauen.

Bei KDG/Vodaphone wird das so ähnlich gemacht wie damals in BW.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5230
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Vorherige

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste